Nackte Tatsachen

Nackte_Tatsachen_TotoweiseWir müssen den Gürtel enger schnallen. Wachstum und Versorgung werden zum Problem.
Bevölkerungswachstum und die Klimaveränderungen bringen die Erde nach Ansicht von „Experten“ an die Grenzen ihrer Kapazität. Bla Bla Bla…Wer muss den Gürtel enger schnallen? Und wer hat über seine Verhältnisse gelebt ???

image010Im folgenden Bild sehen wir die internationale Rüstungsindustrie $  1,7 trillion

internationale Rüstungsindustrie
Im folgenden Video von Dr. Phil. Holger Strohm „Die Hegemonie der USA & die Rolle Deutschlands“ Dr. Phil. Holger Strohm legt in diesem Vortrag die USA und den Zustand der Welt schonungslos offen. Meinen allerhöchsten Respekt, Herr Dr. Strohm! Mehr Mut und Engagement zur Wahrheit, kann man wohl kaum aufbringen. Ich danke Ihnen.

Im folgenden Video: Verschwiegenes, Verharmlostes und Vertuschtes – mit Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger am 3.10.2014 in Mainz

Der Aufruhr, den eine Wahrheit verursacht, ist direkt proportional dazu, wie tief der Glaube an die Lüge war. Nicht über die Tatsache, dass die Welt rund ist, haben sich die Menschen aufgeregt. Sondern darüber, dass die Welt nicht flachwar. Wenn ein gut verpacktes Netz aus Lügen den Massen über Generationen hinweg verkauft worden ist, dann erscheint die Wahrheit völlig grotesk und ihr Verkünder wie ein rasender Verrückter. Was glaubt ihr, was hier los wäre, wenn mehr Menschen wüssten, was hier los ist! ***SAGT NICHT IHR HABT NICHTS GEWUSST–ICH HAB ES EUCH GESAGT ***

Werbeanzeigen
Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , | 24 Kommentare

Die Enzyklopädie der Wahrheit ist zurück – härter und stärker denn je!

Freunde, Kameraden, Aufgewachte! Nach ewig langer Wartezeit ist Metapedia nach einem Hackerangriff endlich wieder zurück – und zwar stärker denn je! Folgt Metapedia auf Twitter und Fratzenbuch, sagt es an möglichst viele Widerständler weiter, vernetzt Euch und schreibt auch in der Enzyklopädie mit! Für die Wahrheit und Freiheit sowie für den Erhalt aller Völker und Rassen! https://de.metapedia.org/wiki/Hauptseite Goethe – Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist”

Lies alles. Hör allen zu. Vertrau niemandem, bis du es mit deinen eigenen Forschungen nachweisen kannst. Lerne, für dich selbst zu denken. Lerne, die Wahrheit für dich selbst zu finden, denn das ist die einzige Erlösung. Hier erfährst Du die ungefilterte Wahrheit. Aber Vorsicht, sie könnte Dein bisheriges Weltbild erschüttern oder es gar zerstören!

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Sapere aude! [Wage zu wissen] Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung. Das lesen dieser Seite schadet der Dummheit

Veröffentlicht unter Gedichte und Geschichte, Politik und Geschichte | 1 Kommentar

Das nordatlantische Bündnis

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Heute schon GEZahlt ?

Moin Moin Heute schon GEZahlt? – Gekotzt wird später! Rund acht Milliarden Euro kommen jährlich durch den Rundfunkbeitrag zusammen, trotzdem soll er erhöht werden. Fast alle Intendanten gehören Merkels Stasi Einheitspartei an! Agitation und volksfeindliche Propaganda der DDR2.0 in Vollendung. Der Hauptkrieg findet in euren Köpfen statt. Die Propagandalüge Wer stetig lügt und falsches spricht, der gebraucht da gern ein fremd Gesicht.…
Ist es nicht die Aufgabe des Journalisten Informationen zu liefern so das sich jeder eine Meinung bilden kann ohne Beeinflussung oder erzieherischen Hintergrund!

weiterlesen hier

Herr der eigenen Sinne und Manipulation der Gedanken

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | 2 Kommentare

In Erinnerung an Dr. Udo Ulfkotte…Todestag 13.01.2017

Möge er in Frieden ruhen.
Zum Todestag noch mal ein paar Erinnerungen

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen

The Deep State and the New Manhattan Projekt

Wer steht hinter Hunderten, vielleicht Tausenden von großen Düsenflugzeugen in den Himmel, die Megatonnen giftigen Abfalls routinemäßig über uns und unsere Biosphäre werfen? Der Ursprung lag bei IG Farben.

Wir wissen, dass es passiert. Emissionen von Düsenflugzeugen, die sich sichtbar von Horizont zu Horizont erstrecken und sich über Stunden erstrecken, bestehen offensichtlich aus Feinstaub. Wir sehen diese Dinge regelmäßig in allen Industrieländern der Welt. Viele Testergebnisse für Regenwasserproben zeigen routinemäßig sehr anomale Konzentrationen verschiedener Toxine, einschließlich Aluminium, Barium und Strontium. Das California Air Resources Board hat alarmierend hohe Mengen an Aluminium und Barium in der Luft gefunden, die wir atmen. Karrierewissenschaftler der Environmental Protection Agency, des US Forest Service und des US-Landwirtschaftsministeriums sowie ein pensionierter Generalmajor der US-Luftwaffe haben alle die Pfeife geblasen. Ein weltbekannter Doktorand, der in vielen veröffentlichten, von Experten begutachteten Zeitschriftenartikeln bestätigt wurde, hat bestätigt, dass es sich bei der gespritzten Substanz um Kohleflugasche handelt. ein Giftmüll. Keiner dieser harten wissenschaftlichen Beweise kann widerlegt werden.

Motive gibt es genug. Die Kontrolle über das Wetter ist eine gottähnliche Macht und hat viele militärische und finanzielle Marktanwendungen.

Ihr Autor hat seit vielen Jahren große Teile dieses geheimen globalen Wettermodifikationsprojekts enthüllt, das er das New Manhattan-Projekt angemessen nennt. Für eine gute Erkundung der derzeit bekannten Beweise, sei es hart oder anderweitig, verweisen wir auf das Buch des Verfassers Chemtrails Exposed: Ein New Manhattan-Projekt .

Was die alltägliche Drecksarbeit angeht, sind die wahrscheinlichsten Schuldigen die Luftwaffe, die Marine, die Defence Advanced Research Projects Agency, die Mitre Corporation, Raytheon, die National Oceanographic and Atmospheric Administration und die National Aeronautics und Weltraumverwaltung, Nationales Zentrum für Atmosphärenforschung, Lawrence Livermore National Labs, Energieministerium, Massachusetts Institute of Technology und andere.

Aber wer ist die Macht hinter dem Thron?

Dieses Projekt erfordert nur das effektivste und umfassendste globale Support-Netzwerk. Und obwohl dieses Projekt erst seit etwas mehr als 20 Jahren im Inland voll funktionsfähig ist, wurde es seit Mitte der 1940er Jahre entwickelt. Wer und was hat dieses Projekt während dieser ganzen Zeit hinter den Kulissen verwirrt, gepflegt und ausführlich organisiert?

Der tiefe Zustand

Der tiefe Staat bezieht sich auf eine parallele geheime Regierung, die vom Geheimdienst- und Sicherheitsapparat organisiert wird, durch Drogen finanziert wird und illegale Gewalt ausübt, um den Status und die Interessen des Militärs vor Bedrohungen durch Intellektuelle, religiöse Gruppen und gelegentlich die konstitutionelle Regierung zu schützen . – UC Berkeley Professor Emeritus Peter Dale Scott

Die Ansicht, die unser aktuelles Overton-Fenster bietet, wurde kürzlich erweitert: der tiefe Zustand. Wir haben in letzter Zeit viel darüber in den Neuen und Alten Medien gehört, und eine kürzlich von der Monmouth University durchgeführte Umfrage stellt fest, dass eine große Mehrheit beider Parteien der Meinung ist, dass die nationale Politik von ihr manipuliert oder geleitet wird.

Gefördert vom globalen Superstaat der Unternehmen, wird der tiefe Staat jetzt als das anerkannt, was er ist: ein krebsartiges Wachstum, das sich in unserer ansonsten legitimen demokratischen Republik befallen und metastasiert hat, um wie ein 38-Pfund-Tumor um unsere kollektiven Hälse zu werden. Der tiefe Staat besteht aus Gruppen von Individuen, die zusammenarbeiten, um die Gewalt unserer Regierung für ihre eigenen egoistischen Zwecke zu missbrauchen. Genau wie das New Manhattan Project ist es groß, hoch organisiert und schlecht.

Obwohl Chemtrails und das New-Manhattan-Projekt noch nicht in die heutige Sichtweise eingehen, gibt es viele Beweise dafür, dass diese Dinge vom tiefen Staat zu uns gebracht wurden, und dieser Artikel untersucht diese Beweise.

Dieser Artikel ist das Produkt einer langwierigen Untersuchung der unreinen Unterwelt der amerikanischen Regierung und ihrer Beiträge zu den größten wissenschaftlichen Bemühungen der Geschichte. Die hier entdeckten Namen lesen sich wie ein Who is Who des Establishments. Hier wird der Leser die Beweise sehen, die zeigen, dass tiefe staatliche Akteure wie die Central Intelligence Agency, die Nazis, der Rat für auswärtige Beziehungen, General Electric, Bush, Rockefeller und andere die wahrscheinlichsten Schuldigen sind. Sie haben ihre Fingerabdrücke überall hinterlassen! Lasst uns beginnen.

Die Nazis und die CIA

Und ihr sollt die Wahrheit erfahren. Und die Wahrheit wird dich frei machen. – John, VIII: 32

Es gibt keinen Beweis dafür, dass die Central Intelligence Agency (CIA) der alltägliche Manager und Koordinator des heutigen New Manhattan Project (NMP) ist. Die CIA wurde kurz nach dem Zweiten Weltkrieg mit dem National Security Act von 1947 geschaffen und später durch das Central Intelligence Agency Act von 1949 verbessert. Sie ist eine Kreatur des globalen Superstaates und nutzt die Ressourcen unserer Regierung, vor allem unseres Militärs, um dies zu erreichen endet. Wir wissen seit langem, dass das New Manhattan-Projekt militärischer Natur ist, daher macht das nur Sinn. Und die andere Sache… oh ja, Konzerne regieren die Welt.

In seinem Buch Chemtrails Exposed und in vielen Artikeln hat Ihr Autor zahlreiche Beweise vorgelegt, die die CIA mit der NMP verbinden. Aus diesen Quellen wissen wir bereits, dass die CIA in der Vergangenheit große Flotten von verdeckt operierenden Flugzeugen besaß und betreibt. Die CIA hat ausgiebig an einer Vielzahl von Hochtechnologien für das New Manhattan-Projekt gearbeitet. Die CIA hat einen großen Einfluss auf unsere Medien, die dazu benutzt werden können, Lügen über den NMP zu vertuschen. Tatsächlich hat die CIA im Laufe ihrer Tätigkeit an der Veröffentlichung vieler Dokumente mit unmittelbarem Bezug zum NMP teilgenommen. Viele wichtige Akteure der NMP-Entwicklung hatten direkte Verbindungen zur CIA. Ein anscheinend sehr wichtiger Spieler, William F. Raborn, war kurz der Direktor der CIA. In jüngerer Zeit hat der Autor weitere Hinweise auf eine Verbindung zwischen der CIA und dem NMP gefunden. Während sich unsere Geschichte weiterentwickelt, werden diese neuen Beweise hier präsentiert.

Alles geht auf den Anfang zurück. Die Ursprünge der CIA sind sehr aufschlussreich und sie sind nicht nur für den Rest dieses Abschnitts von Bedeutung, sondern bieten auch einen Hintergrund für den Rest dieses Artikels. Alles begann in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs. Als es den Deutschen langsam klar wurde, dass sie diese Sache verlieren würden, beschloss das obere Management, Geschäfte mit einem Allen Welsh Dulles abzuschließen, der theoretisch die Regierung der Vereinigten Staaten vertrat, aber in der Praxis für den globalen Superstaat der Unternehmen arbeitete ; auch als tiefer Zustand bekannt.

Allen Dulles

Allen Dulles (1893-1969), der zu dieser Zeit in Bern in der Schweiz stationiert war und für den Vorgänger der CIA, das Office of Strategic Services (OSS), arbeitete, gehörte zu den einflussreichsten Menschen, die die Grundlagen für die spätere Bildung der CIA legten. Obwohl es keinen offiziell anerkannten Gründer der CIA gibt, kann man sich für Dulles als diese Person stark aussprechen. Er und eine Handvoll andere füllten die aufkommenden Reihen der CIA mit den Nazis aus. Dieser Prozess begann vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs mit einer geheimen Mission namens Operation Sunrise. Zu den wenigen Deutschen, die zu Beginn dieses Prozesses am wichtigsten waren, gehörten die Nazi-Generäle Reinhard Gehlen (1902-1979) und Karl Wolff (1900-1984). Nach dem Zweiten Weltkrieg kam der Großteil der ehemaligen Nazis im Rahmen einer Operation namens Paperclip nach Amerika. Allen Dulles war einer der ersten Direktoren der Agentur und bis heute ist er der dienstälteste Direktor der CIA. Er leitete die CIA acht Jahre lang praktisch ohne Kongressaufsicht und die Auswirkungen seines Erbes bestehen bis heute fort. Aus diesen Gründen sind Allen Dulles und sein berühmterer Bruder Außenminister John Foster Dulles hier interessierende Personen, auf die in allen Bereichen verwiesen wird.

Die Journalistin Linda Hunt schreibt in ihrem bahnbrechenden und gründlichen Buch Secret Agenda aus dem Jahr 1991: „Mindestens 1.600 Wissenschaftler und Forscher und Tausende ihrer Angehörigen wurden im Rahmen der Operation Paperclip in die USA gebracht. Hunderte andere kamen unter zwei anderen Paperclip-Projekten [Projekt National Interest and Project 63] an und arbeiteten für Universitäten, Verteidigungsunternehmen und CIA-Fronten. “Die CIA war während des gesamten Prozesses von entscheidender Bedeutung.

Viele der ehemaligen Nazis, die CIA-Agenten wurden, stammten aus dem Amt VI (Abteilung 6) der SS RHSA ( Reichssicherheitshauptamt ). Dies war Nazi-Deutschland-Entsprechung der CIA. Während des Krieges waren die deutschen Geheimdienstexperten, die für das Amt VI der SS RHSA tätig waren, häufig an der Jagd und Vernichtung von Kommunisten und Juden beteiligt.

Die meisten anderen Teile der frühen CIA-Reihen waren mit Amerikanern besetzt. meistens Ivy League- und Wall Street-Typen; vor allem von der Yale University, der Heimat der berüchtigten Geheimgesellschaft Skull and Bones.

Man mag sich fragen, wie das passiert ist. War Nazi-Deutschland nicht schrecklich böse? Warum wurden sie nicht vollständig zerstört? Haben die Nazis nicht Millionen von unschuldigen Männern, Frauen und Kindern systematisch ausgerottet? Sie taten. Sie wurden aber auch vom westlichen Tiefstaat unterstützt. In diesem Fall sind die Spielregeln sehr unterschiedlich.

Obwohl Hitler von Anfang an bis zum Ende ein ausschweifender Antisemit und unendlich aggressiver Kriegstreiber war, genossen die Nazis bei vielen der reichsten und mächtigsten Menschen der westlichen Welt enorme frühe geschäftliche und moralische Unterstützung. In der Tat baute der tiefe Staat die NS-Kriegsmaschine. Viele der größten amerikanischen und europäischen Unternehmen hatten nach dem Ersten Weltkrieg enorme Geschäfte mit den Nazis; während des Baus und der Wartung der Nazi-Kriegsmaschine. Viele leitende Angestellte der deutschen Tochtergesellschaften von General Electric, Standard Oil und anderen großen amerikanischen Unternehmen gehörten zu einem engen Freundeskreis von Heinrich Himmlers Freunden, die in der Weimarer Republik und im nationalsozialistischen Deutschland geschäftlich tätig waren. Später, als es sozial unannehmbar wurde, die Nazis zu unterstützen oder mit ihnen etwas zu tun zu haben, und als sie den Krieg verloren hatten, endete die öffentliche Belagerung der westlichen Eliten. Die Beweise zeigen jetzt, dass es einfach unter die Erde ging.

Aber die Fakten bleiben. Die von International Business Machines (IBM) speziell entwickelten frühen Lochkartencomputer wurden speziell für die Verwaltung des Holocausts entwickelt, den sie anschließend gemietet und regelmäßig gewartet haben. Henry Ford war bekanntlich ein Gefolgsmann von Hitler, dessen Firma sehr ernsthafte Geschäfte mit den Nazis machte. Wir werden in Kürze die Rolle von General Electric und Rockefellers Standard Oil in all dem erkunden. Allen Dulles selbst war ein großes Rad in einer Wall Street-Anwaltskanzlei namens Sullivan und Cromwell, wo sein Bruder John Foster Dulles Partner war. John Foster Dulles war ein internationaler Anwalt für Dutzende von Nazi-Unternehmen. Sullivan und Cromwell finanzierten den deutschen Rüstungshersteller Krupp AG und verwalteten die Finanzen von IG Farben, dem deutschen Chemieunternehmen, das im NS-Krieg tätig war und fast das gesamte Zyklon-B-Gas produzierte, das zur Vernichtung von Millionen Kommunisten und Juden verwendet wurde.

Aus seinem Wahrzeichen-Buch “ Wall Street“ und „Rise of Hitler“ gibt der Wissenschaftler der Efeu-Liga Antony Sutton hier weitere Beispiele, während er pünktlich klingelt: „Es ist wichtig, bei der Entwicklung unserer Geschichte darauf hinzuweisen, dass General Motors, Ford, General Electric und DuPont und eine Handvoll US-amerikanischer Unternehmen, die eng mit der Entwicklung von Nazi-Deutschland befasst waren, waren – mit Ausnahme der Ford Motor Company – die von der Wall Street-Elite kontrolliert wird – der JP Morgan-Firma, der Rockefeller Chase Bank und in geringerem Maße der Warburg Manhattan Bank. “ Die meisten, wenn nicht alle dieser Firmen spendeten (über ihre deutschen Tochtergesellschaften) auch beträchtliche Mittel für die politischen Kampagnen der NSDAP. Suttons Arbeit basiert auf Dokumenten, die während der Nürnberger Prozesse der Nachkriegszeit aufgetaucht sind. Informationen, die Suttons Behauptungen zu diesen Angelegenheiten widerlegen, basieren auf Hörensagen.

Wir verbinden die Nazis und ihre Mitreisenden hier mit dem New Manhattan-Projekt, weil sie mit der CIA eine verflochtene Geschichte haben, modernste Technologie wie die im New Manhattan-Projekt verwendete, sie waren sehr militaristisch und der NMP ist ein militärisches Projekt, und viele von ihnen (besonders an der Spitze) hatten wenig oder gar keine Rücksicht auf die Heiligkeit des Lebens, wie etwa das, was die Menschen, die die Menschheit und die Erde mit Chemtrail-Spray heute als Teil des NMP zusammenbringen, zeigen. Aus diesen Gründen ist es folgerichtig zu behaupten, dass das Dritte Reich und sein dokumentiertes fortwährendes Erbe eine wichtige Rolle im New Manhattan-Projekt spielen. Aus diesen Gründen geht dieses Papier nun auch auf die Indiskretionen von Operation Paperclip und, was noch wichtiger ist, auf die möglichen Rollen ehemaliger Nazi-Wissenschaftler bei der Produktion des New Manhattan-Projekts ein. Auch aus diesen Gründen werden wir in diesem Papier etwas später die Rolle vieler reicher und mächtiger Menschen und Organisationen untersuchen, die zwingende Verbindungen zum Aufstieg und Fall des NS-Regimes und zum New-Manhattan-Projekt haben.

