moin moin !

Lasst uns „Gemeinsam“ die Unwissenheit besiegen!!
Wenn Wissen Macht ist, ist Unwissen Machtlos……Totoweise

Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst…Voltaire …1) Lord Jacob de Rothschild. 2) His son Nathaniel. 3) Baron John de Rothschild 4) Sir Evelyn de Rothschild 5) David Rockefeller 6) Nathan Warburg 7) Henry Kissinger 8) George Soros 9) Paul Volcker 10) Larry Summers 11) Lloyd Blankfein 12) Ben Bernanke. Deutschland wird von einer Fremdherrschaft regiert. – Wer diese Fremdherrschaft ist, zeigt sich sofort, wenn Sie in unserem Lande etwas gegen Juden sagen. Es ist egal, wer Deutschland regiert, denn das Sagen haben die Juden.  Die verborgene Tyrannei

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Sapere aude! [Wage zu wissen] Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.“ Lies alles. Hör allen zu. Vertrau niemandem, bis du es mit deinen eigenen Forschungen nachweisen kannst. Jeder Einzelne von uns muss damit beginnen zu studieren, zu forschen und die Wahrheit zu erfahren. Lerne, für dich selbst zu denken. Lerne, die Wahrheit für dich selbst zu finden, denn das ist die einzige Erlösung. Hier erfährst Du die ungefilterte Wahrheit. Aber Vorsicht, sie könnte Dein bisheriges Weltbild erschüttern oder es gar zerstören! Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist, es wäre nur deine Schuld wenn sie so bleibt.

Sei herzlichst eingeladen zu unserer ultimativen Lügen-Gesellschaft info. aus Vasallensklavenstaat „USrael Besatzungs Kriegsbeute Republik“ BRD-Finanzagentur-GmbH. Wir haben immer noch Besatzungsstatus und keinem interessiert das. Die BRD ist kein Rechtsstaat!. Sie ist nichts anderes, als eine kriminelle jüdische „Juristen und Parteiendiktatur“(Verwaltung) die uns die kriegsgeilen Alliierten 1945 beschwert haben, und wird geführt von juristisch „volksfeindlichen“ Hochverrätern, nach dem angeblich geltenden Grundgesetz.

BRD Hochverräter und diätenmastschweinige Textilruinen

BRD Hochverräter  (Die Flötenspieler vom Synagogenklo) In dem von Feinden penetrierten-Köpfen, schwimmt nur sehr wenig Hirn im Ejakulat der Auserwählten und sonstige Mischpoken… Bundestagswahl 2013 ? Hochverräter durchschaut ? ….. Verbal-Akrobaten und Volksfeindliche Medienhuren haben uns verkauftDie Zionistischen Protokolle, jetzt aktueller denn je

In Berlin sitzt keine deutsche Regierung, sondern eine Kolonialverwaltung der USrael Zionisten, gebildet aus hilfswilligen und korrupten Einheimischen. Diese Regierung ist nicht der Sachwalter des deutschen Volkes, sondern Erfüllungsgehilfe „Rothschilds  jüdischer Weltmacht“BRD, eine Rothschild’sche-Finanzagentur

Es kommt der Tag, da werden Bäume und Laternen schwere Lasten tragen müssen! Aus dem Land der Dichter und Denker, wird bald ein Land der Richter und Henker.

Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Jürgen Papier, bestätigte als Insider, dass die BRD keine staatlichen Hoheitsbefugnisse mehr besitzt, diese wurden an die jüdisch beherrschte EU abgegeben. Und zionistische Kräfte im Judentum arbeiten am Plan der Beschlagnahme Deutschlands, um den jüdischen Massenmörder-Staat auf deutschem Boden zu errichten. Die Umsiedelung der Juden Israels und von Juden aus der ganzen Welt nach Deutschland, hat schon begonnen. Hudert tausende Schmarotzerjuden  wanderten seit 1991 allein aus der ehemaligen Sowjetunion ins deutsche Renten und Sozialsystem ein, plus ganze jüdische Verwandtschaften und Netzwerke. Der Film von Medinatweimar.org über den heimlichen Plan der Neugründung eines Schmarotzer und Massenmörder-Judenstaates auf deutschem Boden läuft seit Jahren in BRD Israel. Schmarotzerjuden, die seit Generationen in Deutschland leben, aber ihre wahre Identität und Herkunft seit dem zweiten Weltkrieg verheimlichen, nach dem 2. Weltkrieg neue Wohnorte in der BRD ergaunerten und neue Identitäten angenommen haben und seitdem unter typisch deutschen Namen unter uns leben, jedoch nur mit ihrer eigenen verlogenen Interessensgemeinschaft solidarisch sind) Judenstaat in Thüringen Ist Das Judentum – eine Gegenrasse ????

weiterführende Links
Wahl ist Verrat!!
Der BRD Schwindel
Rechtslage BRD Finanzagentur GmbH
DIE FALSCHE ROLLE MIT DEUTSCHLAND 8. Mai 1945
Deutsche haben kein Recht auf Eigentum UN-Feindstaatenklausel
Die Satanische Blutlinie der Elite
Die BRD als antideutsches Gesamtverbrechen
Deutschland wird zwangsenteignet
Eine verrückte Verwandtschaft beherrscht die Welt
Die Israel-Lobby in Deutschland
Die Welthetze gegen Deutschland
Verbal-Akrobaten und Volksfeindliche Medienhuren haben uns verkauft
255 US-Stützpunkte in Deutschland
Die wahren Feinde der Deutschen
UN-Staatenbericht über die NGO BRD
Bundestagswahl 2013 ? Hochverräter durchschaut ?
Wer oder was ist die BRD?

*** Aufwachen ihr Michel´s ***
  Versailles – Der Anfang vom Ende
Nur die Wahrheit macht uns frei.
Im praktischen Leben gilt als Wahrheit nicht das, was wahr ist, sondern das, was die jüdische Propagandapresse der Welt und der öffentlichen Meinung als wahr einzureden versteht. Es gibt nur eine Wahrheit.
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht !
Jede Lüge braucht viele Lumpen, die sie verteidigen.
Der Tag, an dem wir die Wahrheit sehen und nicht reden ist der Tag,
an dem wir zu sterben beginnen.

Deutsche wacht auf , die deutsche Geschichte ist anders!
Seid stolz auf unser Vaterland, beugt euch nicht länger der Willkür und den Lügen!. Wir müßen die Lügen und Unwahrheiten ans Licht bringen. Hinterfrage endlich alle TABUS, welche uns gezielt kleinhalten!
Unsere Geschichtsschreibung wurde uns von den „Siegermächten“ diktiert.
Unsere Schein-Regierung hält dieses jüdische Lügenkonstrukt mit Willkür aufrecht!
Die Umerziehung garantiert uns ewige Kriegsschuld und ewige Reparationszahlungen. Zeitzeugen sterben aus und wir sind blind, zu sehen, dass wir mittlerweile komplett zersiedelt und ausverkauft sind. Verbal-Akrobaten und Volksfeindliche Medienhuren haben uns verkauft.
Ein „Bürger= Bürgen“ eines tributpflichtigen Vasallenstaats, wie in der BRD-Finanzagentur-GmbH ist nicht frei, sondern ein Sklave derer, die regelmässig den Rahm der Volkswirtschaft absahnen. Warum glaubt Ihr, zahlen wir Deutschen so hohe Steuern? Wo ging denn all das von deutschen Arbeitern verdiente Geld hin? Die Juden ergaunerten nicht nur unser Erarbeitetes, sondern auch unsere Lebensgrundlagen.

Die wahren Feinde sind nicht die Menschen in fernen Ländern. Unsere Feinde sind nicht mehrere tausende Kilometer entfernt.Sie sind hier, bei uns!

Medien Lügen: DAS wussten Sie nicht? Was geschieht wirklich hinter den Kulissen ? Na, dann schauen Sie einfach mal

„Wer ein Problem erkennt, und nichts zu seiner Beseitigung unternimmt, der ist möglicherweise ein Teil dieses Problems.“
„Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind die Massenmedien. Denn sie zerstören den Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen, und ersetzen diese mit Angst, Misstrauen, Schuld und Selbstzweifel.“ M.A.Verick….Meidet das Fernsehen, sämtliche Sender sind in den Händen von Zionisten. Sie dienen allein der Umerziehung und der Geschichtsfälschung!

Im dem folgenden Video spricht Holger Strohm  über das Ausmaß der Lügen und Manipulationen und Heuchelei in den Medien.

Advertisements

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu moin moin !

  1. birger schult schreibt:

    ich hoffe das die menschen entlich wach werden.

  2. Ewald Böhmer schreibt:

    Ich bin schon sehr lange wach seit 60 Jahren lebe ich nun in meiner Heimat und habe bisher alles mitbekommen und was man aus ihr gemacht hat .Politisch ist dieses Desaster nicht mehr zu lösen.
    In einer funktionierenden gut organisierten Gemeinschaft und echten Demokratie in verantwortungsvoller mit Einbeziehung des einzelnen und ethischen sowie moralischen Werten,hätten wir aus unserem Land etwas bleibendes und für zukünftige Generationen bleibendes zum Vorbild aller Länder werden können..

  3. Gerswind schreibt:

    hab die seite eben entdeckt.
    prima sache!

    Kraft und Heilung

  4. Gerechtigkeitsapostel schreibt:

    Die besten Bücher, die ich über die Verursacher der aktuellen Finanzkrise las, sind:
    Ratingagenturen von Werner Rügemer (topaktuell)
    Saat der Zerstörung von William Engdahl und Helmut Böttiger
    Hirten & Wölfe von Hans Jürgen Krysmanski (neueste Auflage)
    Das Medienmonopol von M. A. Verick
    Die Berater von Werner Rügemer
    0,1 % von Hans Jürgen Krysmanski
    Bertelsmannrepublik Deutschland von Thomas Schuler
    Sklaven ohne Ketten (e-book mit langer Leseprobe bei Amazon) von Karlheinz Krass
    Der gekaufte Staat: Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben von Sascha Adamek
    Die 13 satanischen Blutlinien: Die Ursache allen Elends und Übels vom Holländer Robin de Ruiter
    Das Tavistock Institut: Auftrag: Manipulation von John Coleman
    Die wahre Geschichte der Bilderberger von Daniel Estulin
    Der Jahrhundertkrieg 1939-1945 nur von dem Autor Helmut Schröcke (es benennt Drahtzieher und Profiteure des 1. und 2. Weltkriegs, deren Nachkommen weitgehend identisch sind mit den Drahtziehern und Profiteuren der aktuellen Eurokrise)

    Leute, lest diese Bücher, bevor sie verboten und verbrannt werden, wie bereits 35.000 Titel mit historischen Wahrheiten, die in den letzten Jahrzehnten und besonders in den letzten Jahren still und heimlich unterdrückt, diffamiert und verboten wurden, weil sie aufklären über die wahren Drahtzieher des 1. und 2. Weltkrieges und über die Neue Weltdiktatur, die diese unglaublich kriminelle Hochfinanz uns allen aufoktroyiert. Euro und EU und EZB waren nur die Zwischenschritte zur Realisierung der zionistischen Weltdiktatur der Hochfinanz.

  5. karlarsch schreibt:

    das problem bundesrepublik (ami ddr) ist nur so zu lösen wie es entstanden ist nämlich millitärisch aber wer soll das machen !?

  6. Rechtsgelehrter schreibt:

    euer Problem ist Hitler und seine Judenvernichtung.

    • Wilhelmderzweite schreibt:

      Welche Judenvernichtung, du Supergescheiter? Die kommt erst noch. Nicht physisch, aber psychisch. Und zwar dank Hitler.

      “Kein blutdürstigeres und rachgierigeres Volk hat die Sonne je beschienen, als die sich dünken, sie seien darum Gottes Volk, dass die sollen die Heiden morden und würgen.” Dr. Martin Luther

  7. Gerechtigkeitsapostel schreibt:

    Es ist zu lösen durch eine patriotische deutsche Partei, die die Geschichtsfälschungen und Geschichtsfälscher der letzten 60 Jahre entlarvt und hart bestraft. Eine Partei, die die 35.000 Buchtitel, welche die Hintergrund-Drahtzieher und Profiteure des I. und II.Weltkriegs und der aktuellen Finanzkrise benennen (alles Bücher, die verboten und unterdrückt wurden und werden, und zwar heimlich still und leise), endlich drucken lässt. Eine Partei, welche die kriminellen Organisationen der zionistischen Hochfinanzspekulaten und Zinswucherer (IWF, Weltbank, Nato, EU, WTO, WHO, Bilderberger, Trilaterale Kommission, Coucil on Foreign Relations) und die Identitäten der Zinseszinskassierer in Milliardenhöhe entlarvt. Eine Partei, die unabhängige deutsche Journalisten und Medien gewährleistet und das jetzt bestehende zionistische Medienmonopol mit seinen Lügen, Tabus, seiner Verdummung und Umerziehung zu Unkultur zerschlägt und gesetzlich verbietet. Eine Partei, die gegen Globalisierung und gegen die Beherrschung Deutschlands durch ausländische Hochfinanzspekulanten, Zinswucherer, Ausplünderer, Besatzer, Geheimdienste, Genmanipulanten, wirksame Mittel ergreift, sie aus dem Land hinauswirft. Eine Partei, die sich für deutsche Werte, echte Bildung und echte Kultur und für das deutsche Gemeinwohl engagiert, und zwar für Deutsche, nach dem Vorbild der 1930er Jahre. In diesen Jahren hatte Deutschland nachweislich das
    g l ü c k l i c h s t e , u n a b h ä n g i g s t e V o l k in Europa. Deutschland wurde von vielen Ländern beneidet. Es hatte keine Auslandsschulden mehr, war fast völlig autark, es hatte alle ausländischen Einflüsse auf die Währung und die Wirtschaft vollkommen zurückgedrängt, Zinsen und Zinswucher verboten (was den Zinswucherern und Finanzspekulanten ein Dorn im Auge und unerträglich war, da ihnen keine Finanzspekulation mehr möglich war). Deutschland war Ende der 1930er Jahre wirtschaftlich aus eigener Kraft so stark, und die weiter am stärksten wachsende Wirtschaft Europas, und zwar ohne Exportabhängigkeit, ohne Zuwanderung, ohne Ausbeutung der mit Kopf und Hand Arbeitenden, sondern durch eine starke deutsche Binnennachfrage und einen gesunden sehr breiten Mittelstand ohne Schere zwischen Arm und Reich, mit eigenem deutschen großen Kinderreichtum und hervorragender Bildung. Lobbyismus jedweder Art und eine Drehtür zwischen Politik und Wirtschaft war streng gesetzlich verboten, und zurecht. Deutschland schickte sich 1939, die damaligen einzigen Weltmächte USA und Großbritannien (die vor allem durch die Ausbeutung ihrer Kolonien bzw. ihrer Sklaven stark waren), wirtschaftlich zu überholen, ganz ohne dass ausländische Finanzspekulanten und Zinswucherer weiter kassieren konnten, was der zionistischen britischen und amerikansichen Hochfinanz die mühelosen Geldströme, Medien- und Machteinflüsse abschnitt.

  8. Kersti schreibt:

    Guten Tag, ich bin heute das erstemal hier. Die Wahrheit kenne ich schon länger, empfehlen kann ich die Seite http://www.vorkriegsgeschichte.de
    Wir werden seit 1945 nur noch verarscht.

  9. Pingback: Bloggempfehlung Totoweise – Der europäische Rat darf fast das ganze bestehende Unions-Recht verändern. Eine Zustimmung des Europa-Parlament ist nicht erforderlich | S I R I U S N E T W O R K

  10. totoweise schreibt:

    Der Juden_Mossad und die Telekom

    1995 verpflichtete die BRD den Israeli Aaron Sommer (alias Aaron Lebowitsch) als Chef der Telekom AG. Im Rückblick könnte man sagen, er fungierte als Exekutor und Verteiler des Telekomvermögens. Die Abteilung Kommunikation der Telekom stützte sich bis zu Aarons
    Einsteig im Konzern auf ein Finanzpolster von etwa 500 Milliarden Mark.

    Als Aaron Sommer das Unternehmen im Jahr 2002 verließ, hinterließ er einen ausgewiesenen Schuldenberg von nahezu 70 Milliarden Euro. Aber zu diesem Zeitpunkt hatte der Konzern bereits Hunderte von Milliarden Euro für die Ausgabe von T-Aktien eingenommen, die ebenfalls verschwunden bzw. bei der offiziell genannten Schuldenhöhe von 70 Milliarden Euro verrechnet sind. In den Medien wurde die Umleitung der Milliarden aus dem T-Aktienverkauf regelmäßig als “Geldvernichtung” dargestellt:

    “An der Börse sind etliche Milliarden deshalb bereits vernichtet.” (wirtschaftsblatt, 19.03.2008 )

    Doch die Milliarden wurden schließlich nicht verbrannt, vielmehr sind sie in andere Taschen umgeleitet worden. Auch hat die Telekom ihre besten Immobilien verkaufen müssen, um die Schuldenhöhe auf 70 Milliarden Euro zu drücken. Tatsache ist somit, daß viele Milliarden aus den Einnahmen des T-Aktien-Verkaufs ebenfalls an die Lobby geflossen sind, unter dem Deckmantel der Firmeneinkäufe (z.B. VoiceStream) und der sogenannten Beteiligungen israelischer Firmen am Kabelnetz der Telekom.

