Nackte Tatsachen

Nackte_Tatsachen_TotoweiseWir müssen den Gürtel enger schnallen. Wachstum und Versorgung werden zum Problem.
Bevölkerungswachstum und die Klimaveränderungen bringen die Erde nach Ansicht von „Experten“ an die Grenzen ihrer Kapazität. Bla Bla Bla…Wer muss den Gürtel enger schnallen??? Und wer hat über seine Verhältnisse gelebt ???

image010Im folgenden Bild sehen wir die internationale Rüstungsindustrie $  1,7 trillion

internationale Rüstungsindustrie
Im folgenden Video von Dr. Phil. Holger Strohm „Die Hegemonie der USA & die Rolle Deutschlands“ Dr. Phil. Holger Strohm legt in diesem Vortrag die USA und den Zustand der Welt schonungslos offen. Meinen allerhöchsten Respekt, Herr Dr. Strohm! Mehr Mut und Engagement zur Wahrheit, kann man wohl kaum aufbringen. Ich danke Ihnen.

Im folgenden Video: Verschwiegenes, Verharmlostes und Vertuschtes – mit Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger am 3.10.2014 in Mainz

Der Aufruhr, den eine Wahrheit verursacht, ist direkt proportional dazu, wie tief der Glaube an die Lüge war. Nicht über die Tatsache, dass die Welt rund ist, haben sich die Menschen aufgeregt. Sondern darüber, dass die Welt nicht flachwar. Wenn ein gut verpacktes Netz aus Lügen den Massen über Generationen hinweg verkauft worden ist, dann erscheint die Wahrheit völlig grotesk und ihr Verkünder wie ein rasender Verrückter. Was glaubt ihr, was hier los wäre, wenn mehr Menschen wüssten, was hier los ist! ***SAGT NICHT IHR HABT NICHTS GEWUSST–ICH HAB ES EUCH GESAGT ***

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , | 23 Kommentare

moin moin !

Lasst uns „Gemeinsam“ die Unwissenheit besiegen!!
Wenn Wissen Macht ist, ist Unwissen Machtlos……Totoweise

Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst…Voltaire …1) Lord Jacob de Rothschild. 2) His son Nathaniel. 3) Baron John de Rothschild 4) Sir Evelyn de Rothschild 5) David Rockefeller 6) Nathan Warburg 7) Henry Kissinger 8) George Soros 9) Paul Volcker 10) Larry Summers 11) Lloyd Blankfein 12) Ben Bernanke. Deutschland wird von einer Fremdherrschaft regiert. – Wer diese Fremdherrschaft ist, zeigt sich sofort, wenn Sie in unserem Lande etwas gegen Juden sagen. Es ist egal, wer Deutschland regiert, denn das Sagen haben die Juden.  Die verborgene Tyrannei

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Sapere aude! [Wage zu wissen] Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.“ Lies alles. Hör allen zu. Vertrau niemandem, bis du es mit deinen eigenen Forschungen nachweisen kannst. Jeder Einzelne von uns muss damit beginnen zu studieren, zu forschen und die Wahrheit zu erfahren. Lerne, für dich selbst zu denken. Lerne, die Wahrheit für dich selbst zu finden, denn das ist die einzige Erlösung. Hier erfährst Du die ungefilterte Wahrheit. Aber Vorsicht, sie könnte Dein bisheriges Weltbild erschüttern oder es gar zerstören! Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist, es wäre nur deine Schuld wenn sie so bleibt.

Sei herzlichst eingeladen zu unserer ultimativen Lügen-Gesellschaft info. aus Vasallensklavenstaat „USrael Besatzungs Kriegsbeute Republik“ BRD-Finanzagentur-GmbH. Wir haben immer noch Besatzungsstatus und keinem interessiert das. Die BRD ist kein Rechtsstaat!. Sie ist nichts anderes, als eine kriminelle jüdische „Juristen und Parteiendiktatur“(Verwaltung) die uns die kriegsgeilen Alliierten 1945 beschwert haben, und wird geführt von juristisch „volksfeindlichen“ Hochverrätern, nach dem angeblich geltenden Grundgesetz.

BRD Hochverräter und diätenmastschweinige Textilruinen

BRD Hochverräter  (Die Flötenspieler vom Synagogenklo) In dem von Feinden penetrierten-Köpfen, schwimmt nur sehr wenig Hirn im Ejakulat der Auserwählten und sonstige Mischpoken… Bundestagswahl 2013 ? Hochverräter durchschaut ? ….. Verbal-Akrobaten und Volksfeindliche Medienhuren haben uns verkauftDie Zionistischen Protokolle, jetzt aktueller denn je

In Berlin sitzt keine deutsche Regierung, sondern eine Kolonialverwaltung der USrael Zionisten, gebildet aus hilfswilligen und korrupten Einheimischen. Diese Regierung ist nicht der Sachwalter des deutschen Volkes, sondern Erfüllungsgehilfe „Rothschilds  jüdischer Weltmacht“BRD, eine Rothschild’sche-Finanzagentur

Es kommt der Tag, da werden Bäume und Laternen schwere Lasten tragen müssen! Aus dem Land der Dichter und Denker, wird bald ein Land der Richter und Henker.

Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Jürgen Papier, bestätigte als Insider, dass die BRD keine staatlichen Hoheitsbefugnisse mehr besitzt, diese wurden an die jüdisch beherrschte EU abgegeben. Und zionistische Kräfte im Judentum arbeiten am Plan der Beschlagnahme Deutschlands, um den jüdischen Massenmörder-Staat auf deutschem Boden zu errichten. Die Umsiedelung der Juden Israels und von Juden aus der ganzen Welt nach Deutschland, hat schon begonnen. Hudert tausende Schmarotzerjuden  wanderten seit 1991 allein aus der ehemaligen Sowjetunion ins deutsche Renten und Sozialsystem ein, plus ganze jüdische Verwandtschaften und Netzwerke. Der Film von Medinatweimar.org über den heimlichen Plan der Neugründung eines Schmarotzer und Massenmörder-Judenstaates auf deutschem Boden läuft seit Jahren in BRD Israel. Schmarotzerjuden, die seit Generationen in Deutschland leben, aber ihre wahre Identität und Herkunft seit dem zweiten Weltkrieg verheimlichen, nach dem 2. Weltkrieg neue Wohnorte in der BRD ergaunerten und neue Identitäten angenommen haben und seitdem unter typisch deutschen Namen unter uns leben, jedoch nur mit ihrer eigenen verlogenen Interessensgemeinschaft solidarisch sind) Judenstaat in Thüringen Ist Das Judentum – eine Gegenrasse ????

weiterführende Links
Wahl ist Verrat!!
Der BRD Schwindel
Rechtslage BRD Finanzagentur GmbH
DIE FALSCHE ROLLE MIT DEUTSCHLAND 8. Mai 1945
Deutsche haben kein Recht auf Eigentum UN-Feindstaatenklausel
Die Satanische Blutlinie der Elite
Die BRD als antideutsches Gesamtverbrechen
Deutschland wird zwangsenteignet
Eine verrückte Verwandtschaft beherrscht die Welt
Die Israel-Lobby in Deutschland
Die Welthetze gegen Deutschland
Verbal-Akrobaten und Volksfeindliche Medienhuren haben uns verkauft
255 US-Stützpunkte in Deutschland
Die wahren Feinde der Deutschen
UN-Staatenbericht über die NGO BRD
Bundestagswahl 2013 ? Hochverräter durchschaut ?
Wer oder was ist die BRD?

*** Aufwachen ihr Michel´s ***
  Versailles – Der Anfang vom Ende
Nur die Wahrheit macht uns frei.
Im praktischen Leben gilt als Wahrheit nicht das, was wahr ist, sondern das, was die jüdische Propagandapresse der Welt und der öffentlichen Meinung als wahr einzureden versteht. Es gibt nur eine Wahrheit.
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht !
Jede Lüge braucht viele Lumpen, die sie verteidigen.
Der Tag, an dem wir die Wahrheit sehen und nicht reden ist der Tag,
an dem wir zu sterben beginnen.

Deutsche wacht auf , die deutsche Geschichte ist anders!
Seid stolz auf unser Vaterland, beugt euch nicht länger der Willkür und den Lügen!. Wir müßen die Lügen und Unwahrheiten ans Licht bringen. Hinterfrage endlich alle TABUS, welche uns gezielt kleinhalten!
Unsere Geschichtsschreibung wurde uns von den „Siegermächten“ diktiert.
Unsere Schein-Regierung hält dieses jüdische Lügenkonstrukt mit Willkür aufrecht!
Die Umerziehung garantiert uns ewige Kriegsschuld und ewige Reparationszahlungen. Zeitzeugen sterben aus und wir sind blind, zu sehen, dass wir mittlerweile komplett zersiedelt und ausverkauft sind. Verbal-Akrobaten und Volksfeindliche Medienhuren haben uns verkauft.
Ein „Bürger= Bürgen“ eines tributpflichtigen Vasallenstaats, wie in der BRD-Finanzagentur-GmbH ist nicht frei, sondern ein Sklave derer, die regelmässig den Rahm der Volkswirtschaft absahnen. Warum glaubt Ihr, zahlen wir Deutschen so hohe Steuern? Wo ging denn all das von deutschen Arbeitern verdiente Geld hin? Die Juden ergaunerten nicht nur unser Erarbeitetes, sondern auch unsere Lebensgrundlagen.