Als Hauptgrund für den Import von Nazi-Wissenschaftlern nach Amerika wurde angegeben, dass wir den Sowjets die Erlangung dieser Personen verweigern mussten. Der Mann, der die Operation Paperclip leitete, Oberstleutnant der US-Armee, William Henry Whalen, wurde später wegen Spionage als Sowjet verurteilt. Es gibt Hinweise darauf, dass die gefürchteten Sowjets fast von Anfang an in die Operation Paperclip eingedrungen waren.

In Wirklichkeit wurde die Operation Paperclip durchgeführt, um den tiefen Zustand und das New Manhattan-Projekt zu erhalten und auszubauen. Vannevar Bush, unser guter Freund und Gründer des New-Manhattan-Projekts, setzte sich im Namen der NS-Wissenschaftler der Operation Paperclip stark dafür ein. Sputnik beschleunigte 1957 die Einfuhr erheblich.

Deutsche Paperclip-Wissenschaftler wurden in fast jeder großen Organisation eingesetzt, die mit der Entwicklung und Produktion des New Manhattan-Projekts in Verbindung steht, einschließlich (jedoch nicht beschränkt auf) Radio Corporation of America, CBS Laboratories, der Naval Ordnance Testing Station am China Lake und Desert Research Institute, Pennsylvania State University, Massachusetts Institute of Technology und General Electric.

Ein weiterer Grund, den die CIA für den heimlichen Import ehemaliger Nazis angibt, ist die hohe Qualität der deutschen Wissenschaft. Vor allem der deutsche Wissenschaftler war gut in dem, was er getan hat, weil Deutschland der Geburtsort der modernen Wissenschaft ist. Verweisen wir auf den bedeutenden Historiker John Cornwell und sein hervorragendes Buch Hitlers Wissenschaftler:

Bis zum Ende des ersten Jahrzehnts des zwanzigsten Jahrhunderts war Deutschland zum internationalen Wissenschaftsmekka geworden. Forscher aus dem In- und Ausland strömten an deutsche Universitäten aus aller Welt. Deutsch gelernt, um die führenden Wissenschaftszeitschriften zu lesen und an Konferenzen und Seminaren teilzunehmen. Deutschland war gut positioniert, um eine führende Rolle bei der Entwicklung einer neuen Physik zu übernehmen, die die Technologie des Jahrhunderts umwandeln würde, und zwar von Anfang an Max Planck, Albert Einstein, Max Born, Werner Heisenberg und Erwin Schrödinger, die alle deutschsprachig waren Wissenschaftler aus Dänemark, den Niederlanden, Frankreich und Großbritannien. Die neue Physik wiederum führte zur Quantenmechanik und letztendlich zur Kernphysik, zur Wissenschaft des Atoms und zur Wasserstoffbombe.

Obwohl die meisten Wissenschaftler und Forscher der Operation Paperclip hier nicht die schlimmsten Täter waren, waren viele der Operation Paperclip-Nazis schrecklichen Kriegsverbrechen schuld. Amerikanische Geheimdienstler deckten diese Tatsachen regelmäßig auf, indem sie Beweise für einen Großteil davon aus den Aufzeichnungen von Hunderten von Operation Paperclip Nazis steckten. Aus diesem Grund wissen wir nicht alles, was die Operation Paperclip Nazis im Verlauf des Krieges getan hat. Sie haben wahrscheinlich das Schlimmste ausgemerzt. Was wir wissen, ist nicht gut. Einige der berüchtigten Wohltäter der Operation Paperclip-Amnestie waren: Karl Wolff, Otto von Bolschwing, Robert Verbelen, Klaus Barbie, Alois Brunner, Eugen Dollmann, Herbert Wagner, Georg Rickhey und Otto Ambros. Einige dieser Operation Paperclip Nazis werden wir nun kurz betrachten.

Der vorgenannte General Karl Wolff war dritter Befehlshaber der gesamten SS und für die Organisation des Transports von Personen in die Konzentrationslager verantwortlich. Ein deutsches Gericht würde Wolff später bei der Ermordung von dreihunderttausend Männern, Frauen und Kindern mitschuldig finden.

Während des Krieges löste Otto von Bolschwing (1909-1982) in Bukarest ein Massaker an unschuldigen Zivilisten aus und war leitender Berater des „Architekten des Holocaust“ Adolf Eichmann. Bolschwing arbeitete später für die CIA.

Robert Verbelen (1911-1990) wurde in Abwesenheit zum Tode verurteilt, unter anderem wegen der Folter von zwei Piloten der US Air Force. Er arbeitete auch als Vertragsspion für die US-Armee, die über seinen Hintergrund Bescheid wusste.

Klaus Barbie (1913-1991), auch bekannt als „The Butcher of Lyon“, war der Chef der Nazi-Gestapo. Während des Krieges wurden im besetzten Lyon, Frankreich, Barbie Juden in Todeslager deportiert, französische Widerstandskämpfer gefoltert und ermordet und als örtliche politische Polizei gedient. Barbie arbeitete danach für die US-Geheimdienste in Deutschland. Barbie rekrutierte auch 1971 eine Söldnerarmee neofaschistischer Terroristen, die einen dreitägigen Putsch durchführte, um in Bolivien ein mit den Rassen befreundetes Regime einzusetzen. Der daraus resultierende starke Anstieg der Kokaproduktion kam seiner Reederei Transmaritania zugute.

Otto Ambros (1901-1990) war Direktor der IG Farben und beteiligte sich an der Entscheidung, mit Zyklon B-Gas Millionen Menschen zu ermorden. Hunt erklärt, dass er „Auschwitz persönlich als Standort einer IG-Farben-Fabrik ausgewählt hat, die er später leitete, weil KZ-Häftlinge in Auschwitz als Sklaven in der Fabrik eingesetzt werden konnten.“ In dieser Fabrik wurden die Sklavenarbeiter oft und oft zu Tode gearbeitet ermordet Hunt erzählt uns: „Ambros wurde in Nürnberg wegen Sklaverei und Massenmord für schuldig befunden, aber zu acht Jahren Gefängnis verurteilt.“ Selbst in seiner Haftzeit hielt die US-Regierung Ambros für beschäftigungsfähig. Auf Anordnung des deutschen Hochkommissars John McCloy wurde Ambros 1951 aus dem Gefängnis entlassen. Sofort arbeitete er als Berater für WR Grace, Dow Chemical, andere amerikanische Unternehmen und das US-Armeekorps von Edgewood Arsenal, Maryland. Am Edgewood Arsenal führte Ambrose Giftgasexperimente mit über 7.000 amerikanischen Soldaten durch. Denken Sie jetzt, dass die Leute, die diese Show leiten, zögern würden, unsere Zivilbevölkerung wie heute mit Kohleflugasche zu besprühen?

Einige der Wohltäter der Amnestie von Operation Paperclip sind auch dafür bekannt, dass sie in den Atmosphärenwissenschaften und in anderen Bereichen, die für das New Manhattan-Projekt relevant sind, gearbeitet haben. Zu diesen Männern gehören: Wernher von Braun, Walter Dornberger, Martin Schilling, Kurt Debus, Arthur Rudolph, Ernst Czerlinsky, Hans-Joachim Naake, Albert Pfeiffer und Hans Dolezalek. Wir werden uns jetzt jeden ansehen.

Wernher von Braun

Wernher von Braun (1912–1977) war ein SS-Offizier, der zusammen mit seinem Mentor und Mitstifter Operation Paperclip-Stifter Nazi-General Walter Dornberger im höllischen Peenemünder Sklavenarbeitslager Raketen entwickelte. Von Braun bewarb sich 1933 als Mitglied der NS-SS, war seit 1937 Parteimitglied der NSDAP und trat 1940 auf Veranlassung des SS-Chefs Himmler 1940 der SS bei. Die Geschichte von Von Braun wird hier am ausführlichsten erzählt, weil er der de Fakto politischer Führer der Operation Paperclip Nazis. Tatsächlich hat von Braun ungefähr 120 Forscher für die Operation ausgewählt. Viele ehemalige Nazis arbeiteten unter und um ihn herum. Von Brauns Geschichte ist die Geschichte vieler seiner Mitstreiter der NS-Wissenschaftler „Operation Paperclip“.

Von Brauns frühe Arbeit in Amerika beinhaltete die Weiterentwicklung von Raketen, die auf der deutschen V-2-Rakete basierten, mit der die Nazis Großbritannien während des Krieges terrorisierten. Diese Arbeit wurde am Fort Bliss der US-Armee in Texas, am White Sands-Testgelände in New Mexico und am Redstone-Arsenal in Alabama durchgeführt. Später arbeitete von Braun und viele seiner Kollegen aus der Gruppe „Paperclip Nazi“ an der NASA.

Lassen Sie uns noch einmal auf den Historiker John Cornwell verweisen:

Mit Hilfe der Briten verschifften die Amerikaner, angeführt von Oberst Holger Toftoy (Chef der US-Ordnance-Raketenabteilung), die V1- und V2-Raketen der Vereinigten Staaten sowie alle Ersatzteile, die sie in die Hände legen konnten. Die Amerikaner haben auch einen kompletten Überschallwindkanal aus Bayern, ein U-Boot mit fortschrittlichem Antriebssystem, und viele verschiedene Flugzeugtypen einschließlich Jet-Prototypen und Raketenflugzeuge mitgenommen. Die Beute, die zum Air Document Research Center am Wright Field in den USA transportiert wurde, enthielt Tonnen von Designs.

Auf dem White Sands Proving Ground lebten von Braun und seine ehemaligen Nazi-Wissenschaftler in einer Kaserne neben Männern, die für General Electric arbeiten. Bevor GE beteiligt war, arbeitete die Armee an ihren aufstrebenden Raketenprogrammen im Jet Propulsion Laboratory des California Institute of Technology in Pasadena. Das White Sands Testgelände in New Mexico ist auch der Ort, an dem die weltweit erste Atombombenexplosion namens Trinity stattfand. Am 16. April 1947 startete das deutsche German-GE-Team seine erste Rakete.

Der Umzug nach Huntsville begann im April 1950. Michael Neufeld schreibt: „Mehrere hundert Mitarbeiter sowie Geschäfte und Testausrüstung aus Fort Bliss zu verlegen und in umgebauten Gebäuden von Redstone Arsenal zu installieren, war ein Job, der sechs Monate in Anspruch nahm.“ Neufeld fährt fort: „Für Wernher und Maria von Braun und für fast alle anderen Deutschen, die mit ihnen kamen, wurde Huntsville schnell zu Hause. Zum ersten Mal konnten sie außerhalb einer eingezäunten Basis leben und sich in den amerikanischen Alltag integrieren. “

Beim Redstone-Arsenal war von Brauns erster Titel Projektleiter des Ordnance Guided Missile Center. Durch einen großen Auftrag des Automobilherstellers Chrysler erweiterte von Braun seine Aktivitäten. Neufeld sagt uns: „Mit dem Bau dieser hauseigenen industriellen Kapazität und den kumulativen Entscheidungen der Armee, umfangreiche Laboratorien für Computer, Computer und andere Bereiche zu errichten, baute das Reich von Braun allmählich wieder Dimensionen auf, die seit Peenemünde nicht mehr zu sehen waren. Mitte 1952 wurden er und die anderen deutschen Büroklammer in den regulären Beamtenstatus umgewandelt. Im Januar 1953 wurde er zum ersten Mal ziviler Leiter einer Abteilung: der Abteilung für Lenkwaffenentwicklung der umbenannten Ordnance-Raketenlaboratorien, die jetzt von Holger Toftoy befehligt wird. Als Teil einer Dezentralisierung der Autorität in Ordnance wurde Toftoy zum Brigadegeneral befördert und von Washington nach unten geschickt, wo er zu seiner eigenen Erleichterung Hamill und sein »Regime junger Offiziere« verdrängte. Im September 1954 hatte von Braun 950 Mitarbeiter; Vier Jahre später hatte sich diese Zahl auf 3.925 vervierfacht. Einmal mehr erwies er sich als Virtuose beim Bau und bei der Verwaltung riesiger, komplexer und technisch anspruchsvoller Programme. “1955 wurden von Braun und 102 andere Deutsche in Huntsville als amerikanische Bürger vereidigt.

Operation Paperclip Nazi-Wissenschaftler

Von Braun und seine Kollegen Operation Paperclip Nazi-Wissenschaftler wurden am 1. Juli 1960 offiziell in die NASA verlegt. Als erster Direktor des weitläufigen Marshall Space Flight Center der NASA in Huntsville, Alabama, arbeitete von Braun mit seinen ehemaligen ehemaligen Nazis, die die Rakete produzierten Amerikas erster Satellit und separat die gigantischen Saturn-Raketen, die Amerikaner auf den Mond bringen sollen. Wichtiger für diese Diskussion sind jedoch seine Beiträge auf dem Gebiet der Atmosphärenforschung. An der NASA half von Braun, modifizierte Versionen der deutschen V-2-Rakete für atmosphärische Sondierungen zu entwickeln. eine Möglichkeit, die Erdatmosphäre besser zu erfassen und dadurch besser zu verstehen.

Als Teil seiner Arbeit in den Atmosphärenwissenschaften beteiligte sich von Braun auch an den Operationen Argus und Hardtack, bei denen Atombomben in der hohen Atmosphäre (untere Ionosphäre) gezündet wurden. Diese Operationen ermöglichten es unseren Wissenschaftlern, den Aurora Electrojet besser zu kartieren. ein wesentlicher Aspekt des Weltraumwetters unseres Planeten, der einen direkten Einfluss auf das Wetter hat, das wir hier in der Troposphäre täglich erleben.

Es ist interessant festzustellen, dass die Operationen Argus, Hardtack und andere ähnliche Operationen von der neu gegründeten Advanced Research Projects Agency (ARPA) finanziert und koordiniert wurden. ARPA wurde 1958 mit Hilfe von von Brauns Chef im Redstone Arsenal, Generalmajor John Bruce Medaris, gegründet. Der erste Direktor von ARPA war Roy Johnson, Vice President von GE. Wir werden in Kürze die allgegenwärtigen Verbindungen von GE zum New Manhattan Project untersuchen.

Da Wettersatelliten im NMP eine wichtige Rolle spielen, ist es auch sehr interessant zu verstehen, dass von Braun offenbar etwas mit der Produktion der ersten Linie dedizierter amerikanischer Wettersatelliten zu tun hatte. Der bedeutende Historiker Michael J. Neufeld schreibt: „Als das Verteidigungsministerium Anfang 1958 klarstellte, dass die Weltraumaufklärung eine Luftwaffenmission sei, sagte ein von Brauner Erfinder typisch RCA-Ingenieur:“ Schauen wir uns die Wolken an! „ Der Vorschlag der Armee / RCA entwickelte sich zu einem Wettersatellitenprojekt, das später als Tiros an die NASA ging. “Tiros war die erste Linie amerikanischer Wettersatelliten, die der Wetterbeobachtung gewidmet war.

In seinen späteren Jahren wurde von Braun Vizepräsident für Engineering und Entwicklung bei einer amerikanischen Luft- und Raumfahrtfirma namens Fairchild Industries. Während seiner Zeit bei Fairchild im September 1974 reiste von Braun zum North Slope von Alaska, um das Ölfeld Prudhoe Bay zu besuchen. kein sehr beliebtes Reiseziel. Dies ist für unsere Diskussion interessant, da der weltweit größte und vielseitigste elektromagnetische Energieerzeuger, der bekanntermaßen in der Lage ist, das Wetter in der Art des New Manhattan Project (HAARP) zu steuern, mit Erdgas betrieben wird, das in der Prudhoe Bay aus dem Boden kommt .

Lassen Sie uns nun einen Blick auf die anderen Nazi-Wissenschaftler der Operation Paperclip werfen, die in den Atmosphärenwissenschaften und in anderen für das New Manhattan-Projekt relevanten Bereichen gearbeitet haben.

Von Brauns Mentor Walter Dornberger (1895-1980) war der Leiter der Entwicklung der V-2-Rakete im Sklavenarbeitslager Peenemünde. Später im Krieg überzeugte Dornberger Hitler außerdem, die Raketenfabrik Nordhausen zu bauen, in der mindestens 20.000 Häftlinge aus dem nahe gelegenen Konzentrationslager Dora zu Tode gearbeitet wurden. Nach dem Krieg wurde er zunächst in britischen Kriegsgefangenenlagern interniert, aber 1947, unmittelbar nach seiner Freilassung, arbeitete er an einem klassifizierten Raketenprogramm am damaligen Wright Field in der Nähe von Dayton, Ohio. Heute ist diese Installation als Wright-Patterson Air Force Base bekannt. Dies ist der wahrscheinlichste Standort, an dem das proprietäre Flugzeug der heutigen Chemtrail-Flotte entwickelt wurde. Dornberger wurde später Senior Vice President der Bell Aerosystems Division der Textron Corporation. Er wurde nie offiziell zu seiner Rolle im Vernichtungslager Peenemünde befragt.

Martin Schilling (1911-2000) war auch im zweiten Weltkrieg Entwickler der deutschen V2-Rakete. 1958 arbeitete er für Raytheon, wo er den Rang eines Vizepräsidenten für Forschung und Technik erreichte. Es gibt Hinweise darauf, dass Raytheon viele, wenn nicht alle gerichteten elektromagnetischen Energieanteile des heutigen New Manhattan-Projekts verwaltet.

Kurt Debus (1908-1983) war Mitglied der SS, der SA Brownshirts und zweier weiterer Nazi-Gruppen. Er war auch der V-2-Flugversuchsdirektor im Sklavenarbeitslager Peenemünde. Debus wurde der erste Direktor des Kennedy Space Centers der NASA. Im Laufe seiner amerikanischen Arbeit startete Dr. Debus mehr als 150 Raketen und Raumfahrzeuge, darunter den ersten US-amerikanischen Satelliteneroberer I. Die NASA hat viele Technologien produziert, die für das New Manhattan-Projekt relevant sind. Die US-Armee verlieh ihm 1959 die höchste zivile Auszeichnung, die außerordentliche Zivildienst-Medaille.

Arthur Rudolph (1906-1996) war der Direktor des Saturn-V-Raketenprogramms der NASA, mit dem Amerikaner auf den Mond geschickt werden sollten, und der frühere Produktionsleiter im Sklavenarbeitslager Mittelwerk.

Ernst Czerlinsky, ein ehemaliges Mitglied der SS, arbeitete im Cambridge Research Center der Air Force. Das Luftwaffenforschungszentrum Cambridge arbeitete an Technologien, die später im New Manhattan-Projekt verwendet wurden, wie z. B. fortschrittliche Flugsicherungssysteme und Ionosphärenheizungen.

Hans Joachim Naake war Radarspezialist. Radar und insbesondere das über dem Horizont liegende Radar spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des New Manhattan-Projekts, da dies die Vorgänger der Ionosphärenheizungen ist, die als Teil des heutigen NMP das Wetter verändern. Da Naake ein Radarspezialist war, arbeitete er wahrscheinlich am Horizontarradar, da dies die modernste Radartechnologie der Zeit war.

Im Edgewood Arsenal der US-Armee arbeitete Albert Pfeiffer, ein während des Krieges hochrangiger Nazi-Wissenschaftler, an neuen Wegen, um in der Luft befindliche chemische Kampfstoffe zu verbreiten. Kommt Ihnen das bekannt vor?

Schließlich ist Hans Dolezalek ein angesehener deutscher Meteorologe, der im Zweiten Weltkrieg für den Wetterdienst der Wehrmacht gearbeitet hat. Er war auch ein frühes Mitglied der Nazi SA Brownshirts. Auch wenn Nazi-Wissenschaftler nach 1948 nicht eingesetzt werden sollten, wurde eine Ausnahme gemacht. Dolezalek besuchte 1958 Amerika, um an einer großen meteorologischen Konferenz teilzunehmen, und nahm anschließend einen Job bei der AVCO (Aviation Corporation) in Wilmington, Massachusetts an. Im Jahr 1985 wurde AVCO von dem vorgenannten Textron für 2,9 Mrd. USD erworben. Mit dieser Akquisition hat sich Textron fast verdoppelt. Zunächst wurde die erworbene AVCO zu einem Geschäftsbereich von Textron, bekannt als Textron Defence Systems. Textron Defence Systems entwickelte sich zu den heutigen Textron Systems Weapons & Sensor Systems. ein führender Anbieter von nachrichtendienstlichen Fähigkeiten und „fortschrittlichen Schutzsystemen“. Dies ist die gleiche Textron Corporation, die von Brauns Mentor Walter Dornberger angestellt hat.

