NJ-Aktuell Nr. 11, 31. Okt 2014

njlogo3Reuters: „China und Indien sagen der von den USA geführten internationalen Ordnung den Kampf an!“
us_titanic_sinking USrael entscheidend herausgefordert, die Angst ist spürbar geworden in den Medien.
Was sich derzeit im Osten Asiens abspielt, ist für uns Freiheitliche die wohl zukunftsträchtigste Entwicklung seit langer, langer Zeit. Zum ersten Mal versuchte USrael massiv zu verhindern, dass ein neues Währungsgefüge gegen den Dollar-Hegemon entsteht. Aber ohne Erfolg. Mehr … http://globalfire.tv/nj/14de/globalismus/11nja_usraels_weltordnung_unter_feuer.htm

Wie das Geld von Pro-Israel-Spendern Westminster kontrolliert
cameron_jewish_money Keine andere ausländische Nation ist bei britischen Wahlen so stark repräsentiert wie Israel. Keine andere Nation kommt auch nur annähernd an Israels Status bei britischen Wahlen heran. Und das Geld, das von Pro-Israel-Spendern kommt, ist verwand mit dem Geld, das von den Gewerkschaften kommt, oder von Mega-Spendern sogenannter „City“-Finanzhaie fließt. Mit diesem Geld werden Kriegsverbrechen geschönt, Regeln gebrochen und eine hart erkämpfte Demokratie durch ausländische Interessen verbogen. Mehr …. http://globalfire.tv/nj/14de/juden/11nja_pro_israel_lobby_und_westminster.htm

Immer noch wütet der Hundertjährige Krieg gegen das deutsche Volk
100j_krieg Doch der militärische Untergang Hitler-Deutschlands war nur ein Pyrrhus-Sieg für Jehova
Die Geheimnisse unseres Kampfes sind noch längst nicht gelüftet und der Große Krieg der Welten ist nicht verloren, er wird auch nicht verloren. Die Zeit des Demiurg geht zu Ende, die Zeit der nordischen Seele kommt zurück. Mehr … http://globalfire.tv/nj/14de/religion/11nja_der_100jaehrige_krieg_jehovas.htm

Merkels Geheimpolitik: Der Islam und das Töten von „Ungläubigen“ gehören zu Deutschland wie die Drosselgass‘ zu Rüdesheim
tow_waffen_isis Wenn das Massenmorden der moslemischen Kämpfer in Deutschland, im Mittleren Osten, in Nigeria und in anderen Teilen der Welt nichts mit dem Islam zu tun haben soll, dann haben katastrophale Überschwemmungen auch nichts mit Wasser zu tun. Erst haben uns die BRD-Politiker im Auftrag der Machtjuden einen strafrechtlichen Maulkorb verpasst, damit wir die Holocaust-Lügen nicht entlarven können, jetzt hängt uns Frau Merkel einen solchen Maulkorb im Auftrag des Islam um, damit wir nicht anfangen, uns gegen den „von Gott erteilten Auftrag“ zu wehren, als „Ungläubige“ getötet zu werden. Mehr … http://globalfire.tv/nj/14de/multikultur/11nja_dschihaditisches_toeten_gehoert_zu_deutschland.htm

Lucke und Henkel, Wall-Streets Alternative gegen Deutschland
henkel_lucke_wallstreethandlanger Lucke und Henkel wollen den Finanzjuden in Übersee ewigen Tribut mit den Instrumentarien „Investment-Banking“ sowie „Banken- und Euro-Rettung sichern. Wenigen scheint aufzufallen, dass die beiden Herren seit ihren Wahlerfolgen nichts mehr von ihrer ursprünglichen Forderung wissen wollen, aus dem Euro auszusteigen. Mehr … http://globalfire.tv/nj/14de/politik/11nja_afd_wallstreet_agentur.htm

Russland: Von General Wlassow bis Präsident Putin
wlassow_putin Gegen Ende des Jahres 2014 hat sich die Weltpolitik in eine Richtung hin verändert, wie es sich die jüdische Weltlobby noch am Anfang des Jahres nicht in ihren schlimmsten Träumen hätte vorstellen können. Der Plan zur Einnahme der Ukraine und damit die Einkreisung Russlands ist für das Weltjudentum zu diesem Zeitpunkt brutal durchkreuzt worden. Die Ostukraine wurde de facto von der jüdisch regierten Westukraine abgetrennt, und der großmäulige Westen musste dieser Entwicklung machtlos zuschauen. Man beginnt, Vergleiche mit der damals geplanten Politik der Exil-Regierung von General Wlassow anzustellen, vieles stimmt erstaunlich beeindruckend überein. Mehr … http://globalfire.tv/nj/14de/politik/11nja_von_wlassow_bis_putin.htm