Die wahren Feinde sind nicht die Menschen in fernen Ländern. Unsere Feinde sind nicht mehrere tausende Kilometer entfernt.Sie sind hier, bei uns!

Medien Lügen: DAS wussten Sie nicht? Was geschieht wirklich hinter den Kulissen ? Na, dann schauen Sie einfach mal

„Wer ein Problem erkennt, und nichts zu seiner Beseitigung unternimmt, der ist möglicherweise ein Teil dieses Problems.“
„Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind die Massenmedien. Denn sie zerstören den Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen, und ersetzen diese mit Angst, Misstrauen, Schuld und Selbstzweifel.“ M.A.Verick….Meidet das Fernsehen, sämtliche Sender sind in den Händen von Zionisten. Sie dienen allein der Umerziehung und der Geschichtsfälschung!

Im dem folgenden Video spricht Holger Strohm  über das Ausmaß der Lügen und Manipulationen und Heuchelei in den Medien.

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Die unansehnliche Machtschwarte von der BRD-Stasi2.0 beim Chef-Besatzer in Washington

Trump verweigert Merkel den Handschlag. Wer weiß was man sich bei deren ungepflegten umd unansehnlichen Datteln für ansteckende Krankheiten weg holen kann.

Aber den absoluten Knaller,  den brachte Trump mit der folgenden Aussage „Deutschland schuldet den USA eine riesige Summe“ (Trump hat sich schon mehrfach darüber echauffiert) und Merkel beteuerte in hündischer Demuth, mehr Geld für die Verteidigungsausgaben ausgeben zu wollen. Denn Deutschland zahlt derzeit schlicht nicht die Summe für die Nato, zu der sich die Bundesrepublik vertraglich verpflichtet hat. Denn schauen wir mal, wer wem was schuldet.

Höllensturm – Der Genozid am deutschen Volk

Die schreckliche Wahrheit über die Verbrechen an den Deutschen. Das war keine Befreiung, das war Raub, Mord und Besatzung. HELLSTORM – ein Film, der die Augen für die Sicht der Realität öffnet! Der II. Weltkrieg war ein gezielt geplantes bestialisches Massaker am deutschen Volk! Von „Befreiung“ ist die Rede, von „Frieden“ und „Recht“. Doch hatten die Besatzungstruppen … Weiterlesen

Bombendemokratie „Made in USA“

Das Land, das vorgibt, der Welt Frieden, Freiheit und Demokratie zu bringen, brachte wie kein anderes Krieg, Terror, Diktaturen, Tod und Zerstörung, nahezu pausenlos, bis heute: Die Liste der „219 Kriege in 230 Jahren“ der USA 1. 1775-1783 Revolutionskrieg gegen Großbritannien 2. 1775-1776 Kanada 3. 1798-1800 Seekrieg mit Frankreich (ohne Kriegserklärung) 4. 1801-1805 Tripolis, Erster … Weiterlesen

Wir leben in einem Irrenhaus und die Patienten haben die Macht!

Denkt immer daran, daß es in der Politik bei wesentlichen Entscheidungen keine Zufälle gibt, sondern nur das geschieht, was dem jüdischen NWO-Establishment in die Pläne paßt. Alles läuft nach Plan. Wir leben in einem Irrenhaus und die Patienten haben die Macht!  Die Welt ist in jüdischer Hand!  Man ziehe allen Kriegtreiber wie, Politiker, Pfaffen und Soldaten dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen

Der Judenstaat demokratisiert mal wieder

Der diebische Massenmörder-Judenstaat demokratisiert mal wieder ( nach Palästina, Irak und Libyen) anderer Leut Eigentum. Israel hat großes Interesse an den Ölvorkommen in Syrien. Die Golanhöhen beispielsweise – international anerkannt als Teil Syriens – befinden sich seit 1967 großteils unter israelischer Kontrolle. Israel verwaltet die annektierten (geraubten) Gebiete als Teil seines Nordbezirks. Auf den Golanhöhen gibt es große Erdölvorkommen. Das Gebiet wird von Israel mit aller härte verteidigt.
Seit dem Sechs-Tage-Krieg im Jahr 1967 befinden sich Israel und Syrien bis heute offiziell im Kriegszustand. Israel betrachtet die Golan ja schon seit Jahren als eigenes Territorium. Allein die Bezeichnung “Nord-Israel” ist eine Unverschämtheit. Weitere Eskalation im Nahen-Osten: Israel fliegt erneut Luftangriffe auf syrisches Staatsgebiet – Syrien schlägt zurück. Seit Beginn des Krieges in Syrien ereigneten sich in der Nacht zu Freitag die schwersten militärischen Zusammenstoß zwischen Israel und dem Nachbarland. Israel fliegt immer wieder Luftangriffe auf Syrien. Dieses Mal hat Syrien zurückgeschlagen. weiterlesen hier http://www.epochtimes.de/politik/welt/weitere-eskalation-im-nahen-osten-israel-fliegt-erneut-luftangriffe-auf-syrisches-staatsgebiet-syrien-schlaegt-zurueck-a2073124.html und hier

Der Yinon-Plan

Schaffende Angehörige aller Nationen, erkennt euren gemeinsamen Feind! Der israelische Plan zur Neuordnung des Nahen und Mittleren Ostens. Einer der Gründe, wenn nicht sogar der Hauptgrund der momentanen Völkerwanderung ist, der Yinon-Plan. Der Yinon-Plan sieht vor, die heute bestehenden arabischen Länder und darüber hinaus den Iran, Afghanistan und Pakistan grundlegend neu zu zeichnen. Die gesamte … Weiterlesen

 

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen

Namibia will Deutschland wegen Völkermordes verklagen

Einer von vielen Völkermorden die England gemacht haben und wir sollen dafür zahlen. Namibia will die Bundesrepublik wegen des Völkermords an den Herero und Nama verklagen. Das geht aus amtlichen Dokumenten hervor, die von der Zeitung „The Namibian“ und der Nachrichtenagentur AFP eingesehen wurden. Die namibische Regierung fordere mehr als 30 Milliarden US-Dollar an Entschädigung. Bei Massakern zwischen 1904 und 1908 wurden mehr als 100.000 Menschen getötet. Deutsch-Südwestafrika, das heutige Namibia, war damals eine deutsche Kolonie. weiterlesen hier http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/entschaedigung-namibia-will-deutschland-wegen-voelkermordes-verklagen-14930651.html#GEPC;s2     In der folgenden Textknechtschaft Raubstaat England könnt ihr die wahren Täter sehen.

Raubstaat England

Der vorliegende Artikel Raubstaat England beinhaltet ergänzendes Text und Bildmaterial aus dem gleichnamigen Zigarettenbilderalbum. Das Album wurde herausgegeben vom Cigaretten-Bilderdienst Hamburg Bahrenfeld. Es war nicht lange nach der letzten Jahrhundertwende, als man anfing, uns Quartaner mit den Geheimnissen der englischen Sprache vertraut zu machen. Unser Lehrbuch begann mit einem Gedicht, genauer gesagt: mit einem Matrosensong. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen

Die neuste und verlogenste Kriminalstatistik, die Ich je gelesen habe

Hier mal die neuste und verlogenste Kriminalstatistik, die Ich je gelesen habe, von NRW-Innenminister Ralf Jäger. Mehr Verlogenheit geht jawohl nicht, oder ???

Kriminalität Drastisch mehr Vergewaltigungen – Meiste Tatverdächtige sind Deutsche!!!

Düsseldorf –Die Zahl der schweren Gewalttaten in Nordrhein-Westfalen ist deutlich angestiegen. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2016 hervor, die NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) in Düsseldorf vorgestellt hat. Danach gab es bei den gefährlichen Körperverletzungen einen Zuwachs um 9,2 Prozent auf 33 329 Fälle. Die Zahl der Morde stieg um 8,7 Prozent auf 113 Fälle an. Die steigende Tendenz setzt sich bei den Totschlagsdelikten fort. Hier wurde eine Zunahme um 12,1 Prozent auf 258 Fälle registriert. Der Germanwings-Absturz mit 194 Toten zeigt sich als ein versuchtes Tötungsdelikt in der Statistik. Der Absturz war zwar im Jahr 2015, da die Ermittlungen aber erst 2016 abgeschlossen waren, schlägt sich das Geschehen in dieser Statistik nieder.

Als „besorgniserregend“ bezeichnete Landekriminaldirektor Dieter Schürmann den drastischen Anstieg bei den schweren Sexualdelikten. Vergewaltigungen und schwere sexuelle Nötigungen nahmen um 24,9 Prozent auf 2320 Fälle zu. Nach Angaben von Schürmann flossen 162 Sexualdelikte, die in der Kölner Silvesternacht 2015/16 begangen wurden, in die Statistik mit ein. Diese Fälle könnten den Anstieg aber nicht erklären. Der Anteil der Kölner Fälle an diesen Delikten liegt bei 12,3 Prozent. 1569 Sexualstraftäter sind Deutsche. Mit großem Abstand folgen Tatverdächtige aus der Türkei (165), Syrien (92), Afghanistan (66), Irak (65), Marokko (53) und Serbien (43).