Dolezalek hat sich intensiv mit dem New Manhattan Project beschäftigt. Er hat viel im Bereich der atmosphärischen Elektrizität und der künstlichen Ionisierung gearbeitet. Er hat auch für das Office of Naval Research gearbeitet. eine Organisation mit starken Auswirkungen auf die Entwicklung des NMP.

1989 kündigte das Verteidigungsministerium an, dass sie im Rahmen des „Programms zur Nutzung ausländischer Wissenschaftler“ freigestellte Positionen besetzen würden. Dieses Programm wurde vom Research and Engineering Enterprise der Defence Advanced Research Project Agency durchgeführt. Dies ist die Gruppe, die die Operation Paperclip übernommen hat, nachdem sie 1962 aufgelöst wurde. 13 der neuen Rekruten sollten bei der NASA arbeiten. Zu den neuen Mitarbeitern gehörte ein namenloser „weltbekannter Klimatologe“. Diese NASA-Wissenschaftler arbeiteten im Langley Research Center (in der Nähe des CIA-Hauptsitzes), im Ames Research Center im Moffet Field und im Goddard Space Flight Center.

Operation Paperclip hatte die offizielle Unterstützung der Vereinigten Staaten und ihres Militärs. Das bedeutet, dass sich viele hochrangige US-Militärs der Situation und dem Geschehen voll bewusst waren. Einige waren davon begeistert. Unter denjenigen, die es genossen hatten, die ehemaligen Nazis heimlich einzubringen, befand sich der Oberst der Luftstreitkräfte der Luftwaffe, Donald L. Putt.

Donald L. Putt

Oberst Donald Putt gehörte zu denjenigen, die anfangs am Hermann-Göering-Institut für Luftfahrtforschung in Braunschweig gefangene Nazi-Flugzeuge geprüft hatten. Linda Hunt sagte, nachdem sie die Anlagen, das Flügelflugzeug und andere Erfindungen dort gesehen hatte: „Putt versammelte die Deutschen und versprach ihnen ohne Zustimmung der höheren Behörden der Kriegsabteilung Jobs bei Wright Field, falls sie mitgehen würden ihn zu einem Verwahrungslager für gefangengenommenes Personal in Bad Kissingen. Er versprach auch, ihre Familien in die Vereinigten Staaten zu schicken, und wies die Wissenschaftler an, ihr gesamtes Hab und Gut zu verkaufen und leicht zu reisen. “

Im Herbst 1946 arbeiteten 140 ehemalige Nazi-Wissenschaftler unter Oberst Putt in Wright Field. Dazu gehörten: Theodor Zobel, Adolf Busemann, General Herhudt von Rohden und Rudolf Hermann. Obwohl bekannt war, dass viele Putts-Nazis während des Krieges abscheuliche Gewalttaten begangen hatten, verhätschelte, beschützte und verdeckte Putt seine Untergebenen jeden Schritt des Weges. Putt wurde daraufhin zum Generalleutnant befördert und wurde Militärdirektor des Wissenschaftlichen Beirats des Stabes der Luftwaffe.

 

Frank Wisner

Ein hochrangiger CIA-Mann namens Frank Wisner führte die CIA-Untersuchungen aller Operation Paperclip-Deutschen durch und half dabei, ein Visum für Paperclip-Wissenschaftler zu erhalten. Wisner war der Offizier, der die erwähnte Kapitulation von General Reinhard Gehlen formell akzeptierte. Als Direktor des CIA-Büros für politische Koordinierung war Wisner später maßgeblich an der Gründung und dem späteren Kauf von Zivilluftverkehr (CAT) beteiligt. CAT ist einer der logischen Vorläufer der heutigen Chemtrail-Flotte, und wie wir am Ende dieses Stücks sehen werden, hat CAT das Opium aus Südostasien herausgeführt. Wisner ist vor allem dafür bekannt, der CIA-Mann zu sein, der am Ende verrückt wurde und anschließend mit der Schrotflinte seines Sohnes sein eigenes Gehirn auspustete.

Frank Wisner Jr.

Frank Wisners Sohn Frank Wisner, Jr., diente als US-Botschafter in: Sambia, Ägypten, den Philippinen und Indien. Er war auch als US-Verteidigungsminister für Politik und als Unterstaatssekretär für internationale Sicherheitsfragen tätig. Seltsamerweise diente Jr. 1996 als amtierender Staatssekretär, als die großen Sprüharbeiten im häuslichen Bereich begannen.

 

Die CIA ist bekannt, dass sie das Sprühen von biologischen Arbeitsstoffen aus der Luft gesponsert hat.

Ein Forscher mit dem Namen Frank Olson und ein anderer mit dem Namen Norman Cournoyer führten von der CIA gesponserte Forschung in Camp Detrick, Maryland durch. David Talbot in The Devil’s Chessboard schreibt:

Nach dem Krieg waren sie [Olson und Cournoyer] durch die Vereinigten Staaten gereist, um das Sprühen biologischer Arbeitsstoffe aus Flugzeugen und Pflanzenstaubgeräten zu überwachen. Einige der Tests, die in Städten wie San Francisco und in ländlichen Gebieten des Mittleren Westens durchgeführt wurden, betrafen harmlose Chemikalien, andere zeigten jedoch gefährlichere Toxine. In Alaska – wo die beiden Männer versuchten, ihre Experimente in einer Umgebung zu gestalten, die an das Winterland Russland erinnerte – „haben wir eine Spore verwendet, die Anthrax sehr ähnlich ist“, erinnert sich Cournoyer. „Insofern haben wir etwas getan, das nicht koscher war.“ Einer ihrer Forschungskollegen, ein Bakteriologe namens Dr. Harold Batchelor, lernte Luftspraytechniken von dem berüchtigten Dr. Kurt Blome, dem Direktor des Programms für biologische Kriegsführung der Nazis.

Kurt Blome

Die von Dr. Kurt Blome (1894-1969) geleitete Forschung zur biologischen Kriegsführung der Nazis beinhaltete Experimente an Häftlingen in Konzentrationslagern. Später wurde Blome von der US Army Chemical Corps mit der Erforschung neuer biologischer Waffen beauftragt.

 

 

Frank Olson

Frank Olson war der Typ, der eine Woche, nachdem er mit der Geheimdienstagentur Central Intelligence Agency (LSD) heimlich verabreicht wurde, starb, als er aus einem zehnten Fenster des Statler Hotels in Midtown Manhattan sprang (oder gestoßen wurde).

 

Kurz gesagt, es ist höchstwahrscheinlich die CIA und es gibt anscheinend ehemalige Nazis und ihre Familien und Freunde und wahrscheinlich auch ihre Nachkommen, die mit ihnen arbeiten. Diese Art von Sachen gibt es schon lange.

Die Direktion für Wissenschaft und Technologie der CIA

Der wahrscheinlichste Ort, an dem sich das New Manhattan Project innerhalb der CIA aufhalten kann, ist die Direktion für Wissenschaft und Technologie (DS & T). Diese Direktion war auf dem neuesten Stand von zwei Technologiebereichen, die für das New Manhattan-Projekt relevant sind: Satellitenaufklärung und Überradar-Radar. Satelliten können die atmosphärischen Bedingungen überwachen und atmosphärische Partikel verfolgen, während OTH-Radar (Over-the-Horizon) der direkte Vorläufer heutiger ionosphärischer Heizgeräte ist, die das Wetter nach dem Vorbild des New Manhattan-Projekts verändern können.

Die CIA-Direktion für Wissenschaft und Technologie wurde weitgehend von der Luftwaffe finanziert und wurde 1963 vom CIA-Chef John McCone gegründet. Mit Ausnahme einiger weniger esoterischer Systeme werden die von der Direktion perfektionierten Technologien üblicherweise dem Verteidigungsministerium übergeben. Kurz nach der Gründung der Direktion leiteten Robert McNamara und das Pentagon die Bemühungen, das Militär in die Kontrolle über alle technischen Sammlungen zu bringen, was schließlich zu einem der Gründe für den Rücktritt von Direktor McCone wurde. William Raborns Direktion folgte.

Richard Bissell als Chef der Clandestine Services war eine treibende Kraft bei der Entwicklung von Weltraumsatelliten für nachrichtendienstliche Zwecke.

Die Direktion betrieb OTH-Radaranlagen in Pakistan und später in Taiwan unter den Projektnamen EARTHLING und CHECKWROTE.

Die Direktion unterhält eine sehr freundschaftliche Beziehung zur Wissenschaft. Die Autoren der CIA und des Kultes der Intelligenz schreiben: „Die Direktion für Wissenschaft und Technologie beschäftigte einzelne Professoren und manchmal ganze Universitätsabteilungen oder Forschungsinstitute für ihre Forschungs- und Entwicklungsprojekte.“ Marchetti und Marks fahren fort „in vielen In den meisten Fällen ging das Forschungsengagement der CIA auf den Hochschulen viel weiter, als lediglich als Förderer der wissenschaftlichen Arbeit zu dienen. “Die Autoren stellen weiter fest:„ Die Clandestine Services hatten eigene Forschungsverbindungen mit Universitäten, um bessere Spionage zu entwickeln Werkzeuge (Hörgeräte, fortschrittliche Waffen, unsichtbare Tinten usw.). “Die Autoren stellen dann fest, dass„ die Clandestine Services gelegentlich eine Universität dazu benützt haben, Deckung zu leisten oder sogar bei einer verdeckten Operation in Übersee behilflich zu sein. “

Albert ‚Bud‘ Wheelon

Der erste Direktor der Direktion, Albert ‚Bud‘ Wheelon, hat sich intensiv mit Satelliten befasst. Er verließ das DS & T im Jahr 1966 und ging zu Hughes Aircraft, wo er schließlich CEO und Vorstandsvorsitzender wurde. Während seiner Zeit bei Hughes wurden sie zum weltweit führenden Anbieter von Kommunikationssatelliten. Diese Fakten sind von Bedeutung, da Satelliten ein wesentlicher Bestandteil des New Manhattan-Projekts sind und Hughes Aircraft auch viele Verbindungen zum NMP hat.

 

Ein anderer bemerkenswerter Leiter der CIA-Direktion für Wissenschaft und Technologie ist Donald Kerr. In dieser Position war er von 2001 bis 2005 tätig. Zuvor arbeitete er als stellvertretender stellvertretender Sekretär für Verteidigungsprogramme und später für

Donald Kerr

Energietechnik für das Energieministerium. Er hat viele Arbeiten zur Ionosphärenforschung veröffentlicht. Derzeit ist er Mitglied des Beirats des Lincoln Laboratory des MIT. Er hat am MIT studiert. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik, einen Master in Mikrowellenelektronik und einen Doktortitel in Plasmaphysik und Mikrowellenelektronik. Derzeit ist er stellvertretender Vorsitzender der Mitre Corporation. der wahrscheinlichste Vollstrecker des NMP aller wissenschaftlichen Aspekte des NMP. Es ist auch sehr interessant zu bemerken, dass Kerr zusammen mit Samuel Goudsmit von Operation Alsos (einem Vorläufer der Operation Paperclip) mit Luis Alvarez und Alfred Lee Loomis an frühen Flugsicherungssystemen und frühem Over-the-Horizon-Radar gearbeitet hat Forschung, die schließlich zu heutigen Ionosphärenheizungen führte, die elektromagnetische Energie verwenden, um unser Wetter zu kontrollieren. Diese Experimente wurden unter der Schirmherrschaft des MIT-Laboratoriums für Radiation Laboratory durchgeführt. Kurz gesagt, im Laufe der Jahre hat Donald Kerr mit vielen der wichtigsten Akteure zusammengearbeitet, in vielen Schlüsselbereichen, bei vielen Schlüsselprojekten und bei vielen der wichtigsten Organisationen, die an der Herstellung von Technologien beteiligt sind, die in New Manhattan von Bedeutung sind Projekt.

 

Der Rat für auswärtige Beziehungen

Neben der Operation Paperclip Nazis ist eine weitere Gruppe, die untrennbar mit den wahrscheinlichsten Managern des heutigen New Manhattan-Projekts (CIA) verbunden ist, der Council on Foreign Relations (CFR). Sie haben sich endlos damit beschäftigt, uns mit riesigen Mengen Material von Flugzeugen zu besprühen. Wir interessieren uns auch für den CFR, weil Brennan, der ehemalige Direktor des CIA-Projekts John Stratospheric Aerosol Injection (CIA), an seinem Hauptsitz in Manhattan, bekannt als Pratt House, bekannt war. Unmittelbar nach diesem Abschnitt werden wir mehr über den rätselhaften Herrn Brennan erfahren, aber in der Zwischenzeit werden wir uns den CFR und seine Rolle im New Manhattan-Projekt ansehen.

Der Rat für auswärtige Beziehungen dient zwei Zwecken. Es ist gleichzeitig ein globalistischer Think Tank und ein etabliertes Sprachrohr. Die meisten anderen hochkarätigen Denkfabriken sind bei weitem nicht so laut. Der CFR hat nicht nur eine sehr freundschaftliche Beziehung zu unserem US-Außenministerium, sondern auch zur CIA. Mit beunruhigender Häufigkeit werden die Ideen des CFR zu offiziellen Regierungsrichtlinien der Vereinigten Staaten. Der CFR ist das öffentliche Gesicht der tiefen staatlichen Lobby unserer Regierung.

Der CFR wurde gebildet, um die öffentliche Meinung zu beeinflussen. James Perloff erzählt in seinem Buch The Shadows of Power die Geschichte:

Lange vor der Abstimmung des Senats über die Ratifizierung erreichten die Nachrichten über seinen Widerstand gegen den Völkerbund das Oberst [Edward] House, Mitglieder der Untersuchung, und andere in Paris versammelte US-amerikanische Internationalisten. Es war klar, dass sich Amerika nicht der Weltregierung anschließen würde, wenn nicht etwas getan würde, um sein Meinungsklima zu verändern. Unter der Leitung von House hielten diese Männer zusammen mit einigen Mitgliedern der britischen Delegation an der Konferenz eine Reihe von Sitzungen ab. Am 30. Mai 1919 wurde bei einem Abendessen im Majestic Hotel beschlossen, ein „Institute of International Affairs“ zu gründen. Es hätte zwei Niederlassungen – eine in den Vereinigten Staaten, eine in England.

Die amerikanische Niederlassung wurde am 29. Juli 1921 als Council on Foreign Relations in New York gegründet.

Wieder tauchen Allen Dulles und sein berühmterer Bruder John Foster Dulles auf. Die Brüder Dulles gehörten zu einer kleinen Gruppe einflussreicher und wohlhabender Personen, die den CFR gründeten. John Foster Dulles war Gründungsmitglied des CFR und schrieb regelmäßig Artikel zu seiner meistgelesenen Publikation namens Foreign Affairs, beginnend mit der ersten Ausgabe. 1926 trat Allen Dulles dem CFR bei und wurde 1927 zum ersten Präsidenten des Council on Foreign Relations gewählt.

In seinem schallisolierten Zimmer im Pratt House übte Allen Dulles enorme Kraft aus. David Talbot, Autor von The Devil’s Chessboard, schreibt:

Wenn es um geheime Missionen ging, war Allen Dulles ein mutiger und entscheidender Schauspieler. Er handelte jedoch erst, nachdem er das Gefühl hatte, dass in seinem einflussreichen Netzwerk ein Konsens erzielt worden war. Eine der Hauptschauplätze, in denen sich dieser Konsens abzeichnete, war der Council on Foreign Relations. Die Dulles-Brüder und ihr Wall Street Circle hatten diese private Bastion seit den 1920er Jahren für die Gestaltung der öffentlichen Ordnung dominiert. Im Laufe der Jahre boten CFR-Meetings, Studiengruppen und Publikationen Foren, in denen die führenden Mitglieder der Organisation – darunter Bankiers und Anwälte der Wall Street, prominente Politiker, Medienvertreter und akademische Würdenträger – wichtige Richtlinien der USA formulierten.

Talbot fährt fort: „Wenn CFR das Gehirn der Machtelite war, dann war die CIA ihre schwarz behandschuhte Faust.“

Viele Mitglieder des CFR haben Verbindungen zum New Manhattan-Projekt dokumentiert. Zu diesen Mitgliedern zählen: Glenn Seaborg, Alfred Lee Loomis, James Killian, Harlan Cleveland, James Conant, Lauchlin Currie, Arthur Schlesinger, Jr., Jerome Wiesner, Marina von Neumann Whitman, John Deutch und Frank Wisner.

Boeing, Raytheon und General Electric sind (oder waren) korporative Mitglieder des Rates. Fünf Direktoren von GE und drei von Boeing waren CFR-Direktoren. Dies sind alle Unternehmen, die mit dem NMP verbunden sind.

Seit 1990 hat der Rat mit dem Aufbau von Studien- und Diskussionsgruppen zum Thema Klimawandel begonnen. Seitdem haben sie zahlreiche Veröffentlichungen über Solar Radiation Management (SRM) herausgegeben, bei denen Substanzen aus dem Flugzeug gesprüht werden, um die gefürchteten CIA zu stoppen Erderwärmung.

Das CFR-Mitglied M. Granger Morgan hat sich im Jahr 2004 mit dem Top-Geoingenieur Ken Caldeira und sechs weiteren Autoren zusammengetan, um einen Artikel mit dem Titel „Ein Portfolio von Optionen für das Kohlenstoffmanagement“ zu erstellen. Darin setzen sie sich für ein Geo-Engineering des Erdklimas mit stratosphärischen Aerosolen ein.

Im Jahr 2008 veröffentlichte CFR-Mitglied David G. Victor einen Artikel mit dem Titel „Über die Regulierung des Geo-Engineerings“, in dem er sich für die Schaffung eines internationalen Rechtsrahmens für Geo-Engineering einsetzt.

Ebenfalls im Jahr 2008 veröffentlichte der CFR einen Bericht mit dem Titel „Konfrontation mit dem Klimawandel: Eine Strategie für die Außenpolitik der USA: Bericht einer unabhängigen Task Force“. Darin wird diskutiert: „Reflektierende Aerosole in die Atmosphäre injizieren.“

2008 war ein großes Jahr für Geoengineering im Council. Zusätzlich zu den beiden oben genannten Dokumenten veröffentlichte der CFR im Jahr 2008 einen Artikel mit dem Titel „Unilateral Geoengineering: Nicht-technische Briefing Notes für einen Workshop beim Council on Foreign Relations“. In diesem Dokument schlagen die Autoren vor, Aluminiumoxidstaub in das Labor zu sprühen Stratosphäre.

Neben vielen anderen Artikeln über die globale Erwärmung und den Klimawandel schrieben die CFR-Mitglieder David G. Victor, M. Granger Morgan, Jay Apt, John Steinbruner (1942-2015) und Katharine Ricke ein Stück, das 2009 unter dem Titel „The Geoengineering Option. “Wie man vermuten könnte, befürchten die Autoren in diesem Artikel, dass der Klimawandel eher schlecht ist, und schlagen vor,„ reflektierende Partikel in die Atmosphäre zu schleudern “, um uns davor zu retten. Die Autoren sind hartnäckig und schreiben: „Die Regierungen sollten sofort ernsthafte Forschungen über das Geoengineering anstellen und internationale Normen für ihren Einsatz schaffen.“ Selten in dieser Propaganda stellen die Autoren auch fest, dass Geoengineering keine neue Idee ist und auf die Frage der Zuhörer zurückkommt 1965 Präsidialdokument „Wiederherstellung der Qualität unserer Umwelt“ unter anderen frühen Entwicklungen. Das Stück geht dann natürlich zurück, um Angst zu haben, und dann wird die Opposition lächerlich gemacht, um schließlich ihre psychotische These zu wiederholen.

Ebenfalls im März 2009 veröffentlichte Foreign Affairs einen Artikel mit dem Titel „Fragen und Antworten mit David Victor über den Klimawandel: Was Regierungen, Wissenschaftler und Großunternehmen im Hinblick auf die globale Erwärmung tun können.“ Eine Frau namens Lucy Berman interviewte den oben genannten David Victor und plauderte mit ihnen spritzt uns mit Megatonnen giftiger Chemikalien. Was für ein reizendes Thema!

