Chanukkaleuchter am Brandenburger Tor

Der christliche Tannenbaum wird nicht vom Christentum oder Islam verstoßen. Es sind die kommunistischen kriegsgeilen Ostblockjuden, unterstützt von den jüdischen Umerziehungspropagandadreckverein „Springer/Bertelsmann“
Geistlos versoffene und beschnittene  Sitzfleischfäkalstichexperten in einer Sitzfleischfäkalstichgesellschaft“ Die letzten Worte sind Totoweise und noch nicht Strafbar, aber die Hinterlader arbeiten schon an der Zensur

chanukka_leuchter_brandenburgertor

Deutschland wurde von den verlogenen Holo Zionjuden vollständig eingenommen und wird von Ihnen vewaltet als Sklavenkolonie über die jüdischen Medien und BRD Finanz Agentur Gmbh.

Ostblockjuden

Putin vertritt die Interessen der russischen Zionkonzerne und Banken.

Wenn die Maske des “Opfervolkes” runter ist, wird die zionistische Fratze des Tätervolks sichtbar “für jeden”. Die Zeit ist nicht mehr fern.
Es war einmal ein Opfervolk
Ein Denkmal der Schande
Abschaffung der weißen Rasse in Europa.

ergänzend: Hier wird nur einmal offensichtlich, wer der eigentliche Sieger des Krieges, der beiden Weltkriege ist.
Der Geschichtslügen und Erpressungs-Zentralrat der kriegsgeilen -Juden gratuliert Angela Merkel zur Wiederwahl. Wer anderen in das Sitzfleisch kriecht, ,trifft dort meistens auch noch bekannte Gesichter
.merkel-graumann
Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zu ihrer Wiederwahl gratuliert. Zentralratspräsident Dieter Graumann wünschte ihr und ihrem gesamten neuen Kabinett für die kommende Amtszeit »viel Erfolg, Weitsicht und eine glückliche Hand«.

»Bundeskanzlerin Angela Merkel steht seit Jahren fest an der Seite ihrer jüdischen Gemeinschaft in Deutschland«, erklärte Graumann am Dienstag in Berlin. »Wir freuen uns daher über ihre Wiederwahl und auf die Fortsetzung unserer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit. Ich bin davon überzeugt, dass Frau Merkel auch künftig ein offenes Ohr für unsere Belange haben wird.«

Zusammenhalt Die Kanzlerin wisse um die Bedeutung der Religionsgemeinschaften für den Zusammenhalt der Gesellschaft. »Auf sie ist in Fragen der Religionsfreiheit und des respektvollen Umgangs mit den verschiedenen Religionen immer Verlass«, betonte der Zentralratspräsident. Es wisse, dass »die Förderung des jüdischen Lebens hierzulande ihr ein besonderes Herzensanliegen« sei. »Das spüren wir, das wissen wir, und dafür danken wir ihr!«

Der Zentralrat schätze Merkels Verständnis für die jüdische Gemeinschaft und ihre persönliche Freundschaft zu ihr, aber auch zu Israel«, so Graumann. »Das ist in Zeiten der immensen Spannungen und Herausforderungen im gesamten Nahen Osten von ganz besonderer Bedeutung. Wir gehen auch fest davon aus, dass die gesamte neue Bundesregierung am Grundsatz festhalten wird, dass die Sicherheit Israels fest zur deutschen Staatsräson gehört.« : http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/17916

Das Volk wurde mehrere male betrogen in seiner Geschichte . Aktuell wird es gerade an die Kommunistische EUdssr verkauft. Der deutsche Michel ist Dank seiner Hochverräter-Politiker am Ende angekommen. Alle Mischpoken und Volksverräter an die Wand und erschossen aus dem Stand!

Advertisements

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Chanukkaleuchter am Brandenburger Tor

  1. totoweise schreibt:

    Juden sind Rassisten und Massenmörder
    Wir Zionisten haben innerhalb des Judentums einen Kampf gegen die Vermischung zu führen“
    Rabbiner Joel Berger, Allgemeine Jüdische Wochenzeitung, 19.5.1994, S. 1

    „Die Vermischung mit Nichtjuden ist die fürchterlichste Erscheinung für das jüdische Volk und gleicht einem Untergangstrieb. Die bedrohlichste Entwicklung für uns Juden ist die Vermischung mit Nichtjuden“
    Oberrabbiner Mordechai Peron, Allgemeine Jüdische Wochenzeitung, 8.10.1992, Seite 11

    „Oberrabinat ermittelt ‚Bastarde‘ Die Ehe mit einem Andersgläubigen Nichtjuden ist so oder so ungültig. Im 5. Buch Moses heißt es: ‚Es soll auch kein Mischling Mamser in die Gemeinde kommen und auch seine Nachkommenschaft bis ins zehnte Glied soll nicht in die jüdische Gemeinde des Herrn kommen“
    Weser Kurier am Sonntag, 62/1994

    „Für Juden gilt: Keine Vermischung mit Nichtjuden“
    verstorbener Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland, Heinz Galinski, Allgemeine Jüdische Wochenzeitung, 26.7.1990, S.11

    „Mischehen sind für Juden eine Verdammnis, weil dadurch das jüdische Gesetz verletzt wird und somit die Zukunft der jüdischen Mission in Gefahr gerät“
    Jewish Chronicle, London, 23.1.1998, S. 25

    „Die jüdische Lehre ist rassistisch, und das ist gut“
    Ehemaliger israelischer Tourismusminister, Rechavam Seewi, Süddeutsche Zeitung, 27.10.2001, S. 14

  2. totoweise schreibt:

    Die Bürger wachen endlich auf – SEHR SEHENSWERT!

    “Wir sind deutsch, deutsch und nochmal deutsch!”

    Alle verräterischen Kirchen bis auf die Grundmauern runterbrennen
    und alle Verräter und beschnittenen Pfaffen an die Laterne.

  3. totoweise schreibt:

    “Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

    Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

  4. Pingback: Der Heilige Stuhl als Agent der Synagoge Satans | Totoweise

  5. Pingback: NJ-Aktuell Nr. 05, 18.03.2015 | Totoweise

  6. Pingback: Die Geschichte von der Hollekost | Germanenherz

  7. Pingback: Ein Gespenst geht um in Europa | Totoweise

  8. Pingback: Augenöffner im 卐 Zeichen der Zeit | Germanenherz

  9. Pingback: Anstifter und Brandstifter – Opfer und Nutznießer | Germanenherz

  10. Pingback: Ein Gespenst geht um in Europa | reichsdeutschelade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s