Erstmals wurde in der Statistik auch die Kriminalität von Zuwanderern erfasst. Im Rahmen der Flüchtlingsbewegungen kamen 2016 rund 500 000 Menschen nach NRW, von denen 300 000 dauerhaft geblieben sind. Von den 494 885 Tatverdächtigen, die landesweit ermittelt wurden, waren 47 754 Zuwanderer. Die häufigsten Delikte waren Schwarzfahren und Ladendiebstahl

Weniger Wohnungseinbrüche

 Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erstmals seit vielen Jahren um fast 10 000 Fälle auf 52 578 gesunken gesunken. Der Rückgang zeige, dass die Anstrengungen der Polizei zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität wirken würden, sagte Arnold Plickert, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei in NRW. Die Aufklärungsquote bei den Wohnungseinbrüchen ist allerdings mit 16,2 Prozent weiterhin niedrig. „Dies macht deutlich, dass die Kriminalitätsbekämpfung in Nordrhein-Westfalen noch immer vor gewaltigen Problemen steht“, sagte Theo Kruse, Innenexperte der CDU-Landtagsfraktion.

Auch die Zahl der Taschendiebstähle sank gegenüber 2015 um fast sieben Prozent auf 50 893 Fälle. Rund 70 Prozent wurden von Rumänen, Bulgaren, Marokkanern und Algeriern begangen. Insgesamt wurden in NRW 2016 rund 1,47 Millionen Straftaten verübt – das ist ein Rückgang um 3,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Hier finden sie die gesamte Kriminalstatistik für NRW 2016.

Migrantenkriminalität in Deutschland völlig außer Kontrolle

Beharrlich weigern sich die Merkel Regierung und die gleichgeschalteten Medien, über die völlig ausgeuferte Migrantenkriminalität zu berichten. Umso erstaunlicher ist es, dass die Sendung „Akte“ darüber berichtet und schonungslos die Probleme im Zuge der Massenimmigration aufgezeigt hat. Der Journalist Claus Strunz ging in Berlin ans Kottbusser Tor, das mittlerweile als rechtsfreier Raum gilt und berichtete über die Verbrechen, die dort an der Tagesordnung stehen. Die Berliner Regierung aus SPD, Grünen und Linken, weigert sich beharrlich Videoüberwachung an den kriminellen Hotspots zu installieren. Strunz und sein Team haben heimlich 9 Kameras um und am Kottbusser Tor aufgestellt, und das geschehen für 48 Stunden gefilmt. Im vergangenen Jahr hat die Berliner Polizei rund 1600 Straftaten registriert, das Team rund um Strunz konnte alleine in der ersten Nacht Hunderte Verbrechen festhalten.

ergänzend eine andere Sicht von Rainer Wendt

Einwanderung aus Sicht der Polizei | Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), am 11. Februar 2017 bei der Konrad Adenauer Stiftung (kas) in Mainz zum Thema »Einwanderung aus Sicht der Polizei

Grüne und Linke werden es nie begreifen: Die Zeit »der schönen Bilder ist vorbei«

Rainer Wendt zeichnete Mitte Februar bei der Konrad Adenauer Stiftung ein erschreckendes Bild von der aktuellen Sicherheitslage unseres Landes und stellte fest: »Die Romantik weicht realistischer Lageeinschätzung – Nicht überall, Grüne und Linke werden es nie begreifen«. Jedoch sei die Zeit »der schönen Bilder ist vorbei«. Mit Video.

Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), hielt am 11. Februar bei der Konrad Adenauer Stiftung (kas) in Mainz zum Thema »Einwan

derung aus Sicht der Polizei« eine beachtliche Rede. Beachtlich deshalb, weil Wendt ein »hässliches Bild« von der aktuellen Sicherheitslage in Deutschland zeichnete und klar stellte, dass zum einen die »Zeit der schönen Bilder« vorbei sei und die »Romantik« realistischer Lageeinschätzung weichen müsse. Dies sei jedoch noch nicht überall – insbesondere bei den Grünen und Linken- begriffen worden.

Anhaltende Rechtsbrüche und 30 Jahre alte Probleme. Aber jetzt schaffen wir das?

In einer knappen halben Stunde macht Wendt klar, dass Deutschland bis heute nicht die Kontrolle seiner Grenzen zurück erhalten habe. Es seinen Hunderttausende Unbekannte im Land – manche mehrfach, manche zwanzigfach – und auch das könne Deutschland bis jetzt nicht verhindern. Denn die Kommunen hätten zum einen die Geräte nicht, um effektiv Daten zu erfassen und würden auch nicht daran denken, sich die passende Technik zu beschaffen, so Wendt.

Es sei ein klarer, weiterhin anhaltender Rechtsbruch – Wendt verweißt hier auf den Verfassungsrechtler Di Fabio- wenn der einfache Polizeimeister durch einen Anruf aus dem Kanzleramt dazu angehalten werde, »Mussvorschriften« nicht auszuführen und deshalb das Dublin-Abkommen nach wie vor ignorieren müsse.

Wendt zeigt auf, dass es seit über 30 Jahren den politisch Verantwortlichen nicht gelingt, hoch kriminelle arabische Familienclans, die in Berlin schwerste Straftaten wie Rauschgifthandel, organisierte Kriminalität, Ehrenmorde begehen, unter Kontrolle zu bekommen. Viele der neu hier Ankommenden werden sich diesen Clans anschließen, so Wendt, und die bestehenden Probleme multiplizieren. Gleiche Bilder in Düsseldorf. Dort gebe es nach einem LKA-Bericht 2.244 nordafrikanische Intensivtäter, die bereits vor 2015 dort lebten und »die wir nicht geschafft haben, zu verurteilen oder außer Landes zu bringen«. Aber jetzt schaffen wir das?, so Wendts rhetorische Frage.

Angela Merkel stand nicht am Bahnhof und hat applaudiert

Wendt weißt weiter darauf hin, dass die aktuelle Situation nicht allein von Angela Merkel (CDU) geschaffen wurde. »Da gab es noch ganz andere«, so der Polizeibeamte weiter und zeigt auf, dass »die Angela Merkel« nämlich nicht in den Bahnhöfen gestanden und applaudiert habe. »Die Angela Merkel hat auch nicht die Verantwortung gehabt für die öffentliche Berichterstattung«, so Wendts Vorwurf an die angebliche »Zivilgesellschaft« und deren willige mediale Vertretung.

Als fundamentales Problem benennt Wendt den Umgang mit jenen, die realistische Einschätzungen der Lage vornehmen. » Wenn der Kölner Polizeipräsident im Oktober 2015 gesagt hätte, dass er befürchtet, dass nordafrikanische Flüchtlinge Frauen anmachen und belästigen werden und er deshalb das zehnfache an Sicherheitspersonal, Spezialkameras und Zugriffskräften für die Silvesternacht anfordert – also ein realistisches Bild der Lage gezeichnet hätte – dann wäre er schon acht Wochen vorher rausgeflogen«. Es sei nicht erlaubt gewesen, richtige Lageeinschätzungen vorzunehmen. Dies treffe nicht vollumfänglich zu, so Wendt, doch » „die Grünen werden es nie lernen, die Linken auch nicht«.

Wendt hat sich mächtige Feinde geschaffen

Wendt verdankt seine, bis vor kurzem noch starke mediale Präsenz nicht nur seinen – von den Mainsteamlern – in weiten Teilen als populistisch, konservativ oder polarisierend bewerteten Äußerungen. Medial getragen wurde der 61-jährige Beamte in starkem Maße durch die kontinuierliche Berichterstattung abseits des Haltungsjournalismus durch die Alternativen Medien, die nicht vor seiner klaren Kritik über obskure Aussagen von Politikern aus dem rot-rot-grünen Gefilde zurückschreckten.

Wendt hatte sich spätestens nach der Veröffentlichung seines Buches »Deutschland in Gefahr«, in dem er die staatlichen Sparmaßnahmen im Öffentlichen Dienst, die deutsche Rechtsprechung sowie die »Flüchtlingspolitik« der Bundesregierung kritisiert, einen festen Platz in Talkrunden des öffentlich-rechtlichen Fernsehens erarbeitet und sich dort durch seine unverblümte und deshalb »politisch unkorrekte« Darstellung zu sicherheitstechnischen Fragen wie es nun scheint, mehr Feinde, denn Freunde gemacht.

Aktuell wird der streitbare Polizist mit dem Vorwurf konfrontiert, unrechtmäßig Bezahlungen aus Steuermitteln des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten zu haben. Wendt soll nach Informationen des Kölner Stadt-Anzeigers neben seinem Beamtensold als Hauptkommissar ein sechsstelliges Jahresgehalt als Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft bezogen haben. Wendt weißt dies laut Bild-Zeitung aktuell zurück. Bevor diese Vorwürfe publik wurden hatte Wendt eingeräumt, dass er zwar jahrelang vom Land als Polizist bezahlt wurde, aber gar nicht als solcher gearbeitet habe. Inzwischen beantragte er den vorgezogenen Ruhestand. (BS)

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen

Die größte Rauboffensive der Geschichte gegen die Deutschen ist beschlossene Sache

Das Vermögen der Deutschen soll von den Wall-Streetern konfisziert werden

Der Angriff gegen die Deutschen geht nunmehr in die Endphase über.