Später im Dezember 2009 verfasste das CFR-Mitglied Granger Morgan einen Artikel für das MIT Technology Review des Massachusetts Institute of Technology, das sich für SRM-Geoengineering-Forschung einsetzte. Es wurde „Warum Geoengineering?“

Im Januar 2010 veröffentlichte die renommierteste Zeitschrift Nature eine Stellungnahme des CFR-Mitglieds Granger Morgan und zweier weiterer Autoren, darunter der Top-Geoingenieur David Keith. Sie nannten ihre Arbeit „Forschung über den globalen Sonnenblock jetzt nötig“. Sie setzen sich für SRM-Geoengineering-Forschung ein.

Im Juli 2010 veröffentlichten die CFR-Mitglieder Katherine Ricke und Granger Morgan in der renommierten Zeitschrift Nature Geoscience einen Artikel mit dem Titel „Regional Climate Response to Solar Radiation Management“. Dabei wurde festgestellt, dass das Sprühen von Flugzeugen unser Klima „stabilisieren“ könnte.

Die Mitglieder des CFR, Granger Morgan und John Steinbruner, hielten 2010 eine Podiumsdiskussion im Pratt House mit dem Titel „Entwicklung eines internationalen Rahmens für Geoengineering“ ab. Während der Diskussion betonte Morgan die Dringlichkeit der Geoengineering-Situation, als er das derzeitige „schwarze Programm“ ansprach Durchführung von SRM-Geoengineering, über das später alle Bescheid wissen. Er sagte: „Ich denke, es wäre wirklich katastrophal, wenn wir, wie Sie wissen, in einigen Jahren herausfand, dass es ein schwarzes Programm gab, das eine Regierung aufgestanden war, um in der Ruhe zu lernen, wie das geht.“ Wir haben es bereits herausgefunden, Mr. Morgan, und wir planen, dies für Ihre PR-Bemühungen so katastrophal wie möglich zu gestalten.

Granger Morgan, CFR-Mitglied, hat zu dem Bericht beigetragen, der aus der Expertentagung des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen 2011 in Lima (Peru) hervorgegangen ist. Er schlägt vor, „kleine reflektierende Partikel in der Stratosphäre hinzuzufügen“.

CFR-Mitglied Katharine Ricke (klingt wie „reich“) veröffentlichte im August 2011 eine Doktorarbeit mit dem Titel „Charakterisierung der Auswirkungen und Auswirkungen von Vorschlägen für das Sonnenstrahlungsmanagement, eine Form des Klimatechnik“, in der sie auf das Geoengineering von Solar Radiation Management hinweist gute Idee.

Die CFR-Mitglieder Frank Loy, Granger Morgan und David G. Victor trugen alle zum großen Bericht von 2011 der Task Force Bipartisan Policy Center für Klimasanierungsforschung mit dem Titel „Geoengineering: Ein nationaler Strategieplan für die Erforschung der potenziellen Wirksamkeit, Durchführbarkeit und Konsequenzen bei Die Autoren stellen fest, dass „es wünschenswert oder sogar notwendig sein könnte, internationale Flotten von Flugzeugen, Satelliten und Hardware sowie internationale Finanzierungsquellen und Managementfähigkeiten zu gewinnen.“

Ein CFR-Mitglied mit dem Namen Jay Apt verfasste 2012 einen Artikel mit dem Top-Geo-Ingenieur David Keith mit dem Titel „Kostenanalyse stratosphärischer Albedo-Modifikationssysteme“, in dem die Autoren über das Sprühen von 1 bis 5 Millionen Tonnen Material aus Flugzeugen in einer Höhe von 1,25 m berichten 18-30km in den Himmel jedes Jahr. Ihre erste Wahl war die Boeing ‚747-400‘. Die Boeing 747 ist ein enger Verwandter der Boeing KC-135, die der Autor als wahrscheinlichste Marke und als Modell des am häufigsten verwendeten Typs von Chemtrail-Flottenflugzeugen identifiziert hat.

Das CFR-Mitglied Granger Morgan und zwei Co-Autoren veröffentlichten im Frühjahr 2013 einen Artikel in “ Issues in Science and Technology “ mit dem Titel „Needed: Research Guidelines for Solar Radiation Management“. Dort befürworten sie die Geoengineering-Forschung Die Regierung der Bundesregierung schreibt: „Eine kleine Flotte von speziell entwickelten Flugzeugen könnte ausreichend Masse in Form kleiner reflektierender Partikel in die Stratosphäre bringen, um die bis Ende dieses Jahrhunderts erwartete Erwärmung für weniger als 10 Milliarden Dollar auszugleichen pro Jahr.“

Ein weiterer Artikel, der von CFR-Mitgliedern Morgan, Apt, et al. Im März 2013 hieß es unter dem Titel „Die Wahrheit über Geoengineering: Science Fiction und Science Fact“. Darin spekulieren sie: „Das Fliegen einer Flotte von Höhenflugzeugen, die Partikel in die obere Atmosphäre sprühen, würde etwa zehn Milliarden Dollar pro Jahr kosten – „Die Autoren warnen auch, dass“ kleine Feldversuche in der oberen Atmosphäre zum Testen von Komponenten eines SRM-Systems (Solar Radiation Management) besonders dringend sind. „

Im Februar 2015 ließen der Geoingenieur Jane CS Long und die CFR-Mitglieder Granger Morgan und Frank Loy in der renommierten Fachzeitschrift Nature einen Artikel mit dem Titel „Start Research on Climate Engineering“ veröffentlichen. Darin setzen sie sich für kleine SRM-Geoengineering-Experimente ein.

Am 3. November 2015 veröffentlichte das CFR-Mitglied und Mitglied der Carnegie Institution Department of Global Ecology, Katharine Ricke, zusammen mit zwei weiteren Autoren einen Artikel mit dem Titel „Climate Engineering Economics“. In diesem Artikel schreiben die Autoren: „Der wahrscheinlichste Ansatz Zur Umsetzung werden hochfliegende Flugzeuge mit Aerosolvorläufer-Abgabesystemen ausgerüstet (McClellan et al., 2012). “Wie viele andere Autoren haben auch Ricke et al. stellte fest, dass der Einsatz von Flugzeugen zum Erreichen von SRM der billigste Weg ist. Abschließend fordern die Autoren: „Schließlich müssen wir mit der Untersuchung spezifischer Mechanismen beginnen, um eine effiziente und gerechte Implementierung von Climate Engineering-Technologien sicherzustellen. Obwohl einige erste Schritte in diese Richtung unternommen wurden, müssen wir aus wirtschaftlicher Sicht verstehen, wie Institutionen geschaffen werden können, die diese neuartigen Strategien zur Verringerung des Klimarisikos berücksichtigen. “

Lassen Sie uns nun einen Blick auf einige der einzelnen CFR-Mitglieder werfen, die sich hinter diesem ordnungsgemäß dokumentierten Dokumentationsmaterial befinden.

M. Granger Morgan

M. Granger Morgan scheint beim CFR für diese Bemühungen verantwortlich zu sein. Seine Carnegie Mellon-Biografie sagt uns, dass er der Co-Direktor des Zentrums für Klima- und Energieentscheidungen ist, der Co-Direktor des Carnegie Mellon Electricity Industry Center, ein Vorstandsmitglied der International Risk Governance Council Foundation, ein Mitglied des Beirats für das E.ON Energy Research Center, ein Mitglied des Electricity Advisory Committee des Energieministeriums der Energiebehörde und ein Mitglied des Energy Advisory Committee des Pacific Northwest National Laboratory. In der Vergangenheit war er Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde und Vorsitzender des Beirats des Electric Power Research Institute. Er ist Fellow der Amerikanischen Vereinigung zur Förderung der Wissenschaft, des Instituts für Elektro- und Elektronikingenieure sowie der Society for Risk Analysis. Er hat einen BA am Harvard College (1963), wo er sich auf Physik und einen MS in Astronomie und Weltraumwissenschaften von Cornell (1965) konzentrierte. Alle diese Organisationen haben oder haben möglicherweise Verbindungen zum NMP. Seine Carnegie Mellon-Biografie sagt: „Seine Forschung befasst sich mit Problemen in Wissenschaft, Technologie und Politik, mit besonderem Schwerpunkt auf Energie, Elektrizität, Umweltsystemen, Klimawandel, der Einführung neuer Technologien und der Risikoanalyse.“

Katherine Ricke

Laut ihrer Carnegie Institution for Science, Abteilung für globale Ökologie , begann Katherine L. Reich Ricke 2001 als wissenschaftliche Hilfskraft am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Sie absolvierte am MIT 2004 einen Abschluss in Erd-, Atmosphären- und Planetenwissenschaften. Zwischen 2004 und 2007 arbeitete sie für ABT Associates, um Programme der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde zu unterstützen. 2008 war sie Gastwissenschaftlerin bei der Climate Dynamics Group des Department of Physics der University of Oxford. Zwischen 2007 und 2011 promovierte Ricke als wissenschaftliche Hilfskraft am Zentrum für Klima- und Energieentscheidung. Dissertation mit dem Titel „Charakterisierung der Auswirkungen und Auswirkungen von Vorschlägen für das Management von Sonnenstrahlen – eine Form von Climate Engineering.“ Die Beratung zu dieser Dissertation erfolgte durch M. Granger Morgan und den Top-Geoingenieur David Keith. Anschließend arbeitete sie als Postdoc an der Stanford University in der Abteilung für globale Ökologie der Carnegie Institution for Science unter dem Top-Geoingenieur Ken Caldeira. Kurz darauf wurde sie Stipendiatin der Abteilung für Globale Ökologie der Carnegie Institution for Science. Sie ist derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Sibley School of Mechanical and Aerospace Engineering an der Cornell University.

Jay Apt

Laut seiner NASA-Biografie von 1997 wurde Jay Apt 1976 am MIT in Physik promoviert. 1976 war Dr. Apt ein Postdoc-Stipendiat in Laserspektroskopie am MIT. Von 1976 bis 1980 war er Mitarbeiter des Zentrums für Erd- und Planetenphysik der Harvard University und unterstützte die Pioneer Venus Mission der NASA. Dr. Apt war von 1978 bis 1980 stellvertretender Direktor der Harvard-Abteilung für angewandte Wissenschaften. 1980 trat Dr. Apt in die Earth and Space Sciences-Abteilung des Jet Propulsion Laboratory der NASA ein. Von 1982 bis 1985 war er als Flugcontroller für den Betrieb der Shuttle-Nutzlasten im bereits erwähnten Johnson Space Center der NASA verantwortlich. Derzeit ist er Mitglied der American Astronomical Society der Planetary Science Division, der American Geophysical Union, der American Physical Society und der American Association for the Advancement of Science.

Frank E. Loy

Laut einer Online-Biografie war Frank E. Loy während der Clinton-Administration Unterstaatssekretär für globale Angelegenheiten. Er arbeitete in den Bereichen Umwelt und Klimawandel. Er war drei Jahre lang der führende US-Klimaverhandler. Seit 2003 finanziert er persönlich den Frank Loy-Preis für Umweltdiplomatie. eine Auszeichnung für Beamte des Außenministeriums, die im Bereich Klima oder Umwelt tätig sind. Er ist Mitglied des Verwaltungsrats von: dem Environmental Defense Fund, dem Environmental Defense Action Fund, dem Naturschutz, Population Services International, dem Runden Tisch für Umweltgesundheit, Wissenschaft, Forschung und Medizin der National Academy of Medicine, der Zentrum für Klima- und Energielösungen und ecoAmerica.

David Victor

Laut David Victor’s Brookings Institution und den Biographien von UC San Diego sagte er: „Er ist Professor für internationale Beziehungen an der School of Global Policy & Strategy und Direktor des Laboratoriums für Internationales Recht und Regulierung (ILAR). Victor war Mitbegründer der ILAR, die im Bereich der Regulierung des Klimawandels arbeitet. Bevor er an die Fakultät der University of California in San Diego kam, lehrte Victor an der Stanford Law School, wo er Energie- und Umweltrecht lehrte. “Seine Forschung konzentriert sich auf regulierte Industrien und wie sich Regulierung auf den Betrieb von Großenergie auswirkt Märkte. Er hat ein doppeltes Verständnis für die Wissenschaft hinter dem Klimawandel und für die Arbeitsweise internationaler und innerstaatlicher öffentlicher Politik. “Er ist außerdem Co-Direktor der Deep Decarbonization Initiative an der University of California in San Diego, einem außerordentlichen Professor für Klima- und Atmosphärenforschung und Physikalische Ozeanographie an der The Scripps Institution of Oceanography der Universität von Kalifornien, San Diego, einem Co-Vorsitzenden der Cross-Brookings-Initiative für Energie und Klima an der The Brookings Institution und einem führenden Beitrag zum Intergovernmental Panel der Vereinten Nationen Klimawandel. Victor ist Mitglied des Beirats der Zeitschrift Nature , die sich mit dem Titel “ Nature Climate Change“ befasst, und ist Vorstandsmitglied der Zeitschrift “ Climatic Change“ . Victor ist auch der Autor eines 2011 erschienenen Buches mit dem Titel „Global Warming Gridlock“, in dem Geoengineering als Lösung für das angebliche Problem der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung vorgeschlagen wird. Victor promovierte 1997 am MIT und 1987 an der Harvard University. Danach wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter des Projekts für umweltverträgliche Energiestrategien des Internationalen Instituts für Angewandte Systemanalyse. Zwischen 1998 und 2009 war Victor Robert W. Johnson, Senior Fellow für Wissenschaft und Technologie des Council on Foreign Relations. Anschließend wurde er Direktor des Programms für Energie und nachhaltige Entwicklung in Stanford.

John O. Brennan, der ehemalige CIA-Direktor?

John Brennan

Wie bereits erwähnt, ist Johns „Stratosphären-Aerosol-Injektion“ Brennan der ehemalige Direktor der CIA, der im Jahr 2016 am Hauptsitz des CFR berühmt über SRM-Geoengineering sprach. John Brennan hat möglicherweise auch eine sehr interessante indirekte Verbindung zum New Manhattan Project.

John Brennans potenzielle indirekte Verbindung zum New Manhattan Project ist etwas kompliziert. Kurz gesagt, unser John O. Brennan könnte mit einem Mann namens James J. Brennan verwandt sein, der ausgiebig für den oben genannten Zivillufttransport und als Assistent eines US-amerikanischen Kongressabgeordneten namens John J. Dempsey gearbeitet hat. Die vollständige Erklärung folgt.

Der amerikanische Konzern, der die Flying Tigers der frühen 1940er Jahre ermöglichte, hatte Büroflächen im Rockefeller Center. Wie die Leser dieser Arbeit wissen, waren die Flying Tigers höchstwahrscheinlich die Anfänge der heutigen Chemtrail-Flotte. Nachdem die Vereinigten Staaten auf der Seite der Chinesen gegen das Imperium Japans offiziell in den Zweiten Weltkrieg eingedrungen waren, machte Nelson Rockefeller enorme Geschäfte mit seinen In-House-Gründern der Flying Tigers, indem er mit ihnen zusammenarbeitete, um Arzneimittel über das sogenannte Sydney nach dem Zweiten Weltkrieg zu exportieren Ross Company; eine Tochtergesellschaft von Sterling Drugs. Der Name des Unternehmens, das die Flying Tigers ermöglichte, war China Defense Supplies. Als Assistent des New Mexico Representative John J. Dempsey diente James Brennan als Verbindungsmann des Kongresses zu China Defence Supplies.

1932 wurde der Kongressabgeordnete Dempsey zum Mitglied und später zum Präsidenten des Board of Regents der University of New Mexico ernannt. Nach dem Zweiten Weltkrieg in New Mexico und insbesondere mit Unterstützung der University of New Mexico wurden von den Pionieren der wissenschaftlichen Ära der Wettermodifikation viele wichtige Experimente zur frühen Wettermodifikation durchgeführt: Langmuir, Schaefer und Vonnegut. Wie bereits erwähnt, befindet sich in New Mexico auch der White Sands Proving Ground, wo der erste Atombombenanschlag der Welt stattfand. ein Produkt des ursprünglichen Manhattan-Projekts.

James J. Brennan spielte von Anfang an eine aktive Rolle im zivilen Luftverkehr (CAT) und versuchte als Executive Vice President, die Airline in den späten 1940er Jahren durch drastische Ausgabenkürzungen zu retten. James Brennan war 8,5% Eigentümer der Firma.

War James J. Brennan in irgendeiner Beziehung zu unserem John O. Brennan, dem ehemaligen Direktor der CIA? Brennan sagt, er komme aus und um New York, NY. Die Rockefellers sind es auch. Wir werden bald ihre vielen Möglichkeiten hier sehen.

General Electric

Wir haben viele Beweise dafür, dass General Electric bei all dem die Hand hat. Wir wissen seit einiger Zeit, wie drei General Electric-Wissenschaftler (Langmuir, Schaefer & Vonnegut), die mit der Marine zusammenarbeiteten, 1946 die moderne Ära der Wetterumstellung begannen, und wie Vonnegut seine Arbeit im Sinne des Neuen fortsetzte Manhattan-Projekt. Wir wissen auch, dass General Electric (GE) auch eine Menge elektronischer Geräte produziert hat, die im Rahmen eines globalen Wettermodifikationsprojekts wie dem hier beschriebenen verwendet werden könnten.

Neben vielen anderen Beweisen, die GE mit dem New Manhattan Project in Verbindung brachten, wurde 1958 ein General Electric Vice President mit dem Namen Roy Johnson zum ersten Direktor der Advanced Research Projects Agency (ARPA / DARPA) ernannt. eine Organisation, die dem heutigen NMP das wissenschaftliche Management auf höherer Ebene zu bieten scheint. Das Space Sciences Laboratory von GE hat die Atmosphärenforschung in Alaska für den NMP unterstützt. Nicht nur das alles, aber es macht sie noch interessanter, dass GE auch eine große Nazi-Vergangenheit hat. Wie bereits erwähnt, arbeiteten Männer von General Electric mit Wernher von Braun und den anderen Wissenschaftlern der Operation Paperclip in White Sands, New Mexico, zusammen.

Aber es geht noch viel tiefer.

Die Geschichte von General Electric geht zurück auf die Weimarer Republik und früher. Es geht wirklich zurück auf Tesla vs. Edison, aber wir werden uns zu einem anderen Zeitpunkt darauf einlassen. Zu diesem Zweck stellen wir fest, dass General Electric zu den Kern einer kleinen Gruppe amerikanischer und deutscher Banken und Industrieunternehmen gehörte, die den Aufstieg Hitlers zur Macht ermöglichte. Wie bereits erläutert, stammten die meisten Mittel Hitlers von amerikanischen Investoren. Große, monopolistische Unternehmen wie General Electric waren die Fahrzeuge, mit denen die NS-Kriegsmaschine in Gang gesetzt wurde. Im Falle von GE ist es besonders wichtig, genau zu schauen, wie diese ganze Situation zustande gekommen ist. Sollen wir?

Nicht lange nach dem Ersten Weltkrieg, in den Tagen der Weimarer Republik, finanzierten General Electric und die Rockefellers die deutsche Wissenschaft. Wie bereits erwähnt, ist Deutschland der Geburtsort der modernen Wissenschaft. Cornwell beleuchtet uns wieder:

Mitte der 1920er Jahre begannen die Physiker, wieder mit ihren ausländischen Kollegen zusammenzuarbeiten. Wissenschaftliche Mittel, die bis 1923 in Deutschland und Österreich schwer zu beschaffen waren, begannen nun, von einem neuen System zu profitieren, das knappe Ressourcen mit zusätzlichem Geld aus der Industrie und einigen bemerkenswerten Quellen im Ausland verdrängte. In Weimar wurde eine neue Agentur unter dem Namen Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft (Emergency Society for German Science) gegründet. Die Notgemeinschaft vertrat die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft und ihre Institute, die Universitäten und technischen Universitäten sowie die Akademien der Wissenschaften. Es stellte nicht nur Geld für Institutionen zur Verfügung, sondern auch für Forschungsprogramme und einzelne Wissenschaftler. Die Mittel kamen von der Reichsregierung in Berlin, aber auch von General Electric und der Rockefeller Foundation in Amerika.

