Die Elite in Deutschland führt einen Krieg gegen ihr eigenes Volk

Germanenherz sagt: Eigentlich, springt einem die Wahrheit mit dem nacktem Arsch mitten ins Gesicht, wenn man nur etwas genauer hinschaut.
Die wahren Feinde sind NICHT, die Menschen in fernen Ländern. Unsere Feinde sind NICHT, mehrere tausende Kilometer entfernt.
Sie sind hier, bei uns! Unsere Feinde sind im eigenen Nest zu finden. das-ziel-ist-uns-zu-schadenDie Elite in Deutschland führt einen Krieg gegen ihr eigenes Volk und die “Flüchtlinge” sind ihre Soldaten.
>> Das ist der Grund, warum die “Flüchtlinge” umsonst mit Bus und Bahn fahren können; Truppentransporte sind immer kostenlos.
>> Das ist der Grund, warum die “Flüchtlinge” von Polizei, Justiz und sogar Bundeswehr geschützt werden sollen, denn all diese Gruppen sollen im Auftrag der Politik Krieg gegen das eigene Volk führen.
>> Das ist der Grund für alles.
Anders ergibt das Verhalten von Polizei, Politik, Justiz und Medien keinen Sinn.
Es ist ein Krieg “oben gegen unten”.
Die Elite in Deutschland führt einen Krieg gegen ihr eigenes Volk und die “Flüchtlinge” sind ihre Soldaten.
“ Man errichtet keine Diktatur, um eine Flüchtlingskrise zu bewältigen.
Man führt eine Flüchtlingskrise herbei, um eine Diktatur zu errichten.“

Wie funktioniert die heutige Politik?? Wie wir bereits wissen gehören die weltweiten Medien zu 98% dem Weltjudentum(dem Vatikan, Freimaurerei+Jesuiten), sowie alle Banken,Konzerne usw…..Wie halten die korrupten Politiker und Medien systemkritsche Menschen unten??

Wir wissen, dass Regierungen laufend gegen die Gesetz verstossen und Verbrechen begehen, um ihre Agenda bei der Bevölkerung durchzu- bringen. Um ihre kriminellen Taten zu verstecken oder jemand anderen anzuhängen, benutzen sie die folgende Vorgehensweise die ich in einer (nicht vollständigen) Liste aufgeführt habe.

Am 4. Juni 2009 warnte Obama bei seiner Ansprache in Kairo alle Skeptiker der 9/11 Story und sagte: Es geht nicht um Meinungen die diskutiert werden dürfen, sondern Fakten die zu Handlungen zwingen.

Tricks der Politiker um die Menschen zu täuschen:

1. Verhänge eine Nachrichtensperre. Wenn nichts berichtet wird, wenn es keine Nachricht ist, dann ist es nicht passiert.

2. Sei empört über die Unterstellungen und alleine die Fragen dazu. Benutze den „wie können Sie es wagen“ Schachzug und „so etwas würden wir nie tun.“

3. Bezeichne die Beschuldigungen als „Gerüchte“, oder noch besser, als „wilde Gerüchte“. Denn, wenn die Öffentlichkeit trotz einer Nachrichtensperre laut Punkt 1. von den verdächtigen Fakten erfahren hat, dann kann es sich nur um „Gerüchte“ handeln. Wer Gerüchte glaubt muss „paranoid“ oder „hysterisch“ sein.

4. Stelle Sündenböcke auf, mach sie zu Täter, verfolge sie und bring sie zum Schweigen. Fall kann geschlossen werden.

5. Erfinde wilde Gerüchte oder verbreite Desinformation und lass ihnen freien Lauf. Dann entlarve und widerlege sie als Lügen.

6. Bezeichne die Skeptiker als „Verschwörungstheoretiker“, „Verrückte“ und „Spinner“ und ganz klar als „Gerüchtemacher“. Stelle sie als „irrational“ hin und dich selber als „vernünftig“, behaupte sie wären „Sympathisanten“ der Täter und „staatsfeindlich“.

7. Engagiere „glaubhafte“ Verteidiger deiner Position und vermeide eine offenen und faire Debatte. Erinnere die Leute daran, wer ihre Karriere fördern oder vernichten kann.

8. Erschaffe deine eigenen „Skeptiker“ die extreme Sachen behaupten, zeige sie in den Medien als Vertreter der Skeptiker-Gemeinde und mach sie vor allen Augen nieder.

9. Stelle die Motive der Skeptiker in Frage. Behaupte sie wären gar nicht an der Wahrheit interessiert, sondern verfolgen nur eine parteiische und politische Agenda. Oder noch besser, sie wollen sich nur wichtig machen und Geld damit verdienen. Stelle dich und deine Verteidiger als selbstlos und uneigennützig hin, als Vertreter der Interessen der Allgemeinheit.

