Wirtschaftsreligion als Studium zur Ideologiegläubig


Eine Neuauflage der franz. Revolution wird uns vor dem reboot des Finanzsystem nicht retten. Schon damals finanzierten die Aufständler ihre Revolution bei den gleichen Geldgebern wie ihr verhasster König.
Wir müssen anfangen eingenständige, unabhänige und neutrale Sichtweisen auf unser Wirtschafts- und Finanzsystem zu entwerfen und uns lossagen von der Wirtschaftsreligion die an unseren Universitäten gelehrt wird.
Relgionen werden schlicht nach den Vorgaben ihrer Priester ohne fragen praktiziert. An diesem Punkt sind wir angekommen, es wird Zeit die richtigen Fragen zu stellen, um Mündigkeit in der Bewertung der jetzigen Situation zu erlangen.

http://politikprofiler.blogspot.com/2009/03/wirtschaftsreligon-wir-sind-alle….

Advertisements

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s