 Vorangestellt:

„Alexander Dibelius, seit Dezember 2004 alleiniger Geschäftsleiter der US-amerikanischen Investmentbank Goldman Sachs für Deutschland, Österreich, Russland sowie Zentral- und Osteuropa, ist Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel.“ [1]

Es war der Goldman-Sachs zuarbeitende Internationale Währungsfonds IWF, der schon seit geraumer Zeit verlangte, dass das Vermögen der EU-Bürger mit einer Zwangshypothek (genannt Vermögensabgabe) belastet werden solle. „Der Internationale Währungsfonds (IWF) hatte im Herbst angesichts der steigenden Verschuldung vieler Länder eine Vermögensabgabe von zehn Prozent ins Gespräch gebracht.“ [2]

Der Goldman-Sachs dienende Finanzminister der BRD, Wolfgang Schäuble (CDU), ernannte aufgrund der Bitte von Merkel-Berater Alexander Dibelius schon im Dezember 2011 Levin Holle zum Abteilungsleiter „Finanzmarktpolitik“ im Finanzministerium. „Der ehemalige Senior Partner der ‚Boston Consulting Group‘ hat noch im September 2011 vorschlagen lassen, deutsche Sparvermögen durch eine Einmal-Steuer so zu belasten, dass dem Bund sechs Billionen Euro zufließen.“ [3]

Mit anderen Worten will der im Finanzministerium platzierte Levine Holle die Deutschen enteignen, ihnen auch ihren Immobilienbesitz wegnehmen, da das Sparvermögen „nur“ 5 Billionen beträgt.

Just einen Tag nach der sogenannten Gedenkfeier zum Holocaust-Tag erschienen am 28. Januar 2014 Schlagzeilen über die neusten Pläne der Bundesregierung, wie und in welcher Form weiterer Tribut an die Wall-Street-Könige abgeliefert werden könne. „Für Europas Sparer kommen die Einschläge näher. … Bundesbank fordert nun eine Abgabe auf Vermögen“ [4]

Die vorgeschobene Begründung lautet, dass die sogenannten europäischen Pleitestaaten von ihren Menschen eine Zwangsabgabe ihres Vermögens verlangen müssten, um nicht andere EU-Länder damit zu belasten. Das ist natürlich Blödsinn, denn es geht bei dieser neuen Offensive offiziell um den „Abbau der Staatsschulden“ aller EU-Staaten, und dazu gehört auch die BRD. Überdies haben die BRD-Offiziellen schon hochgerechnet, welche Summen durch die den Deutschen auferlegte Vermögens-Zwangsabgabe eingesackt werden können, was ganz offen eingestanden wird: „Die Bundesbank will ihren Vorschlag zwar auf Pleitesituationen beschränkt wissen – doch er wird begierig aufgenommen von Befürwortern einer generellen Vermögensteuer. Und so dürfen sich auch die Bundesbürger nicht sicher wähnen. … In Deutschland ließe sich mit einer zehnprozentigen Abgabe rund 930 Milliarden Euro einnehmen“ [5]

Das heißt also, Herr Levin, der eigens seinen soviel höher dotierten Posten in den USA bei der Boston Consulting Group aufgegeben hat, um in der BRD als Philanthrop den Deutschen zu helfen, ihr Vermögen der Wall-Street zwangsweise auszuhändigen, will deshalb nicht nur alles Geldvermögen der Deutschen konfiszieren, sondern auch noch das Immobilienvermögen zum großen Teil in Geld für die Wall-Street verwandeln. Denn selbst eine 100 prozentige Steuer auf das Geldvermögen bei den Banken würde nicht einmal fünf Billionen Euro einbringen. Er will aber 6 (sic) Billionen Euro haben. Der Besitzstand wird so hoch versteuert werden, dass die Eigentümer am Ende ihr Vermögen hergeben müssen. Dieses Katastrophenszenario malte 2011 bereits der Euro-Kritiker und CSU-Politiker Peter Gauweiler an die deutsche Tribut-Wand: „Dieser neue Kollektivismus ist nicht – wie damals – in Moskau, sondern in Manhattan zu Hause. Aber er bedroht in gleicher Weise die Eigentumsrechte der Bürger.“ [6]

Derzeit wurde errechnet, dass die Euro-Staaten Goldman-Sachs/Rothschild mehr als neun Billionen Euro schulden. Natürlich sind das keine echten Schulden, sie sind entstanden durch die CDS-Verpflichtungen (Betrugswetten der Wall-Strett gegen die Schuldnerstaaten). Nimmt man den Deutschen sechs Billionen weg, sind schon zwei Drittel davon abgedeckt. Übrigens wettete das Haus Rothschild bereits 2012 etwa 200 Millionen Dollar auf den Untergang des Euro. Für die BRD wird diese Wette dann mit Billionen von neuen Schulden zu Buche schlagen – in jeder neuen Währung. Schließlich hat die BRD sämtliche CDS-Wetten im Rahmen der verschiedenen „Euro-Rettungsgesetze“ garantiert.

Das Immobilienvermögen der Deutschen, das nach Einführung der Zwangsabgabe für Goldman-Sachs von den Normalbürgern nicht mehr gehalten werden kann, fällt dann im Rahmen von landesweiten Massenpfändungen Unternehmen wie Blackrock zu. Die rote Horde um den vollgefressenen Siegmar Gabriel (Vizekanzler, SPD) hat diesen Plan bereits mit Frohlocken bejubelt: „Die SPD interpretierte den Bundesbank-Vorstoß sogleich als generelles Votum für eine Vermögenssteuer und begrüßte ihn.“ [7]

Während Merkel und ihre Bande damit prahlt, jeden Deutschen rund um den Globus zu jagen, der auch nur 10.000 Euro im Ausland, in einem „Steuerparadies“, gebunkert hat, bleiben jene von der Steuer unbehelligt, die mit der Vernichtung der Existenz der Deutschen auch noch Milliarden über Milliarden scheffeln. Diesen Blutprofit dürfen Geld-Hyänen wie Larry Fink selbstverständlich steuerfrei in Steuer-Oasen bunkern.

Blackrock-Chef Larry Fink ist zusammen mit Merkel angetreten, den Endkampf gegen wirtschaftliche Existenz der Deutschen einzuleiten.

Der jüdische „Philanthrop“ Larry (Lawrence) Fink ist der Chef des blutsaugenden Finanzimperiums Blackrock. Allein in der BRD ist seine Firma an fast allen Konzernen beteiligt, bei neun Dax-Unternehmen ist Blackrock der größte Einzelaktionär. Blackrock beeinflusst so das Schicksal ganzer Städte und Länder. Die kleinen Leute unter Finks Gier nach Profit gehen mittlerweile fast schon zugrunde wie im 30-Jährigen Krieg. Alles wird vernichtet. Wie Eli Ravage bekannte: „Wir sind Zerstörer“.

Am Beispiel des schwäbischen Traditionsunternehmens WMF, das mit Geschirr weltbekannt wurde, wird deutlich, wie „Menschenfreund“ Fink und Konsorten mit den wehrlosen Menschen umzugehen pflegen. Die WMF ist heute im Besitz des New Yorker Investment-Riesen KKR. Seit das globale Geld in Unternehmen steckt, geht es mit den Arbeitsbedingungen bergab. Von einst 7.000 Beschäftigten in Geislingen sind nur noch 1.600 bei der WMF geblieben, und täglich ergehen neue Entlassungen. Unübersichtlich ist auch die neue Eigner-Struktur der WMF. Die schwäbische Traditionsfirma ist über eine verschachtelte Konstruktion im Besitz der ‚Fine-Dining Ltd‘ mit Sitz auf den Cayman Inseln, im Steuerparadies. Die ‚Fine-Dining‘ gehört dem Investor KKR in New York, an dem FMR beteiligt ist und schließlich Blackrock.

Mit dem Leid der Deutschen werden Milliarden gescheffelt, und dazu bleibt ihnen das Blutgeld auch noch steuerfrei, weil von Merkel so garantiert: „Blackrock hat Tochterfirmen auf dem ganzen Globus. Hunderte von Fonds aller Art. Ein Beispiel: Das Steuerparadies Cayman. Über 70 Blackrock Fonds sind dort registriert.“ [8]

Mit den sogenannten Investoren, die von der Bundes-Trulla über den grünen Klee gelobt werden, kommt das Wohl der Allgemeinheit unter die Räder. Die TAG, ein sogenannter Investor, in Wirklichkeit ein Wohnraumvernichter, Aktionär natürlich Blackrock, lässt zum Beispiel (ein Beispiel von vielen) die sozialen Wohnungen der ehemaligen Neuen Heimat verfallen. Die Menschen werden krank durch Schimmel und sonstige gesundheitsgefährdende Mängel am Wohnraum. Nichts wird repariert, Wohnraum wie in den Slums von Indien. Es geht nur um das Eintreiben der Mieten, bald schon durch angeheuerte Schlägertrupps, um mit dem Elend der dort zugrunde gehenden Deutschen die eigene Gier zu befriedigen.