GÖRINGS LETZTER BRIEF AN CHURCHILL
119 Sechs Tage vor der festgesetzten Urteilsvollstreckung des alliierten Hass- und Henkergerichts schrieb Reichsmarschall Hermann Göring einen Brief an den englischen Kriegspremier Winston Churchill. Görings Brief wird heute, wie die Akte Rudolf Hess, in England unter Verschluss gehalten. Allerdings sorgten wohlgesonnene Angehörige der US-Streitkräfte im Nürnberger Todestrakt dafür, dass der Brief des Reichsmarschalls auch in andere, vertrauenswürde Hände gelangte. Mehr … http://globalfire.tv/nj/14de/zeitgeschichte/11nja_goerings_letzter_brief_an_churchill.htm

„Völlige Umzingelung Rußlands“
solschenizyn Sehr viele unserer Zeitgenossen sind der Meinung, dass Putins Russland der Bösewicht der Welt sei und aus reiner Boshaftigkeit die Ukraine zerstören sowie unter russische Kontrolle bringen möchte. Dass dem nicht so ist, kann jeder aus dem folgenden WELT-Interview mit dem ehemaligen Literatur-Nobelpreisträger Alexander Solschenizyn vom 2. Mai 2006 (S. 10) entnehmen. Alexander Solschenizyn wurde mit allen Ehren, die der Westen zu vergeben hatte, überschüttet, man kann diesen Großen Mann also nicht in das übliche Hass-Schema des Westens stecken.
Bitte lesen Sie jetzt die wichtigsten Original-Passagen des Interviews: Mehr … http://globalfire.tv/nj/14de/politik/11nja_solschenizyn_zur_russland_ukraine.htm

Petition an das EU-Parlament zur Amtsenthebung von Jean-Claude Juncker
juncker_wir_muessen_luegen Nicht der Wunsch der Völker, ihren Fortbestand in Frieden zu sichern, nicht DeGaulles „Europa der Vaterländer“, nicht ein demokratischer, aus den europäischen Völkern erwachsener Wille soll demnach zum geeinten Europa geführt haben, sondern der Druck der USA, ihrer Zeitungen und das Geld der Banker Rothschild und Warburg. Und nicht Europa war das Ziel, sondern die Zerstörung Europas, das Aufgehen des Abendlandes in einem Weltstaat des Kapitalismus, der die USA ebenso wie Rußland und Asien umfassen soll. Juncker ist genau der hartgesottene Antidemokrat, Amerikas Mann für das Heimtückische, der unser Europa als Kolonie der USA an die Federal-Reserve-Bank zur Bewirtschaftung auszuliefern gedenkt. Mehr … http://globalfire.tv/nj/14de/juden/11nja_petition_juncker_absetzen.htm

Advertisements

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu NJ-Aktuell Nr. 11, 31. Okt 2014

  1. wilhelmderzweite schreibt:

    aus Immer noch wütet der Hundertjährige Krieg gegen das deutsche Volk: „Dennoch verliert der Dämon den Großen Krieg der Welten. Nichts muss verloren sein, was physisch als verloren scheint. Der wirkliche Krieg der Welten wird nämlich nicht nur im feststofflichen Teil unseres Universums ausgetragen, sondern vor allem im feinstofflich-geistigen Raum. Es ist der Weltenkampf Sonne gegen Finsternis, Götter des Lichts gegen den Dämon der Dunkelheit“

    Das NJ könnte sich mit seinen tibetanischen und indischen Irrlehren auch mal am Riemen reißen. Es sind Irrlehren aus der indischen VERFALLszeit. Und genau deswegen ging der Verfall weiter: https://archive.org/details/ErlsungVonJesuChristo. Das Buch verursacht am Ende jedoch bei manchem heftige Kopfschmerzen, weil es ans Eingemachte geht. Also Warnung im Vorwort beachten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s