Dies war alles sehr bequem für GE, da 1928 ein Mann namens Owen Young (1874-1962) der Hauptdelegierte der USA bei den Wiedergutmachungssitzungen des Young-Plans war. Die Wiedergutmachungssitzungen des Young-Plans haben die Vereinbarungen über die Wiedergutmachung gegen Deutschland nach ihrem Verlust im Ersten Weltkrieg hervorgebracht. Young hat den Plan gemeinsam mit JP Morgan und anderen verfasst. Der daraus resultierende Young Plan ermöglichte es General Electric und einer Gruppe ihrer Freunde, während des Wiederaufbaus Deutschlands enorme monopolistische Geschäfte zu machen, was schließlich zur Produktion der NS-Kriegsmaschine des Zweiten Weltkriegs führte.

Nachdem Owen Young die Produktion seines gleichnamigen Young-Plans beaufsichtigt hatte, wurde er 1930 Vorsitzender des Verwaltungsrats von General Electric. Wenn dies keine tiefgreifende staatliche Aktion ist, weiß der Autor nicht, was ist. Young war auch Vorsitzender des Exekutivkomitees von Radio Corporation of America (RCA), einem anderen Unternehmen, das am New Manhattan Project beteiligt war.

John Foster Dulles war ein leitender Angestellter bei dem nordamerikanischen Edison.

GE ist ein erstklassiges Corporate-Mitglied des Council on Foreign Relations und etwa ein Drittel des Vorstands von GE ist CFR-Mitglieder. Ann Fudge, ein Vorstandsmitglied von GE, ist auch CFR-Direktorin.

Buchse

Apropos Nazis: Die politische Dynastie der Bush-Familie ist in dieser Sache ihren Augen offen. Ja, die Familie, die wir alle hassen, ist anscheinend wieder dabei gewesen. Wir alle wissen, wie cool diese Jungs in ihren 10.000 Dollar Anzügen im Fernsehen aussehen und wie Bush Senior von den Lamestream-Medien kanonisiert wurde, aber hier sind die Fakten.

Die Bush-Familienbank, Brown Brothers Harriman, finanzierte die Nazis aus ihren antisemitischen, hasserfüllten, kriegstreibenden Anfängen, lange nachdem sie in Polen eingedrungen waren. Die Büsche haben keine Ausreden und wir sollten ihnen keine geben. Es endet nicht dort.

Am 20. Oktober 1942, 10 Monate nachdem die USA in den Krieg eingetreten waren, übernahm die US-Regierung im Rahmen des Trading with the Enemy Act die Union Banking Corporation, deren Präsident Prescott Bush war. Drei der Aktionäre, deren Aktien beschlagnahmt wurden, waren Nazis. Zwei weitere mit der Union Banking Corporation verbundene Geschäfte wurden ebenfalls beschlagnahmt. Im darauffolgenden Monat wurden die NS-Interessen, die in die Schlesisch-Amerikanische Gesellschaft investiert wurden, eine Firma, die lange von Prescott Bush verwaltet wurde, ebenfalls im Rahmen des „Trading with the Enemy Act“ beschlagnahmt.

Es wird dunkler. Roger Stone in seinem Buch Jeb! Und die Bush Crime Family legt nahe, dass der alte Prescott Bush seine Hände in Nazi-Deutschland sehr schmutzig machte. Stone schreibt: „Laut einem niederländischen Geheimdienstler hat Prescott Bush einen Teil der Sklavenarbeitskräfte aus Auschwitz gemanagt.“

Laden Sie Ihre erste Ausgabe kostenlos herunter!

Möchten Sie lernen, wie Sie finanziell unabhängig werden, ohne traditionellen Job auskommen und schließlich frei leben können?

Laden Sie Ihre kostenlose Kopie von Gegenmärkten herunter

Ausgabe: Trends & Strategien für maximale Freiheit

Die Bush-Familie hat alle möglichen anderen Verbindungen zu den Nazis, an denen Menschen und Organisationen beteiligt sind, wie zum Beispiel: William Stamps Farish, William Stamps Farish III, Fritz Thyssen, William H. Draper, Jr., William H. Draper III, die Rockefellers, IG Farben , Standard Oil, Hermann Schmitz und die US-amerikanische Agentur für internationale Entwicklung. Die Diskussion all dieser Fälle liegt etwas außerhalb des Rahmens dieser Arbeit.

Die Bush-Familie hat auch Verbindungen zum ursprünglichen Manhattan-Projekt. Senator Prescott Bush (Daddy von Bush Senior) saß im Board of Directors einer sogenannten Vanadium Corporation, die das Manhattan-Projekt mit unraffiniertem Uran versorgte. Prescott Bush gehörte auch dem Verwaltungsrat eines Unternehmens namens Dresser Industries an, das Spezialpumpen produzierte, die zur Herstellung des aufbereiteten Urans verwendet wurden, das für die ersten Atombomben der Welt benötigt wird. Das heißt, beide Seiten zu spielen, und so macht es das Old Boy Network.

Dresser Industries war ein Unternehmen, das häufig mit der CIA zusammenarbeitete. Prescott Bush war 22 Jahre lang Mitglied des Board of Directors von Dresser Industries, bis er 1952 in den Senat eintrat. Dort angekommen, wurde Senator Prescott Bush zum alltäglichen CIA-Kontaktmann von Allen Dulles.

Dresser Industries ist bei all dem ein äußerst interessanter Spieler, aber es bedarf einiger Erklärungen. Bitte ertragen Sie mit.

Wie wir bereits wissen, umfasst das New Manhattan-Projekt die elektromagnetische Manipulation atmosphärischer Partikel. Die Manipulation atmosphärischer Partikel in der Art des New-Manhattan-Projekts ist ein Feld wissenschaftlicher Studien, und Dresser Industries ist seit langem an der Spitze dieses Feldes. Ohne allzu viel in die Geschichte einzugehen, genügt es zu sagen, dass Dresser Industries dieses Forschungsfeld mit seiner Produktion von Geräten, die dazu dienen, verdampfte Substanzen zu transportieren und aufzufangen, die sonst durch industrielle Prozesse verloren gehen würden, historisch vorangebracht hat.

Die Produkte von Dresser sind die massiven Elektrofilter, die an vielen Kohlekraftwerken auf der ganzen Welt befestigt sind. Diese elektrostatischen Abscheider verwenden elektrostatische Energie zum Sammeln der Kohleflugasche (Rauch von brennender Kohle), die sonst in die umgebende Atmosphäre gepumpt würde.

Kohleflugasche wurde wissenschaftlich als die genaue Substanz bestimmt, mit der wir gesprüht werden.

Es ist anzunehmen, dass Dresser diese Elektrofilter für Kohleflugasche nicht nur baut, sondern sie auch installiert und wartet. Wenn man sie warten würde, würde man höchstwahrscheinlich Megatonnen frische Kohleflugasche entfernen und wegwerfen müssen.

1928 kaufte die Bush-Familienbank (Brown Brothers Harriman) Dresser, und es ist anzunehmen, dass Bush-Familienmitglieder bis heute in das Unternehmen investiert sind.

Bietet Dresser Industries die Kohleflugasche, die für das heutige New Manhattan-Projekt benötigt wird?

Wenn der Leser sich näher damit beschäftigen möchte, hat der Autor kürzlich einen separaten Artikel darüber geschrieben. Weitere Informationen finden Sie im Dezember 2018-Artikel des Autors „Chemtrails Exposed: Dresser Industries und das New Manhattan-Projekt“.

Ein anderes Unternehmen namens Ling Temco Vought unterhält interessante Verbindungen zu Dresser Industries und einem anderen Familienunternehmen aus Bush, der als Carlyle Group bekannt ist. Es ist wieder etwas kompliziert. Wie Bob Marley sagte: „Sie bauen ihre Welt in großer Verwirrung auf, um uns die Illusion des Teufels aufzuzwingen.“ Lassen Sie uns klarstellen.

Wir haben uns vor Jahren zum ersten Mal für Ling Temco Vought (LTV) interessiert, als wir von einer Abspaltung der LTV Electrosystems aus den frühen 1970er Jahren erfuhren. LTV Electrosystems hatte lange Zeit einen wichtigen Akteur bei der Entwicklung des New-Manhattan-Projekts im Verwaltungsrat. der zuvor erwähnte William Raborn. Raborn ist den Lesern dieser Arbeit bekannt. LTV Electrosystems wurde zu E-Systemen. E-systems baute die erste Version des weltweit leistungsfähigsten und vielseitigsten Ionosphärenheizers, HAARP; das Hochfrequenz-Aktiv-Aurora-Forschungsprojekt. Ein ausgedehntes Netzwerk von Ionosphärenheizgeräten (möglicherweise einschließlich HAARP) wird heute verwendet, um das Wetter im Rahmen des New Manhattan-Projekts zu beeinflussen. Weitere Informationen zu Raborn finden Sie im Artikel 2017 des Autors „William Raborn und das New Mahattan Chemtrail Project“.

Das Hauptquartier von Ling Temco Vought, damals bekannt als LTV Tower, befindet sich neben dem riesigen Dresser Building in der Innenstadt von Houston. Es wurde 1975 von Dresser erworben.

Hier setzt die Carlyle-Gruppe an. Im August 1992 gewann Carlyle zusammen mit Loral und Northrop mit Hilfe der Familie Mellon einen jahrelangen Kampf, um die LTV Corp.-Abteilung für Verteidigung und Luft- und Raumfahrt für 475 Millionen US-Dollar zu erwerben. Der Deal festigte Carlyles Position als ernsthafter Akteur bei Buyouts der Verteidigungsindustrie. Nach dem Kauf benannte Carlyle die Division in Vought Aircraft um. Später, im Juli 2000, kaufte Carlyle Vought Aircraft. Viele Jahre lang wurde Dresser Industries von Henry Neil Mellon aus der Mellon-Familie geleitet, der dazu beitrug, den ursprünglichen Deal durchzusetzen.

Der Autor Dan Briody macht uns in seinem Buch The Iron Triangle mit der Carlyle Group vertraut. Briody schreibt: „Carlyle gehört zu den größten Private-Equity-Unternehmen der Welt. Das Unternehmen beschäftigt 491 Mitarbeiter in 21 weltweiten Büros. Es hat mehr als 535 Investoren aus mehr als 55 verschiedenen Ländern. Im Juni 2002 verwaltete das Unternehmen über 13,5 Milliarden US-Dollar und 21 verschiedene Fonds. “

Interessanterweise schreibt Briody, dass Carlyles LTV als „ein aus der Luftfahrtbranche hervorgegangenes Unternehmen“ begann. Dies wird umso interessanter, als der Autor des endgültigen Buches zum Thema LTV geschrieben hat. Stanley Brown in seinem Buch Ling: Der Aufstieg, Fall und die Rückkehr eines texanischen Titans schreibt:

Die Metamorphose der Ford Motor Company in der Nachkriegszeit war ein monumentales Beispiel für die Selbsttäuschung von Unternehmen. Die Familie Ford war entschlossen, das Image der Gründerin und den beinahe Zusammenbruch des Unternehmens in seinen rückläufigen Jahren zu zerstören. Sie säuberten alte Henrys Kumpane und umringten seinen jungen Enkel mit einer Ansammlung talentierter Führungskräfte außerhalb des Unternehmens, einschließlich einer Gruppe ehemaliger Luftwaffenoffiziere, die als Whiz Kids bekannt waren und die Operationsforschung, Systemanalyse, und alle anderen Aspekte des modernen wissenschaftlichen Managements. Beim Ausrotten des alten Mannes Kult der verzerrten Persönlichkeit ersetzten sie ihn durch ein eigenes neues Evangelium. Für einige Jahre lief es gut, denn das Unternehmen hat einen großen Teil der Schäden des alten Managements aufgehoben und ein wunderbares neues Image geschaffen.

Die Ford Foundation war im ersten Verwaltungsrat der Mitre Corporation gut vertreten.

George Soros ist bekanntermaßen in die Carlyle Group investiert. Was muss man noch wissen? Hier ist mehr: Die Carlyle Group ist ein korporatives Mitglied des CFR. Bush Sr. war ein Direktor des CFR.

Wir haben also die Bush-Familie mit ernsthaften Verbindungen zur Produktion von Flugzeugen, Kohleflugasche und Ionosphärenheizgeräten. Das sind drei der vier Elemente des New Manhattan Project. die vierte sind Kommando- und Kontrollzentren.

Es genügt zu sagen, dass es bei diesen Menschen wirklich weitergeht. bis zu dem Punkt, an dem man einfach taub wird. Ich meine, die Büsche sind alles in allem: Entvölkerung und Eugenik, Gedankenkontrolle, Medienmanipulationen, Waffenhandel, Drogenhandel, Geldwäsche, die CIA, der CFR, die Nazis und ihre Vernichtungslager, Enron, Geheimgesellschaften, die Neuen Weltordnung, Biowaffen, Sturz von Regierungen, Attentatspläne, Übelkeit . Bei allem Anschein und einfach ausgedrückt ist die Bush-Familie das öffentliche Gesicht des tiefen Staates und hätte wahrscheinlich keine Skrupel, Massenmorde an der einheimischen Bevölkerung zu bewerkstelligen und den Planeten in der Art des New-Manhattan-Projekts zu omnidieren. Um die Bush-Familie wirklich zu verstehen, muss man den Geist eines Psychopathen verstehen. Das ist nicht einfach für Leute mit guten Absichten.

Rockefeller

In den früheren Schriften des Autors und in diesem Artikel haben wir bereits zwingende und interessante Verbindungen zwischen Mitgliedern der Rockefeller-Familie und dem New Manhattan-Projekt gesehen. Kannst du glauben, dass es noch viel mehr gibt? Glaube es. Hier ist es.

Die Rockefeller Foundation wurde 1913 (im selben Jahr wie die private Federal Reserve Bank) gegründet, um nichts weniger als das Wohl aller Menschen zu fördern. Die Rockefellers wollten mit Hilfe der Wissenschaft die globalen Probleme lösen: Krankheit, Armut, Unterentwicklung und Ignoranz. Das Sprühen von Megatonnen giftigen Abfalls aus Flugzeugen ist offensichtlich ihre Idee, wie diese Ziele erreicht werden sollen.

Wie bereits erwähnt, war die Rockefeller Standard Oil Company maßgeblich am Bau der NS-Kriegsmaschine beteiligt. Sie waren vor allem daran beteiligt, den Deutschen die Ausrüstung und Informationen zur Verfügung zu stellen, die zur Herstellung von synthetischem Benzin aus den reichhaltigen heimischen Kohlevorräten Deutschlands benötigt werden.

Heute weiß jeder, wie man so etwas macht. Heck, wir machen jetzt aus Schiefer Gas kostengünstig. Gas aus Kohle zu erzeugen ist einfach, oder? Ja, aber in den 1930er Jahren waren diese Technologien innovativ und proprietär.

Die NS-Kriegsmaschine lief mit Kohlenwasserstoffen und hatte ein scheinbar unersättliches Bedürfnis. Das Standardöl der Rockefellers war satt. Standard Oil versorgte die Nazi-Kriegsanstrengungen auch mit der Möglichkeit, synthetischen Kautschuk und Ethylblei herzustellen. zwei weitere Substanzen, die zum Führen ihrer Terrorherrschaft benötigt werden. Um einen Krieg wie den der Nazis zu betreiben, waren notwendigerweise alle möglichen Chemikalien und Rohstoffe erforderlich. In vielen dieser Fälle arbeitete das Rockefellers Standard Oil eng mit der zuvor genannten IG Farben zusammen, um sie herzustellen.

Die Rockefellers waren nicht nur durch WC Teagle (ein Direktor von Standard Oil) im Board der American IG vertreten, sondern auch durch CE Mitchell, den Vorsitzenden der Rockefeller National City Bank. Ihre National City Bank finanzierte den deutschen General Electric.

Oh, schau mal, wer hier ist! Es sind wieder die Dulles-Brüder mit General Electric! John Foster Dulles war von 1935 bis 1952 Treuhänder der Rockefeller Foundation und diente auch als Vorstandsvorsitzender. Er war auch eine Rockefeller-Familie. Owen Young von General Electric war ein Treuhänder der Rockefeller Foundation und General Electric hatte eine Unternehmensleitung der Rockefeller Foundation inne. Allen Dulles hatte umfangreiche Büros im Rockefeller Center.

Die Rockefeller-Brüder Nelson und David waren sehr enge Mitarbeiter des CIA-Gründers Allen Dulles sowie sehr aktive und mächtige Mitglieder des Council on Foreign Relations. Talbot schreibt: „Niemand hatte im Machtkreis der Dulles-Brüder eine zentralere Position als die Rockefeller-Brüder.“ Talbot schreibt: „Die Rockefeller-Brüder dienten als Privatbankiers für Dulles ‚Geheimdienstimperium.“ Laurence Shoup in seinem Buch Wall Street’s Think Tank schreibt: „Die Rockefeller Foundation ist die am engsten mit dem CFR verbundene Stiftung.“ David Rockefeller (1916-2017) war von 1949 bis 1985 (36 Jahre) der am längsten amtierende Direktor des CFR und von 1970 bis 1985 Vorsitzender.

Die Chicago University wurde mit Geldern von John D. Rockefeller Senior gegründet. Dies ist von Bedeutung, da an der Universität von Chicago viele Wetteränderungen vorgenommen wurden. Es war auch an der Universität von Chicago, wo die erste bekannte selbsttragende Kernreaktion geschaffen wurde; eine wichtige Entwicklung in der Geschichte des ursprünglichen Manhattan-Projekts.

John D. Rockefeller IV. Als Senator, der West Virginia vertrat, war Mitglied des Select Committee on Intelligence, das John Brennans Bestätigung als Direktor der Central Intelligence Agency im Jahr 2013 beaufsichtigte.

Das Beste wurde zum Schluss gespeichert. Die Rockefellers haben eine direkte Verbindung zur Mitre Corporation. Das Unternehmen koordiniert höchstwahrscheinlich alle technologischen Aspekte des heutigen NMP.

Dr. Walkowicz

Im selben Jahr, in dem Gordon JF „How to Wreck the Environment“ MacDonald 1968 Treuhänder der Mitre Corporation wurde, wurde ein Mann aus der Rockefeller Family and Associates namens Dr. TF Walkowicz auch Treuhänder der Mitre Corporation. Dr. Walkowicz war Major im Army Air Corps und der Chef einer sogenannten National Aviation and Technology Corporation aus New York, NY. Er war mindestens zehn Jahre im Vorstand der Mitre Corporation.

 

Dr. Walkowicz war auch Berater bei der Erstellung eines Berichts der Luftwaffe der Armee von 1946 mit dem Titel „Krieg und Wetter“. „Krieg und Wetter“ war nur einer von vielen Berichten, die im Rahmen einer Reihe mit dem Titel Toward New Horizons herausgegeben wurden . Toward New Horizons (auch als von Karman-Berichte bekannt ) stellte eine Konstellation führender amerikanischer Wettermodifikatoren und Experten für angewandte elektromagnetische Energie bereit.

Ähnlich wie die viel späteren Dokumente der Air Force 2025 , die den berüchtigten Bericht „Owning the Weather in 2025“ enthielten und das New Manhattan-Projekt mehrfach skizzierten, sprach Toward New Horizons mit einer umfassenden Überarbeitung der US-Militärflugoperationen. Dr. Walkowicz war der Hauptautor eines Berichts in der Serie mit dem Titel „Future Airborne Armies“.

Der Bericht „Krieg und Wetter“ bietet einen umfassenden Einblick in das New Manhattan-Projekt. Wir werden es nun näher untersuchen.

Die Autoren von „War and Weather“ schreiben: „Langfristige Vorhersagen können bei der Planung einer gesamten Militärkampagne anstelle eines taktischen Manövers verwendet werden.“ Nun haben wir ein besseres Verständnis für die tiefgreifende Obsession des Staates mit langfristigen Klimavorhersagen.