Diesen „Investments“ liegt der „Kauf“ von gesunden Firmen oder Wohnanlagen zugrunde. Nach dem sogenannten Kauf werden diese neuen „Investments“ planmäßig ausgeschlachtet und weiterverkauft. Das geht bis zu vier Mal. Immer sind es Wall-Street-Institute, die sich die Bälle zuspielen. Das Doppelte des Kaufpreises wird bei jedem „Kauf“ von deutschen Banken geliehen, vom ersten Kauf an. Die weiteren kaufenden und verkaufenden Hyänen machen mit dem Kauf bzw. Verkauf ebenfalls riesige Profite – neben den Mieteintreibungen. Diese Profite entstehen schon zu Anfang, ohne dass gearbeitet wurde, da die deutschen Banken ja jeweils das Doppelte des Kaufpreises finanzieren. Die eine Hälfte des doppelten Kaufpreises transferiert die jeweils kaufende Hyäne sogleich in ein Steuerparadies wie die Cayman Inseln. Die verkaufende Hyäne hat ihren Profit bereits in den überhöhten Verkaufspreis einkalkuliert, finanziert von deutschen Banken. Diese planmäßige Wirtschafts- und Existenzvernichtung der Deutschen wird nicht nur von den BRD-Regierungen gefördert, sondern mittlerweile auch noch offen eingestanden: „Richtig Gewinn machen kann man mit einem Wohnprojekt, wenn man es weiterverkauft. In den letzten Jahren wechselte zum Beispiel die Auwaldsiedlung (nahe Freiburg, am Schwarzwald-Rand) mehrfach den Besitzer. Die Fonds, die in die TAG investieren, sitzen in London, auf den Cayman-Inseln oder in New York.“ [9]

Am Ende sind die deutschen Banken pleite, weil die Hyänen die geliehenen Kaufpreise natürlich nie mehr zurückzahlen. Und so lauten schon heute die Schlagzeilen: „Deutschen Banken fehlt Kapital. Laut einer Untersuchung der European School of Management and Technology, die am 18. Januar bekannt wurde, bedrohen die Banken in Deutschland und Frankreich die Finanzstabilität der Europäischen Union. Die Banken beider Länder benötigen zusätzliches Kapital von bis zu 485 Milliarden Euro.“ [10]

Nach dem Abzug der Hyänen setzt dann wieder die sogenannte Bankenrettung ein, was am Ende dazu führt, dass sowohl die Geldeinlagen der Deutschen bei den Banken konfisziert werden, als auch die Zwangsenteignungen des Immobilienbesitzes der Deutschen durch Vermögensabgaben auf dem Plan stehen.

Frau Merkel kämpft mit all ihrer Kraft für die Vernichtung der Existenzgrundlagen der Deutschen zugunsten von menschenfeindlichen Instituten wie Blackrock unter dem Goldman-Sachs/Rothschild-Finanzschirm. Als ob die Deutschen von der globalen Armut heimgesucht werden wollten, erklärte Merkel vor dem Bundesstag am 16. September 2008 (Lehman-Tag, Beginn der heißen Phase des Finanz-Krieges gegen die Menschheit) den zum globalistischen Abschuss freigegebenen Deutschen frech: „Deutschland profitiert am meisten vom Globalismus.“ Dieser Profit, den die Deutschen angeblich aus dem Globalismus beziehen, sieht in Wahrheit so aus: „Wenn der Lohn nicht zum Leben reicht: Immer mehr Berufstätige müssen Hartz IV beantragen. Eine Million Deutsche erhalten Hilfe – und das kommt den Staat teuer.“ [11] Diese „Hilfe“ wird natürlich auch nicht mehr lange an Deutsche bezahlt werden, nur noch an die Bereicherer.

Was also steht hinter dieser gigantischen Weltverschwörung? „Um die bürgerliche Gesellschaft zu zerstören, muss man ihr Geldwesen verwüsten,“ wusste schon Lenin. [12] Dieses Ziel verfolgen die Zerstörer mit großer Energie. Dafür wurde die EU geschaffen, immer mit der Euro-Wohlstands-Lüge begründet. In Wirklichkeit sollte Deutschland für einen ganzen Kontinent Tribut abliefern. Der englische Bestseller-Schriftsteller Frederick Forsyth konnte nicht anders, als schon 2004 Spott auf diese „einmalig dummen Deutschen“ abzulassen. Dass man die Deutschen „getäuscht und belogen hatte“, so Forsyth, „hat die Deutschen nie gequält, denn die Deutschen werden wie immer genau das tun, was man ihnen befiehlt. … Aber dies ist nicht das [erhoffte] Europa, das ausgesprochene Fanatiker seit 1957 heimlich, still und leise geschaffen haben. … Die Ökonomie der Eurozone ist ganz einfach krank. Darüber kann man nicht einmal streiten. … und man sieht am Horizont keinen Hoffnungsschimmer, nur die grenzenlose Gemeinheit unserer Herren in Brüssel. Der Euro wiederum entwickelt sich so schlecht, dass ernst zu nehmende Ökonomen wie Joachim Fels von Morgan Stanley in London schon seinen möglichen Kollaps voraussagen. Die Sitten und Verhaltensweisen der Kommission sowie des Rates erinnern mich immer stärker an Ulbrichts altes Politbüro, wie ich es erlebte, als ich vor 40 Jahren Reporter in Ost-Berlin war. Das Europäische Parlament wird immer mehr zu einer Replik der alten Volkskammer.“ [13]

Aber sie verwüsten nicht nur unsere finanzielle Existenz, sondern sogar die Grundlage der menschlichen Urexistenz, die Lebensmittelversorgung. Weltweit müssen Tausende Hektar Urwald abgeholzt und fruchtbarer Boden vernichtet werden, wie beispielsweise in Indonesien für die Plantage „Golden-Agri“, um mit Lebensmitteln zu spekulieren, gegen Lebensmittel zu wetten. Mittlerweile werden quasi nur noch Monokulturen für die Treibstoff-Erzeugung angelegt. Der jüdische Saatgut-Konzern Monsanto vernichtet die natürliche Nahrung der Menschheit mit seinen Gen-Manipulationen an der Nahrungskette. Er entwickelte überdies Saatgut, dass gentechnisch nur einmal sprießt, sodass nach der Ernte der Bauer also nicht mehr mit dem Lohn seiner Arbeit neu einsäen kann, sondern bei Monsanto das menschenvernichtende genmanipulierte Saatgut kaufen muss. Überall dabei: Blackrock.

In der ARD-Dokumentation „Geld regiert die Welt“ (13.01.2014) erklärt James Glattfelder (Zürich), dass „das gesamte Welt-Konzerngeflecht in einem kleinen Kern zusammenläuft, die da vernetzt sind. Diese Elite besteht nur aus 147 Unternehmen,“ erklärt Glattfelder. Die kabbalistische Quersumme von 147 ist 12, die 12 symbolisiert die 12 Stämme Israels in der jüdischen Kabbala. Die ARD fragte dann Glattfelder: „Steckt eine Weltverschwörung dahinter?“ Glattfelder, vor Angst fast in die Hose machend, präsentierte sich mit seiner dummen Antwort als ausgemachter politisch-korrekter Hosenscheißer. Er sagte: „Nein, Netzwerke organisieren sich von selbst.“ [14]

So ist das also, eine Art Urknall der Finanzverbrechen findet nach Glattfelder angeblich statt, ohne dass irgendjemand mit irgendjemandem spricht oder sich verabredet. Auf einmal sind sie alle zusammen, ohne dass sie sich vorher kannten. Die Netzwerke zur Unterjochung der Menschheit waren ganz einfach auf einmal da, vernichten die Menschheit wie Roboter, ohne dass jemand aus Fleisch und Blut mitwirkt. Geht es denn noch dümmer, Herr Glattfelder? Na ja, rückgängig machen möchte man diese Netzwerke offenbar auch nicht mehr, wo sie doch wie durch einen Betrugs-Urknall zufallsartig entstanden sind.

Doch die ARD selbst spricht dann selbst Klartext: „Tatsächlich sind die riesigen Investment- und Vermögens-Fonds im Besitz der bekannten Großbank von Goldman-Sachs und Co. … Und das Netz wird immer weiter gesponnen.“ Professor Max Otte erläuterte die Welt-Finanzverbrechen an folgendem Beispiel: „Aber dass freie Märkte nicht so frei sind, wie man denkt, das merkt man spätestens dann, wenn man einmal Monopoly gespielt hat. Am Ende stehen nämlich ganz wenige mächtige Player. Beim Monopoly wird es dann sogar ein einziger, der dann quasi den Rest der Welt vereinnahmt.“

Dieses Programm wurde bereits in Form eines amerikanischen Spielfilms (Network) schon 1976 den Insidern bekanntgegeben. Die Kernbotschaft im Film lautete (Jensen zu Beale): „Die Welt ist ein einziges Unternehmen, Unsere Welt wird aus einer gewaltigen Aktiengesellschaft bestehen.“

Die ARD fasste zusammen: „Das große Geldgeschäft ist zu den Firmen im Schatten gewandert. Dorthin, wo man sich nicht in die Karten schauen lässt. Die Vernetzung der Finanzwelt ist bedrohlich, denn das ganz große Geld unterwirft den Globus dem Profit. Das trifft Millionen Menschen an vielen Orten. Finanzkonzerne verhindern alles, was die Regulierung betrifft und vergolden sich weiter ihre eigene Welt.“ [15]

Damit die Unterjochung und Ausraubung der Deutschen widerstandslos vollzogen werden kann, wird auf Adolf Hitler mit den irrwitzigsten Lügenkeulen eingedroschen, damit die Menschen nicht erfahren, dass Hitler sein Volk vor der globalistischen Vernichtung schützen wollte. Tatsache ist: „Zu den Begünstigten [in Hitler-Deutschland] zählten 95 Prozent der Deutschen. Sie empfanden den Nationalsozialismus nicht als System der Unfreiheit und des Terrors, sondern als Regime der sozialen Wärme, als eine Art Wohlfühl-Diktatur.“ [16]