    Man kann also davon ausgehen, dass Aaron Sommer nicht nur eine halbe Billion Mark Postguthaben umleitete, sondern zusätzlich noch einmal 500 Milliarden Euro aus Verkäufen der T-Aktien sowie Telekom-Immobilien in andere Taschen lenkte. Der Deutsche “Aktien-Depp” hat also sein hart erarbeitetes Geld, das er in T-Aktien für seine Altersversorgung investierte Aaron Sommer gegeben, der es in großem Umfang in den unersättlichen Rachen der Lobby warf. Das hinderte die Bundesregierung nicht daran, den Israeli für sein Zerstörungswerk mit einem Abschieds-Bonus von 65 Millionen Euro zu belohnen. Am Ende sind das alles Tributleistungen der Deutschen an die israelische Lobby, immer nur unter anderem Etikett.

    Alleine für das israelische Pleiteunternehmen VoiceStream in den USA übergab Aaron Sommer etwa 65 Milliarden Euro. VoiceStream erfordert aber seither jährlich weitere Milliardenzuschüsse und gilt in Fachkreisen als Geldvernichtungsinstrument. Damit nicht genug. Israelischen Firmen, also Mossad-Netzwerken, wurden strategische Teile der Telekom übereignet, wozu auch Teile des Glasfasernetzes gehören dürften.

    “Die Deutsche Telekom hat für Verkaufspläne im Kabel-TV-Geschäft neue Mitspieler gefunden. So soll in Berlin eine israelische Software- und Kabelfirma einsteigen.” (Spiegel, 27/2000, S. 107).

    Daß diese Informationen an die Öffentlichkeit kamen, machte die Israelis rasend.

    “Milliardeninvestitionen für das neue Glasfasernetz kommen frühzeitig an die Öffentlichkeit.” (Welt, 30.5.2008, S. 16)

    Die große Telekom-Bespitzelungs-Aktion von Angestellten und Journalisten usw. begann unter diesem Vorwand:

    “Vorstandschef zu dieser Zeit war Ron Sommer.” (Welt, 30.5.2008, S. 16)

    Interessant ist, dass sogenannte ehemalige Geheimdienstler die Bespitzelung übernommen hatten:

    “Nach weiteren Angaben des Blattes suchte als Subunternehmen für den ehemaligen Staatskonzern die von Ex-Geheimdienstlern gegründete Berliner Wirtschaftsdetektei Desa nach einem Leck bei der Telekom.” (heute.de, 29.05.2008)

    Selbstverständlich operiert die Desa mit deutscher Fassade und nicht als Mossad-Außenstelle. Dabei ging es nicht nur um das Abhören von Journalisten, sondern auch um die Generalbespitzelung der Deutschen durch den israelischen Geheimdienst. Dank Aaron Sommer kontrolliert der israelische Geheimdienst also ganz offen alles, was über die Telekommunikationssysteme läuft. In Israel und Übersee wollte man offenbar im Bilde sein, was die Russland-Politik Schröders nach sich ziehen könnte.

    Wenn heute der Skandal um die “Telekom-Spitzeleien” in den Lobby-Medien hochgespielt wird, dann handelt es sich in Wirklichkeit um die Vertuschung eines “Betriebsunfalls”, um die Rache an unbotmäßigen Telekom-Direktoren und um die Zerschlagung des Konzerns für die Lobby.

    Bei diesem schmutzigen Spiel können die Akteure wild um sich schlagen, deutsche Köpfe rollen lassen, wohl wissend, dass niemand in der BRD es wagen würde, die Sache als ein mögliches Mossad-Komplott zu brandmarken. Vorstandschef Obermann wurde gezwungen, mit einer Strafanzeige an die Öffentlichkeit zu gehen, als

    “die für die ….yse der Datensätze beauftragte Berliner Firma in einem Fax an den Telekom-Chefjustiziar Manfred Balz weitere Geldzahlungen fordert.” (Welt, 30.5.2008, S. 16)

    Wer schickt schon ein Fax in einer so brisanten Sache? Es war also Plan. Eine Strafanzeige Obermanns wurde durch das offene Fax zwingend, und so wurde der Fall von den Lobby-Medien richtig hochgeschaukelt.

    Unter dem Vorwand des Telekom-Bespitzelungs-Skandals dürften also Rechnungen beglichen und die Zerschlagung des Konzerns betrieben werden. Im Namen der “Moral”, versteht sich. Immerhin war im Telekom-Aufsichtsrat Klaus Zumwinkel vertreten, der geschasste Post-Chef.

    Klaus Zumwinkel genießt keine großen Sympathien mehr bei der Lobby, seit er sich geweigert hatte, die Gelder der Postbankkunden den Heuschrecken für ihre Schundhypotheken (Subprimes) in die Tasche zu schieben. Da die Postbank überlief vor Geld, sollte letztendlich die gesamte Bank an die Lobby abgegeben werden, was Zumwinkel verweigerte:

    “Auch um sein Lebenswerk nicht zu gefährden, hatte sich Zumwinkel immer wieder gegen solche Schritte gesperrt. Seinem Nachfolger jedoch dürfte das kaum noch gelingen.” (Spiegel, 8/2008, S. 28)

    Auch Telekom-Chef René Obermann wurde schon kurz nach seiner Amtsübernahme gedrängt, weitere Dutzende von Milliarden Euro an die Lobby in den USA zu transferieren, kaschiert als sogenannte Firmenübernahmen. Obermann weigerte sich beharrlich. Er wollte nicht als Telekomvernichter, auch nicht mit Millionenabfindungen, in die BRD-Geschichte eingehen. Doch der Druck auf ihn wurde erhöht. Am Ende verlangte sogar die BRD-Regierung ganz offen den Milliarden-Transfer an die Lobby in den USA:

    “Angeblich fordert der Bund eine größere Übernahme.” (tagesthemen, 15.5.2008)

    Aber selbst dem Druck der Bundesregierung, die Lobby zu stopfen, wollte Obermann nicht
    nachgeben:

    “Obermann will sich aber nicht zu Übernahmen drängen lassen. ‘Wir betreiben die Internationalisierung nicht zum Selbstzweck. Wir betreiben sie auch nicht unter Druck und wir lassen uns auch nicht unter Druck setzen’.” (tagesthemen, 15.5.2008)

    Es dürfte also nicht wundern, wenn im Zuge des “Skandals” die Telekom der “Moral wegen” zerschlagen und in die Hände der Lobby übergehen wird. “DGB-Chef Michael Sommer sagt knapp:

    ‘Es sieht ganz offensichtlich schlecht aus um die Moral der deutschen Wirtschaft’.” (Welt, 30.5.2008, S. 16)

    Roß und Reiter darf in der BRD in diesem Zusammenhang niemand nennen.

  11. totoweise schreibt:

    Bundeswehr wird auf Inlandskampf gegen Deutsche Bevölkerung vorbereitet !!!

    Bundeswehr stellt 30 Sicherungs- und Unterstützungskompanien auf

    Verteidigung/Antwort – 29.05.2013

    Berlin: (hib/AW) Die Bundeswehr wird bis zum Jahr 2014 insgesamt 30 sogenannte Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanien in Dienst stellen. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/13384) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/13052) mit. Aufgestellt würden diese Kräfte für militärische Wach- und Sicherungsaufgaben. Zudem sollen die Angehörigen der Kompanien „die Funktion als zivil-militärische Mittler und Multiplikatoren gegenüber den zivilen Stellen und Akteuren“ in den jeweiligen Regionen ihrer Standorte wahren, heißt es in der Antwort. Eingesetzt werden könnten die Sicherungs- und Unterstützungskompanien im Inland gemäß des Grundgesetzes wie alle Kräfte der Bundeswehr aber auch im Fall von Naturkatastrophen und besonders schweren Unglücksfällen oder zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand des Bundes oder der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Weitere Aufgaben lägen in der Unterstützung der Landeskommandos bei der Personalwerbung und der Öffentlichkeitsarbeit. Nach Angaben der Regierung mache eine derzeit zwar „weniger wahrscheinliche, aber mittel- und langfristig nicht auszuschließende Veränderung der sicherheitspolitischen Lage“ eine „umfassende Sicherheitsvorsorge“ notwendig. Der „nicht auszuschließende Eintritt des Bündnis- beziehungsweise Landesverteidigung“ erfordere dafür eine „erhöhte Aufwuchsfähigkeit“. Die laufenden jährlichen Kosten für die 30 Kompanien ab 2015 beziffert die Regierung auf rund 1,86 Millionen Euro für Wehrsold, Verpflegung und Unterkünfte.
  12. totoweise schreibt:

    Bundesländer schaffen das Wort “Heimat” aus dem Unterricht

    Heimatraub in Schleswig-Holstein durch das Kultusministerium: Heimat wird im Schulunterricht abgeschaft.

    Migration und Nomadentum herrscht. Die Migranten aus alle Herren länder haben die Kulturherrschaft in Deutschland übernommen. Die nächste Generation der Deutschen hat keine Heimat mehr. Darauf sollen sie jetzt schon im Unterricht vorbereitet werden, dass sie keine “Heimat” mehr haben.

    Ist es etwa ein Remake der alten Sachsen-Vertreibung unter der Herrschaft des Multikulti-Kaisers Karl des Großen, der im Monopolhandel sie als Sklaven nach Kordoba und von dort aus ins Orient verkaufen ließ, nur weil er eigene Träume hatte und dafür das Land der Sachsen wie ein selbstgerechter Ober-Demokrat beanspruchte? Wir wissen nicht. Nun sollen die Nachfahren auch entheimatet werden:

    Auf der Homepage der Flensburger Universität ist das Wort “Heimat” schon gelöscht. Aus dem Institut für Heimat- und Sachunterricht wurde das “Institut für Sachunterricht”. Gleiches widerfährt jetzt auch den Schulen. Die parteilose Bildungsministerin Waltraud Wende ist anderen SPD-geführten Landesregierungen gefolgt und hat das Schulfach für die Grundschüler umbenannt. In deren Stundenplan wird das Fach HUS (wahlweise auch HSU oder HSK) jetzt gestrichen und durch Sachkundeunterricht ersetzt.

    Begründung des Ministeriums: “Der Unterricht in diesem Fach geht längst über das hinaus, was der Begriff Heimat meint. Mit der Umbenennung machen wir mit dieser Verengung Schluss”, erklärte am Donnerstag Ministeriums-Sprecher Thomas Schunck. Letztlich handele es sich nur um eine Anpassung an die Unterrichtswirklichkeit, die ihren Fokus auf Europa und “die eine Welt” richte.
    “Unlogisch und tendenziell irreführend”

    In der Tat ist dieser Blick über den heimischen Tellerrand seit Langem in den Lehrplänen der Grundschulen fest verankert. Allerdings wurde darin explizit die Auseinandersetzung mit dem Begriff Heimat genutzt, um Zusammenhänge, Unterschiede und Gemeinsamkeiten mit anderen Kulturräumen heraus zu arbeiten. Wörtlich heißt es bislang im Lehrplan: “So steht der Begriff ,Fremde’ im engen Zusammenhang mit dem Begriff ,Heimat’.” Gelinge es, Kindern den Blick aus der Perspektive des Fremden zu öffnen, so bedeutet die subjektive Seite von Heimat zweierlei: identitätsstiftende Sicherheit und Offenheit gegenüber Fremden, Andersartigen. Die fundamentale Leitidee des Faches sei die “erkundende und gestaltende Auseinandersetzung mit der eigenen Um- und Mitwelt”, so der Lehrplan.

    Von ideologischer Überfrachtung, geographischer Enge, zu wenig Wissenschaftlichkeit und zu starker Orientierung am Land-Idyll könne also keine Rede sein, kritisieren die Liberalen. Insofern sei die Reduzierung auf den Begriff “Sachunterricht” unlogisch und tendenziell irreführend. Offenbar habe das Ministerium “ein verquastes und vorurteilsbeladenes Verständnis von Heimat”, sagte FDP-Sprecherin Susann Wilke.

    Bitte den gesamten Artikel lesen und verbreiten. Und man soll alle aufrufen, die Verbände wie den Heimatbund in ihren Protestaktionen zu unterstützen. Auch Protestschriften zum SH-Kultusministerium sind empfehlenswert.

    Massive Kritik kommt auch vom Heimatbund: “Ich bin fassungslos”, empörte sich deren Chefin Jutta Kürtz. Heimatkunde-Unterricht bedeute “eine Bewusstmachung der eigenen Identität, der historischen und kulturellen, auch naturlandschaftlichen Besonderheiten der eigenen Lebenswelt und Region”.

    http://www.kybeline.com/2013/06/11/bundeslander-schaffen-das-wort-heimat-und-heimatkunde-aus-dem-unterricht/

  13. totoweise schreibt:

    Verdeckte Armut in Deutschland: Millionen verzichten aus Scham auf Hartz IV
    Nach einer Studie beanspruchen zwischen 3 bis 5 Millionen Bürger keine Hartz-IV-Leistungen, obwohl sie dazu berechtigt wären. Sie schämen sich oder wissen gar nicht, was ihnen zusteht. Der Staat spart dadurch Millionen.

    In einer aktuellen Berechnung gehen Forscher des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) von 3,1 bis 4,9 Millionen Betroffenen in verdeckter Armut aus, wie der Berliner “Tagesspiegel” (Montag) berichtet.Umgerechnet verzichteten damit zwischen 34 und 44 Prozent der Berechtigten auf staatliche Unterstützung, also mehr als jeder dritte. Als mögliche Gründe nennen die Forscher in ihrer Studie Unwissenheit, Scham oder eine voraussichtlich nur geringe Leistungshöhe und -dauer.“Angesichts der entwürdigenden Prozeduren auf den Jobcentern ist es kein Wunder, dass Millionen auf Leistungen verzichten”, sagte die Linken-Vorsitzende Katja Kipping der Zeitung. “Die Abschreckung durch Diskriminierung spart dem Staat pro Jahr mindestens 20 Milliarden Euro”. Kipping forderte eine bedarfsdeckende Mindestsicherung ohne Sanktionen anstelle von Hartz IV. Das IAB ist die Denkfabrik der Bundesagentur für Arbeit.
    Quelle:rp-online

    http://www.denken-macht-frei.info/verdeckte-armut-in-deutschland-millionen-verzichten-aus-scham-auf-hartz-iv/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=verdeckte-armut-in-deutschland-millionen-verzichten-aus-scham-auf-hartz-iv

  14. Gerechtigkeitsapostel schreibt:

    DEUTSCHER MICHEL WACH AUF, DASS MAN IM SCHLAF DICH NICHT VERKAUF !
    Das Wirken hoher Finanz-, Justiz- und Politkreise: so wird heute Krieg geführt, gegen DICH kopieren und weiter verteilen