Die Autoren von „War and Weather“ betonen immer wieder die Wichtigkeit ihrer Mission zu schreiben: „Die Bedeutung von Forschungsprojekten in Friedenszeiten, die auf die zukünftigen Anforderungen der militärischen Wetterdienste ausgerichtet sind, kann nicht überbetont werden.“ Sie machen viele weiter Empfehlungen, wie dies zu erreichen ist. Ende 1946 (das Jahr der Veröffentlichung von „War and Weather“) haben General Electric und die Marine die moderne Ära der Wetterumstellung eingeführt.

Im Allgemeinen im Einklang mit dem, was viele führende Wissenschaftler des Manhattan-Projekts angegeben haben: „Krieg und Wetter“ stellt fest, dass „Atomenergie verwendet werden kann, um bestimmte Wetterphänomene zu kontrollieren.“ Was dieses Zitat besonders interessant und von anderen unterscheidet, ist die Tatsache, dass die Autoren schreiben generisch aus „Atomenergie“ und nicht aus der Detonation von Atombomben, die sich speziell auf das Wetter auswirkt.

Als sie über die Verwendung von Atomenergie zur Modifizierung des Wetters schrieben, schrieben Wissenschaftler des Manhattan-Projekts, die später in den Atmosphärenwissenschaften wie Edward Teller arbeiteten, gewöhnlich nur über Atombomben, die in der Atmosphäre explodieren. Die Detonation von Atombomben ist nur eine Nutzung der Atomenergie. Der Begriff „Atomenergie“ trifft auf alles zu, was mit der molekularen Physik (oder Quantenmechanik) zu tun hat. Der Begriff „Atomenergie“ kann sich sehr locker auf einfache Elektrizität (technisch subatomar) beziehen. Die Verwendung des Oberbegriffs „Atomenergie“ der Autoren öffnet hier die Tür zu einer ganzen Reihe möglicher Anwendungen der Atomenergie als Möglichkeit zur Steuerung des Wetters; Dazu gehört auch die Nutzung elektromagnetischer Energie, mit der heute das Wetter im Rahmen des New Manhattan Project kontrolliert wird.

In der Tat schreiben die Autoren auf der letzten Seite von „Krieg und Wetter“ unter der Überschrift „An der Meteorologie angewandte Atomenergie“: „Die kontrollierte Nutzung von Atomenergie durch Meteorologen kann zur Synthese bestimmter Wetterphänomene oder zur lokalen Freisetzung führen von atmosphärischer Instabilität… Außerdem ist es denkbar, dass die Friedensanwendungen solcher Konzepte von größerer Bedeutung sind als ihre militärischen Verwendungen [Hervorhebung des Autors]. “Wenn diese Autoren von der Synthese bestimmter Wetterphänomene oder der erzwungenen lokalen Freisetzung atmosphärischer Instabilität schreiben, ‚wieder schreiben sie über den sogenannten‘ Schmetterlingseffekt ‚. Dies ist der Gedanke, dass eine relativ kleine Menge gerichteter Energie später einen enormen Einfluss auf das Wetter haben kann. Dies ist eine zentrale These für das Friedensprojekt New Manhattan.

Schwarze Budgets, fehlende Billionen und der weltweite Drogenhandel

Wir haben gesehen, dass sich das New Manhattan Project seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs in der Entwicklung befindet. Wir haben jetzt auch überzeugende Beweise dafür gesehen, wer sie entwickelt hat. Eine weitere logische Frage ist die Finanzierung. In diesem vorletzten Abschnitt werden wir feststellen, dass es keinen Mangel an Möglichkeiten gibt, um die Billionen Dollar bereitzustellen, die erforderlich sind, um dieses ultra-massive Projekt über 70 Jahre hinaus voranzutreiben. Wir beginnen mit den berüchtigten schwarzen Budgets.

Es ist kein Geheimnis, dass der Steuerzahler der Vereinigten Staaten jedes Jahr Milliardenbudgets finanziert, zu denen sogenannte „schwarze“ Mittel gehören. Obwohl diese Art von Ausgaben durch unsere Verfassung verboten ist, wurden diese so genannten „schwarzen Budgets“ nach dem Zweiten Weltkrieg vom Präsidenten, dem Staatssekretär und dem Direktor des zentralen Geheimdienstes (dem Chef der CIA) ausgezahlt . Schwarze Budgets begannen angemessenerweise mit dem ursprünglichen Manhattan-Projekt. Mit der Gründung der CIA im Jahr 1947 wurden sie zu einem festen Bestandteil der Regierung. Nicht nur das, sondern auch die rechtliche Fähigkeit der CIA, Geld an und von allen US-Regierungsbüros zu schicken und von ihnen zu erhalten; ihnen die Möglichkeit geben, die gewünschten Mittel zu verteilen und zu erhalten.

Aus diesen Gründen und in Anbetracht der hier vorgelegten Beweise, die die CIA implizieren, ist es vernünftig anzunehmen, dass diese schwarzen Fonds zumindest teilweise zur Finanzierung des New Manhattan-Projekts verwendet wurden.

Das jährliche offene Verteidigungsbudget ist mit noch mehr möglichen Mitteln ausgestattet und enthält zahlreiche Codewörter, Euphemismen und andere Tarnvorgänge, die es unserem Militär ermöglichen, viele andere heimliche Anstrengungen zu verschleiern. Es gibt keinen Mangel an Möglichkeiten für die Regierung der Vereinigten Staaten, die Entwicklung des New-Manhattan-Projekts direkt zu finanzieren, und wir können davon ausgehen, dass dies der Fall ist. Immerhin haben Elemente unseres US-amerikanischen Militärs wiederholt erklärt, dass der Klimawandel eine Frage der nationalen Sicherheit ist und behandelt werden muss.

Außerdem fehlen dem Pentagon $ 21T anscheinend. Wir alle wissen, wie Rumsfeld am Tag vor den Anschlägen vom 11. September 2001 eine Pressekonferenz abhielt, um uns mitzuteilen, dass im Pentagon $ 2,3T fehlten. Nun, auf der Website von Catherine Austin Fitts ist jetzt ein kurzer Artikel (mit einer Sammlung von Videos) darüber erschienen, wie 21T $ unserer Steuerzahler das gleiche Schicksal erlebt haben. 21T $ sind wahrscheinlich mehr als genug, um das New Manhattan Project über die Jahrzehnte nach vorne gebracht zu haben.

Noch interessanter ist jedoch die Vorstellung, dass die Sprühvorgänge im Inland und alles andere, was das New Manhattan Project heute mit sich bringt, aus dem globalen Drogenhandel mit 400 Milliarden Dollar finanziert werden. Für diese Behauptung gibt es eine ganze Reihe von Präzedenzfällen.

Oh ja, die Cocaine Importation Agency (CIA) hat Megatonnen von Betäubungsmitteln betrieben. Daran besteht kein Zweifel. Es wäre ziemlich langweilig, alle Bücher, Filme, Nachrichtenberichte, Gerichtsverfahren und andere solide Beweise, die diese Behauptung stützen, durchzusehen.

Darüber hinaus können bedeutende Historiker wie Peter Dale Scott von UC Berkeley sagen, dass der tiefe Staat und seine vielen schändlichen Aktivitäten zumindest seit der Zeit Chinas und der britischen Opiumkriege in der Mitte des 19. Jahrhunderts vom Drogenhandel finanziert wurden. Es gibt ein bestimmtes Kapitel dieser langen, schmutzigen Geschichte, das besonders für das New Manhattan-Projekt relevant ist. Es ist etwas, das Operation Gladio genannt wird. Operation Gladio wird hier untersucht, da die Einnahmen aus diesen Arten von Operationen möglicherweise zur Finanzierung der Entwicklung des New Manhattan-Projekts beigetragen haben und eine ähnliche Art von Operation die NMP heute finanziert.

Die Operation Gladio war eine nordatlantische Vertragsorganisation (NATO) und eine CIA-Kollaboration, bei der terroristische Anschläge in ganz Europa inszeniert wurden, um kommunistischen Fraktionen die Schuld zu geben, während die Anschläge tatsächlich von faschistischen (kapitalistischen) verübt wurden. Dies wurde getan, um die öffentliche Meinung für den Kapitalismus und gegen den Kommunismus zu aktivieren. Wenn wir hier von ihrem Engagement erfahren, können wir sehen, wie die CIA an den heimtückischsten Taten teilnimmt, um ihre Macht zu steigern und gleichzeitig die Wahrnehmung der Tugend zu erzeugen. Es ist so, als würden Geoingenieure vorschlagen, die Erde und all ihre Biota mit Megatonnen giftigen Materials zu besprühen, um uns vor der globalen Erwärmung zu retten.

Der Journalist Richard Cottrell schreibt in seinem bahnbrechenden Buch Gladio 2012 : Der Dagger der NATO im Herzen Europas schreibt:

Das Geräusch von Kugeln, Schreien, die Explosion großer Explosionen, zerschlagendes Glas, der Schrei von Einsatzfahrzeugen fiel quer durch Europa. Bomben in einer prominenten Stadtbank, in Bahnhöfen und Zügen und in Bierzelten, die von lustigen Trinkern überfüllt sind. Scharfschützen feuerten nach Belieben auf Plätze, die von vielen friedlichen Demonstranten bedrängt wurden, oder Supermärkte, während sich die Einkäufer am Wochenende in die Warteschlange stellten, um ihre Lebensmittel zu bezahlen. Ein Gemetzel der Unschuldigen. Um ihren eigenen politischen Zielen zu begegnen, haben die Vereinigten Staaten die Fata Morgana der kommunistischen Subversion des europäischen Kontinents gefördert. Dabei arbeitete er sich durch die CIA und die Geheimabteilungen aller NATO-Staaten und rettete rücksichtslos die aus dem Zweiten Weltkrieg stammenden latenten Kräfte des Faschismus.

Als direkte Folge der Operation Gladio wurden 491 Menschen getötet und 1.181 verletzt oder verstümmelt.

Um zu verstehen, wie all dies zustande gekommen ist, und um seine Relevanz für das New Manhattan-Projekt zu verstehen, müssen wir noch einmal an den Anfang zurückkehren. auf den Teufelspakt, der zuvor zwischen Allen Dulles und den Nazis erwähnt wurde.

Wie bereits in diesem Artikel erwähnt, machte der amerikanische OSS von Allen Dulles of America gegen Ende des Zweiten Weltkriegs einen Deal mit hochrangigen deutschen Beamten. Dieser Deal war maßgeblich an der Gründung der CIA beteiligt, führte aber auch zur Schaffung der sogenannten „Bleib zurück“ -Armeen, die angeblich als kapitalistischer (faschistischer) Ausfallsicherheit gegen eine europäische Invasion des kommunistischen Rußlands nach dem Zweiten Weltkrieg gedacht waren. Wenn die Russen in ein geschwächtes Europa einmarschieren würden, so die Theorie, würden diese zurückgehaltenen Armeen aktiviert, um die kommunistischen Angreifer zu besiegen. Es ist nicht so, als ob die Russen auch nicht geschwächt wurden. Sie hatten gerade die Hauptlast des Zweiten Weltkriegs getragen; Sie litten irgendwo nördlich von 20 Millionen Opfern und waren während des Krieges unser Verbündeter gewesen. Trotzdem war dies die erklärte Angst und dies war die Geschichte. Die Schaffung neuer geheimer Armeen, die aus Nazis bestehen und von Nazis und Sympathisanten der Nazis geleitet werden, war anscheinend kein Problem. Im Gegenteil, laut CIA war es gut.

Kurz nach dem Abschluss der Konferenz von Jalta im Februar 1945, als klar wurde, dass Deutschland den Krieg verlieren würde und Vorkehrungen für das Nachkriegseuropa getroffen worden waren, ordnete Dulles den Transport des genannten deutschen Generals an Reinhard Gehlen und seine besten Leute nach Fort Hunt, Virginia, wo vereinbart wurde, dass Gehlen unter US-Schutz nach Deutschland zurückkehren würde, um die Gehlen-Organisation zu gründen, die mit US-amerikanischen Steuerzahlern finanziert werden sollte. Die Organisation Gehlen richtete sich anschließend in einer ehemaligen Waffen-SS-Trainingsanlage in der Nähe von Pullach ein. Der Hauptzweck der Gehlen-Organisation bestand darin, den Rest der Armee mit Männern aus den Reihen des bald besiegten deutschen Militärs zu schaffen und auszubauen. Die Soldaten dieser zurückbleibenden Armeen wurden als „Gladiatoren“ bezeichnet. Die Operation wurde Gladio nach den Kurzschwertern benannt, die die Gladiatoren des alten Roms verwendeten, um ihre Gegner zu erledigen.

Reinhard Gehlen, Leiter der von den Amerikanern in Westdeutschland aufgezogenen Spionageorganisation.
Unser Bild zeigt Gehlen in der Uniform der Naziwehrmacht
(Zeitungsrepro vom 25. August 1954)

Hier war auch ein italienisches Mitglied des katholischen schwarzen Adels namens Prinz Junio ​​Valerio Borghese (1906-1974), auch bekannt als der schwarze Prinz, beteiligt. Borghese befehligte im Zweiten Weltkrieg Truppen für die italienischen Faschisten unter Mussolini und organisierte später viele tausend Männer aus Italien, Deutschland, Frankreich und Österreich in die zurückgebliebenen Armeen in Italien. Als sich der OSS 1946 in die CIA verwandelte, waren bereits Hunderte von Gladio-Einheiten in ganz Westeuropa in Ländern wie Italien, Deutschland, der Türkei, Belgien, Schweden, Frankreich und Griechenland im Einsatz.

Die ursprünglichen Mittel in Höhe von 200 Millionen US-Dollar für die zurückbleibenden Armeen stammten von den Stiftungen Rockefeller und Mellon. Diese westeuropäischen Armeen mussten jedoch stabiler, wiederkehrender und verdeckter Finanzierungsquelle eingesetzt werden. Eine stabile Finanzierungsquelle war nicht nur für die Operation Gladio wünschenswert, sondern auch für die fortgesetzte Finanzierung aller verdeckten Geheimdienste der CIA. Hier wird es interessant.

Mitte bis Ende der 1940er Jahre, gegen Ende des Zweiten Weltkrieges, war es Aufgabe des Obersten Paul E. Helliwell (1915-1976), im Fernen Osten als Chef des Sondergeheimnisses des OSS die Unterstützung der nationalistischen chinesischen Truppen von Chaing Kai-shek zu übernehmen. Er bemerkte, dass eine Streitkräftetruppe von Chaing Kai-sheks Armee, die in einer opiumproduzierenden Region in Burma operiert, die Droge lokal verkaufte, um ihre fortgesetzten Bemühungen gegen die kommunistischen Kräfte von Mao Zedong zu finanzieren. Der Verkauf des Opiums zu dieser Zeit erfolgte jedoch auf die uralte Weise vieler Zwischenhändler und langsamer Bodentransporte; ein sehr ineffizienter Prozess. Helliwell hatte die Idee, Opium direkt mit Flugzeugen zu den großen Marktzentren zu transportieren. Dies könnte nicht nur die effizientere Bewegung und den Verkauf des Opiums ermöglichen, sondern auch die Bewegung und den Verkauf der Arme, die Chaing Kai-sheks Soldaten benötigt haben, um die kommunistischen Angreifer zu bekämpfen. Die Arme könnten hineingeflogen werden, das Opium könnte ausgeflogen werden und die chinesischen nationalistischen Kräfte könnten besser versorgt werden; ein win win. Helliwell führte seine Idee durch seinen Chef, OSS-Chef General William ‚Wild Bill‘ Donovan (1883-1959) und Wild Bill teilte sie mit Dulles. Jeder hat es geliebt. Sie machten sich daran, die Idee von Helliwell zu verwirklichen, und die Fluggesellschaft, die sich schließlich um diese Missionen kümmerte, war der zuvor erwähnte zivile Luftverkehr.

Wie bereits erwähnt, war Civil Air Transport (CAT) die proprietäre Fluggesellschaft der CIA, die nach den Flying Tigers kam, Air America vorausging und (wie die Flying Tigers und Air America) höchstwahrscheinlich ein direkter Vorfahr der heutigen Chemtrail-Flotte ist. Ob Sie es glauben oder nicht, der zivile Lufttransport der CIA ist in der Tat dokumentiert, da er Wetteränderungen in Japan durchgeführt hat. die Arbeit des Autors.

In seinem Buch “ Operation Gladio: Die unheilige Allianz zwischen dem Vatikan, der CIA und der Mafia“ gibt der angesehene Forscher Paul Williams einen tieferen Einblick in die Gründung von CAT:

Am Ende des Zweiten Weltkrieges waren Helliwell und eine Reihe von anderen Offizieren der Armee – E. Howard Hunt von Watergate berühmt; Lucien Conein, ein ehemaliges Mitglied der französischen Fremdenlegion mit engen Verbindungen zur korsischen Mafia; Tommy ‚the Cork‘ Corcoran, ein Rechtsanwalt, der die Strategic Service Unit betreut; und Generalleutnant Claire L. Chennault, der militärische Berater von Chaing Kai-Shek und der Gründer der Flying Tigers – hatten den Civil Air Transport ins Leben gerufen.

Die ursprüngliche Finanzierung, die benötigt wurde, um diese Luftwaffenoperationen im Fernen Osten mit Waffengewalt zu beginnen, stammte aus dem Gold der Nazis, das von Dulles und einem Mann namens William ‚Little Bill‘ Stephenson, einem britischen Meisterspion, gewaschen und manipuliert worden war. Dies geschah alles durch die sogenannte World Commerce Corporation. Die World Commerce Corporation wurde von OSS-Chef Wild Bill Donovan mit Hilfe einer kleinen Gruppe sehr wohlhabender Freunde gegründet, darunter Nelson Rockefeller, Joseph C. Grew, Alfred DuPont und Charles Jocelyn Hambro von der Hambros Bank. Seit ihrer Gründung bestand die Hauptaufgabe der World Commerce Corporation darin, überschüssige Waffen und Munition der USA an Gruppen wie die Opiumproduzenten in Burma zu tauschen.

Nachdem das Opium aus der Wildnis von Burma herausgeblasen worden war, wurde es nach Bangkok (Thailand) gebracht, wo General Phao Sriyanonda, der Direktor der nationalen Polizei Thailands, seine Offiziere auf die Frachter der Sea Supply Company, einem CIA-Frontlauf, laden ließ von Helliwell. Das Opium wurde dann nach Kuba verschifft, wo es mit Hilfe von Personen aus den wichtigsten Familien der amerikanischen Mafia sowie von Schiaparelli, einem der angesehensten Pharmaunternehmen Italiens, zu Heroin verarbeitet wurde. Das Heroin wurde dann vom Mob in die großen Städte in ganz Amerika verteilt. Zielgruppe waren die Afroamerikaner unserer innerstädtischen Ghettos. Das alles war wiederum Helliwells Idee. Zusammen mit der darauf folgenden aufstrebenden Urban-Jazz-Szene der 1950er Jahre erwies sich dieses Unternehmen als ein voller Erfolg. Eine gesamte Drogenkultur war geschaffen worden, und die CIA war im Geld.

Die Produktion von Opium und Heroin wurde später auf folgende Bereiche ausgedehnt: Opiumproduktionsfelder in Laos, Heroinproduktionslabors in Marseille, Frankreich, die von der korsischen Mafia betrieben werden, und türkische Opiumbroker.

Die CIA erweiterte ihre Aktivitäten in den 1980er Jahren erneut mit Straßenbanden und Kokain und richtete erneut die schwarze Bevölkerung Amerikas aus, die in städtischen Ghettos lebt. Dieses Mal wird das Phänomen des Gangster-Rap zur Folge, um die umgebende Kultur zu schaffen. Wir können jetzt aufhören zu fragen, wie die CIA so mächtig geworden ist. Ihr Drogenhandel ist seit langem ein voller Erfolg.

Die CIA und ihre Kohorten haben ähnliche Waffenprogramme für Drogenprogramme organisiert, mit denen Regierungen gestürzt und „freundliche“ Regime auf der ganzen Welt eingeführt wurden, aber alles begann mit Gladio.