Und weil sich Adolf Hitler diesem globalistischen Todeskonzept verweigerte, weil er die Reichsbank wieder der Regierung und nicht Rothschild unterstellte, waren die staatlichen Investitionen zinslos, also kostenneutral. Jede staatliche Investition kam somit allein dem Wohl des deutschen Volkes zugute. Ein beispielloser Wohlstand war die Folge, weshalb ihm der Krieg aufgezwungen wurde: „Der eigentliche Kriegsgrund war die Hitlerische Störung einer funktionsfähigen Weltwirtschaft.“ [17]

—Quelle: National Journal
1) http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Dibelius
2) Die Welt, 27.01.2014, S. 1
3) Die Welt, 21.01.2012, S. 17
4) Die Welt, 27.01.2014, S. 13
5) Die Welt, 27.01.2014, S. 13
6) BILD, 02.10.2011
7) Die Welt, 27.01.2014, S. 13
8) Die Story im Ersten (ARD) 13.01.2014
9) Die Story im Ersten (ARD) 13.01.2014
10) Süddeutsche Zeitung, 25.01.2014, S. 7
11) Sueddeutsche.de, 04.05.2010
12) Süddeutsche Zeitung, 16.4.2008, S. 20
13) Die Welt, Literarische Welt, 30.04.2004, S. 1
14) Die Story im Ersten (ARD) 13.01.2014
15) Die Story im Ersten (ARD) 13.01.2014
16) Spiegel,10/2005, S. 56
17) Hitlers Tischgespräche, Ullstein Verlag, Frankfurt 1989, S. 21

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen

Deutsche NATO-Offiziere in Aleppo verhaftet – Bundeswehr machte mit IS gemeinsame Sache

flinten-uschi

Die deutsche Bundeswehr kämpft in Syrien nicht nur völkerrechtswidrig, sondern auch Seite an Seite mit Truppen des Islamischen Staats. Nach der Eroberung einer IS-Stellung in Ost-Aleppo staunten syrische Regierungstruppen nicht schlecht. In einem Bunker der Terror-Miliz hockten nicht nur „Kopf-ab“-Dschihadisten, sondern auch 14 Offiziere der NATO, die zuvor gemeinsam mit dem IS gegen die syrische Armee gekämpft hatten. Neben Soldaten aus den USA, Frankreich, Israel und der Türkei, sind auch Angehörige der Bundeswehr unter den Festgenommenen. weiterlesen hier http://www.anonymousnews.ru/2016/12/18/deutsche-nato-offiziere-in-aleppo-verhaftet-bundeswehr-machte-mit-is-gemeinsame-sache/  ergänzend: Israelischer Geheimdienstchef: Wir wollen nicht, dass ISIS in Syrien besiegt wird.

In einem Vortrag bei der Konferenz in Herzliya vertrat der Chef des israelischen Militärgeheimdienstes Generalmajor Herzi Halevy Israels seit langem bestehende Position, dass es „ISIS in vielfacher Beziehung gegenüber der syrischen Regierung bevorzugt,“ und erklärte offen, dass Israel nicht will, dass ISIS in dem Krieg besiegt wird.

Generalmajor Halevy gab seiner Besorgnis über die Angriffe gegen ISIS-Territorium vor kurzem Ausdruck und sagte, dass in den letzten drei Monaten die islamistische Gruppe vor der „schwierigsten“ Situation seit ihrer Gründung und der Ausrufung eines Kalifates stand.

Israelische Regierungsvertreter haben immer wieder mit Genugtuung die Vorstellung zum Ausdruck gebracht, dass der Islamische Staat ganz Syrien erobert, indem sie sagten, dass ihnen das lieber ist, als wenn die mit dem Iran verbündete Regierung den Krieg überlebt. Gleichzeitig haben sie nie so offen den Islamischen Staat und sein Überleben unterstützt.

Halevy drückte weiter seine Besorgnis darüber aus, dass die Niederlage des ISIS bedeuten könnte, dass die „Supermächte“ Syrien verlassen, und sagte, das würde Israel „in eine schwierige Lage“ bringen, nachdem es so sehr gegen das Überleben der syrischen Regierung gewesen ist.

Er sagte dann, dass Israel „alles in unseren Kräften stehende tun wird, damit wir nicht in eine solche Situation geraten,“ was wohl heißt, dass das israelische Militär sich um direkte Unterstützung des Islamischen Staates als Anliegen der Politik bemüht, und nicht nur der Rhetorik.

Germanenherz sagt: Deutsche NATO-Offiziere ???? Ha Ha HA. Das sind keine deutschen Soldaten. Man ziehe ihnen die Hosen runter und alle Welt könnte sehen. Es sind beschnittene, kriegsgeile Juden in deutscher Gewandung. Anmerkung: Die deutsche Militaerkleidung wird ausschießlich, nur in Israel hergestellt. Egal wie sie sich benennen IS, ISIS, Nato, Alliierte usw. Alles die selben beschnittenen Akteure. Wer an des Schöpfer Gottes vollendeter Kreation nachgebessert hat, wird schon sehr bald eine richtige Kerrektur bekommen. Es werden keine Ausreden akzeptiert!

Das “Juden-Gen”: Zeige mit dem Finger auf deinen Gegner und beschuldige ihn lauthals für Taten, die du selber begangen hast!
Sie rufen: „Haltet den Dieb!“, und sind es selber!
Sie schreien: „Dort sind die Mörder!“, und sind es selber!
Sie behaupten: „Ihr seid die Kriegsverbrecher!“, und sind es selber!
Sie zeigen mit den Finger auf uns und versichern: „Ihr seid Rassisten!“, dabei sind sie es selber!
Sie stürzen Regime und verbreiten: „Ihr seid Destabiliserer!“, dabei sind sie es selber!
Sie töten die eigenen Leute und behauten: „Ihr seid die Verbrecher!“, dabei sind sie selber!
Sie klagen an und sagen: „Ihr seid Terroristen!“, und sind es selber!
Sie verbreiten Krankheiten und klagen an: „Ihr habt die Seuchen losgelassen!“, dabei waren sie es selber!
Sie verüben Massenmorde und erklären: „Die Genozide gehen auf eurer Konto!“, dabei verüben sie diese selber!
Sie schwören: „Wir werden gehasst!“, dabei sind sie es die hassen!
Sie verbreiten: „Wir werden vertrieben!“, dabei vertreiben sie selber!
Sie behaupten wieder und wieder: „Wir sind die Oper, ihr die Täter!“ Doch nun fragt euch, wer sind tatsächlich die Täter? Man ziehe ihnen die Hosen runter und ihr könntet sehen. es sind beschnittene Juden im christlichen Gewand.
wenn-du-boede-bistDie Juden verstehen sehr gut, die Opferrolle zu spielen, während sie selbst die Täter sind! Wenn die Maske des “Opfervolkes” runter ist, wird die zionistische Fratze des Tätervolks sichtbar “für jeden”. Die Zeit ist nicht mehr fern.
Was haben sie noch, wenn ihre Lüge fällt?
Was sind sie noch, wenn ihr Geld ist zerronnen?
Was können sie noch tun, wenn alle ihre 30 Silberlinge verschmähen?
Wo werden sie sein, wenn die von ihnen erbauten Kartenhäuser einbrechen?
Was wird bleiben, wenn ihnen die Masken entrissen werden?
Was wird geschehen, wenn ihnen die Macht über Wort, Bild, über die Medien genommen wird?
Wie werden die Völker der Welt reagieren, wenn sie begreifen, wer hinter all dem Elend steckt?
Was wollen sie tun, wenn aus Millionen von Kehlen ihr Name erklingt, Stimmen die sagen: „Wir klagen an!“
Welche Ausreden werden sie erfinden, wenn ihre schändlichen und grausamen Machenschaften aufgedeckt werden?
Wo wollen sie sich verstecken, wenn sie als das entlarvt worden sind, was sie sind?
Wer wird ihnen noch ein Obdach geben, ihnen Hilfe gewähren wollen, nach all dem, was sie den Menschen angetan haben?
Werden die Nachkommen, so wie ihre jetzigen Opfer Rachen nehmen?
Wird nach der Säuberung noch ein Einziger von ihnen existieren?

Es war einmal ein Opfervolk

Die Juden verstehen sehr gut, die Opferrolle zu spielen, während sie selbst die Täter sind! Wenn die Maske des “Opfervolkes” runter ist, wird die zionistische Fratze des Tätervolks sichtbar “für jeden”. Die Zeit ist nicht mehr fern. Es war einmal, 1890 um genau zu sein, als zionistische Juden aus Europa das osmanisch-türkische Reich um Erlaubnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen

UN: Merkels Asylpolitik ist vorsätzlich betriebener Genozid am deutschen Volk

wert-als-gold

Was sagt eigentlich das Völkerrecht hinsichtlich der niemals enden wollenden Völkerwanderung von „Flüchtlingen“ Richtung Europa? Alleine die Bevölkerung Schwarzafrikas wird sich aufgrund einer völlig verantwortungslosen und selbstverschuldeten Bevölkerungsexplosion von aktuell einer Milliarde bis zum Jahr 2100 auf rund vier Milliarden Menschen vervierfachen. Wie viel Millionen oder gar Milliarden dieser Menschen haben wohl vor, sich in Europa anzusiedeln?