    Im Internet ist u.a. der Originalbrief des redlichen Gustl Mollath vom 12.9.2003 an die Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg zu finden, in dem er konkret beschreibt, wie welche Banken Riesen-Eigentumsverschiebungen deutschen Volkseigentums, und Korruptionsgelder, durch und an höchste Kreise in Ämtern und Würden, in Millionen- und Milliardenwerten, organisiert haben, zu Lasten des breiten deutschen Volkes.
    *
    7/ 1/2 Jahre wurde Gustl Mollath dafür in der geschlossenen Psychiatrie mundtot gemacht, damit die zionistischen, verbrecherischen Zertreter Deutschlands (die Medien, Banken, Wirtschaftsprüfunsgesellschaften, Ministerien, Regierung, Stiftungen, Think Tanks, Steuerberatungsgesellschaften, Institute mit Sachverständigen und Beratern sich mit bösartigen Absichten ergaunert und/oder unterwandert und/oder korrumpiert haben) die Spuren ihrer hochkriminellen Machenschaften gegen das deutsche Volk beseitigen können.
    *
    Es geht mit Sicherheit dabei vor allem um Wirtschaftskriminalität durch PPP-(= Private Public Partnership)-Geheimverträge und CBL- (= Cross Border Leasing)-Geheimverträge, mit denen das Eigentum an unseren deutschen Grundversorgungseinrichtungen verkauft worden ist und noch wird, an kryptozionistische (verheimlicht zionistische) anonyme „Investoren“ (die sich hinter Strohmännern, Strohfirmen, Briefkastenfirmen, Steueroasen und unzähligen undurchsichtigen Firmenverschachtelungen im In- und Ausland, versteckt halten), und für 20-100 Jahre teuer zurückgemietet, durch neu erfundene, täuschend benannte juristische Vertrags-Konstrukte, so dass der deutsche Michel glaubt, sie seien noch in öffentlichem deutschem Eigentum, und immer mehr gemolken und erpresst werden kann durch steigende Kosten und Gebühren für Wasser, Strom, Abwasser, Energie, Transport, Kommunikation, Sicherheit, Verkehr und vieles andere Lebenswichtige mehr.
    *
    Verkauft wurden mit Geheimverträgen ab 100 Millionen € aufwärts, in Gesamtpaketen, unsere einst öffentliche/n Wasserversorgung, Stromnetze, Krankenhausketten, Müllverbrennungsanlagen, Telefonnetze und -knotenpunkte und -schaltstellen, Stromerzeugungs-Turbinen, Abwasser-Kläranlagen, Kanalisationsnetze, Eisenbahnnetze samt Zügen u. Bahnhöfen, Gasleitungsnetze, Kraftwerke, Postsortier- und verteilzentren, Umspannwerke, Bundesdruckerei, Schulgebäude, Hochschulgebäude, Kindergärten, Polizeigebäude, Justizgebäude, Gefängnisgebäude, Ministeriengebäude, Bundeswehrkasernen, Feuerwachen, Verwaltungsgebäude wie Rathäuser, Landratsämter u. sonst. Behördengebäude, Flughäfen, Autobahnmeistereien, Straßen-, Autobahn- und Straßenbahnnetze samt Autobahnmeistereien, Windkraftparks, ganze Innenstädte in 1A-Lagen, Hunderttausende Hektar Ländereien zur Nahrungsmittelerzeugung, Bauhöfe, Schlachthöfe, öffentl. Grundbesitz wie Verwaltungsgebäude, tausende von Hektar Staatsforsten, Ländereien, Messehallen, Sportstadien, Veranstaltungshallen, , Millionen von öffentlichen Wohnungen, große Parks in Innenstädten, geschichtsträchtige Attraktionen samt schönster Landschaft drum herum wie Schlösser samt ganzer Berge und Seen drumherum, und ganze historische Altstädte u.v.a.m.).
    *
    Die deutschen Massenmedien sind zu 95 % im Eigentum und/oder unter Beherrschung von 5 zionistischen Familien (auch Fernsehen incl. ARD, ZDF, auch Rundfunk incl. Deutschlandfunk, Deutschlandradio, Ländersender usw., auch Zeitungs- u. Zeitschriftenverlage incl. FAZ, SZ, Zeit, Welt, Spiegel, Focus, Eltern usw., auch Buchverlage incl. Bertelsmann, Springer, Gruner & Jahr, alle Nachrichtenagenturen, alle Rating-Agenturen). Sie verschweigen und vernebeln diese Vorgänge total.
    *
    Plan hinter diesen Machenschaften ist die Beschlagnahme ganz Deutschlands – mit dem Hebel der Finanzhaftung Deutschlands für anderer Länder Schulden (Zionisten sind die anonymen Gläubiger, bei denen sich der Staat verschuldet hat. Und gleichzeitig Kassierer der Wucherzinsen aus Staatsschulden. Und gleichzeitig waren und sind Zionisten die hinterhältigen Initiatoren und Einfädler dieser Staatsverschuldung.) Geheimer Plan ist die Beschlagnahme Deutschlands und die d Umsiedlung des jüdischen Staats auf deutschen Boden, was in Israel bereits in den Medien gezeigt wird. http://medinatweimar.org/deutsch).

    All diese Grundversorgungseinrichtungen wurden von Generationen von Deutschen für unsere Kinder und Enkel und weitere zukünftige Generationen Deutscher erarbeitet, errichtet und einst gut instand gehalten. Sie gehören dem deutschen Volk. Sie sind unverzichtbar für unsere elementarsten täglichen Grundbedürfnisse wie Zugang zu sauberem Wasser, unbelastetes Essen, sicheres Wohnen, Schutz vor Verbrechen und Feuer, Sicherheit der Energieversorgung, Gesundheit, unabhängige Information, bezahlbare Energie, Heizung, Bildung, Auskommen, Transport, Verkehr. Grundversorgungseinrichtungen sind deutsches Volksvermögen, sind ohne Zustimmung des Volkes unverkäuflich und dürfen niemals Objekt von Spekulation, Profitgier, Machtmissbrauch, Abhängigkeit und Erpressung privater deutschfeindlicher Eigentümer werden! Etwas Hochverräterisches und Kriminelleres gegen das deutsche Volk konnten die verantwortlichen Juristen, Regierungs- u. Ministerialräte, Landräte, Bürgermeister, Landes- und Bundesbeamten und Volkszertreter nicht tun.

    Und doch haben sie es bereits getan, seit ca. 20 Jahren zunehmend, durch Zehntausende geheimer PPP-und CBL-Übereignungsverträge an anonyme zionistische „Investoren“, und teures Zurückmieten unseres eigenen Volkseigentums für 20 bis 100 Jahre, damit der naive Michel ausgezutzelt, erpresst und schließlich offiziell enteignet werden kann. Statt Gustl Mollaths Strafanzeige nachzugehen, sperrte die Staatsanwaltschaft den Wahrheitsfinder (wie Hunderttausende anderer, die die Wahrheit publizierten, publizieren wollten, oder Staatsanwaltschaften meldeten) in die geschlossene Psychiatrie (oder in Haft), manche wurden dort sogar durch Staatsgeheimdienste ermordet so dass es wie Selbstmord oder Unfall aussah, Hunderttausende von Buchtiteln darüber wurden heimlich, still und leise beschlagnahmt oder anderweitig aus dem Verkehr gezogen, aufgrund mächtigem plutokratischem Machtmissbrauch der Eigentümer der involvierten Medien, Banken, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberatungsgesellschaften und deutschfeindlichen Schaltstellen in Politik, Justiz, Zensurbehörden, Finanzaufsicht, die an diesen Machenschaften Millionen und Milliarden mitverdienen. Auch korrupte Helfershelfer wurden so Millionäre, dank Judaslohn und Schweigegeld.

    Bücher: “Cross Border Leasing: Ein Lehrstück zur Enteignung der Städte” von Werner Rügemer, “Heuschrecken im öffentlichen Raum: Private Public Partnership” von Werner Rügemer, „Privatisierung in Deutschland“ von Werner Rügemer, “Hirten & Wölfe – wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen” von Hans-Jürgen Krysmanski, “Die Berater” von Werner Rügemer (behandelt die Methoden der Dienstleister Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberater, Berater, Bankster, Finanzoasen, die die erneute, aktuelle gigantische Ausplünderung Deutschlands, mittels gigantischer Wirtschaftskriminalität, Strohmännern und Strohfirmen, im Auftrag von anonymen zionistischen Multimilliardären vorbereiten, organisieren und durchführen), Die Schock-Strategie” von Naomi Klein, “Der Bankier: Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rügemer, „Rating-Agenturen“ von Werner Rügemer, „Staatsgeheimnis Abwasser“ von Werner Rügemer, „Gruezi, bei welchen Verbrechen dürfen wir behilflich sein“ von Werner Rügemer, “Satans Banker” von Andrew Carrington Hitchcock, “Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation” von John Coleman, „Die 13 satanischen Blutlinien“ von Robin de Ruiter, “Die Weltrepublik: Deutschland und die neue Weltordnung” von Claus Nordbruch, “Versklavte Gehirne” von Heiner Gehring, ” „Das Medienmonopol“ von M.A. Verick (als e-book immer auf neuestem Stand), Sklaven ohne Ketten von Karlheinz Krass. Diese Bücher sind so wenig rechtsextrem wie ein neugeborenes Kind, sondern einzig und allein der Wahrheit verpflichtet. Das werden Sie beim Lesen selbst feststellen. Wenn sie inzw. unterdrückt sein sollten (wie 35.000 Buchtitel über mafiöse Machenschaften zum Schaden des deutschen Volkes allein in den letzten 20 Jahren in Deutschland, die heimlich, still und leise aus dem Verkehr gezogen u. beschlagnahmt wurden), versuchen Sie es über Fernleihe der Büchereien, Antiquariate, Flohmärkte, Haushaltsauflösungen, oder im Internet als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen.

    Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, bestätigte als Insider, dass die BRD keine staatlichen Hoheitsbefugnisse mehr besitzt, diese wurden an die zionistisch beherrschte EU abgegeben. Und zionistische Kräfte im Judentum arbeiten am Plan der Beschlagnahme Deutschlands, um den jüdischen Staates auf deutschem Boden zu errichten. Die Umsiedelung der Juden Israels nach Eretz-Deutschland (das versprochene Land Deutschland), und von Juden aus der ganzen Welt nach Eretz- Deutschland, hat 1991 schon begonnen. 300.000 Juden im Alter von +/- 55 Jahren wanderten seit 1991 allein aus der ehemaligen Sowjetunion ins deutsche Sozialsystem ein, plus ganze zionistische Verwandtschaften und Netzwerke. Und Millionen Juden wanderten aus Israel und anderen Ländern längst nach Deutschland ein. Der Film von Medinatweimar.org über den heimlichen Plan der Neugründung eines Judenstaates auf deutschem Boden läuft seit Jahren in Israel. Und Krypto-Zionisten (= verheimlichte Zionisten = solche, die seit Generationen in Deutschland leben, aber ihre wahre Identität und Herkunft seit dem zweiten Weltkrieg verheimlichen, nach dem 2. Weltkrieg neue Wohnorte und neue Identitäten angenommen haben und seitdem unter typisch deutschen Namen unter uns leben, jedoch nur mit ihrer eigenen zionistischen Interessensgemeinschaft solidarisch sind) haben sich in Deutschland längst wieder Macht, Einfluss und Eigentum (und zwar Monopole) an Medien, Banken u. Versicherungen, Großindustrie, Lebensmittel- u. Warenhandel, Grundversorgungseinrichtungen usw. sowie höchste Ämter, Würden u. Schaltstellen in Regierung, Justiz, Verwaltung, Zensurbehörden, Kirchen, Verbänden usw. ergaunert, durch Heucheln, Täuschen, Fälschen, Zensieren, Lügen, Betrügen, Unterdrücken von Wahrheit bis hin zu Auftragsmorden mit gigantischer krimineller Energie ihrer Netzwerke. Und sie sind keine Freunde des deutschen Volkes, im Gegenteil.

    Besonders ab der Mitte ist der folgende Artikel interessant:

    sternbald veröffentlichte: Neuer Artikel auf *Archiv des verbotenen Wissens*

    BRD, eine Rothschild’sche-Finanzagentur

    by sternbald

    Weitverbreitet ist heute die Auffassung, die BRD sei kein Staat, sondern eine GmbH, also ein reines Wirtschaftsunternehmen in Form einer juristischen Person. Diese Meinung wird gerne vom Namen der Bundesfinanzagentur /(Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH/) abgeleitet. Diese Schlussfolgerung ist jedoch formal falsch. Die Finanzagentur, also jene GmbH, die für die BRD die Schuldenaufnahme organisiert und abwickelt, ist zwar ein Wirtschaftsunternehmen in Form einer GmbH, aber Gesellschafter dieses Wirtschaftsunternehmens ist der Staat BRD. Die Finanzagentur GmbH ist ein Bundesunternehmen so wie beispielsweise die Bundesbahn.

    Doch faktisch ist die BRD, wenn auch nicht formal, tatsächlich eine Finanzagentur, also eine Art wirtschaftlicher Zweigbetrieb der großen jüdischen Finanzkonglomerate wie Rothschild, Goldman-Sachs, FED — wobei Rothschild sozusagen über allen als „Muttergesellschaft“ die Geschicke bestimmt.

    Dieses Weltprogramm wird von bezahlten Politiker-Laufburschen der Rothschilds heute zwar offen proklamiert, ist aber nicht erst gestern aus der Taufe gehoben worden. Es ist ein uraltes Programm, neu gestaltet und 1976 auch neu verkündet, und zwar von der Lobby-Propaganda-Fabrik Hollywood. Hollywood sah seine Aufgabe nie alleine darin, kulturzerstörende Filme zu produzieren. Hollywood war auch Vermittlungsstation kryptischer Botschaften für Insider im Sinne der zu schaffenden Neuen Weltordnung sowie offizieller Verkünder neuer Ordnungen und Richtungen für die Massen. In diesem Licht muss man den im Jahre 1976 entstandenen Film /“Network“/ sehen. Kaum jemand der alltäglichen Kinogänger nahm damals die in dem Film enthaltene Botschaft wahr. Der Streifen erhielt später einige Oskarauszeichnungen (kein Wunder). „Network“ teilte vor allem Insidern mit, dass mit diesem Film der Startschuss zur Schaffung einer einzigen globalen Welt abgegeben wurde und die auserwählten Globalisten künftig die Herren dieser Welt sein werden.

    Im diesem Film erteilt der Chef eines globalistischen Konglomerats, Arthur Jensen (dargestellt von Ned Beatty), seinem populär gemachten Fernseh-„Aufklärer“ Howard Beale (dargestellt von Peter Finch) im Zusammenhang mit seiner Entlassung eine Lektion in Sachen Weltordnung, nachdem dieser zu selbständig agierte und die Finanzmächtigen angegriffen hatte. In Jensens Konferenzsaal, der mit verschlossenen Vorhängen und einem überdimensionalen Konferenztisch beim Zuschauer ein gewisses Grausen verursachte, wurde mit der folgenden Schlüsselszene die globalistische Botschaft auf den Weg gebracht. Jensen an den entlassenen Beale:

    *“Freut mich sehr, daß Sie da sind, Mr. Beale. Man sagt mir nach, ich könne alles verkaufen. Heute möchte ich Ihnen etwas verkaufen.“* Jensen kanzelte dann seinen berühmten Quotenmann im Konferenzsaal mit gewaltigen Worten ab. In der Lektion gegenüber Beale war die Botschaft der /’Neuen Weltordnung’/ enthalten, nämlich wie es auf unserem Planeten in Zukunft aussehen würde. Jensen mit immer mächtiger anschwellender Stimme:
    *“Es ist das internationale Währungssystem, das die Vitalität allen Lebens auf diesem Planeten bestimmt. DAS ist das Naturgesetz aller Dinge von heute. DAS ist die Molekulare und Submolekulare und galaktische Struktur unseres heutigen Lebens. Und SIE, und SIE haben sich mit diesen alles beherrschenden Mächten der Natur angelegt. Und SIE WERDEN BEREUEN. Habe ich mich klar ausgedrückt, Mr. Beale? … Sie, Mr. Beale, sind ein alter Mann, der in den Kategorien von Völkern und Nationen denkt. Ich sage Ihnen, es gibt keine Völker, es gibt keine Nationen. Es gibt keine Russen. Es gibt keine Araber. Es gibt keine Dritte Welt. Es gibt keinen Westen. Es gibt nur das geheiligte System aller Systeme. Die gewaltige, verwobene, ineinandergreifende, multistrukturelle, multinationale Herrschaft des Dollar. Die Welt ist ein einziges Unternehmen, Mr. Beale. Und so war es, seit der Mensch aus dem Schleim der Keimzelle kroch. Unsere Welt wird aus einer gewaltigen Aktiengesellschaft bestehen. … Und ich hatte SIE ausgewählt, Mr. Beale, diese Botschaft als neues Evangelium zu predigen.“*
    Beale war zu diesem Zeitpunkt wie zur Salzsäule erstarrt und fragte mit erfurchterstickter Stimme: *“Warum ich?“* Darauf Jensen: *“Weil Sie bekannt waren, Sie Tölpel. Sechzig Millionen Menschen sehen Sie jeden Abend, von Montag bis Freitag, nur deshalb.“* Beale, noch immer erstarrt, hauchte: *“Ich habe in das Antlitz Gottes geschaut.“* Darauf Jensen mit sanfter, fast väterlicher Stimme: *“Da können Sie recht haben, Mr. Beale.“*

    *Wichtig: Die Macht des Geldes ist das Antlitz Gottes, wie es in dieser entscheidenden Schlußszene der Welt suggeriert wird.*

    Die Politik des Rothschild’schen Finanz-Zweigbetriebs BRD wird natürlich auch über die Finanzpolitik gesteuert, nach Art der obigen Filmszene. Die heutige Finanzpolitik wird vornehmlich von der sogenannten EZB (Europäische Zentralbank) bestimmt. Die EZB allerdings fungiert geradezu offen als Zweigstelle des jüdischen Wett-Instituts Goldman-Sachs. Am 4. September 2012 brachte der Fernsehsender ARTE den Dokumentarfilm /“Goldman Sachs — Eine Bank lenkt die Welt“/, indem die Macher des Films, Jérôme Fritel und Marc Roche (Wirtschaftsjournalisten und Buchautoren) erklären: *“Der Einfluss von Goldman-Sachs reicht bis weit in den Alltag der Bürger wie zum Beispiel die Ernennung des Präsidenten der Europäischen Zentralbank. Goldman-Sachs steuert die Politik gegen eine Regulierung des Finanzsektors. Der Arm der Bank ist lang,“* so die Aussagen im Film.

    Mario Draghi, der ehemalige Goldman-Sachs-Direktor, wurde von Goldman-Sachs de facto als EU-Regierungschef unter der Bezeichnung EZB-Präsident abgestellt und eingesetzt. Und der Deutschland-Direktor von Goldman-Sachs, Alexander Dibelius, ist persönlicher Lobbyist bei Bundeskanzlerin Angela Merkel. Dibelius überbringt die Forderungen von Lloyd Blankfein und Frau Merkel liefert ihm die Deutschen als Sklaven sowie deren Vermögen als Tribut für Jahwe.

    Die de facto BRD-Finanz-GmbH als Rothschild-Zweigstelle dient somit vornehmlich der Ausraubung der Deutschen, weil sie *“die Profite des US-Banksystems finanziert, alles unter dem Vorwand der Solidarität mit Südeuropa zu Lasten der Mittelschicht. Noch heute tauscht sich Draghi regelmäßig mit Investmentbankern und ehemaligen Goldman-Sachs-Bankern in der sogenannten Group of 30 oder anderen Gremien aus. Und sein Sohn arbeitet als Zinshändler bei Morgan Stanley.“* [1]

    In der Tat werfen sich die Laufburschen von Goldman-Sachs als Angestellte der BRD-Finanz-Agentur gegenseitig ihre Laufburschen-Karriere öffentlich vor. Im Rahmen eines Landesparteitages spottete /Laufbursche/ Sigmar Gabriel (seit dem Jahr 2009 ist Gabriel SPD-Parteivorsitzender) in einer Rede über die politische Liebesdienerin Angela Merkel, diese sei Geschäftsführerin einer privaten Gesellschaft und nicht Kanzlerin einer Regierung: *“Ich sage euch, wir haben gar keine Bundesregierung … Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen NICHTREGIERUNGSORGANISATION in Deutschland.“* [2]

    Der Regionalmanager der Rothschild’schen BRD-Finanzagentur, der sich formal Ministerpräsident Bayerns nennen darf, nämlich Horst Seehofer (CSU), sieht in der ihm übertragenen Aufgabe des Rothschild’schen Tributeintreibers eine einträgliche Beschäftigung, mit der er sich sogar im Fernsehen rühmte. In der Sendung /“Pelzig unterhält sich“/, konfrontierte ihn Pelzig wie folgt: /“Man hat doch den Eindruck, dass die Politik enorm dieser Finanzmacht hinterherläuft. Und dass das manchmal richtig deprimierend ist. Es wird zwar was gemacht, was beschlossen. Deprimiert Sie das manchmal, diese Macht, die da in anderer Hand liegt und nicht in der demokratisch gewählten Macht?“/ Darauf antwortete Seehofer völlig ungeniert und offen: *“Es ist so wie Sie sagen: Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt. Und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“* [3]

    Selbst der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, bestätigte als Insider, dass die BRD keine maßgeblichen staatlichen Hoheitsbefugnisse besitzt. Papier wörtlich: *“Sicherlich sind Hoheitsbefugnisse zur Europäischen Union abgewandert. Europäische Rechtssätze sind vom Bundesverfassungsgericht grundsätzlich nicht überprüfbar. Man muss sich der Grenze von Rechtsprechung bewusst sein. Und Karlsruhe ist sich bewusst, dass es in politischen Schicksalsfragen nicht unbedingt das letzte Wort hat.“* [4]

    Auch der im hohen Management von Rothschild für die Auslieferung des deutschen Volkes als Tributsklaven an Rothschild/Goldman-Sachs tätige Wolfgang Schäuble (CDU), er darf sich Finanzminister nennen, bestätigt die Zweigstellenfunktion der BRD im Rahmen des Rothschild’schen Finanzverbundes. Am 18. November 2011 begann in der Frankfurter Alten Oper der /“European Banking Congress“/, welcher direkt anschloss an die vom 14. bis 18. November 2011 auf dem Frankfurter Messegelände tagende /“Euro Finance Week“/. Leitende Funktionäre von Finanz- und Staatswelt debattierten dort die Gestaltung der Zukunft im Globalismus. Ein Kamerateam von /IK-News/ schnitt dabei die Rede des Finanzministers von Deutschland mit. Die Aussagen von Wolfgang Schäuble werden bis heute vom Kartell der Systemmedien und der Staatssender unter Verschluss gehalten, denn dieses Bildmaterial repräsentiert anschaulich die Persönlichkeit des derzeit gefährlichsten Mannes für das deutsche Volk. Schäuble erklärte völlig ungeniert: *“Der Begriff der Souveränität ist in Europa längst ad absurdum geführt worden … Und wir in Deutschland sind seit dem 8.Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen.“* [5]

    *Und was ist das größere Ziel, das hinter dieser neuen Machtordnung steht?*

    Der Judenstaat mit all seinen extremen Verbrechen gegen die Menschlichkeit wird nicht mehr allzu lange existieren, das ist eine Binsenweisheit. Selbst der ehemalige jüdische Außenminister der USA, Henry Kissinger, macht daraus keinen Hehl mehr. Kissingers Aussage zum Ende Israels wurde erstmals von der Kolumnistin der /New York Post/, Cindy Adams, wortgetreu, wie sie versichert, wie folgt veröffentlicht: *“In zehn Jahren wird es Israel nicht mehr geben.“* [6]

    Der Exodus nach Eretz-Deutschland hat seit geraumer Zeit schon begonnen. * „Eine wachsende Zahl von jungen Israelis lassen sich in Deutschland nieder.“* [7]

    In diesem Zusammenhang arbeiten wichtige Kräfte im Judentum an der Re-Aktivierung des Rothschild-Plans von 1939, nämlich die Beschlagnahme Deutschlands zur Errichtung eines neuen jüdischen Staates. John Rupert Colville, Sohn von Hon. George und Lady Cynthia Colville und Enkel von Peer Viscount Colville of Culross, wurde im September 1937 zum 3. Sekretär der Ostabteilung des britischen Außenministeriums in Whitehall ernannt. Zwei Jahre später wurde er einer der Privatsekretäre Arthur Neville Chamberlains sowie 1940 bis 1945 der von Winston Churchill. Colville berichtet davon, dass Lord Lionel de Rothschild am 22. Oktober 1939 dem britischen Ministerpräsidenten folgenden Plan unterbreiten ließ: *“Rothschild empfahl als Kriegsziel, Deutschland den Zionisten zu überlassen und die Deutschen unter den andern Völkern dieser Erde aufzuteilen.“* [8]

    Dieser Rothschild-Plan wurde niemals fallengelassen, er ruhte nur, und heute ist er bereits inoffizielles Programm, hat deutlich Gestalt angenommen. Henryk M. Broder forderte im Mai 2010, verpackt als „Theorie“, in seinem Buch mit dem Titel: /“Gebt den Juden Schleswig-Holstein“/, im Konzept das, was Rothschild bereits 1939 verlangte, die Aushändigung deutschen Landes an das Judentum.

    Wir befinden uns tatsächlich in einem fortgeschrittenen Stadium des Planes zur Errichtung eines neuen Judenstaates auf deutschem Boden. Die judengeneigte Presse titelte und berichtete schon 2008 von dem Plan, Deutschland zum neuen Judenstaat zu machen: *“In Weimar soll ein jüdischer Staat entstehen. Am Sonntag wird in Weimar öffentlich eine Bewegung für einen jüdischen Staat im Bundesland Thüringen gegründet: ‚Medinat Weimar‘, ein Anklang an den offiziellen Staatsnamen ‚Medinat Israel‘.“* [9]

    Initiator von „Medinat Weimar“ ist der israelische Künstler Ronen Eidelman. Die Anregung zur Verlegung des Judenstaates in die BRD und die dann offizielle Übernahme der Macht auf diesem ehemals deutschen Boden holte sich der Künstler ausgerechnet von Präsident Mahmud Ahmadinedschad. Der iranische Präsident fordert immerzu, das ist bekannt, Deutschland solle den Judenstaat beherbergen, wenn es auf Teufel komm raus darauf beharre, sechs Millionen Juden umgebracht zu haben: Dazu Eidelman: *“Ich teile nicht Ahmadinedschads Leugnung des Holocaust, aber seine Idee hat einen Nerv bei vielen Menschen getroffen.“* [10]

    Die Deutschen Handlanger der Lobby versuchten zunächst ihre Bürger zu täuschen, indem sie Eidelmans Vorstoß als Kunstprojekt abtun wollten. Doch der Jude widersprach sofort energisch: *“‚Es ist ein politisches Ereignis.‘ Der jüdische Staat in Thüringen könne ‚das jüdische Trauma heilen, die deutsche Schuld heilen und den Nahost-Konflikt lösen‘. Thüringen sei als Ort ausgewählt worden, weil es als ostdeutsche Region mit großen demografischen Problemen und Bevölkerungsschwund sowie mangelnder Wirtschaftskraft besonders von jüdischer Einwanderung profitieren könne.“* [11]

    Hinter den Kulissen hat man sich in der BRD offenbar bereits mit einer Art „Medinat Weimar“ arrangiert, was durch die Sitzung des israelischen Kabinetts 2008 in Berlin überdeutlich zum Ausdruck kam. Auch Ronen Eidelmans Projekt „Weimar“, zunächst begrenzt auf Weimar, nur um die Deutschen zu beruhigen, wurde quasi offiziell anerkannt: *“Allerdings wurde ‚Medinat Weimar‘ bereits Anfang April in der neuen Universitätsgalerie ‚Marke.6?* [sic 6] *öffentlich vorgestellt. Die betreuende Professorin Liz Bachhuber verteidigt das Projekt bis heute. … Eine antisemitische Provokation Ahmadinedschads weiterzuspinnen findet sie nicht problematisch.“* [12] Heute ist die Idee der Judenstaat-Neugründung auf deutschem Boden schon viel weiter gediehen. Es gibt eine eigene Internet-Präsenz von /Medinat Weimar/ (http://medinatweimar.org/deutsch), sogar mit eigener Hymne, nämlich /“Eretz Thüringen“/. Das Ziel Nummer eins auf der Internetseite lautet: *“Medinat Weimar setzt sich für die Etablierung eines jüdischen Staates in Thüringen ein. Die Hauptstadt soll Weimar sein.“ *Der Werbefilm von /Medinatweimar.org/ zur Neugründung des Judenstaates in Deutschland, läuft auf allen Internet-Kanälen in Israel und gewinnt täglich mehr Anhänger.

    Zur Übernahme, nicht nur Thüringens oder Schleswig Holsteins, sondern ganz Deutschlands, passt, dass die Deutschen gemäß den Feindstaatenklauseln der Vereinten Nationen, 53 und 107, immer noch besetztes Land sind, ohne eigene Rechts- und Staatshoheit.

    Im Rahmen der immer noch gültigen Feindstaaten Paragraphen gegen Deutschland behalten auch die Verordnungen der Besatzungskommandanturen ihre Gültigkeit, wie zum Beispiel die Verordnung *BK/O (47) 50* v. 21. Februar 1947. Wie diese Verordnung im Bedarfsfalle bzw. sobald sich die Rahmenbedingungen dazu herstellen lassen, auszulegen ist, teilte die Besatzungsmacht dem damaligen Oberbürgermeister von Berlin, Otto Ostrowski, wie folgt mit (Quelle: Verordnungsblatt für Groß-Berlin 1947):

    Betrifft: Angelegenheiten des unter der Kontrolle der Besatzungsbehörden stehenden Eigentums
    An den: Herrn Oberbürgermeister
    Die Alliierte Kommandantur Berlin ordnet wie folgt an:

    *1.* Ohne vorherige schriftlich erteilte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in welchem das Eigentum sich befindet, darf kein deutsches Gericht die Zuständigkeit beanspruchen oder ausüben in Fällen, welche das auf Grund des (SHAEF) Gesetzes Nr. 52 der amerikanischen, britischen und französischen Militärregierung oder (SMAD) Befehls-Nr. 124 des sowjetischen Oberbefehlshabers der Kontrolle unterliegende oder unter Kontrolle stehende Eigentum bzw. das Kraft Anordnung einer der Besetzungsbehörden eingezogene oder der Konfiszierung unterworfene Eigentum treffen. …
    *4.* Ohne vorherige schriftlich erfolgte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in welchem sich das Eigentum befindet, darf keine Eintragung in das Grundbuch stattfinden betreffend Eigentum das der Kontrolle oder Konfiszierung unterliegt, wie dies im § 1 dieser Anordnung bezeichnet ist. …
    *7.* Nichtbefolgung dieser Anordnung bzw. Versäumnis, ihre Bestimmungen zu beachten, stellt Verletzung eines Befehls der Militärregierung der Besetzungsbehörden dar und wird demgemäß bestraft. Im Auftrag der Alliierten Kommandantur Berlin.

    Im Auftrag der Alliierten Kommandantur Berlin
    Alliiertes Hauptquartier für Baden-Württemberg Landeshauptstadt STUTTGART
    /James G. Stavridis/
    seit dem 30. Juni 2009 15. Kommandierender General des US European Command (EUCOM) sowie zusätzlich seit dem 2. Juli 2009 der 16. Supreme Allied Commander Europe der NATO.

    Dem trotteligen Besatzungsdeutschen wird zwar ständig eingetrichtert, die Bundesrepublik sei mit dem /2+4-Vertrag/ souverän geworden, aber das ist falsch. [13] Überdies kennen wir die Souveränitätsbeteuerungen von allen Kanzlerakte-Kanzlern zur Genüge. Beispielsweise sagte der erste Kanzler der BRD, Konrad Adenauer, im Bundestag wörtlich: *“Am 5. Mai 1955 wurde die Bundesrepublik souverän.“* [14] Helmut Kohl trumpfte mit derselben Lüge auf: *“Die volle Souveränität wurde jedoch erst 1990 durch den Friedensvertrag (‚Zwei-plus-vier-Vertrag‘) erlangt.“* Der jetzige Finanzminister Wolfgang Schäuble (s. oben) straft sie aber alle Lügen, denn er versicherte den Rothschilds am 18. November 2011 in Frankfurt: *“Wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen. … Und deswegen ist der Versuch in der europäischen Einigung eine neue Form der Governance zu schaffen … nach meiner festen Überzeugung für das 21. Jahrhundert ein sehr viel zukunftsweisenderer Ansatz, als der Rückfall in die Regelungsmonopol-Stellung des klassischen Nationalstaates vergangener Jahrhunderte.“*

    Das ist der Hintergrund, warum die BRD sich mit den Finanz-Wetten in Höhe von Tausenden von Trillionen Euro unter dem Vorwand der Euro- und Bankenrettung verschulden muss. Diese Summen sind nicht mehr zu bezahlen, was dazu führen wird, dass das Judentum die Pfändung des gesamten Landes (nach dem Rothschild-Plan von 1939) betreiben wird. Juristisch sehr einfach, da nach dem gültigen Besatzungsrecht, hergeleitet aus den Feindstaatenklauseln 53 und 107 und den damit im Zusammenhang stehenden Besatzungsverordnungen, die Deutschen kein Eigentum besitzen dürfen, also juristisch auch kein Eigentum besitzen.

    Laut Peter Gauweiler (CSU) betrugen die Wetten mit Goldman-Sachs, für die die BRD geradestehen will, schon 2010 in nur einem Monat über 900 Billionen Dollar. *“Das Bruttoinlandsprodukt, also die Summe aller produzierten Güter und Dienstleistungen, betrug im Jahr 2010 für alle Staaten dieser Welt nach Berechnungen des IWF etwas über 60 Billionen Dollar. Die Summe aller Finanzgeschäfte weltweit betrug in nur einem Monat desselben Jahres weit über 900 Billionen Dollar. Und da glauben die ohnehin überschuldeten EU-Staaten, sie könnten sich noch weiter verschulden, wenn sie sich mit einem Schirmchen von 750 Milliarden Euro schützen.“* [15]

    Das Tribut-Betrugs-Konzept funktioniert so: Die Notenbanken (Bundesbank und EZB) stellen selbst Geld her, das noch keine Deckung besitzt, sondern erst erarbeitet werden muss. Normalerweise fließt solches Geld in einem normalen Nationalstaat in Landesinvestitionen, wie es unter Adolf Hitler gemacht wurde. Deshalb kam unter seiner Kanzlerschaft in nur wenigen Jahren, trotz des vom Judentum weltweit initiierten Boykotts der deutschen Wirtschaft, ein bis heute beispielloser wirtschaftlicher und sozialer Aufschwung zustande. Im Gegensatz zu Hitlers Finanzpolitik wird heute dieses von den Bürgern sozusagen selbst hergestellte Geld aber den „Märkten“ (Wall-Street) gegeben, die es (über ihre Satelliten-Banken) uns mit Wucheraufschlag zurückleihen. Darüber hinaus dürfen dieselben Finanz-Hyänen mit dem Segen von Merkel diese uns aufgezwungenen Kredite verwetten. Die Wetten werden nicht kontrolliert und sind nach oben offen. Die Wetten werden fällig, wenn es Rothschild und Goldman-Sachs als opportun erachten. Diese Summen können natürlich nie mehr bezahlt werden, deshalb also die Beibehaltung der Feindstaaten-Klauseln der Vereinten Nationen (Deutsche dürfen keinen Grundbesitz haben), damit das ganze Land zu gegebener Zeit für die aufgelaufenen „Schulden“ gepfändet werden kann (Eretz Thüringen, oder gleich Eretz Deutschland, also das „versprochene“ Deutschland).

    Und zur Durchführung der Pfändung des gesamten Staatsgebietes bedarf es einer durchsetzungsfähigen militärischen Kraft, also der US-Besatzungsmacht, die genau zu diesem Zweck aufrechterhalten wird. Als „Baruch“ Obama von den jüdischen Organisationen zum US-Präsidenten gemacht wurde (sie nennen ihn intern „Baruch“), musste er seinen ersten Auslandsbesuch auf dem US-Militärstützpunkt Ramstein absolvieren. Vor US-Soldaten in Ramstein garantierte er mit folgenden Worten dem Judentum den Rothschild-Plan von 1939, also die Übergabe Deutschlands zur Schaffung von Eretz-Deutschland (Eretz = „das versprochene Land“). Obama sagte am 5. Juni 2009 wörtlich: *“Germany is an occupied country and it will stay that way…“* (Deutschland ist ein besetztes Land. Und es wird auch so bleiben.) [16]

    Aufgrund dieses nach wie vor gültigen Besatzungszustandes gelten ebenso die Besatzungsdirektiven wie beispielsweise die Direktive /ICG 1067/, April 1945, die *“das grundlegende Ziel der Militärregierung“* so definiert: *“Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke seiner Befreiung, sondern als ein besiegter Feindstaat. … um gewisse wichtige alliierte Absichten zu verwirklichen.“* Im Rahmen dieser Absichten dürften heute der Plan, Eretz Deutschland zu schaffen, das „versprochene“ Israel auf deutschen Boden zu etablieren, ganz oben rangnieren. Wie 1939 von Rothschild gefordert. Die juristisch-besatzungsrechtlichen Grundlagen sind da, die Besatzungsmacht ebenfalls, die Schulden zur Pfändung ganz Deutschlands schon lange. Es kann losgehen …

    ————————————————————————
    1 Welt.de, 12.12.2012
    2 Siegmar Gabriel auf dem Landesparteitag der SPD in NRW am 27.02.2010
    3 ARD, BR, „Pelzig unterhält sich“ 20.05.2010
    4 welt.de, 21.07.2012
    5 Dr. Wolfgang Schäuble (CDU, Finanzminister BRD), auf dem Banker-Treffen in Frankfurt (Alte Oper) am 18. November 2011 in seiner Rede über Gewaltenteilung und Völkerrecht.
    6 New York Post, 17.09.2012
    7 Jewish-voice-from-germany.de, 03.01.2012
    8 John Colville, Downing Street: Tagebücher 1939-1945, Siedler, Berlin 1988, S. 31
    9 Die Welt, 21.06.2008, S. 4
    10 ebenda
    11 ebenda
    12 ebenda
    13 Das Berlinübereinkommen vom 25.09.1990 trat bereits am 03.10.1990 in Kraft (siehe Verordnung zu dem Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in Bezug auf Berlin vom 25. September 1990 vom 28. September 1990 BGBl. 1990 II 1273]) und hat bereits gewirkt, bevor der „2 + 4 Vertrag“ 1991 in Kraft trat (siehe BGBl. 1991 II 587). Selbst die Suspendierung der „VIER-Mächte-Rechte und Verantwortlichkeiten“ (Erklärung der Vier Mächte über die Aussetzung ihrer Vorbehaltsrechte über Berlin und Deutschland als Ganzes in New York vom 1. Oktober 1990 (siehe Bulletin des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung vom 10. Oktober 1990, Nr. 121, S. 1266)) wurde zwar ab dem 01. 10.1990 außer Kraft gesetzt, diese Außerkraftsetzung aber durch Inkrafttreten des Berlinübereinkommens am 03.10.1990 (siehe BGBl. 1990 II 1273) wieder aufgehoben. Fazit: Die Drei-Mächte-Rechte bleiben in Kraft.
    14 Der Spiegel, 09.10.1963
    15 Peter Gauweiler im Interview: BILD, 02.10.2011
    16 cdu-politik.de/ — 27.April 2012

    .

    Quelle: National Journal (gefunden auf Morbus Ignorantia )

    *sternbald * | 28. Juli 2013 um 12:38 | Tags: Angela Merkel , BRD , Deutschland , Goldman Sachs , Hollywood , Horst Seehofer , Mario Draghi , Medinat Thüringen , Medinat Weimar , Mr. Beal , National Journal , Nationaljournal , Ned Beatty , Network , Neue Weltordnung , New World Order , NWO , Peter Finch , Peter Gauweiler , Rothschild | Kategorien: Judentum , Nachkriegsordnung , NWO , Zweiter Weltkrieg | URL: http://wp.me/p2s3JY-lA

  15. Hermann schreibt:

    Die €U ist nicht jüdisch, sondern zionistisch. Das ist ein gewaltiger Unterschied, da Zionismus nicht auf das Judentum beschränkt ist.
    Außerdem ist die €U auf Initiative der Jesuiten entstanden.
    http://luzifer-lux.blogspot.de/2010/03/die-eu-fahne-und-ihre-romisch.html

  16. totoweise schreibt:

    USA geben Führungsrolle an Merkel ab – Amerika scheint machtlos gegenüber Wladimir Putin
    US-Präsident Obama empfängt Mittwoch seinen ukrainischen Kollegen Jazenjuk – ein starkes Symbol. Doch mehr eben auch nicht: Amerika scheint machtlos angesichts der geopolitischen Gelüste Wladimir Putins. Die Schlüsselrolle spielt die deutsche Kanzlerin.

    Der schmale Mann aus Kiew wird aufgewertet: Am Mittwoch nimmt der ukrainische Übergangspremier Arsenij Jazenjuk auf dem Sofa im Oval Office Platz. Hausherr Barack Obama wird seinem Besucher die wirtschaftliche und politische Unterstützung der USA im Krim-Konflikt und darüber hinaus zusichern. International ist das der Ritterschlag für Jazenjuk.

    Aber Obama wird ihm wohl auch zu verstehen geben müssen, dass die Musik nicht in den USA spielt, sondern in Europa. Genauer: Dass es letztlich auf die Entschlossenheit der deutschen Kanzlerin ankommt.

    Es ist ja vornehmlich das Rezept der Berliner Regierung, das bisher zur Anwendung gekommen ist, um Wladimir Putin zum Einlenken zu bewegen: vorerst leichte Sanktionen, Offenhalten der Dialogkanäle, Werben für eine Kontaktgruppe. Bisher hat das nichts bewirkt, das Krim-Referendum naht. Ab Montag wird der Westen wohl weiter an der Sanktionsschraube drehen. Eine Niederlage für die Deutschen? Nicht unbedingt. Denn Putins Sturheit könnte in den nächsten Tagen einigenden Druck auf EU und USA entfalten.

    “Europas Schlüsselstaat”

    Dass sich die Amerikaner eigentlich mehr Härte gegenüber Russland wünschen, liegt in ihrer historischen Erfahrung begründet; genau anders herum gilt dies aber auch für die Deutschen, hat der britische “Economist” treffend bemerkt. So glauben die einen, die Sowjetunion erfolgreich kaputtgerüstet und in den Ruin getrieben zu haben. Die (West-)Deutschen wiederum haben, beginnend mit Brandts Ostpolitik, stets den Dialog nach Osten gesucht und so, ihrem Verständnis nach, die kommunistischen Regime unterhöhlt.

    Allein das Krisenvokabular ist schon bezeichnend. Während Obama meist davon spricht, Russland zu “isolieren”, sucht Deutschlands Außenminister Frank-Walter Steinmeier bisher beständig den “Dialog”. Erwog Washington anfangs öffentlich, Russland womöglich aus der G-8-Gruppe zu werfen, ist davon erst mal keine Rede mehr. Die Deutschen haben sich durchgesetzt.

    Haben Merkel und Co. die Amerikaner also überzeugt? Nein. Es setzt sich eher die Einsicht durch, dass im Zweifel allein Europa und im besonderen Deutschland Putin wirtschaftlich in die Bredouille bringen könnte. Und es herrscht die Auffassung, dass wohl allein noch Merkel zu Putin durchzudringen vermag.

    Der “New Yorker” kommentiert: “Wenn es eine Lösung für diese Krise gibt, dann liegt sie wohl in Berlin, in der Person Angela Merkels, der de facto Anführerin Europas.” Das renommierte US-Magazin “Foreign Affairs” schreibt: “Als Europas Schlüsselstaat und mit seiner engen Verbindung zu Russland ist Deutschland das einzige Land, das Putins großen geopolitischen Ambitionen entgegenwirken oder sie eindämmen kann.”

    “Annexion, die man Russland nicht durchgehen lassen kann”

    Galt die Bundesrepublik den Amerikanern ohnehin als wirtschaftliche Vormacht Europas, so sehen sie das Land nun auch außenpolitisch in der Pflicht.

    Passé die Zeiten, in denen sich Deutschland auf diesem Feld hinter Frankreich und Großbritannien verstecken konnte. Dem politisch interessierten US-Bürger ist Merkel seit der Euro-Krise ein Begriff, in der Comedy-Show “Saturday Night Live” wurde sie parodiert und die Nachrichtenagentur AP gibt Hilfestellung, was die Aussprache ihres Namens betrifft: “AHN’-geh-lah MEHR’-kuhl”.

    Dementsprechend trifft die Bereitschaft zur Übernahme von mehr Verantwortung, die sowohl Bundespräsident Joachim Gauck als auch Steinmeier kürzlich artikuliert haben, in Washington auf große Zustimmung.

    Allerdings hat man hier sehr wohl bemerkt, dass sich Merkel in dieser Sache bisher nicht eindeutig geäußert hat. Viele sehen die Performance der Kanzlerin in der Krim-Krise deshalb auch als Test: Liefert Merkel? Wie wirkt sich die Abhängigkeit der Deutschen vom russischen Gas aus? Sind sie bereit, Lasten in Kauf zu nehmen?

    Deutschlandkenner Jack Janes vom American Institute for Contemporary German Studies (AICGS) in Washington sagt, das Weiße Haus erwarte von Merkel, dass sie die EU hinter einer gemeinsamen und konsistenten Politik sammele, damit die Krim-Übernahme für Putin echte Konsequenzen habe: “Obama weiß um den besonderen Zugang und Einfluss der Kanzlerin in Moskau”, so Janes zu “Spiegel Online”. Der US-Präsident hoffe nun, dass Merkel Führungskraft in Europa beweise, um Moskau sowohl entgegenzutreten als auch die Ukraine zu unterstützen.

    Tatsächlich zeigte Merkel eine solche Mischung aus amerikanischer Härte und deutscher Dialogbereitschaft just am Dienstag vor der Unionsfraktion. Das Vorgehen auf der Krim sei “eine Annexion, die man Russland nicht durchgehen lassen kann”, sagte sie deutlich wie nie zuvor. Jetzt wird auch bei den Deutschen der Ton schärfer. Merkel forderte Teilnehmerangaben zufolge Besonnenheit, der Gesprächsfaden dürfe nicht abreißen. Außer von Sensibilität müsse das Handeln aber eben auch von “einer gewissen Härte” geleitet sein, was die Verteidigung europäischer Werte anbelange.

    In Washington dürfte dieser Auftritt positiv quittiert werden.

    gefunden bei: http://www.t-online.de/nachrichten/specials/id_68439300/ukraine-usa-erwarten-von-merkel-fuehrung.html

  17. zero11s schreibt:

    Hat dies auf zero11blog rebloggt.

  18. Auf, auf! Entlarvt die jüdischen Zionisten! schreibt:

    WIR HABEN IN DEUTSCHLAND seit 70 Jahren DIE FEINDE IM EIGENEN LAND: Zionisten (= offen und verdeckt gegen das deutsche Volk aktive, jüdische Todfeinde des deut-schen Volkes), und Juden, die diese Zionisten decken und unterstützen. Wobei sich beide Abarten, Zionisten und Juden, als Deutsche ausgeben.
    *
    Wir haben eine verheimlicht zionistische Bundeskanzlerin, einen zionistischen Bundes-präsidenten, eine jüdisch-zionistische Regierung und Opposition, zionistische Ministerien, Medien (diese Aufzählung ist noch nicht vollständig). Und sie alle führen einen verdeckten Krieg gegen das echtdeutsche Volk.
    *
    Durch das jüdisch erfundene, haftungslose Parteien-System scheint es nur so, dass wir bei jeder Wahl eine Auswahl hätten zwischen scheinbar unterschiedlichen Parteien. In Wirklichkeit ist JEDE Parteien in den Funktions- und Schlüsselstellen zionistisch. Uns Deutschen ist nur die Wahl erlaubt zwischen Zionist A oder Zionist B oder Zionist C (au-ßer, vielleicht, bei den völkischen, EU-feindlichen Parteien, aber auch diese sind zionis-tisch und zionistisch-geheimdienstlich stark unterwandert).
    *
    Übrigens, vor 1858 waren Parteien in Deutschland sogar verboten. Aus gutem Grund.
    *
    Hier eine Karikatur des Parteienwählers (lässt sich leider nicht hochladen. Die Karikatur zeigt den Parteienwähler, der brav immer wieder und wieder zur Wahl geht. Er wird aber regelmäßig, von jeder Partei, betrogen, ganz egal, welche Partei er gewählt hat. Und er kann keine Partei für den Betrug in Haftung nehmen. Der Wähler ist also IMMER der Betrogene bei der Parteienwahl.
    *
    Der Parteienwähler:
    *

    *

    Lösung: persönlich haftende Volksvertreter, wie in der uralten, 8000 Jahre lang bewährten, germanischen Hochkultur.
    *
    Und zwar direkt NUR vom deutschblütigen Volk (und zwar nur von deutschblütigen Männern und Frauen, die schon Verantwortung für eine eigene Familie mit mind. 1 Kind tragen) gewählte, bewährte, persönlich haftende Vertrauensleute aus dem deutschblütigen Volk, als Volksvertreter und als Führer auf Zeit, und zwar Wahrheitskämpfer für das deutsche Volk, und Fachleute auf ihren Gebieten, die alle die unterdrückte wahre Geschichte des deutschen Volkes bestens kennen und für das deutsche Volk schon seit Jahrzehnten kämpfen, wie Rechtsanwältin Sylvia Stolz, Rechts-anwalt und Schriftsteller Horst Mahler, Dipl.-Chemiker und Schriftsteller Dr. Germar Rudolf = Ernst Gauß, Journalist Gerd Honsik, Gymnasiallehrer Günter Deckert, Dipl.-Ing. Wolf-gang Fröhlich, Lehrer Friedrich Töben, Verleger Ernst Zündel, Dr. Claus Nordbruch, Dipl.-Politologe und Verleger Udo Walendy, und tausende andere, die sich bereits als aufrechte Kämpfer für die Wahrheit, Ehre und Freiheit für das echtdeutsche Volk bewährt haben und sich nicht haben beugen und nicht haben kaufen lassen, trotz wiederholten Haftstrafen, zionistischer Verfolgung um die ganze Erdkugel, Mordanschlägen und jahrzehntelangen Rufmordkampagnen, die sie haben erleiden müssen durch eine zionistische Willkürjustiz in Deutschland, Staatsschutz genannt, die selbst und höchstpersönlich die Wahrheit für das deutsche Volk unterdrückt. Die oben genannten (und tausende andere wie Thies Christophersen, Manfred Roeder u.v.a.m.) haben nach Ende des II. Weltkrieges ihr ganzes Leben gekämpft für die Befreiung des deutschen Volkes von der bis heute bestehenden USraelisch-britischen feindlichen Besatzung: Manche wurden sogar zionistisch-freimaurerisch um ihr Leben gebracht deswegen. Wie Jürgen Rieger, Jörg Haider, Kirsten Heisig, und hunderte weitere.
    *
    Wir Echtdeutschen werden diesen verdeckt jüdisch-zionistischen Krieg gegen das deutsche Volk gemeinsam gewinnen, nur mit kühlem Kopf, Klugheit und mit Fleiß bei der Auf-klärung. Und zwar gewinnen
    *
    a) durch Befreiung der geschichtlichen Wahrheit über die jüdischen und zionistischen Jahrhundertlügen gegen das deutsche Volk und
    *
    b) indem wir jeden in Deutschland identifizieren, der verheimlichter Zionist in Deutschland ist. Jeder einzelne Zionist, angefangen bei den Kirchen, Klöstern, kirchlichen Organisatio-nen, Medienleuten, Politikern, freimaurerischen Unternehmern und Beamten muss per-sönlich haften, 3 Generationen vor und zurück, nach jahrtausende altem, bewährten ger-manischem Recht.
    *
    Die Identifizierung der Feinde im eigenen Land ist heutzutage sehr einfach:
    *
    Gebt Euren Abgeordneten, Landräten, Pfarrern, Priestern, Pastoren, Zeitungsjournalisten, Buchhändlern, Bürgermeistern, Stadträten, Vereinskollegen, Bekannten, Freunden, Ar-beitskollegen, Schulkameraden, Nachbarn, Verwandten die Schriften der Revisionisten zum Lesen. Und/Oder: Unterhaltet Euch mit ihnen, wie sie zu den Asylantenüberflutung stehen. Garantiert werdet ihr dabei leicht herausfinden, wer zionistischer Jude ist, allein anhand des Verhaltens zur geschichtlichen Wahrheit oder zur uns Echtdeutschen zionistisch auf-gezwungenen Umvolkung.
    *
    1) Enttarnung von Zionisten mit Hilfe der Revisionisten-Literatur:
    *
    a) Jeder Echtdeutsche wird sich über die hieb- und stichfesten Erkenntnisse und Beweise der Revisionisten über die zionistischen Jahrhundertlügen gegen das deutsche Volk un-bändig freuen, wird jubeln und tanzen, und wird möglichst viele von den 35.000 Buchtiteln der Revisionisten lesen, die schon jahrzehntelang geheim zionistisch mit aller Macht un-terdrückt werden. Jeder Echtdeutsche wird außerdem fortan Tag für Tag aktiv diese Er-kenntnisse weiterverbreiten. Der Echtdeutsche kann gar nicht anders, angesichts der fre-chen, ja teuflischen entlarvten Judenlügen gegen das deutsche Volk.
    *
    b) Ganz anders der verheimlichte jüdische Zionist: Stillschweigen oder Widerspruch oder Kontaktabbruch oder Drohung. An seiner/ihrer Reaktion werdet ihr die Wahrheit ablesen können, mit wem ihr es zu tun habt.
    *
    2) Enttarnung von Zionisten anhand der Haltung zur aktuellen Überflutung Deutschlands mit Asylanten, darunter viele verheimlichte Juden aus Israel, Iran und anderen Ländern, sowie ausgebildete farbige Militärs in Zivil (Blackwater-Militärs, Academi-Militärs, Euro-Gendfor-Militärs, Gladio-Militärs) zwecks erzwungener Umvolkung Deutschlands und Ausmerzung der Echtdeutschen:
    *
    a) Jeder Echtdeutsche lehnt diese vom Weltzionismus (Kirchen, Klöster und deren Unterorganisationen z.B. Diakonie, Caritas, Misereor., sowie Freimaurer und deren Unterorganisationen Rotary, Lions, Kiwani, InnerWheelClub, Soroptimist, Round Table, Zonta, Ambassador Club) gesteuerte Umvolkung Deutschlands durch Überflutung mit Juden und mit anderen Fremdrassigen, Kulturfremden, bezahlten Söldnern, Armuts- und Wirtschaftsflüchtlingen ab.
    *
    b) Wer zu diesem Thema keine eindeutige Stellung bezieht, oder wer Schlafschaf oder Gutmensch zu sein heuchelt, ist höchst verdächtig und so gut wie immer jüdischer Zionist. „Gut“menschen (Befürworter der Asylantenflut, Freundes- und Helferkreise für Asylanten) sind nur „gut“ zu verheimlichten Juden, gegenüber Deutschen sind sie im Handeln zutiefst feindlich und rassistisch. Genau diese scheinheiligen Gutmenschen, DAS sind die wahren Rassisten gegen das echtdeutsche Volk, nämlich verheimlicht deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche Zionisten. Und auch „Schlafschaf“-Heuchelnde sind so gut wie immer Juden und jüdische Zionisten. Welche Variante sie auch sind, sie wissen sehr wohl, dass hier ein verdeckter jüdisch-zionistischer Krieg gegen das echt-deutsche Volk geführt wird, und sie unterstützen insgeheim diesen zionistischen Krieg gegen uns Deutsche.
    *
    VIELE JUDEN UND ZIONISTEN sind zu identifizieren, die diesen verdeckten Krieg gegen das deutsche Volk offen und verdeckt führen und unterstützen, denn sofort nach Ende des II. Weltkriegs lebten höchstwahrscheinlich 26 Millionen Juden auf deutschem Boden, die sich (bis heute) als Urdeutsche ausgeben, aber deutschfeindlich handeln. Denn 26 Millionen war die erste Zahl, die das Weltjudentum veröffentlichte, als Anzahl der angeblich von Deutschen Vergasten. Heute werden vielleicht 40 Millionen Juden auf deutschem Boden leben, incl. der in den letzten 50 Jahren eingewanderten verheimlichten Juden türkischer Herkunft, russischer Herkunft, ukrainischer Herkunft, osteuropäischer Herkunft und sonstiger nichtdeutscher Herkunft.
    *
    Wer ist 2015 alles verheimlichter zionistischer Jude in Deutschland?
    *
    1) Wir Deutschen dachten, wir hätten deutsche, aber fremdbestimmte Politikdarsteller, als „deutsche“ Regierung und „deutsche“ Ministerien. NEIN! Es sind verheimlicht jüdische Zi-onisten (d.h. deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche, politisch aktive Juden aus Frei-maurer- (= Unternehmer-), Jesuiten-, Kirchen- und Klösterkreisen), die sich als Deutsche ausgeben.
    *
    Wenn man das erst einmal herausgefunden hat, fällt es einem wie Schuppen von den Au-gen, und man erkennt klar die inneren Feinde im eigenen Land:
    *
    ALLE Parteien und ALLE OBRIGKEITLICHEN STELLEN UND SCHLÜSSELSTELLEN in Deutschland sind seit dem Ende des II. Weltkrieges DURCH UND DURCH VERJUDET, und auch die jüdischen Schläfer in unserem Land, die auf den zionistischen Anpfiff zum großen Finale gegen das deutsche Volk warteten, zeigen heute ihr wahres deutschfeindli-ches und asylantenfreundliches Gesicht, denn sie wissen, dass wiederum, wie schon oft in der wahren Geschichte Deutschlands, Juden aus Israel, Iran, Irak und anderen Ländern als angebliche syrische Asylanten nach Deutschland eingeschleust werden.
    *
    Zionisten, und auch einfache Juden, gehen immer nur zum äußeren Schein im Wirtsvolk auf, fühlen, denken und handeln jedoch deutschfeindlich und unterstützen aktiv die jüdisch erfundenen Greuellügen gegen das deutsche Volk.
    *
    Wobei sich BEIDE, Juden und Zionisten, immer und unter allen Umständen nach außen als Urdeutsche ausgeben. Ihr Auftreten ist fromm, heuchlerisch, bieder, leutselig, schein-heilig. Sie sind perfekte Schauspieler. Gern mimen sie, ein urdeutsches Schlafschaf zu sein, wobei sie sich das Deutschtum demonstrativ überstülpen, mit unvorstellbarer Frechheit und Dreistigkeit, auch und besonders in Veteranenvereinen, Soldatenkameradschaften, Trachten-vereinen, Brauchtumsvereinen, Bibelkreisen, Kirchenchören, Schützenvereinen, Fußball-vereinen, Geschichtsvereinen, Wirtshaussingen (auch als Veranstalter und Musikanten), Jagdgenossenschaften, usw. Ihre Ahnungslosigkeit ist gespielt. Alle Juden unterstützen aktiv den Zionismus.
    *
    Übrigens essen Juden und Zionisten ohne weiteres auch Schweinefleisch und Schweine-wurst. Juden sind längst auch blond und blauäugig, dank Genmanipulation schon vor 70 Jahren.
    *
    Ihre Religion ist der Anspruch auf jüdisches Alleineigentum der Erde unter Entrechtung und Ausmerzung anderer Völker, besonders der weißen, und da besonders des deutschen Volks.
    *
    Wer ist in Deutschland sonst noch JUDE oder Zionist? Antwort:
    *
    2) 99 % aller Massenmedien gehören nur 5 Zionistenfamilien. Sie und ihre Angestellten sind zionistische Juden, also 99 % aller Journalisten, Redakteure, Verleger, Druckerei-Eigentümer und -angestellte, Fernsehen, Rundfunk, auch regionale und Satellitensender, Verlage (allen voran Bertelsmann mit mehr als 350 Unterverlagen anderen Namens), Zeitungen, Zeitschriften, Werbebranche, Bibliotheksleiter, Museumsleiter, Theaterleiter, Regisseure, Schauspieler, Berufsmusiker, Webseitenerstellungsfirmen, Kopiergeschäfte, Twitter, Facebook, Google, Amazon, Microsoft, Filmindustrie, Filmverleih, Musikindustrie, der gesamte (Un)kulturbetrieb. „Information“ ist heute tagtägliche rund-um-die-Uhr Mas-senmanipulation, Geschichtsfälschung, Gehirnwäsche, Entzweien und Spalten des deutschen Volkes, der deutschen Familie, der deutschen Generationen, Aufbau von künstlichen Feindbildern, Einhämmern von Denk- und Redetabus und von Schuldgefühlen aufgrund Geschichtsfälschungen und jüdisch vorgefertigter Meinung, Ablenkung durch Party. Der Jude lebt von der Lüge und stirbt an der Wahrheit.
    *
    3) Alle kirchlichen und klösterlichen Geistlichen, Seelsorger und Theologen (und ihre schein„christlichen“ Anhänger, die sich um sie scharen), und zwar ALLER Konfessionen, denn Konfessionen dienen nur als Tarnung ein- und derselben jüdischen Wölfe im Schafspelz (falls eine dieser verheimlicht jüdischen Tarnungen auffliegt, steht die nächste schon bereit zum unauffälligen Wechsel dorthin, als neuen Unterschlupf). Die scheinbar konkurrierenden „christlichen“ Konfessionen wie evangelisch, katholisch, evangelikal, frei-kirchlich, sowie alle anderen scheinbar konkurrierenden separaten Abspaltungen (ebenso wie die islamischen Moscheen, denn auch der Islam hat verheimlicht jüdische Geistliche), sind allesamt verheimlicht jüdische Organisationen, sie dienen alle nur zur jüdisch-zionistischen Täuschung, Beeinflussung der Germanen bzw. Deutsche, und zum Seelenmord der leichtgläubigen Echtdeutschen (und Araber). Das gilt auch für Adventisten, Methodisten, Baptisten, Kolping, Quäker, Mennoniten, Freie Christengemeinden, Landes-kirchliche Gemeinschaften, Pfingstgemeinden, Scientology, Zeugen Jehovas, Pietisten, Orden, Christusbruderschaften, und wie immer sie sich auch sonst nennen. Das heißt, alle Pfarrer, Pastoren, Priester, Pfarrersfrauen, Religionslehrer, Vikare, Kapläne, Bischöfe, Kardinäle, Missionare, christliche Schwestern, muslimische Imame und natürlich alle höheren und höchsten kirchlich-klösterlichen Würdenträger, Mönche, Nonnen, Klosterbrüder und -schwestern (Jesuiten, Johanniter, Samariter, Malteser, Opus Dei, Gideons, Franziskaner, Benediktiner, Dominikaner, Trappisten, Franziskaner, Johanniter, Zisterzienser, Taizé, und wie immer sie sich nennen), sowie fast alle derjenigen, die sich um diese genannten kirchlichen und klösterlichen Kreise scharen und sich gern als „Christen“, „Helfer“, „tolerant“ bezeichnen (Bibelkreise, Betkreise, Kirchenchöre, Gospelchöre, Posaunenchöre, Männerkreise, Frauenkreise, CVJM, christliche Pfadfinder, Frauenfrühstücke, „Helfer“- und „Freundes“kreise. Kirchlicher Organisationen wie Diakonie, Caritas, Hospize, Misereor, Ärzte ohne Grenzen u.a., und deren Unterorganisationen bestehen aus zionistischen, deutschfeindlichen Juden. Die Kirchen und Klöster und Freikirchen sind der innere Kern des deutschtodfeindlichen Zionismus, neben den Freimaurern.
    *
    4) Beamtentum und Beamtenpensionäre ALLER Bereiche (z.B. Justiz, Polizei, Finanzämter, Geistliche aller Konfessionen (Geistliche sind ebenfalls verbeamtet) Statistisches Bundesamt und Bundesarchive (wo heute noch jüdisch gefälscht wird zum Nachteil des deutschen Volkes), Verwaltung aller Ebenen von Regierungs- und Ministerialverwaltung über Landkreisverwaltung bis Kommunalverwaltung, Zentralbank, Landesbanken, Schulleiter und Lehrerschaft und Schulpersonal aller Schularten (Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen, Fachschulen, Hochschulen, Universitäten, Volkshochschulen, Sonderschulen für Behinderte), Postbeamte, Bahnbeamte, Bundeswehr, Zoll, Bundesgrenzschutz (nennt sich heute Bundespolizei), Rentenversicherung, Vermessungsämter, Landwirtschaftsämter, Umweltämter, Arbeitsagenturen und sonstige Beamte und Beamtenpensionäre aller Behörden, Ämter und Verwaltungen), öffentlich Bedienstete.
    *
    Alles Juden fast ohne Ausnahme, denn ab dem Ende des II. Weltkriegs wurden Beamtenstellen und Stellen des öffentlichen Dienstes nur an Juden vergeben, als ungeschriebenes Gesetz. Deutsche wurden vom Beamtentum ausgeschlossen (außer Behinderte). So abgesichert, war es für das Judentum leicht, deutsche Gesetze zu schänden und die Rahmenbedingungen zu ändern, so dass das Judentum allmählich in allen Bereichen immer mehr begünstigt wurde und Bundeskanzleramt, Bundespräsidialamt, Ministerien, Regierung usw. feindlich übernahm.)
    *
    In den letzten 70 Jahren hat ein gigantischer, täglich tröpfchenweise voranschreitender, systematischer Raub und eine kriminelle Umverteilung von deutsch nach jüdisch stattgefunden, nicht nur von Geld, sondern auch von echten Werten wie z.B. von Grundlagenwissen, das von Deutschen vieler Generationen erarbeitet wurde, aber Deutschen nicht mehr zur Verfügung steht, sowie Zugangsmöglichkeiten, Förderungen, Möglichkeiten, Chancen, öffentlichen Versorgungseinrichtungen, die geheim und kriminell an Juden privatisiert wurden.
    *
    5) Hochadel, mittlerer und einfacher Adel (z.B. Habsburger, im Ausland auch Königshäuser wie britisches Königshaus, belgisches Königshaus, niederländisches Königshaus, schwedisches Königshaus, spanisches Königshaus usw. Herzogtum Luxemburg usw.), Fürstenhäuser, von Weizsäcker, Graf Lambsdorff, von Guttenberg, von Dohnany, Graf Ri-chard Nikolaus Coudenhove-Kalergi usw. Alles zionistische Juden. Mit seltensten Aus-nahmen wie Fürst Otto von Bismarck und Kaiser Wilhelm II, diese waren KEINE Juden und KEINE Zionisten.
    *
    6) Banker, Versicherungsvertreter und -angestellte (an erster Stelle Allianz und Dekra), Finanzdienstleister, Makler, Kanzleien (Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater, Unternehmensberater, Finanzberater, Notare, Stiftungen, Gutachter, Sachverständige) UND deren Personal. Alles Juden und Zionisten.
    *
    7) kleines, mittleres und großes (monopolartiges) Unternehmertum (Industrie, Großhandel und Einzelhandel, Handwerksmeisterbetriebe (auch Metzgereien, Bäckereien, Lebensmit-telgeschäfte, Dachdeckerfirmen, Schreinereien, Heizungsfirmen, Raumausstatterfirmen, Baufirmen, Straßenbaufirmen, Sandgruben, Bergwerke, Schieferbergwerke, Kiesgruben, die Deutschland in Art Gebietsmonopole unter sich aufgeteilt haben), der gesamte Einzelhandel und Großhandel und Zwischenhandel.
    *
    Sofort nach dem Ende des II. Weltkriegs hatten die (verheimlichten) jüdischen Zionisten (die sich als Deutsche ausgaben), auch dank der Regie des zionistischen Weltjudentums (Freimaurer, Jesuiten), sofort wieder alle Medien, Banken, Handel und Großhandel und Schlüsselstellen in Deutschland in der Hand, und sorgten dafür, dass es wiederum nur (verheimlichte) Juden (die sich ebenfalls als Deutsche ausgaben) waren, die finanzielle Förderungen erhielten, um sich selbständig zu machen mit Lebensmittelläden, Fachge-schäften, Betrieben (selbst wenn sie keine Ausbildung dafür hatten, waren sie die Chefs. Auch als leitende Angestellte wurden und werden von zionistischen Firmen nur Juden ge-nommen, auch als Arbeiter und Angestellte bevorzugt Juden, Deutsche nur vorüberge-hend, wenn gerade kein Jude verfügbar ist. Der gesamte Einzel- und Großhandel nach dem Ende des II. Weltkrieges, d.h. so jeder Tante-Emma-Laden, jeder Haushaltswarenladen, jeder sonstige Einzel- und Großhandel und viele Handwerks- und sonstige Betriebe gingen nach dem Krieg in jüdische Hände. Gebietsverkaufsrechte wurden unter dem Judentum aufgeteilt. Deutsche hatten als untergeordnete Arbeiter und Angestellte dem Judentum zu dienen. Deutschen wurde die Selbständigkeit erschwert und behindert. Heute konzentriert sich alles Unternehmertum auf jüdische Zionisten, viele mit monopolartiger Stellung, von Regionalmonopolen bis Globalmonopolen. Auch ebay, Baywa, Elektronik-märkte, Lebensmittelketten, Baumärkte, Energieriesen, Pflegeheime, Grundversorgungs-einrichtungen, Energieversorgung und vieles andere haben sich Zionisten oft betrügerisch und kriminell angeeignet.
    *
    Auch die heutigen Aufkäufer von Haushaltsauflösungen, Büchern und Militaria (um heute noch für das deutsche Volk lebenswichtige, von Deutschen erarbeitete Bücher verschwinden zu lassen vor dem deutschen Volk, damit sie nur noch Freimaurer- und Klösterkreisen zur Verfügung stehen, und um heute noch Geschichte zu fälschen) sind Zionisten.
    *
    Die verheimlicht jüdischen Firmen stellen seit 70 Jahren stark bevorzugt Juden ein, Deut-sche schlechter bezahlt und oft nur vorübergehend, wenn kein Jude momentan verfügbar ist.
    *
    8) Die „deutschen“ Nachkriegsregierungen, -ministerien und -parteien bestanden überwie-gend aus verheimlicht zionistischen Juden, die sich als Deutsche ausgeben Heute sind so gut wie alle Abgeordneten, Ministerialbeamten und Parteigenossen Zionisten. Wir haben bei jeder Wahl nur die Wahl zwischen Zionisten und Zionisten, egal welche Partei wir wählen (außer, vielleicht, bei den völkischen, nationalen Parteien, aber diese sind ständig Ziel von Unterwanderung durch zionistische Geheimdienst- und Feindagenten, um dort An-schläge zu begehen, die sie den völkischen Parteien anhängen). Deshalb weg vom uns Deutschen jüdisch aufoktroyierten Parteiensystem und zurück zum jahrtausendelang bewährten germanischen System persönlich haftender, bewährter, direkt vom Volk gewählter Vertrauensleute als Führer auf Zeit (weiter unten mehr).
    *
    9) Ärzteschaft (auch zugewanderte) aller Fachrichtungen (auch Fachärzte, Zahnärzte, Tierärzte), Apothekerschaft, Psychologen, Psychiater, Bestatter, Friedhofsgärtner, Grab-steinfirmen, Heilpraktiker, Krankenkassenangestellte, Kindergärtnerinnen, Kranken-schwestern und -pfleger, Altenpfleger/innen, Arzthelferinnen, Zahnarzthelferinnen, Kran-kenhauspersonal, Augenoptiker, Orthopädie- und Sanitätsfachhandel, Hörgeräteakustiker u.ä.
    *
    10) Funktionäre und Sekretäre von Gewerkschaften, Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern, Berufsverbänden, Sozialverbänden, Nichtregierungsorganisationen. Stiftungen.
    *
    11) Bauernschaft, Teichbauern, Gärtnereien, Saatguthandel, Getreidemühlen, Holzhandel und -verarbeitung, Sägewerke, Baufirmen, Energiehandel, Kohlehandel, Sandgruben, Bergwerke, Kiesgruben, Steinbrüche, Schieferbergwerke. Einzelne Zionisten (wie der aktuelle Zentralrat der Juden Schuster) betonen, dass ihr Anwesen und ihre Ländereien 400 Jahre in Familienbesitz seien: Dieser Besitz stammt aus jüdischem Raub, ermöglicht durch den jüdisch-klösterlich-kirchlich-freimaurerisch eingefädelten 30jährigen Krieg 1618-1648, während dem 60 % des deutschen Volkes abgeschlachtet wurde, damit sich Juden Grund und Boden und fertig aufgebaute Schlüsselunternehmen. Und dasselbe geschah wiederholt seitdem. Zum Beispiel: zwischen 1881 und 1914 wurden etwa 2 Millionen Juden aus Russland ausgewiesen wegen Destabilisierungsversuche, denn sie machten mehrere Versuche, den (jüdisch beherrschten) Kommunismus in Russland einzuführen, bis es ihnen mit der Oktoberrevolution 1917 gelang. Der nachstehende Link führt zu einem interessanten Aufsatz. Darin wird gesagt, dass viele Juden von Russland in die USA emigrierten. Verschwiegen wird jedoch, dass die allermeisten ins Deutsche Reich emigrierten und mit Geld vom Weltjudentum versehen worden waren, so dass sie im Deut-schen Reich Firmen gründen und ganze Schlüsselbranchen aufkaufen konnten (Holzhandel, Kohlehandel, Saatguthandel, Viehhandel, Baumaterialhandel, Gärtnereien, Ziegelei-en, Bergwerke, Kiesgruben, Steinbrüche, Baufirmen, Sandgruben, Erzgruben, Heilquellen, Wasserquellen, Kohlevorkommen, Kiesgruben, Sägemühlen, Getreidemühlen usw.) http://www.maschiach.de/content/view/961/39/
    *
    12) Gastwirte, Restaurantbesitzer, Eigentümer von Hotels, Diskotheken, Tankstellen, Tabak-, Schreibwaren-, Zeitungs- und Zeitschriftenläden und -kioske, Bistros, BIO-Läden, Gasthöfe, Kneipen, Pizzerien, Hähnchenbuden, Tavernen, Eigentümer von deutschen, chinesischen, türkischen, griechischen, jugoslawischen, italienischen Restaurants und Imbissen, von Cafés, Obst- und Gemüsegeschäften sowie Lebensmittel- und Fischgeschäften und -großhandel, Eigentümer und Betreiber von Veranstaltungshallen, Messen, Spielhallen, Automatenverkauf, Friseursalons.
    *
    13) Vereinsfunktionäre aller Arten von Vereinen, auch von Soldatenkameradschaften, Ve-teranenvereinen, Reservistenvereinen, Vertriebenenvereinen, Geschichtsvereinen, Hei-matvereinen, Traditionsvereinen, Trachtenvereinen, Imkervereinen, Waldbauern, Landju-gend, Mundartvereinen, Brauchtumsvereinen, Schützenvereinen, Volksmusikvereinen, Fußballvereinen, Feuerwehrvereinen, Sportvereinen usw. Juden stülpen sich selbst das Deutschtum über, sie fühlen, denken und handeln jedoch gegen das echtdeutsche Volk, d.h. sie handeln für die Alleindiktatur des Judentums in Deutschland und über die ganze Erde.
    *
    14) 1. und /oder 2. und/oder 3. Bürgermeister und Gemeinderäte und Stadträte und Kreis-räte, egal welcher Partei oder auch ohne Parteizugehörigkeit. Fast alles verheimlichte Juden, und meist zionistische.
    *
    15) Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater, Notaren, Fi-nanzberater, Sachverständige, Gutachter, Immobilienmakler, Vermögensberater u.ä. Auch das Personal dieser Kanzleien.
    *
    16) Auch unter den Asylanten und Einwanderern der letzten 50 Jahre aus dem Ostblock, aus Serbien und Bosnien, aus der Türkei und dem Iran, und anderen Ländern sind Millionen verheimlichte Juden, denn auch unter den Muslimen und Asiaten gibt es viele Juden, die sich zwar, um sich nicht als Juden zu erkennen zu geben, Jugoslawen, Russen, Polen Chinesen, Türken usw. nennen, aber jüdisch fühlen, denken und handeln und den Zionismus, d.h. den jüdische Weltalleinherrschaftsanspruch, ebenso unterstützen wie die deutschen Juden.
    *
    Die nichtjüdischen Muslime dagegen (z.B. arabische, palästinensische, libysche, iranische, irakische) sind unsere deutschen Freunde und Verbündeten, sofern sie nicht verheimlichte Juden sind. Ihr erkennt sie daran, dass sie selbst aktiv darin sind, die Judenlügen gegen das deutsche Volk und gegen ihre eigenen Völker zu entlarven, und dass sie nicht nach Deutschland kommen, und dass sie sich nicht mit dem deutschen Volk vermischen wollen genauso wenig wie sich das echtdeutsche Volk nicht mit fremdrassigen vermischen will, sondern in ihren Heimatländern gegen die zionistischen Raubbesatzer kämpfen. In den jüdischen Massenmedien werden sie zu Unrecht als Terroristen dargestellt, obwohl sie Freiheitskämpfer für ihre Völker gegen die zionistische Besatzung und den zionistischen Raub sind.
    *
    17) Die Mehrheit der sog. Flüchtlinge und Vertriebene nach dem II. Weltkrieg, die auf restdeutschen Boden gelangten, waren in Wirklichkeit KEINE DEUTSCHEN, sondern khasarische Ostjuden aus Ostpreußen (viele Orte Ostpreußens, und einige Orte der ande-ren deutschen Ostgaue hatten mehr als 80 % verheimlicht jüdische Bevölkerung, wohin sie bereits um 1890 eingedrungen waren, aus dem heutigen Polen, der Ukraine, aus Weißrussland, Ungarn, Galizien, Russland, Estland, Lettland, Litauen, Georgien, dem Kaukasus und anderen Gebieten, oder sephardische Juden aus der Türkei, Holland, Italien, Griechenland oder anderen Ländern). Die echtdeutschen Flüchtlinge und Vertriebenen aus den deutschen Ostgauen dagegen kamen nach Ende des II. Weltkriegs fast nie auf restdeutschem Boden an, wurden vorher von zionistisch-jüdischen Zivilisten und Militärs bestialisch abgeschlachtet (siehe Mordaufrufe von deutschhassenden jüdischen Zionisten wie Ilja Ehrenburg, Benesch, Hooton, Nizer, Kaufmann, Jagoda und anderen Zionisten). Vollbrachte Morde an echtdeutschen Vertriebenen und Flüchtlingen waren der Passagierschein für diese Ostjuden, mit falschen Identitäten nach Restdeutschland zu gelangen, wo sie sich seitdem und bis heute als Flüchtlinge und Vertriebene ausgaben und, zusammen mit den anderen Juden, die unter 1) bis 18) genannt sind, als eine Art unentdeckte jüdische „Schläfer“ in Deutschland den Krieg gegen das deutsche Volk als verdeckten Krieg fortsetzten bis heute, in den genannten Schlüsselstellen. Bis heute halten sie UND IHRE NACHKOMMEN die Lügen über ihre eigenen Wurzeln aufrecht. Bis heute fühlen, denken und handeln diese aktiv gegen das deutsche Volk. Denn ein Jude integriert sich stets nur zum Schein. Innerlich integriert er sich NIE und unter KEINEN Umständen in sein Wirtsvolk, bleibt seinem Wirtsvolk fremd und feindlich gesonnen, ohne dies erkennen zu lassen gegenüber Nichtjuden. Seine Religion ist der Anspruch auf Privilegien, Begünstigungen und vor allem auf die Weltalleinherrschaft des Judentums auf der Erde, unter Ausmerzung der weißen germanischblütigen Völker ( insbes. des deutschen Volkes).
    *
    Die weißen germanischstämmigen Völker waren die einzigen, die sich immer wieder be-freien konnten von diesen heuchlerischen und teuflisch gefährlichen Schädigern ihres Wirtsvolks, deren Glauben es ihnen ausdrücklich erlaubt ja sogar befiehlt, ihre Wirtsvölker zu täuschen, zu belügen, zu berauben, zu betrügen und zu ermorden und sich dabei jeder nur erdenklichen Hinterlist zu bedienen (lesen Sie „Talmud“, „Sohar“ und „Protokolle der Weisen von Zion“, informieren Sie sich über Kabbalisten, Frankisten, Sabbatianer, Freimaurer).
    *
    Juden sind immer wieder unter falschen Identitäten, Heimtücke und Hinterlist in Deutschland eingedrungen, zuerst als Geistliche, Geldverleiher und Händler, um durch Heuchelei, Einschmeicheln, Bestechung, Geldverleih, Zinswucher, Intrigen, Manipulation, Vernichtung der vorhandenen arteigenen Naturreligion des germanischen bzw. deutschen Volkes durch die jüdisch erfundenen Religionen und durch die kirchlich-klösterliche seelisch-geistige Entwaffnung („liebet eure Feinde“, und der verheimlicht jüdische Staatsfeudalherr spricht zum verheimlicht jüdischen Kirchen- und Klosterfeudalherren: „Du hältst sie arm, und ich halt sie dumm“) und Manipulation bis hin zu Seelenmord durch Vernichtung der arteigenen jahrtausendealten Naturreligion der Germanen und Vernichtung der jahrtausendealten Hochkultur der Germanen, und Bestechung von gewählten Vertrauensleuten, an Schlüsselstellen des deutschen Volkes zu gelangen und alles und jeden kirchlich Ver-dummten von sich abhängig oder hörig zu machen. Durch Spalten und Entzweien bauen Juden Feindbilder im Wirtsvolk selbst auf, untergraben den Zusammenhalt und die Wehr-haftigkeit des Wirtsvolkes, fädeln Bruderkriege ein, um als lachender Dritter Hab und Gut der Abgeschlachteten sich anzueignen. Darin haben sie mind. 2000 Jahre Erfahrung.
    *
    Feindliche jüdische Infiltration begann in Deutschland bereits mit der verheimlicht jüdischen, grausamen, blutigen Zwangschristianisierung unserer Vorfahren, der Germanen (ca. 500 bis ca. 1450 n. Chr.), wurde aber immer wieder wehrhaft zurückgedrängt. Die jüdische Infiltration setzte sich fort bei jedem weiteren Krieg, denn jeder Krieg seitdem war jüdisch-freimaurerisch-kirchlich-klösterlich eingefädelt. Die Juden wurden aber letztlich doch immer wieder als die Urheber entlarvt und aus Deutschland vertrieben, kamen jedoch unter falschen Identitäten, neuen Tarnungen und mit listigen Tricksereien wieder herein. Auch in den 1890er Jahren kamen Ostjuden in Massen nach Deutschland. Zuvor waren sie aus Russland ausgewiesen worden, da sie durch umstürzlerische, betrügerische und kriminelle Machenschaften gegen das angestammte russische Wirtsvolk aufgefallen waren, so dass sie der Zar auswies. Deshalb wurde auch die gesamte Zarenfamilie ca. 25 Jahre später jüdisch ermordet.
    *
    NACH der erzwungenen Abdankung des Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck 1891 hatten diese Ostjuden freien Zugang nach Deutschland erhalten, denn Kaiser Wilhelm II sah die Gefahr nicht wie Reichskanzler Bismarck, da der Kaiser kirchlich-klösterlich (also jüdisch) erzogen und beeinflusst war. Bismarck, der unter Kaiser Wilhelm dem II. Reichs-kanzler gewesen war, war sich immer voll bewusst gewesen, welche Gefahr dem deutschen Volk durch das Judentum und den Zionismus droht (Zionismus = politisch aktives deutschtodfeindliches Judentum, in tausenderlei harmlos klingenden Bünden getarnt, wie Freimaurer, Jesuiten, Kirchen, Klöster, Bruderschaften, Orden und Bünden).
    *
    Fürst Otto von Bismarck hatte als Reichskanzler von 1871 bis 1891 das deutsche Volk beschützt vor dem Judentum, indem er dafür gesorgt hatte, dass kein Jude im Deutschen Reich in Presse, Beamtentum, Banken, obrigkeitliche Stellen oder andere Schlüsselstellen gelangte. Reichskanzler Fürst Otto von Bismarck 1871: „Ich billige den Juden nicht zu, die Presse zu beherrschen, politische Schlüsselstellungen einzunehmen oder ein obrigkeitliches Amt zu bekleiden.“
    *
    Nach Fürst Otto von Bismarcks (jüdisch eingefädelter) erzwungener Abdankung 1891 wurde Deutschland unter Regie der Kirchen, Klöster und Freimaurer massivst jüdisch unterwandert von khasarischen Ostjuden (die aus Russland vom Zaren ausgewiesen wor-den waren wegen schwerer Schädigungen des russischen Volkes und Destabilisierungs-versuchen durch Juden in verschiedenen Städten Russlands) und von sephardischen Juden aus Holland, Belgien, Italien, Frankreich, und aus der Türkei, und schließlich wurde dem deutschen Volk, durch jüdische Freimaurer-, Jesuiten-, Kirchen- und Klösterintriganten und -scheinheilige, der I. und der II. Weltkrieg aufgezwungen. Nur scheinbar als Krieg gegen Kaiser Wilhelm II bzw. gegen Adolf Hitler – das war die Darstellung durch die Judenpresse – in Wirklichkeit waren es (jüdische) Kriege gegen das Deutsche Volk.
    *
    Genauso wird, seit 70 Jahren bis heute, von den verheimlicht zionistischen Juden in Deutschland der Krieg gegen das deutsche Volk als ein verdeckter totaler Krieg auf allen Ebenen weitergeführt, auf heimtückische Arten: durch zionistisch geschändete Gesetze, die die Rechtsprechung in eine Unrechtssprechung verwandelt haben, subtile stetig weiter ausgebaute enorme Begünstigung des Judentums in allen Bereichen von Schule über Ausbildung über Studium über Selbständigkeit bis Unternehmengründung und -förderung, Täuschung und Manipulation des echtdeutschen Volkes auf allen Ebenen, systematisch herbeigeführte Kinderarmut von Deutschen z.B. durch jüdische Abtreibungsärzte, jüdische Schwangerschafts-(abtreibungs)-beratungsstellen, jüdisch erfundene Pille und Pille danach, kostenlos auf Krankenschein, Abwertung der Mutterschaft, Kitas ab Säuglingsalter, Biowaffen wie chemtrails, Haarp, ELF-Wellen, Bestrahlung, Fracking, Genmanipulation, Geo-Engineering, Wettermanipulation, Zwangs-Anglisierung, Verschleierung von Verbre-chen gegen das deutsche Volk durch Vermeidung einer klaren deutschen Sprache und stattdessen Doppelsprech (Krieg wird „Friedensmission“ genannt, Freiheitskämpfer für ih-re Völker werden „Terroristen“ genannt, Sprech- und Schreibverbot über Verbrechen gegen das deutsche Volk wird „politische Korrektheit“ genannt, Rotwelsch = jüdische Gaunersprache wird heute ersetzt durch aufgezwungene Verenglischung mit der Verbrechen gegen das deutsche Volk verschleiert werden, amerikanisches Gejaule wird „die beste Musik aller Zeiten“ usw.), zehntausende höchstgeheime und höchst-kriminelle Privatisierungen deutscher öffentlicher Grundversorgungseinrichtungen zuguns-ten von Zionisten seit 1989 durch PPP-Verträge oder CBL-Verträge (soll heißen private-public-partnership-Verträge bzw. cross-border-leasing-Verträge). So werden durch Zwangsanglisierung und deren Abkürzungen Verbrechen verheimlicht, statt die Dinge mit klaren und aussagefähigen DEUTSCHEN Namen zu benennen, Saatgutmonopolisierung, Wasserprivatisierung, Energieprivatisierung, Telefonnetzprivatisierung, Kläranlagenpriva-tisierung, Fernsehsender und Rundfunksenderprivatisierung, Krankenhäuser-Privatisierung, Kasernenprivatisierung, Gefängnisse-Privatisierungen, Justizgebäude-Privatisierungen, Autobahnenprivatisierungen, Schulgebäude-Privatisierung und Eisenbahnnetzprivatisierung, Molkereiprivatisierung, Bahnhofsgebäudeprivatisierung u.v.a.m., alles zugunsten von Juden, die sich als Deutsche ausgeben, Einwanderung von weiteren verheimlichten Juden aus aller Welt nach Deutschland seit 70 Jahren, und nun durch Überflutung Deutschlands mit Millionen und Abermillionen von Juden und dunkelhäutigen Fremdrassigen, freigelassenen Verbrechern aus Gefängnissen, Sozialschmarotzern, Analphabeten und militärisch ausgebildeten, durchtrainierten Söldnern in Zivil, doch im Dienst des Judentums (Blackwater-Militärs, Academi-Militärs, Gladio-Geheimarmeen der Nato, EurGendfor Truppen ) gegen das deutsche Volk.
    *
    18) Alle Betriebe, die bereits Asylanten ausbilden, Asylanten eingestellt haben und noch einstellen werden, sind verheimlicht jüdisch-zionistische Unternehmen. Das gilt sowohl für Handwerksbetriebe (Bäckereien, Dachdeckereien, Schlossereien usw.) als auch für Großunternehmen (Lebensmittelketten, geheim privatisierte Krankenhäuser, Industrieun-ternehmen usw.), als auch für landwirtschaftliche Betriebe.
    *
    19) Alle diejenigen sind jüdische Zionisten, die in den letzten 70 Jahren bis heute Millionen von Wahrheitsfinder bei Polizei oder Staatsanwaltschaft angezeigt haben, weil diese Wahrheitsfinder herausgefunden und veröffentlicht hatten, dass die grauenhaften Anschuldigungen gegen das deutsche Volk zionistische Lügen sind, und die „Beweise“ für diese angeblich deutsche Schuld zionistische Fälschungen sind.
    ALL DAS, von 1) bis 19), SIND DIE EINZIGEN ECHTEN RASSISTEN IN DEUTSCHLAND, NÄMLICH ZIONISTISCHE RASSISTEN GEGEN DAS ECHTDEUTSCHE VOLK.
    *
    Ausnahmen gibt es, aber es ist selten, dass in oben genannten Bereichen 1) bis 18) ein Echtdeutscher zu finden ist. Es sind fast alles Juden.
    *
    (Weitere jüdisch-zionistische Organisationen: Weltbank, IWF, EU samt aller Unterorganisationen, NATO, BIZ (Bank für internationalen Zahlungsausgleich), Trilaterale Kommission, Atlantikbrücke, Bilderberger, UNO ( auch UN oder Vereinte Nationen genannt) samt allen UN-Unterorganisationen, die übrigens als Tarnorganisationen von verbeamteten Terroristen für Spionage, Unruhestiftung, Destabilisierung anderer Länder und für Terrorakten gegen friedliche Völker dienen (Unesco, WHO, WTO, WWF, u.v.a.m.), Wikipedia, Google, Paypal, Microsoft, globale Nichtregierungs-Organisationen wie Amnesty, Human Rights Watch, Ärzte ohne Grenzen, Greenpeace, UNESCO, sind ebenfalls solche zionistischen Tarnorganisationen, die allein zionistischen bösartigen Absichten dienen, sogar das Rote Kreuz wurde zionistisch vereinnahmt für solche bösartigen Machenschaften, u.v.a.m.)
    *
    All diese Juden und jüdische Zionisten in Deutschland haben gemeinsam, dass sie sich nach außen als Urdeutsche ausgeben, sich selbst das Deutschtum überstülpen, aber nicht loyal mit dem deutschen Volk sind sondern deutschfeindlich fühlen, denken und handeln.
    *
    Lösung:
    *
    1) Wahrheit, Wahrheit, Wahrheit für das deutsche Volk AUF DEN TISCH! Ende mit Maul-korb-Erlass Paragraph § 130, der ein Schreib- und Sprechverbot in die eine, richtige Rich-tung darstellt. Freigabe aller geheim unterdrückten 35.000 Buchtitel der Revisionisten. Ende mit Rede-, Schreibverbot und Informationsverbot in die eine, richtige Richtung. Ende mit Schuldeinhämmerung durch das jüdische Lügenmedienmonopol. Freilassung und Entschädigung aller inhaftierten Wahrheitsfinder und -verbreiter. Freie Meinungsäußerung ohne die gigantische geheime Zensur der letzten 70 Jahre von Millionen von Buchtiteln. ALLES MUSS AUF DEN TISCH! Lest die Bücher der Revisionisten (= hochkarätige unab-hängige Wissenschaftler und Zeitzeugen aus dem In- und Ausland, die sich einzig und al-lein der Wahrheit verpflichtet fühlen, und ihren mind. 35.000 Buchtiteln, in denen sie die angebliche „Vergasung von Juden“ schon vor Jahrzehnten akribisch untersucht haben, und zwar chemisch, physikalisch, kriminaltechnisch d.h. forensisch, medizinisch, staats-rechtlich, die Echtheit von Dokumenten und Fotografien prüfend, die Glaubwürdigkeit von angeblichen Beweisen und Zeugen prüfend, die Umstände prüfend unter denen Zeugen-aussagen entstanden, 30-50 Jahre unter strengstem Verschluss gehaltene Staatsarchive prüfend, usw. Alle diese Bücher sind im deutschsprachigen Raum seit Jahrzehnten heim-lich, still und leise auf jüdisch-zionistische Erpressung hin unterdrückt, die Wissenschaftler sind meist heimlich, still und leise strafverfolgt, inhaftiert, beruflich und existenziell ruiniert, einige sogar ermordet worden. Ihre 35.000 Bücher z.B. hier zu finden:
    *
    file:///C:/Users/Home/Downloads/Voices-Stim-men%20_%20German%20Victims%20B%C3%BCcherliste%20der%20Revisionisten%20sehr%20gut.htm
    *
    Lesen Sie vielleicht als erstes „Freispruch für Hitler?“ von Gerd Honsik und sehen Sie sich die Videos an mit Interviews mit Professor Robert Faurisson und Paul Rassinier und Ernst Zündel, sowie das Video von Conrebbi „Die ganze Wahrheit über die große Lüge“. Und lesen Sie die Bücher „Der erste Leuchter-Report“ vom US-Dipl.-Ing. Fred Leuchter sowie „Rudolf-Gutachten“ von Dipl.-Chemiker Germar Rudolf. Dann die Bücher über die Rhein-wiesenlager, z.B. „Der geplante Tod“ vom Kanadier James Bacque.
    *
    Lesen Sie nichtkirchliche Originalbücher aus der Hitlerzeit und aus der Zeit Bismarcks, und nichtkirchliche Schriften aus den letzten 400 Jahren, die allesamt brutalst unterdrückt wurden und werden von Kirchen- und Klöster- und anderen Zionisten. Das deutsche Volk soll nach jüdischem Willen niemals die Wahrheit über seine eigene Geschichte der letzten 400 Jahre und der letzten 2000 Jahre erfahren, nichts über seine jüdisch-zionistischen Feinde im eigenen Land erfahren die schon unzählige Male entlarvt wurden, nichts über die jüdischen freimaurerischen, kirchlich-klösterlichen Verbrechen und den jüdischen Völkermorde am deutschen Volk erfahren, nichts über die jüdischen Geschichtsfälschungen und über die jüdische gigantische geheime Zensur und den jüdisch-freimaurerischen Raub von Patenten, Büchern und Forschungsergebnissen erfahren, die seit 70 Jahren aufs Unerträglichste herrschen.
    *
    2) Alle die dreisten jüdisch-zionistisch-feimaurerisch-klösterlich-kirchlichen Geschichtslü-gen und -fälschungen über die Hitlerzeit hell beleuchtet auf den Tisch! Alle jüdisch-zionistischen Geschichtslügen und -fälschungen über die Zeit bis zurück zur jüdischen, blutigen, grausamen Zwangschristianisierung unserer Vorfahren, der Germanen, hell beleuchtet auf den Tisch! Alle seit Jahrzehnten jüdisch-zionistisch (= auch freimaurerisch-klösterlich-kirchlichen) unterdrückten und gestohlenen Millionen (!!!) von Buchtiteln mit Wahrheit frei zugänglich für alle Deutschen auf den Tisch, die die Judenlügen gegen das deutsche Volk ja schon vor Jahrzehnten hieb- und stichfest als Lügen und Fälschungen entlarvt haben!
    *
    3) Identifizierung jedes einzelnen Juden in Deutschland
    *
    4) Absetzung der jüdisch-zionistischen Besatzerregierung, der jüdisch-zionistischen Be-satzermedien, der jüdischen Zionisten in Beamtentum und in politischen Schlüsselstellen und obrigkeitlichen Ämtern, Abschaffung des haftungslosen jüdisch erfundenen Parteiensystems.
    *
    Stattdessen persönlich haftende, direkt vom deutschblütigen Volk gewählte, germanisch-blütige, bewährte persönlich haftende Fachleute als Vertrauensleute, die über die mind. 2000jährigen, verdeckten und offenen jüdischen Kriege gegen das germanische bzw. deutsche Volk, über alle jüdischen Lügen, Heimtücken, Fälschungen, Gemeinheiten, Täuschungen, Verbrechen, Morde, Massaker und Hinterlistigkeiten, Schmeicheleien und Heucheleien und Theaterspielereien des Judentums gegen das germanische und deutsche Volk bestens Bescheid wissen und das deutsche Volk davor zu schütze wissen, eine Wiederholung zu verhindern wissen, und die diese heuchlerischen kriminellen Elemente, in Regie der Freimaurerlogen und in Regie von Staats- und Kirchen- und Klöster-Amts- und Würdenträgern, zur Rechenschaft ziehen.
    *
    4) persönliche Haftung und Bestrafung der Täter, Mittäter, Profiteure und Verschleierer, die persönlich zu haften haben, drei Generationen vor und zurück, nach jahrtausendelang bewährtem germanischem Recht, mit dem eigenen Vermögen und Leben, für alles Tun und Lassen, das dem deutschen Volk zum Schaden gereichte. Wiedergutmachung am deutschen Volk.
    *
    5) Aufklärung über die mind. 8000jährige Hochkultur unserer Vorfahren, der Germanen. Wir Deutschen brauchen keine jüdisch erfundene Religion, die ein Seelenmord an unserem Volk ist. Zurück zu unserer arteigenen germanischen Hochkultur: das Göttliche erkennen in den klugen, schöpferischen, idealistischen Denkern und Tatmenschen der eigenen Rasse mit edlen Tugenden und hoher Gesittung, die ganz ohne Gesetze edel und hochgesinnt handeln im Sinne des eigenen Volkes, und im Sinne von „Gemeinnutz geht vor Eigennutz“, das Göttliche erkennen in der Natur und ihrer natürlichen Ordnung, in der Sonne und der Mutter Erde als Spender aller Ordnung, allen Lebens und Gedeihens auf der nördlichen Halbkugel, in edlen Tugenden (schöpferische Arbeit, Kunstfertigkeit, Wahrheitsliebe, Vernunft, Tatkraft, Willenskraft, Fleiß, Forscherdrang, Können, Wissen, Bildung, Geschicklichkeit, Ehre, Treue, Gefährtschaft, Kameradschaft, Mut, Ritterlichkeit, Anmut, Kraft, Liebe zum eigenen Volk und zur arteigenen jahrtausende überlieferten Sprache, Musik, Tanz, Brauchtum, zu Tieren des Gehöfts, der Wälder und Lüfte, hohe Gesittung ohne dass Gesetze dafür notwendig wären, Wehrhaftigkeit und Hass gegen Feinde im eigenen Land und von außen, u.v.a.m.), die das Göttliche erkennen in der Ehe, in der Mutterschaft, in der ehelichen Gefährtschaft, in den Kindern und im Kinderreichtum, in der Rassereinheit, in der Familie und Sippe, in den ehrwürdigen Ahnen, im Zusammenhalt von Familie, Sippe und Volk der eigenen Rasse.

  19. Wahrheitsforscher schreibt:

    Will Merkel den Bürgerkrieg und den innerem Notstand in Deutschland herbeiführen? JA!
    Um Deutschland in den Ausnahmezustand zu versetzen, mit Ausgangssperren, Versammlungsverbot, „zu-Hilfe-Rufen“ ausländischer Truppen usw., UM DEUTSCHLAND IN EINE POLIZEI- UND MILITÄRDIKTATUR UMZUWANDELN !

    Und so will sie den Notstand herbeiführen:

    Merkel, hau ab!
    Wir wollen Sylvia Stolz,
    aus ECHTEM DEUTSCHEM Holz!

  20. Rußlandkämpfer schreibt:

    Leute, es wird immer schlimmer mit dem deutschfeindlichen ASYLWAHNSINN. Es liegt also an jedem EINZELNEN uns, zur Veränderung beizutragen. Dinge, die jeder von UNS sofort tun kann:

    1. Aufkleber der Antifa/Linken an Säulen/Masten etc. entfernen, ODER MIT POSTAUFKLEBERN ÜBERKLEBEN (geht schnell + ist kostenfrei)

    2. kostenfreie Propagandazeitschriften die öffentlich ausliegen entfernen/ gilt auch für Aushänge etc. (machen die Linken auch)

    3. Bei Schmierereien der Antifa das Ordnungsamt anrufen, dass sie es wegmachen sollen. Wer besonders vorsichtg ist, nimmt ne öffentliche Telefonzelle.

    4. Visitenkarten/oder Handzettel erstellen mit den wichtigsten Internetadressen (einprozent.de, pi-news.net, aktive-patrioten.de, sezession.de etc.) zum verteilen im Gespräch oder an Interessierte (immer mitführen).

    5. Universitätsbibliotheken/Stadtbibliotheken besitzen oftmals die Möglichkeit über einen Erwerbungsvorschlag Bücher zum Kauf vorzuschlagen. Hier z.B. von vernünftigen Verlagen wie antaios.de Bücher kostenfrei bestellen (unterstützt den Verlag und den Autor z.B. Sarrazin/Pirincci etc). Als Begründungstext einfach Rezensionen bei amazon.de nachschlagen und dazu schreiben, dasss es für Soziologen oder andere `Wissenschaftler‘ interessant ist.

    6. Mundpropaganda für die eigene Sache (Als Argumentationshilfe eigenet sich gut „Die Sprache der BRD“ von Manfred Kleine-Hartlage. Klärt die Deutschen über Thomas Barnett, Coudenhove Kalergi und Hooton auf (hier: http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/immigration-als-waffe.html)

    7. Ein Kind mehr zeugen (und andere animieren es gleich zu tun) 😉

    8. Bestellt kostenfrei 50 Aufkleber gegen den Asylwahnsinn unter: http://www.pro-deutschland-online.de/?p=1212

    9. Bestellt kostenfrei das Deutschland Magazin unter: http://www.konservative.de/Deutschland-Magazin und empfehlt es weiter.

    11. Bestelle kostenfrei Broschüren gegen den Genderwahnsinn unter: https://jungefreiheit.de/gender/ und verteilt sie.

    12. Geht anonym ins Internet mit dem kostenfreien TOR Browser unter torproject.org

    13. Benutzt eine anonyme Emailadresse z.B. protonmail.ch

    14. Fragt in Zeitungsläden/Supermärkten nach, ob sie die Compact oder die Preußische Allgemeine Zeitung ins Sortiment nehmen können.

    16. Dokumetiert die Schandtaten der Politiker und Journalisten für später (Artikel aus dem Internet/Zeitung sichern) und legt Namenslisten der Verbrecher an.

    16. Diese Liste mit anderen Teilen und weitergeben

    Zitat: „Jetzt steht dieses Deutschland am Rande eines Abgrunds, da seine Widersacher seine anwachsende Stärke und Macht nicht ertragen konnten. Aber ein Volk von achtzig Millionen, das sechs Jahre lang gegen die ganze Welt mit Ausnahme Japans Stand gehalten hat, kann nie vernichtet werden.“ — Sven Hedin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s