Die Gewinne aus den frühen CIA-Heroinproduktions- und -vertriebsunternehmen der 1940er, 50er und 60er Jahre, die hier detailliert beschrieben werden, wurden durch das Institute of Religious Works, auch als Vatikanbank bezeichnet, gewaschen. Die Mittel wurden dann über Schweizer Banken an die Administratoren der Operation Gladio verteilt. So wurde Operation Gladio nachhaltig finanziert.

Die CIA nutzte ihren weltweiten Handel mit Betäubungsmitteln, um während der Operation Gladio und den darauffolgenden Operationen extrem abscheuliche Vergehen zu finanzieren. Sie kamen beim ersten Mal damit durch. Warum sollten sie es nicht noch einmal tun? Wie es scheint, betreibt die CIA auch heute noch den weltweiten Handel mit Rauschgiften.

Wie wir gesehen haben, ist die CIA höchstwahrscheinlich auch für das massiv teure und zerstörerische New-Manhattan-Projekt verantwortlich. In Anbetracht aller hier vorgelegten Beweise ist es vernünftig zu behaupten, dass die CIA und ihre Nazis den Erlös aus ihrem weltweiten Drogenrausch für die Finanzierung des New Manhattan-Projekts verwendet haben.

Schlussfolgerungen

[Die CIA] ist eine geheime Regierung – eine schattenhafte Regierung mit eigener Luftwaffe, eigener Marine, eigenem Spendenaufnahmemechanismus und der Fähigkeit, ihre eigenen Vorstellungen von nationalem Interesse zu verfolgen, frei von allen Kontrollen und Gleichgewichten und frei aus dem Gesetz selbst. – Senator Daniel Inouye in seiner abschließenden Erklärung zu den Iran-Contra-Anhörungen am 3. August 1987

Wie wir hier gesehen haben, ist der tiefe Staat in der Lage, das New Manhattan-Projekt in den letzten 70 Jahren und mehr zu orchestrieren. Die hier vorgelegten Beweise zeigen, dass genau dies geschehen ist.

Bevor dieser amerikanische Tiefstaat allgemein anerkannt wurde, haben wir ihn die „geheime Regierung“ oder die „unsichtbare Regierung“ genannt. Wir gingen noch weiter zurück und nannten sie die „verborgene Hand“ oder die „Macht hinter dem Thron“. Seit es Bürokratien in der Regierung gibt, gibt es das, was wir heute den „tiefen Staat“ nennen. Es gab einen tiefen Staat im alten Ägypten und in Babylon, weil er laut geschrien hatte! Im Laufe der Jahrtausende und auf der ganzen Welt ist die Existenz eines tiefen Staates im Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit abgegangen, während seine Kräfte immer mehr zunehmen und abnehmen. So sind die Zyklen dieser Dinge.

Grundsätzlich wurde unsere Regierung vor langer Zeit von multinationalen Unternehmensinteressen übernommen. Unser Schiff wurde entführt und seitdem werden sie geradewegs zur Zerstörung gesegelt.

Man nennt es das „große Schachbrett“. Der Aufbau und die Zerstörung von Nationen können beide profitable Unternehmen sein. Sie sind mit einer Menge Massenmorden davongekommen. Sie machen sich nichts aus Amerika. Diese Leute sind Globalisten. Im Gegenteil, der tiefe Staat hat Amerika HAT, seit wir den Unabhängigkeitskrieg gewonnen haben. Die gute Nachricht ist, dass wir Menschen gerade dabei sind, die Kontrolle wieder zu erlangen, und sie können es nicht ertragen. Ob Sie es glauben oder nicht, der politische Streifen spielt keine Rolle. Die Tatsache, dass Ihr Durchschnittsbürger politisch leidenschaftlich geworden ist, bedeutet alles. Die Wahrheit wird sich durchsetzen. Der Bogen der Geschichte neigt sich zur Gerechtigkeit.

Was unsere edle Anti-Geo-Engineering-Bewegung angeht, sollten wir Gott danken, dass Ihre durchschnittlich wohlmeinende Person mit einem anständigen Verständnis davon, wie die Welt tatsächlich funktioniert, den tiefen Zustand sieht. Dies ist ein großer Sieg in unserem Informationskrieg. Wie der Sieg der Kontinentalarmee in der Schlacht von Trenton sieht es tatsächlich wie der Wendepunkt aus. Nun, da wir das Problem sehen können, können wir eine Lösung finden.

Wir können dieses Ding gewinnen. Wir können das Sprühen aufhalten, unsere Umwelt sanieren und die Verantwortlichen für die riesigen Mengen an Giftmüll, die wir alle unnötigerweise zu sich nehmen mussten, vor Gericht stellen. Aber es ist noch größer als das. Wir bringen die endgültige Revolution gegen ALLE ihre Tyrannei weltweit. Hier kommt der Leser ins Spiel. Bitte teilen Sie diese Informationen großzügig mit. Vielen Dank.

Quellen (in der Reihenfolge des ersten Auftretens)

„EPA Whistleblower enthüllt den fortlaufenden Geoengineering-Omnicide“, ein Artikel von Peter Kirby, der am 3. September 2018 von Activist Post veröffentlicht wurde

„Chemtrails Exposed: Coal Fly Ash und das New Manhattan Project“, ein Artikel von Peter Kirby, veröffentlicht von Activist Post , 24. Juli 2017

„Das geheime Team: Die CIA und ihre Verbündeten unter Kontrolle der Vereinigten Staaten und der Welt“, ein Buch von L. Fletcher Prouty, herausgegeben von Skyhorse Publishing, 2008

„Operation Gladio: Die unheilige Allianz zwischen dem Vatikan, der CIA und der Mafia“, ein Buch von Paul L. Williams, herausgegeben von Prometheus Books, 2015

„Das Schachbrett des Teufels: Allen Dulles, die CIA und die geheime Regierung des Rise of America“ ​​- ein Buch von David Talbot, herausgegeben von HarperCollins Publishers, 2015

„Geheime Agenda: Regierung der Vereinigten Staaten, Nazi-Wissenschaftler und Projekt Paperclip, 1945 bis 1990“, ein Buch von Linda Hunt, veröffentlicht von St. Martin’s Press, 1991

„Blowback: Der erste vollständige Bericht über Amerikas Rekrutierung von Nazis und ihre katastrophalen Auswirkungen auf unsere Innen- und Außenpolitik“, ein Buch von Christopher Simpson, herausgegeben von Weidenfeld & Nicolson, 1988

„IBM und der Holocaust: Die strategische Allianz zwischen Nazi-Deutschland und Amerikas mächtigstem Unternehmen“, ein Buch von Edwin Black, herausgegeben von Dialog Press, 2012

„George Bush: Die unautorisierte Biografie“, ein Buch von Webster Tarpley und Anton Chaitkin, veröffentlicht von Executive Intelligence Review, 1992

„Wall Street und der Aufstieg Hitlers“, ein Buch von Antony Sutton, herausgegeben von Buccaneer Books, 1976

„Hitlers Wissenschaftler: Wissenschaft, Krieg und der Teufelspakt“ – ein Buch von John Cornwell, herausgegeben von Penguin Books, 2004

„Nazi Whitewash in den 1940er Jahren“ wurde ein Artikel von Ralph Blumenthal herausgegeben, der am 11. März 1985 von der New York Times veröffentlicht wurde

„Von Braun: Träumer des Raumfahrtingenieurs des Krieges“, ein Buch von Michael J. Neufeld, herausgegeben von Random House, 2007

„John F. Kennedy Space Center Souvenir Book“, ein Buch der Dexter Press, 1969

„Operation Paperclip: Das geheime Geheimdienstprogramm, das Nazi-Wissenschaftler nach Amerika brachte“, ein Buch von Annie Jacobsen, herausgegeben von Little, Brown und Company, 2014

„Die geheime Geschichte der CIA“, ein Buch von Joseph J. Trento, herausgegeben von Carrol & Graf, 2005

„Die CIA und der Kult der Intelligenz“, ein Buch von Victor Marchetti und John D. Marks, herausgegeben von Dell Publishing Co., 1980

„Tod von oben: Die Chemtrail-Flotte des New-Manhattan-Projekts“, ein Artikel von Peter A. Kirby, der am 22. April 2015 von Activist Post veröffentlicht wurde

„Die Politik von Heroin: Komplizenschaft der CIA im globalen Drogenhandel“, ein Buch von Alfred W. McCoy, herausgegeben von Lawrence Hill Books, 2003, S. 167 & 168

„Die Zauberer von Langley: In der Direktion für Wissenschaft und Technologie der CIA“, ein Buch von Jeffrey T. Richelson, veröffentlicht von Westview Press, 2001

„Ein Interview mit dem ehemaligen DDS & T Albert Wheelon“, ein Artikel von Ed Dietel, herausgegeben von Studies in Intelligence

„Ehrung des Gründers der CIA-Direktion für Wissenschaft und Technologie“, ein Artikel von Robert J. Kohler und R. James Woolsey, veröffentlicht in Studies in Intelligence

„Albert D. Wheelon, Architekt von Aerial Spying, stirbt im Alter von 84 Jahren“, ein Artikel von Douglas Martin, der am 2. Oktober 2013 in der New York Times veröffentlicht wurde

„Tuxedo Park: Ein Wall Street Tycoon und der geheime Palast der Wissenschaft, der den Lauf des Zweiten Weltkriegs verändert hat“, ein Buch von Jennet Conant, herausgegeben von Simon & Schuster, 2002

„Die Schatten der Macht: Der Rat für Außenbeziehungen und der amerikanische Niedergang“, ein Buch von James Perloff, 1988 von Western Islands veröffentlicht

„Die Brüder: John Foster Dulles, Allen Dulles und ihr geheimer Weltkrieg“, ein Buch von Stephen Kinzer, herausgegeben von Times Books

„Bohemian Grove und andere Retreats: Eine Studie zur Kohäsivität der herrschenden Klasse“, ein Buch von G. William Domhoff, herausgegeben von Harper und Row, 1974

„Wall Street’s Think Tank: Der Rat für auswärtige Beziehungen und das Imperium der neoliberalen Geopolitik (1976-2014)“, ein Buch von Laurence H. Shoup, herausgegeben von Monthly Review Press, 2015

„Ein Portfolio von Optionen für das Carbon-Management“ – eine Veröffentlichung von Ken Caldeira, M. Granger Morgan, Dennis Baldocchi, Peter G. Brewer, Chen-Tung Arthur Chen, Gert-Jan Nabuurs, Nebojsa Nakicenovic und G. Philip Robertson März 2004

„Über die Regulierung des Geo-Engineerings“, ein Artikel von David G. Victor, der in der Oxford Review of Economic Policy von 2008 veröffentlicht wurde

„Konfrontation mit dem Klimawandel: Eine Strategie für die Außenpolitik der USA: Bericht einer unabhängigen Task Force“, ein Bericht des Council on Foreign Relations, der 2008 vom Council on Foreign Relations veröffentlicht wurde

„Die Geoengineering-Option: Ein letzter Ausweg gegen die globale Erwärmung?“, Ein Artikel von David G. Victor, M. Granger Morgan, Jay Apt, John Steinbruner und Katherine Ricke, herausgegeben von Foreign Affairs, März 2009

„Fragen und Antworten mit David Victor über den Klimawandel: Was Regierungen, Wissenschaftler und Großunternehmen gegen die globale Erwärmung tun können“, ein Artikel von Lucy Berman, der am 18. März 2009 von Foreign Affairs veröffentlicht wurde

„Warum Geoengineering?“, Ein Artikel von Granger Morgan, der vom MIT Technology Review am 21. Dezember 2009 veröffentlicht wurde

“Research on Global Sun Block Needed Now” von David W. Keith, Edward Parson und M. Granger Morgan, veröffentlicht in Nature , Januar 2010

„Regional Climate Response to Solar Radiation Management“, ein Artikel von Katharine L. Ricke, M. Granger Morgan und Myles R. Allen, veröffentlicht in Nature Geoscience , August 2010

„Entwicklung eines internationalen Rahmens für Geoengineering“, eine Podiumsdiskussion, die vom Council on Foreign Relations mit Granger Morgan und John Steinbruner geführt wurde, moderiert von Ruth Greenspan Bell am 10. März 2010

„IPCC-Expertentreffen zum Thema Geoengineering: Sitzungsbericht“, ein Bericht des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen, veröffentlicht vom Zwischenstaatlichen Ausschuss für Klimaänderungen, 2012

„Charakterisierung der Auswirkungen und Auswirkungen von Vorschlägen für das Management von Sonnenstrahlen – eine Form des Climate Engineering“, eine Doktorarbeit von Katharine L. Ricke, August 2011

„Geoengineering: Ein nationaler strategischer Plan zur Erforschung der potenziellen Wirksamkeit, Durchführbarkeit und Folgen von Klimasanierungstechnologien“, ein Bericht der Task Force Bipartisan Policy Center für Klimasanierungsforschung, herausgegeben vom The Bipartisan Policy Center, 2011

“Kostenanalyse stratosphärischer Albedo-Modifikationsabgabesysteme”, ein Artikel von Justin McClellan, David Keith und Jay Apt, veröffentlicht von Environmental Research Letters , 30. August 2012

„Needed: Research Guidelines for Solar Radiation Management“, ein Artikel von Granger Morgan, Paul Gottlieb und Robert R. Nordhaus, der im Frühjahr 2013 in “ Issues in Science and Technology“ veröffentlicht wurde

„Die Wahrheit über Geoengineering: Science Fiction und Science Fact“, ein Artikel von David G. Victor, M. Granger Morgan, Jay Apt, John Steinbruner und Katherine Ricke, herausgegeben von Foreign Affairs . 27. März 2013

“Start Research on Climate Engineering”, ein Artikel von Jane CS Long, Granger Morgan und Frank Loy, veröffentlicht am 5. Februar 2015 in Nature

„Climate Engineering Economics“, eine Veröffentlichung von Garth Heutel, Juan Moreno-Cruz und Katharine Ricke, veröffentlicht in der Annual Review of Resource Economics , 3. November 2015

„Gefährliche Missionen: Ziviler Luftverkehr und CIA-verdeckte Operationen in Asien“, ein Buch von William M. Leary, herausgegeben von Smithsonian Institution Press, 2002

„Fixing the Sky: Die bewegte Geschichte des Wetters und der Klimaregelung“, ein Buch von James Roger Fleming, herausgegeben von der Columbia University Press, 2010

„Fortschritt in Verteidigung und Raumfahrt: Eine Geschichte der Aerospace Group der General Electric Company“, ein Buch von Major A. Johnson, 1993, selbst herausgegeben

„None Dare Call It Conspiracy“ ist ein Buch von Gary Allen, herausgegeben von Buccaneer Books, 1971

“Jeb! Und die Bush Crime Family: Die Geschichte einer amerikanischen Dynastie “- ein Buch von Roger Stone und Saint John Hunt, herausgegeben von Skyhorse Publishing, 2016

„Initiative in Energy: Die Geschichte der Dresser-Industrie“, ein Buch von Darwin Payne, herausgegeben von Simon und Schuster, 1979

„Prelude to Terror: Die Schurken-CIA und das private Geheimdienstnetzwerk Amerikas“ – ein Buch von Joseph J. Trento, herausgegeben von Carrol & Graf, 2005

„Chemtrails Exposed: Dresser Industries und das New Manhattan Project“, ein Artikel von Peter A. Kirby, veröffentlicht von Activist Post am 28. Dezember 2018

„William Raborn und das neue Mahattan-Chemtrail-Projekt“, ein Artikel von Peter A. Kirby, veröffentlicht von Activist Post , 24. Mai 2017

„Das eiserne Dreieck: In der geheimen Welt der Carlyle Group“, ein Buch von Dan Briody, herausgegeben von John Wiley and Sons, 2003

„Ling: Aufstieg, Fall und Rückkehr eines texanischen Titans“, ein Buch von Stanley H. Brown, herausgegeben von Beard Books, 1999

„Grundlagen des amerikanischen Jahrhunderts: Die Ford-, Carnegie- und Rockefeller-Stiftung im Aufstieg der amerikanischen Macht“, ein Buch von Inderjeet Parmar, herausgegeben von der Columbia University Press, 2012

„The Rockefeller File“, ein Buch von Gary Allen, herausgegeben von 76 Press, 1991

„Mitre: The First 20 Years“, ein Buch der Mitre Corporation, 1979 von der Mitre Corporation herausgegeben

„Krieg und Wetter“ ein Bericht von Dr. Irving P. Krick, veröffentlicht von der Scientific Advisory Group der Army Air Force als Band in der Reihe Toward New Horizons , 1946

„Blank Check: The Pentagon’s Black Budget“, ein Buch von Tim Weiner, herausgegeben von Warner Books, 1990

„Gladio: Der Dolch der NATO im Herzen Europas: Die Terrorachse des Pentagon-Nazi-Mafia“ – ein Buch von Richard Cottrell, herausgegeben von Progressive Press, 2012

„Von der US-Regierung fehlen 21 Billionen Dollar. Das sind $ 65.000 für jede Person in Amerika. Das ist genauso wie unsere gesamte Staatsverschuldung! “, Ein Artikel auf solari.com

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen

Dann ENTARTET die Gesellschaft

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Wir leben im Faschismus!

Bremen. Vermummte Linksextreme schlagen den 66-jährigen AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz mit einem Kantholz bewusstlos und treten weiter auf seinen Kopf ein. Erst das Einschreiten eines couragierten Bauarbeiters stoppt den Mordanschlag.

Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Nein, er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus und brauche Mittel gegen Recht´s Jetzt auch mit „Mordanschläge gegen Recht´s.“ Staatsterror ist das, sonst nichts! Wir sind im 4. Reich angekommen, es wird sich der gleichen Mechanismen bedient wie es die Nazis schon gemacht haben! Die Nazis die sind wieder da, nennen sich heut Antifa! Wir leben im Faschismus! Finanziert werden die Gruppen durch ein undurchsichtiges Netzwerk aus Vereinen, Gewerkschaften, Mittel gegen Recht´s, Stiftungen und Parteien

Willst Du nicht meiner Gesinnung sein, so schlagen wir Dir den Schädel ein. Antifa Nord = Stegner & Sohn
Liste linksextremistische Organisationen:
AGIF (Föderation der ArbeitsimmigrantInnen aus der Türkei in Deutschland) Nürnberg,
Antifaschistischer Stammtisch München,
Antikapitalistische Linke München,
Arbeitskreis Internationalismus Stuttgart,
Antifaschistischer Aufbau München,
Antiimperialistische Initative,
ATIF (Konföderation der ArbeiterInnen aus der Türkei in Europa) Nürnberg,
Autonome Bande für den revolutionären Umbruch Memmingen,
Begegnungscafé – Begegnung statt Spaltung,
DKP ( Deutsche Kommunistische Partei) Nürnberg,
Fluchtursachen bekämpfen Regensburg,
Freidenker Verband Nürnberg,
GEW Kreisverband Nürnberg Fachgruppe Sozialpädagogische Berufe,
Karawane Für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen,
Kommunistischer Aufbau,
La Resistance Ingolstadt,
Linke Aktion Villingen Schwenningen,
Motorradclub Kuhle Wampe Region Bayern/Östereich,
Offenes Treffen gegen Krieg und Militarisierung (OTKM) Stuttgart,
organisierte autonomie (OA),
Pension Ost [Nürnberg],
Prolos [Nürnberg],
Revolutionäre Aktion Stuttgart,
Revolutionäre organisierte Jugendaktion (ROJA) [Nürnberg],
Rote Aktion Köln,
Solidarität International Nürnberg,
SKB (Bund Sozialistische Frauen) Nürnberg,
Trotz Alledem,
Zusammen Kämpfen Stuttgart.

Marquardt am 07. September 2018: „Im Kampf gegen Rechts braucht die SPD auch die Antifa“
Das ist Angelika Marquardt (SPD, früher PDS), davor SED, die Partei, die früher gnadenlos DDR-Flüchtlinge an der Grenze erschossen hat.
Eine Stasi-Vergangenheit gibt es auch!
Marquardt lebt fürstlich von unseren Steuergeldern!