Weltweit betrachtet stellen die Europäer schon jetzt eine absolute ethnische Minderheit dar. Gemäß der UNO-Resolution aus dem Jahre 1990, anlässlich des Einmarsches des Iraks nach Kuwait, ist der Versuch, ein Volk mittels Massenzuwanderung an den Rand zu drängen, ein Kriegsgrund. Deutschland hat dieser Resolution zugestimmt.

Wörtlich heißt es da:

Der Sicherheitsrat verurteilt den Versuch des Irak, die demographische Zusammensetzung der Bevölkerung von Kuwait zu verändern und die amtlichen Dokumente über die Bevölkerungs-Zusammensetzung der legitimen Kuwaiter Regierung zu vernichten.

Und in der „Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes“, beschlossen von der Generalversammlung der Vereinten Nationen als Resolution 260 A (III) am 9. Dezember 1948, die am 12. Januar 1951 in Kraft getreten ist, wird erklärt:

Als wegen Völkermord zu Bestrafender gilt, „wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören, vorsätzlich

Mitglieder der Gruppe tötet,
Mitgliedern der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden (…) zufügt,
die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, deren körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
Kinder der Gruppe in eine andere Gruppe gewaltsam überführt“.

Was “unsere” Politiker den Europäern mit Zwangs-Multikulti antun, nämlich die langfristige Auslöschung der deutschen (französischen, italienischen…) ethnisch-kulturellen Identität jahrtausende alter Völker, wird im Fall Tibet jedoch angeprangert.

In der Bundestags-Entschließung 13/4445 vom 23.4.1996 verurteilt die Bundesrepublik die chinesische Zuwanderungs-Politik in Tibet, weil dadurch die tibetische Identität „zerstört“ wird:

(…) Im Hinblick darauf, dass die Tibeter sich in der gesamten Geschichte eine eigene ethnische, kulturelle und religiöse Identität bewahrt haben, verurteilt der Bundestag die Politik der chinesischen Behörden, die im Ergebnis in Bezug auf Tibet zur Zerstörung der Identität der Tibeter führt, insbesondere mit Ansiedlung und Zuwanderung von Chinesen in großer Zahl, Zwangsabtreibungen, politischer, religiöser und kultureller Verfolgung und Unterstellung des Landes unter eine chinesisch kontrollierte Administration. (…)

…fordert die Bundesregierung auf, sich verstärkt dafür einzusetzen, daß … die chinesische Regierung jede Politik einstellt, welche die Zerstörung der tibetischen Kultur zur Folge haben kann, wie z. B. die planmäßige Ansiedlung von Chinesen in großer Zahl, um die tibetische Bevölkerung zurückzudrängen, und die Verfolgung der Vertreter der tibetischen Kultur…

Die Zahlen der sogenannten „Flüchtlinge“, die so gut wie nie die Voraussetzungen für ein berechtigtes Asyl erfüllen, sprechen für sich. Demnach liegt die Anerkennungsquote nach Art. 16 a GG seit 2002 bei unter 2 %, wie die aktuellen Zahlen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge belegen. Tatsächlich in ihre Herkunftsländer abgeschoben wurden im Jahr 2013 aber nur 10.200 unberechtigt Asylsuchende, während über 127.023 allein in diesem Jahr nach Deutschland kamen (für 2014 rechnet man mit insgesamt 200.000 Siedlern, für 2015 mit 300.000). Damit ist Deutschland weltweit noch vor den USA die Nr. 1 als Zielland für Asylbewerber.

Zwei Drittel der Asylbewerber in 2013 waren Mohammedaner. 63,4 % der Asylerstanträge werden von Männern gestellt, insgesamt sind 71,5 % aller davon jünger als 30 Jahre (2012: 71,3 %). Der deutsche Bundesinnenminister Thomas de Maizière gab vor kurzem bekannt, zehntausenden abgelehnten Asylbewerber ein dauerhaftes Siedlungsrecht hier in Deutschland gewähren zu wollen.

„Merkels Größenwahn wird immer deutlicher!!!
Zitat:“Die prinzipielle Position Merkels sieht so aus – „Wir sind Europäer und unser Schicksal ist in unseren Händen“. Die Formel wird nicht erläutert, kann jedoch als Warnung verstanden werden.“ Merkel versucht Deutschland auszulöschen und überträgt diese Ziele auf die gesamten EU-Länder!! Unsere nationalen Werte und Kultur wird kontinuierlich vernichtet — kein Bürger deutscher Abstammung genießt noch Schutz durch die eigene Regierung, Menschenrechte, Recht und Gesetz werden vorsätzlich gebeugt – zugunsten der islamistischen Einwanderer!!! Hier stellt sich die Frage – Frau Merkel – wer bezahlt ihnen den Verrat am eigenen Volk und den Völkern der EU???“ Strategiepapier veröffentlicht: Merkel will weitere 12 Millionen Migranten in Deutschland ansiedeln-
Wer sich heutzutage über die kriminellen Machenschaften des Merkel-Regimes informieren möchte, ist mittlerweile gezwungen, ausländische Presseerzeugnisse zu lesen. Während deutsche Medien schweigen, berichtet man in anderen europäischen Ländern gerade über ein Strategiepapier der deutschen Bundesregierung, welches Anfang Februar zur internen Verwendung verbreitet worden ist. Das Dokument ist hoch brisant. Denn laut den Unterlagen sollen in Deutschland weitere 12 Millionen Migranten angesiedelt werden. Kritiker sagen, dass dieses Strategiepapier erstmals offiziell „den Volks-Austausch in Deutschland“ dokumentiert. weiterlesen hier http://www.anonymousnews.ru/2017/03/18/strategiepapier-der-bundesregierung-merkel-will-12-millionen-neue-migranten-ansiedeln/

Der gewollte Niedergang der deutschen Kultur

Der Deutsche Geist im Niedergang In den letzten Jahren und Jahrzehnten setzte ein zunehmender Niedergang und eine zunehmende Verdrängung der deutschen Kultur ein. Vieles was explizit ein Erzeugnis deutschen Geistes und deutscher Schaffenskraft ist, wurde in den letzten Jahrzehnten schrittweise zum Abschuss freigegeben und verschwindet Jahr für Jahr stärker aus unserem Alltag. Auch hier kann … Weiterlesen

Alles läuft nach Plan

Kommentar zum Hooton Plan von Ursula Haverbeck Völkermord durch Überfremdung. Juden geben zu, den Völkermord an den Weißen zu organisieren.“ http://de.metapedia.org/wiki/Kaufman-Plan http://de.metapedia.org/wiki/Morgenthau-Plan http://de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan http://de.metapedia.org/wiki/Volkstod http://de.metapedia.org/wiki/Umvolkung http://de.metapedia.org/wiki/Umerziehung http://de.metapedia.org/wiki/What_to_do_with_Germany%3F http://de.metapedia.org/wiki/Coudenhove-Kalergi,_Richard_von Ein UN-Dokument empfiehlt den Austausch der europäischen Bevölkerung mit 674 Mio Migranten ! / 181 Mio für die BRD Elite plante 1871 3 Weltkriege Veröffentlicht am 1. November … Weiterlesen

gegen-deutsche-kultur

Einmalig auf der Welt. Afrikanische und Arabische Asylantendarsteller demonstrieren in Deutschland gegen Deutsche Kultur.

alle-raus

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen

Die Masken sind gefallen!

Deutschland, 2017, Endzeit! Die Masken sind gefallen!
das-boese-hat-ein-gesicht„All die Jahrzehnte, seit 72 Jahren, haben sie ihre wahre Fratzen hinter unschuldigen Masken verborgen, lächelten, redeten mit gespaltenen Zungen, überzeugten das dumme, indoktrinierte Nichtvolkwahlvieh, dass es nur sein Bestes wolle, das alles, was sie illegaler Weise beschlossen haben, zu seinem Wohle sei.

Nun aber sind die Masken gefallen, jetzt reißen sie sich ihre zweiten Gesichter regelrecht herunter, um endlich, endlich bolschewistisch, faschistisch und diktatorisch, im Auftrag ihrer Hintermänner, den ewigen Zersetzern und Menschenfeinden, den Genozid der Deutschen anzugehen.

Ja, dieses freie Atmen, das hat ihnen gefehlt, danach gierten sie all die Jahre hinter ihren unsichtbaren Mauern, nun endlich sind sie frei.

Frei darin ihre verborgenen Boshaftigkeiten offen auszuleben, der ganzen Welt ihre Hass auf unser Volk ungebremst, unzenziert und ungeschoren zu demonstrieren. Sie sind Minusseelen der übelsten Sorte, bezahlte Handlanger, die Niederen der Niederen einer Gesellschaft, die für 30 Silberlinge alles, aber auch alles tun.

Sie sind die Nachfolger jener, die 1945 in Deutschland wüteten, die unsere Ahnen auf abscheulichste Art und Weise massakrierten, lachend, jubelnd, gröhlend, bar jeglichen Mitgefühls, ein Haufen Bestien in Menschengestalt, deren uns verhöhnende Straßennamen noch immer hoch droben über uns prangern. Wir werden täglich gezwungen durch diese Erniedrigungen zu laufen, die wir gefälligst auch noch anzubeten haben, weil die sogenannten Sieger die Geschichte schreiben.

Blut klebt an ihren Namen, Deutschland ist in Blut getränkt, wir laufen täglich über die Gebeine unserer zu Tode gefolterten, verhungerten, für uns gestorbenen Ahnen, laufen tagtäglich durch die gemarterten, unsichtbaren Seelen der unschuldigen deutschen Kinder, die nur deshalb gegrillt, zu Tode vergewaltigt, die man nur aus einem Grund hat verhungern lassen, weil es deutsche Kindlein waren.

So viele Seelen, so viel menschliches Potential, so viel verlorene Begabungen und Talente, so viel Wissen, das der Menschheit niemals zur Verfügung stehen wird, weil die Minusseelen, vor langer Zeit übrigens schon, unser Volk als ihren Hauptfeind auserkoren haben. Die gesamte Menschheit haben sie gegen uns aufgehetzt, und tun es weiter.

Immer wieder haben sie Regierungen gefunden, die sich bestechen ließen, haben Menschenmüll ausgegraben, der für ein wenig zeitlich begrenzte Macht alles tut, um sein eigenes Volk zu verraten und zu verkaufen.

Sie haben Brüder gegen Brüder gehetzt, denn das sind wir die Völker Europas, sie haben uns gegeneinander kämpfen lassen, um uns zu dezimieren, denn es geht jenen im Hintergrund nicht allein darum, das deutsche Volk auszurotten, nein, sie beabsichtigen diesen weißen Kontinent, nicht nur Äußerlich Schwarz zu machen, sondern unser Europa, das Europa der arischen Völker in die ewige Finsternis stürzen zu lassen und ihre seelen-und gefühllosen Söldner, die Bestien aus der Tiefe der Hölle, gewaltbereite, enthemmte, eiskalte, herzlose Kreaturen, von Satan geküsst, sind bereits vor Ort, um unter der Befehlsgewalt von seinen Kindern, ganz Europa in ein riesiges, blutendes, mit Leiden überzogenes Massengrab zu verwandeln.

Und all das, weshalb? Einzig und allein, um ihren Herren und Meister, ihrem Vater, um Satan zu gefallen, ihm seine Wünsche zu erfüllen, um in seinem Namen, für sich die Erde Untertan zu machen, selbstverständlich mit ihnen, seinen Kindern als ewiges Herrschervolk, das über eine dezimierte braune Einheitsmasse, deren IQ kaum noch vorhanden ist regieren zu können.

Wir spüren sie schon die nahen Ausläufer dieser Todesbrigaden, die unter dem Deckmäntelchen der Menschlichkeit herangekarrt werden, die wir mit unseren abgepressten Steuergeldern solange verköstigen müssen, bis Satans schreckliche Brut, den Angriffsbefehl, den Befehl zum Genozid unseres Volkes geben wird, wir sind also so dumm, so dermaßen dämlich, dass wir widerstandslos unseren eigenen Untergang auch noch finanzieren.

Und nun deutsches Volk, deutsche Männer, deutsche Frauen, deutsche Greise und deutsche Jugend, schaut in ihre Gesichter, in die fratzenhaften Zerrbilder Satans, ihr Inneres, ihre Absichten liegen mehr als nur deutlich vor euch, denn sie tragen keine Masken mehr.

Erkennt, begreift und besinnt euch darauf, dass wir ein Volk sind, eine Gemeinschaft, bitte, keine Einzelkämpfe mehr, keinen Narzissmus, kein Denunziantentum, wir dürfen uns nicht länger spalten lassen, wir müssen eine Einheit werden, eben ein Volk und wir dürfen dieses Wort nicht fürchten, es nicht verabscheuen, denn es ist ein positiv besetztes Wort, es besagt, wir gehören zusammen, wir sind Brüder und Schwestern, eine Familie, ein gewaltiger und mächtiger Clan, in uns fließt noch immer das Blut der Germanen, wir besitzen ihn noch, den Furor, tief in unserem kollektiven Gedächtnis liegt er verborgen und wartet darauf, wie Phoenix aus der Asche, befreit vom Schuldkult, befreit von der uns niederhaltenden Keule empor zu steigen.

Seien wir endlich ein Volk, eine Gemeinschaft die zusammen steht und zusammen fällt, ehrenvoll, mutig, selbstbewusst, befreien wir uns davon eine Köterrasse zu sein, spucken wir vor ihre Füße und sagen „Nein“, zeigen wir mit den Fingern auf sie und nennen ihre Namen, enttarnen wir all die Judasse, die in seinem, in Satans Namen agieren, denn wir und nicht sie, sind das goldene, das göttliche Volk!“

brd-meinungsverfolgung

http://concept-veritas.com/nj/schlagzeilen/schlagzeilen_heute.pdf

Die fast 90-Jährige Ursula Haverbeck wurde zu mehreren Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie mit unwiderlegbaren Beweisen den sogenannten Holocaust als „die größte Lüge der Geschichte“ anprangert.
► Die Aufklärer Gerd Ittner, Henry Hafenmeyer und Alfred Schäfer sind jetzt zusammen mit Ursula Haverbeck erneut wegen „Holocaust-Leugnung“ angeklagt.
► Honigmann-Blogbetreiber Ernst Köwing wurde gerade zu acht Monaten Gefängnis wegen „Holo-Leugnung“ verurteilt. Da half es Köwing wenig, sich als Umfaller anzudienen.
Das System braucht seine Quoten-Urteile, um die „größte Lüge der Geschichte“ am Leben zu halten, umfallen nützt kaum.
► Dazu schrieb Gerd Ittner am 3. März:
„Ausweislich ihrer pervers enthemmten Praxis der Meinungsverfolgung durch skrupellose schreckliche Juristen in zynischen politischen Prozessen aufgrund eines anti-rechtsstaatlichen Sondergesetzes (!) hat gerade die Staatssimulation der BRD, das Finsterland der Zensur und des Gesinnungsterrors, am allerwenigsten das Recht, der Türkei wegen Meinungsverfolgung Vorwürfe zu machen.
►► Im Januar 2015 hatte sich der ‚Honigmann‘ nicht mit Ruhm bekleckert und sich als Umfaller erwiesen, als er folgende Stellungnahme abgab:
‚ICH distanziere mich in aller Deutlichkeit vom NAZI- Gedankengut welches durch Adolf Hitler, seine Lakaien und seiner noch aktiven Nachfolger in die Welt gebracht wurde und wird!!!
Mein Bedauern über die Schande die dadurch in die Welt getragen wurde, ist enorm‘.“
►► Das erinnert an Anbiederer Höcke, dem es „wichtig“ war, im Lügen-SPIEGEL (8/2017, S. 21) die erfundenen Holo-Verbrechen „als unentschuldbaren Schandfleck der deutschen Geschichte“ herauszustellen.
►► Während die Wahrheits-Verfolgung von Deutschen in der BRD auf Hochtouren läuft, übernimmt die türkische Multikultur bereits weitgehend die invasorische Staatsgewalt.
In der Sendung „Maibrit Illner“ am 2. März 2017 jammerte der einer Milbe des menschlichen Charakters gleichende Markus Söder (CSU):
„Wir dürfen nicht die Probleme der Türkei importieren“.
► Wie bitte, das habt ihr doch mit der Hereinholung von 20 Millionen Türken bereits getan, die jetzt auf unserem Boden ihren Staat gründen und das Land im Blut versinken sowie unsere Städte in Flammen aufgehen lassen, weil sie sich gegen die Kurden in ihrer neuen Kolonie „Almanya“ durchsetzen müssen.
► Und der tolle AfD-Vize, Alexander Gauland, verlangt die Hereinholung von „wirklich verfolgten Muslimen“, also im ersten Durchgang mindestens 50 Millionen.
Wie widerlich-charakterlich-milbenhaft kann der Mensch nur werden, denn was soll diese „wirklich Verfolgten“ denn davon abholten bei uns das Ruder als Millionenbevölkerung zu übernehmen? Nachdem der Bürgermeister von Gaggenau eine türkische Wahlkampfkundgebung mit dem türkischen Justizminister abgesagt hatte, erkärten anonyme Türken am Morgen darauf, eine Bombe im Rathaus platziert zu haben.
► Das Rathaus musste evakuiert werden – wie im Krieg. Und in Zukunft werden die Drohungen mit Taten unter- legt, wie die türkischen Zeitungen schon vor Jahren angekündigt hatten: „Berlin wird brennen“.
Außer Lippenbekenntnissen und Tod, Untergang Elend habt ihr von der BRD-Riege nichts zu erwarten.
►► Der bekannte englische Buchautor und ehemalige Labour-Abgeordnet, George Galloway, schloss sich kürzlich der NJ-Definition von den „Reptilien“ an.
Galloway nannte den jüdischen Lord Peter Benjamin Mandelson „ein ekelhaftes Reptil“.
► Darüber hinaus haben wir vom NJ recht behalten, dass die offizielle Katholische Kirche eine Niederlassung Satans ist.
Der sogenannte Papst Franziskus lässt allmorgendlich im Vatikan Satan anbeten.
Und jetzt kam an die Öffentlichkeit wie Satans-Pfaffen in Irland Hunderte von Kleinkindern einfach in Sickergruben warfen. erhalt-des-volkes

Veröffentlicht unter Politik und Geschichte | Kommentar hinterlassen