10. Berufe dich auf deine Stellung und Autorität. Benutze die kontrollierten Medien und die fingierte Opposition um deine Position zu stärken. Wenn der Präsident, Premierminister oder Kanzler das sagt, dann muss es stimmen.

11. Weise die Beschuldigungen als „kalten Kaffee“ und „uraltes Zeug“ zurück. Das Thema wäre schon lange erledigt.

12. Bezeichne die Ereignisse als unglaublich komplex und dass die Wahrheit darüber nie schlussendlich herausgefunden werden kann.

13. Argumentiere umgekehrt mit absurder Logik und stelle inkriminierende Beweise als irrelevant hin. Zum Beispiel sage, da wir eine freie Presse haben, wenn es wirklich so war, dann würden sie darüber berichten. Oder, wenn es wirklich so war, wieso gibt es keine Insider die es an die Öffentlichkeit bringen?

14. Verlange, dass die Skeptiker das Verbrechen komplett aufklären und den Täter zweifelsfrei liefern. Da sie es nicht können, sondern nur Ungereimtheiten aufzeigen können, mach sie lächerlich.

15. Wechsle das Thema und sorge für Ablenkung. Inszeniere ein neues Ereignis oder blase eines auf, um die Aufmerksamkeit dorthin zu steuern.

16. Erwähne belastende Fakten so nebenbei und tue so wie wenn sie nichts bedeuten.

17. Lüge knall hart den Leuten ins Gesicht und wiederhole die Lügen bis sie als Wahrheit akzeptiert werden. Zitiere „Fakten“ aus einer glaubhaften Quelle, die aber aus „Sicherheitsgründen“ anonym bleiben muss.

18. Stelle die Qualifikation und Glaubwürdigkeit der Skeptiker in Frage. Suche in ihrer Vergangenheit nach Dreck, oder erfinde ihn einfach, erzeuge einen Skandal.

19. Engagiere Helfer (Trolls) die im Internet deine Position verteidigen und die der Skeptiker niedermachen.

20. Gebe etwas kleines zu und zeige Reue. Bezeichne es als „Fehler“ und als „Versagen“ für das du die Verantwortung trägst. Damit gibst du den Eindruck, aufrichtig und ehrlich zu sein.

Ja so arbeiten Regierungen. Beispiel für die oben genannten Punkte gibt es zur Genüge. Leider fallen die meisten Menschen auf diese Tricks rein.

wertvolleralsgold

Wer heute seine über jahrtausende gewachsene Kultur verrät, verrät auch morgen seine neue.
Nur durch den Erhalt der Vielfalt, der verschiedenen Menschentypen, Völker, Stämme, Sippen, Sprachen, Dialekte, Ausformungen und deren mannigfache Kulturblüten sind wir als Menschheit und damit gemäß der Ur-Schöpfung als GANZES homogen und gottgewollt. Damit existiert nicht eine singuläre Menschheit, sondern damit unweigerlich verbunden ein Menschenreich, vielfältiger Natur und Ausprägungen. Der Mensch ist nicht gleich, – sondern er ist vielfältig, bunt und individuell im Denken, im Erfassen der Welt und in der Interpretation derselben. Es ist richtig, stolz auf die eigene Rasse zu sein und sie bewahren zu wollen, so wie es ebenso richtig ist, stolz auf die eigene Familie zu sein und sie bewahren zu wollen.

weisse-rasse

Gesetz zur Reinheit des Blutes

Gib es so weiter wie Du es erhalten hast – rot und rein. Bereits unter dem Westgotenkönig Sisebut versuchten die Spanier, sich vor jüdischen Wucherern zu schützen. Sie waren der Annahme, wenn die Juden zum christlichen Glauben überträten, würden sie auch ihre Wucher-Leidenschaft ablegen. So erzwang König Sisebut nach dem 3. Konzil von Toledo 613 … Weiterlesen

Der Yinon-Plan

Schaffende Angehörige aller Nationen, erkennt euren gemeinsamen Feind! Der israelische Plan zur Neuordnung des Nahen und Mittleren Ostens. Einer der Gründe, wenn nicht sogar der Hauptgrund der momentanen Völkerwanderung ist, der Yinon-Plan. Der Yinon-Plan sieht vor, die heute bestehenden arabischen Länder und darüber hinaus den Iran, Afghanistan und Pakistan grundlegend neu zu zeichnen. Die gesamte … Weiterlesen

Advertisements

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s