 

Carl Friedrich von Weizsäckers Prognose

Ein kurzer Bericht den man aber genau lesen sollte. Es ist schon bemerkenswert, was Carl Friedrich von Weizsäcker, der ältere Bruder unseres ehemaligen Bundespräsidenten, 1983 in seinem letzten Buch “Der bedrohte Frieden”schrieb. Es ist höchste Zeit, Carl-Friedrich von Weizsäcker zu … Weiterlesen

So definiert sich Faschismus

Alles was uns umgibt, alles was uns aufgezwungen wird, ist nichts weiter als eine riesengroße LÜGE! Wie war das am 18.5.1990? Da ist die DDR der BRD beigetreten oder war es vielleicht umgekehrt? Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen

So definiert sich Faschismus

Alles was uns umgibt, alles was uns aufgezwungen wird, ist nichts weiter als eine riesengroße LÜGE! Wie war das am 18.5.1990? Da ist die DDR der BRD beigetreten oder war es vielleicht umgekehrt?
Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Nein, er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus. Die Geschichte wiederholt sich. Auch nach Merkel werden viele behaupten nicht dabei gewesen zu sein und von nichts gewusst zu haben.

weitere info. zum Thema Wer oder was ist die BRD bei BRD-Schwindelcropped-brd-schwindel_header_neu

Doch hier, machen wir wegen dringenden Informationsbedeaf, eine kurze Info. Wer oder was ist die Polizei, Landespolizei, Bundespolizei usw. Auch die Polizei ist ein Wirtschaftsunternehmen, sprich: eine Firma. Dies wird aber von den Polizisten nur öffentlich gemacht und zugegeben, wenn es um ihr eigenes Wohl geht. Da gibt man zu, daß sie NUR Angestellte einer Firma sind, die von oben Mindestumsätze aufgedrückt bekommen, die sie bei ihrer „Kundschaft“ einzutreiben haben. Tun sie es nicht, ist Schicht im Schacht! Genauso, wie das in jeder anderen Firma verlangt wird. Wer die wirtschaftlichen Ziele nicht erreicht, wird abserviert. Und selbst wenn sie die wirtschaftlichen Ziele erreichen, ist es noch lange keine Gewähr, daß der Firmenstandort und/oder der Arbeitsplatz erhalten bleibt. Nix mit Beamte, die im Staatsdienst stehen. Ganz normale Angestellte der Firma Polizei, die genauso gefeuert werden können, wie jeder andere Angestellte auch. Und sie wissen es!!!

Anfangs ca. 12 000 nun ca. 40 000 desertierende Bundesgrenzschutz Soldaten die 2005 zum Werkschutz der ReGIERenden umfuktioniert in „Bundespolizei“ nur umbennant wurden. drangsalieren und schikanieren im Auftrag der ReGIERung, die einheimsche Bevölkerung. Polizei und Justizapparat haben von der Politik einen rechtfreien Raum zu Verfügung gestellt bekommen, um die Rundumversorgung der Neuen zu sichern. Bedingungslose Sozialhilfe für alle Neubürger – Ein Gesetz in Deutschland sorgt dafür, dass diese Menschen sich, im Gegensatz zu deutschen Hartz4-Empfängern keine Arbeit suchen müssen. Auch die deutsche Sprache muss nicht erlernt werden. Geld gibt es bedingungslos und das auf Lebenszeit. Die kommunalen Gemeinden der Republik, bekommen von der Wirtschaft und der Politik die heldenhafte Aufgabe, dieses auch mit unrechtmäßigen Mitteln zu sichern. Die Umbenennung des Bundesgrenzschutzes in Bundespolizei erfolgte am Recht vorbei, unter der Rot-Grünen-Kinderschänder-ReGIERung im Jahr 2005. Verstohlene Volksverräter, Plünderer, Brunnenvergifter und Kinderdiebe. Ihr habt euch des vorsätzlichen Verrates schuldig gemacht. Es wird einst wieder Recht gesprochen werden.
Das Pendel schlägt jetzt noch in die eine Richtung aus , wenn das Pendel zurückschlägt wird es auch für Richter und Staatsanwälte und das restliche BRD Gesindel kein Vergnügen! Ihr könnt euch nicht verstecken wir werden jeden einzelnen zur Rechenschaft ziehen! Anklage wird es für euch und euere gesamte Sippe keine mehr geben! Wie kann man eigentlich so degenerieren, dass man für die Verwaltung der Besatzer sein Leben in die Wagschale wirft und etliche andere zerstört, die niemandem etwas angetan haben? Ihr Schlangenbrut und Otterngezücht, kommt alle an die Wand !
.Der bedrohte Frieden

Zehn Milliarden Euro Steuergelder wurden in die HSH Nordbank gepumpt. Doch das Hamburger Landgericht spricht die dafür Verantwortlichen vom Vorwurf der Veruntreuung frei. Die Richter am Hamburger Landgericht wollten die Angeklagten noch nicht einmal wegen der ihnen nachgewiesenen Bilanzfälschungen in Höhe von 112 Millionen Euro verurteilen. Diese betrügerische Abweichung sei “von untergeordneter Rolle“, argumentierten die Götter in der Robe. In einem Land, in dem man selbst zum Angeln einen Angelschein braucht, kann man ja inzwischen mit einem Taxischein sogar Außenminister werden. Denn die einzige Prüfung, die der polnischstämmige Politiker Josef Fischer in seinem Leben vor der Politik bestanden hat, war die eines Taxifahrers.

Es werden schon sehr bald andere Sprüche zu hören sein.
Wegen Hochverrat am Deutschen Volk ergeht im Namen des Deutschen Volkes folgender Spruch: Sie sind Schuldig am Hochverrat im Sinne der Menschenrechte, am Deutschen Volk.
Ihnen wurde bewiesen: Hochverrat durch Beugung von Unrecht zu Recht, Sklaverei, Raub der Würde eines Volkes, verstoß gegen die Haager Landkriegsordnung in allen Artikeln insbesondere-Raub an Grund und Boden, Raub von Bodenschätzen, Raub von persönlichen Eigentum, Verarmung eines Volkes, Völkermord durch anwenden schädigender Medizin und Behandlungsmethoden, Zersiedelung des Volkes durch fremde Rassen uvm.!

Veröffentlicht unter Gedichte und Geschichte, Politik und Geschichte | 3 Kommentare

Religionskritik und virtueller Onlinegedankenaustausch

Textknechtschaften, Gebölke und Gelala bei Germanenherz von Preußen.
Ihr müßt alle Kirchen und Synagogen, bis auf die Grundmauern niederbrennen. Ihr werdet sehen, es geht auch ohne Kreuz und Krone. Wir werden gemeinsam etwas ganz Neues aufbauen.

Vatikan: Weltweiter Migrationsvertrag als Verpflichtung

Der Vatikan hat vor den Vereinten Nationen in New York erneut zur Aufnahme und zum Schutz von Migranten aufgerufen. Besondere Erwartungen setzte er in den geplanten UN-Migrationspakt, sagte Erzbischof Bernardito Auza, Ständiger Beobachter des Heiligen Stuhls bei den UN, am Freitag zum Abschluss der Beratungen über das Abkommen.

Der weltweite Migrationsvertrag werde es für Staaten, die Zivilgesellschaft und jeden Einzelnen schwieriger machen, die Probleme Betroffener zu ignorieren und der gemeinsamen Verantwortung ihnen gegenüber nicht nachzukommen.

Das Volk , musste schon immer für all die Kosten der Kirchen aufkommen, während die Priester Bischöfe und Kardinäle,ihre dicken Plautzen immer mehr füllten. Irgendwie passt das alles nicht, zu den vielgepriesenen Teilungen von Staat und Kirche. Aber letzendlich wird das Volk von der Kirche dumm gehalten und von Staat arm.

Der Entwurf für den „Global Compact For Migration“ wurde am Freitag in der UN-Vollversammlung in New York beschlossen. Die USA sind nicht an den Verhandlungen beteiligt, auch Ungarn sieht den Vertragstext kritisch. Hauptanliegen des rechtlich nicht bindenden Dokumentes ist eine bessere Organisation der weltweiten Flüchtlings- und Migrantenströme. Es soll im Dezember im marokkanischen Marrakesch offiziell angenommen werden. Hier schauen https://www.vaticannews.va/de/vatikan/news/2018-07/vatikan-uno-global-compact-for-migration-auza.html

Wir brauchten mehr als 1000 Jahre um festzustellen, daß wir keine Kaiser, Könige und Fürsten benötigen, damit sie mit uns spielen, uns ausrauben und sagen, was wir zu tun und zu lassen haben. Hoffentlich dauert es keine weiteren 1000 Jahre, bis wir feststellen, daß wir dazu auch, keine Regierungen, keine Politiker und keine verlogenen und völkerzersetzenden Religionen brauchen. Auf deren Spielfeld, nach deren Spielregeln, deren Schiedsrichter und deren Moderator ist das Ergebnis doch sehr vorhersehbar. Christentum, Islam u. Judentum haben den gleichen Ursprung und glauben an den selben Gott. Dieser Gott ist für alle drei nur ein Instrument um freie Menschen zu knechten und zu versklaven. Die herrschende religiöse Kaste aller drei Religionen ist das absolut Böse in dieser Welt. Gehirnwäsche ist deren Instrument. Freies Denken wird unterdrückt. Und wo das nicht klappt wird brutale Gewalt angewendet.
Der Aufruhr, den eine Wahrheit verursacht, ist direkt proportional dazu, wie tief der Glaube an die Lüge war. Nicht über die Tatsache, dass die Welt rund ist, haben sich die Menschen aufgeregt. Sondern darüber, dass die Welt nicht flach war. Wenn ein gut verpacktes Netz aus Lügen den Massen über Generationen hinweg verkauft worden ist, dann erscheint die Wahrheit völlig grotesk und ihr Verkünder wie ein rasender Verrückter. Was glaubt ihr, was hier los wäre, wenn mehr Menschen wüssten, was hier los ist! Sie halten das für Unsinn? Kann sein, aber vielleicht fehlen Ihnen ja auch einfach nur die richtigen Informationen. ***SAGT NICHT IHR HABT NICHTS GEWUSST–ICH HAB ES EUCH GESAGT ***

Momentan mehr auf Facebook
. 1 Hier und 2 Hier
Einer von beiden, wird schon offen sein. 1 ist bis 30.01 wegen dem Beitrag in der 30 Tage Fratzenfalle !!!

Die meisten Gläubigen, die heute auf ihren „Messias“ warten, würden ihn dann vielleicht gleich wieder aufhängen. Auf die einsamen Rufer gibt niemand mehr acht. Ein Prophet findet am wenigsten Aufmerksamkeit und Anerkennung in seinem Volk, in seiner Heimat und in seiner eigenen Familie. Noch ehe der Hahn kräht, wirst Du mein Volk, mich dreimal verraten haben.

Die Wahrheit wird von denen Unterdrückt , die viel zu Verbergen und zu Verlieren haben ! Vor allem was die wahren Strukturen im Hintergrund und die Tatsächlichen Machtgefüge Betreffen. Das jetzige Christentum fußt auf deren vor 2000 Jahren geschaffenen Gründungsfigur des heiligen Bartholomäus Baphomet. Als Astaroth transformierte weibliche babylonische Göttin Ištar, die erst zur westsemitischen Göttin Astarte wurde in Berlin ein Tempel gestellt, der Flughafen, hat auch damit was zu tun. Das richtige Christentum ist um einiges Älter. Hier mal schauen Die christliche Lehre kam aus dem Norden Was wär‘ ein Gott, der nur von außen stieße, Im Kreis das All am Finger laufen ließe! Ihm ziemt’s, die Welt im Innern zu bewegen, Natur in sich, sich in Natur zu hegen, So daß, was in ihm lebt und … Weiterlesen

Die alten Blutlinien der europäischen Königshäuser und der von ihnen kreierte Vatikan, wollten von Anfang an, die Weltherrschaft über die von Ihnen ausgeraubten, unterjochten und versklavten Völker dieser Erde. Die, die damals behaupteten sie hätten Drachenblut, sind die, die uns schon sehr oft an Fremdmächte verkauft haben. Momentan im aktuellen Weltgeschehen sehr aktiv im Einsatz. Deren Pläne sind Uralt und ganz einfach zu durchschauen. Wer darüber, die Wahrheit schreibt und spricht, muß vor ein Scheingericht.

ergänzend : Bei der Invasion des Irak wurden mehr als 5 Billionen Dollar an Gold und Öl gestohlen.

Denken Sie daran, dass Saddam keine Massenvernichtungswaffen besaß und nicht am 11. September beteiligt war, aber der Reichtum seines Landes wurde geplündert. Dann gingen sie nach Afghanistan, um die Mohnfelder und die Lithiumminen gewaltsam zu sichern, nachdem die Taliban den ganzen Mohn zerstört hatten. Danach gingen sie und töteten Gaddafi in Libyen, um die Kontrolle über seine mehr als 22 Tonnen Gold, die 30 Billionen mehr Ölpipeline, die Afrika wiederbelebt hätte, und die Diamanten, Silber und andere Lagerstätten zu gewinnen. Überall auf der Welt gibt es Krieg und Genozid für Gold, Öl, Drogen und andere natürliche Ressourcen und alles ist für die Rothschilds, den Vatikan, Könige und Banker, jedoch behaupten sie, dass wir Milliarden den gleichen Familien schulden, die alles gestohlen haben, habe alle Länder geplündert!

Die Kreuzzüge

Germanenherz Die ChristianisierungJeder zugefügte Schaden muss gleichem Maße beglichen werden. Ob nun, Christ, Moslem oder Jude. Sie werden noch dieses Jahr 2018 für ihre Schandtaten, an Mensch, Natur und Tierwelt zahlen. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Hand um Hand, Fuß um Fuß, Brand um Brand, Wunde um Wunde, Beule um Beule, Seele um Seele. So steht es geschrieben, so soll es geschehen!

Der wirtschaftliche Grund für den I & II Weltkrieg, war nur von sekundären Interesse. Primär ging es um ganz andere Interessen. In Rom steht Heute nur noch eine ausgeraubte leere Hülle. Der Vatikan ist heute in Israel bzw. Jerusalem. Das ist der wahre Grund für den Ersten und Zweiten Weltkrieg gewesen.

Das Zentrum von Jerusalem: 666 – Heimat Satans?

Breitengrad und Längengrad ergeben Satans Wohnort gemäß Johannes-Offenbarung

Der Breitengrad ist eine horizontale Linie und stellt die winkelförmige Entfernung, in Graden, Minuten und Sekunden von einem Punkt nördlich oder südlich des Äquators dar.

Päpstliches Handzeichen des heiligen Bartholomäus = Baphomed = Astaroth

Der Längengrad ist eine vertikale Linie und stellt die winkelförmige Entfernung in Graden, Minuten und Sekunden von einem Punkt östlich oder westlich der Ersten Meridiane (Greenwich) dar. Die Längengrade werden oft Meridiane oder Parallele genannt.

Die Entfernung zwischen den Graden wird errechnet, indem man den Erdumfang (etwa 25.000 Meilen) durch 360 Grad dividiert. Die Entfernung zwischen den Breitengraden beträgt demnach 69 Meilen oder 111 Kilometer.

Minuten und Sekunden werden zur vollkommen präzisen Ortsbestimmung mit eingerechnet, indem die Längen- und Breitengrade noch in Minuten (‚) und Sekunden („) aufgeteilt sind. 60 Minuten liegen zwischen jedem Grad und jede Minute besteht aus 60 Sekunden. Die Sekunden können nochmals in Zehntel-, Hundertstel- oder sogar in Tausendstelsekunden aufgeteilt werden.

Der absolute Mittelpunkt der Stadt Jerusalem (Yerushalyim) liegt auf 31° 47′ 00 Nord und 35° 13′ 00 Ost. Wenn wir diese Zahlen addieren erhalten wir folgendes Ergebnis:

31º

º47’00

ºNord

+

35º

º13’00

ºOst

=

66

6 (0)

= 666

Selbstverständlich kann es sich dabei um ein Zufall handeln, doch die Wahrscheinlichkeit dieses Zufalls liegt bei über 99.999.999 zu 1. Überprüfen Sie diese Ortsbestimmung bitte selbst unter: http://www.mapquest.co.uk/cgi-bin/ia_find?link=btwn/twn-map_latlong_degrees_form

„Israels Geheimvatikan“. Als Vollstrecker biblischer Prophetie

Band 1 als Netzbuch (PDF-Datei)
Band 2 (PDF-Datei)

Band 3 (PDF-Datei)
Der Teufel steckt im Detail sagt man.


Die Zahl 66 sowie die Zahl 6 zieht sich durch die Jüdische Geschichte.

Im Jahr 6 n. Chr. war Judäa zur römischen Provinz Syria geschlagen worden und wurde – mit kurzen Unterbrechungen – von ritterlichen Präfekten verwaltet.
Der große Jüdische Krieg gegen die Römer begann im Jahr 66 n. Chr. in Judäa, ausgelöst durch staatliche und religiöse Unterdrückung

Warum benutzen die Juden ein Gnostisches Symbol, das die Vereinigung Christi und der Sophia, das heißt die Vergöttlichung des Menschen symbolisiert, oder geht es darum nur einige Menschen Göttlich darzustellen ??? Diese Fahne wurde 1897 vom ZIONISTENkongress in Basel erstellt ! Repräsentiert diese nun den Zionismus oder die Juden ?

Bevor Papst Franziskus zu seiner Apostolischen Reise nach Litauen aufgebrochen ist (22. September) begrüßte er Journalisten. Einer gab ihm ein Buch über Johannes Paul II. (+2005). Franziskus gab zu, dass sein Ruf neben Johannes Paul II. verblasse: „Johannes Paul II. war ein Heiliger. Ich bin der Teufel.“

Alle Gewalt und alles Unglück dieser Welt, geht vom Kapitalistischen Geld geilen Judentum aus und seinen abartigen Verbündeten. Sechs Spitzen hat der Davidstern, sechs Ecken hat er in sich gern, in mitten steht ein Sechseck drin, der Teufel kennt sein Teufelsding. Von eurem heiligen Bartholomäus ( der seinen Namen mit Baphomet abkürzte.) bis zum heutigen Lügenpropheten, dem NWO jesuiten Papst Franziskus. Das Böse ist immer und überall! Wenn ihr seinen Namen kennt, wißt ihr auch den Rest von Sodom und Gomorra. Es ist eine semitische Geschichte. Der angebliche Gegenspieler von Astaroth ist der heiliger Bartholomäus, der kürzt sich mit Baphomet ab. Passend dazu, wurde letztens auf dem Rasen des Arkansas State Capitol in Little Rock vor einer bellenden Medienmeute und Anhängern, die „Heil Satan“ skandierten, eine riesige ziegenähnliche (Astaroth Baphomet) Statue enthüllt. Im unteren Abschnitt von meinem Beitrag mal schauen. Da steht er beim Namen benannt beschrieben
Hier mal schauen und hier der Kreuzzug 2018 hier Der Yinon-PlanWeiterlesen

Alles läuft nach Plan

Kommentar zum Hooton Plan von Ursula Haverbeck Völkermord durch Überfremdung. Juden geben zu, den Völkermord an den Weißen zu organisieren.“ http://de.metapedia.org/wiki/Kaufman-Plan http://de.metapedia.org/wiki/Morgenthau-Plan http://de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan http://de.metapedia.org/wiki/Volkstod http://de.metapedia.org/wiki/Umvolkung http://de.metapedia.org/wiki/Umerziehung http://de.metapedia.org/wiki/What_to_do_with_Germany%3F http://de.metapedia.org/wiki/Coudenhove-Kalergi,_Richard_von Ein UN-Dokument empfiehlt den Austausch der europäischen Bevölkerung mit 674 Mio Migranten ! / 181 Mio für die BRD Elite plante 1871 3 Weltkriege Veröffentlicht am 1. November … Weiterlesen

Armageddon

Die Realität der „Juden“ als auserwähltes Volk ist, daß sie unweigerlich ihren eigenen Untergang herbeiführen werden. Das haben sie immer, das werden sie immer. Der Untergang (Armageddon) der Juden, wird von ihrer eigenen Hand gebaut und ausgeführt werden. „Auserwählt“ zu sein ist ein Fluch für den Juden, sie sind nur so stolz, daß sie es … Weiterlesen

Impressum
.

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen