Deutschland übernimmt die Vertretung der israelischen Bürger in allen Ländern der Welt

Merkel Ferkel Info bei Totoweise

Deutschland schließt mit Israel ein seltsames Geschäft ab, das einem nicht ganz geheuer vorkommt. Es riecht quasi nach einer Bürgschaft von jener Sorte, bei dem einem die Alarmglöckchen im Mangen klingen, wenn die Leute versuchen einen zu überreden. Denn ja, es ist eine Art Bürgschaft, und zwar nicht materieller Art, sondern politischer Art. Wo immer Israels Staatsbürger auf dieser Welt ein Prolem haben, ob Araber, Juden oder Christen, und Israel keine eigene Botschaftsvertretung hat, können sie sich automatisch an die deutschen Botschaft wenden – da wird ihnen geholfen. Also muß die Deutsche Botschaft hinhalten, auch in bürgerkriegsähnlichen Konfliktsituationen:

 

Deutschland wird Israel konsularisch in solchen Ländern vertreten, in denen Tel Aviv nicht selbst präsent ist. Eine entsprechende Übereinkunft soll bei einem Besuch der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihres Kabinetts in der kommenden Woche in Jerusalem unterzeichnet werden. Israels Botschafter in Berlin, Yakov Hadas-Handelsman, sagte der “Neuen Osnabrücker Zeitung”: “Israelische Bürger werden in Ländern, in denen es keine israelische Vertretung gibt, die Möglichkeit haben, eine deutsche Vertretung um Hilfe zu bitten und umgekehrt.”(…)

Für israelische Bürger dürfte das Abkommen vor allem in islamischen Ländern wie Indonesien oder Malaysia Bedeutung haben, in denen Israel keine eigene diplomatische Vertretung unterhält.

N-24

Eigentlich sollten die Alarmglöckchen nicht nur in meinem Magen klingen – sondern bei vielen Deutschen – ob bei unseren Indymedia-Freunden, bei den Rechtsextremisten, bei denen, die ob der Gaza-Bombengurt-Trägern u. a. Hamaz-Kerlen  öfters ein ungutes Gefühl haben…  Überlegt euch gut, wo wir uns überall hinein ziehen lassen… und alles rein freiwillig, aus eigener Dummheit und Gutgläubigkeit. Israel ist einer der Konfliktsträchtigsten Staaten, die in fast allen Ländern der Welt ständig Probleme hat, sehr facettenreiche Probleme. Die Israelischen Vertretungen stehen unter Dauerbeschuß. Das alles soll Deutschland auf sich laden. Warum ? Deutschland wollte man nicht mal im Sicherheitsrat der UNO haben, und jetzt sollten wir die undankbarsten Aufgabe übernehmen. Warum übernehmen nicht die US-Botschaften diese Rolle? Oder die britischen Botschaften? http://www.kybeline.com/2014/02/22/deutschland-uebernimmt-die-vertretung-der-israelischen-buerger-in-allen-laendern-der-welt/

JudaisiertIch ergänze Alljuda: Nur dann gerät Alljuda mit einem anderen Volk in Streit, wenn dieses es ihm unmöglich macht, die Erträge der Arbeit und die Finanzen des Landes unter seinen Einfluß zu bringen. Es kann Krieg, es kann auch Frieden machen; in hartnäckigen Fällen läßt es die Anarchie los; dann kann es auch die Ordnung wiederherstellen. Es lenkt die Nerven und Sehnen der Menschheit so, wie es am besten die alljüdischen Pläne fördert. Da Alljuda die Nachrichtenquellen der Welt unter sich hat, kann es die Meinung der Menschen immer für sein nächstes Vorhaben vorbereiten. Die größte Gefahr liegt in der Art, wie Nachrichten gemacht werden und wie die Stimmung ganzer Völker für einen bestimmten Zweck geformt wird. Kommt man aber dem mächtigen Judentum auf die Spur und weist auf seine Hand im Spiele, dann ertönt ein sofortiges Geschrei über “Hetze”, und aus der ganzen Weltpresse hallt es wider. Die wahre Ursache einer Verfolgung – nämlich die Unterdrückung der Völker durch die Geldmachenschaften der Juden – dringt nie an die Öffentlichkeit. Diesen Staat in allen übrigen Staaten nennt man in Deutschland “Alljuda”. Die Machtmittel dieses alljüdischen Staates sind Kapitalismus und Presse oder Geld und Propaganda.. Frage: Jude oder Zionist ? = Der Jude und der Zionist, ist wie Blattlaus und Ameise. Sie leben in Symbiose mit, und voneinander. Der Zionist ist der starke Arm der Juden .. Punkt. Wir werden gerade ein drittes mal “ von den Juden “ zur Schlachtbank geführt. Totoweise….Punkt

 Der hebräische Begriff Schalom ? [שלום] (englische Schreibweise: shalom) bedeutet zunächst Unversehrtheit, Heil, Frieden; es ist damit nicht nur Befreiung von jedem Unheil und Unglück gemeint, sondern auch von, Gesundheit, Wohlfahrt, Sicherheit und Ruhe.  Toto sagt auch mal Schalom „Befreiung“ aber  von Unwissenheit. Krieg ist Frieden, Massenmord ist Kollateralschaden

Zitat:
goyim ViehEs geht nicht darum, dass die Auschwitzlüge von einigen wenigen Unbelehrbaren verbreitet wird…, es steht viel mehr auf dem Spiel. Wer die Wahrheit über die nationalsozialistischen Vernichtungslager leugnet, gibt die Grundlagen preis, auf denen die Bundesrepublik Deutschland errichtet worden ist.” Ex-Oberlandesgerichts-Direktor Rudolf Wassermann (Die Welt vom 28.04.1994, Seite 4)  …….Hallo Michels …………aufwachen…………  gibt die Grundlagen preis, auf denen die Bundesrepublik Deutschland errichtet worden ist……ergänzend: Israel hat Adolf Hitler von der Kriegsschuld freigesprochen…. Aber nicht das deutsche Volk ( Goyim-Vieh ) 6 ist eine Zahl, der Rest, sind nur Nullen.   Sechs Millionen  … Jüdische Kriegserklärungen an Deutschland
Ich glaube als nächstes gefährdet der Fernsehturm von Moskau, die Sicherheit von Israel.    Totoweise ….Punkt
Nachtrag und Bestätigung meiner Vorahnung
Kissinger im Interview: Kiew ist Generalprobe für Regimechange in Moskau!

Wenn Sie nicht die Trommeln des Krieges hören können, müssen Sie taub sein !Die Israel-Lobby in Deutschland ..Parasiten Info  &  www.jewwatch.com  & .tomatobubble

Advertisements

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Deutschland übernimmt die Vertretung der israelischen Bürger in allen Ländern der Welt

  1. Moskito schreibt:

    Hat dies auf DDT – Der Dorf Trottel rebloggt.

  2. totoweise schreibt:

    von Gilad Atzmon
    “Die jüdischen Organisationen rund um die Welt zeigen sich über die Entwicklung in Frankreich entsetzt und verängstigt. Aber sie haben ganz klar versagt, die wachsende Massen-Ermüdung gegenüber ihrer Holocaust-Indoktrination und ihrer kriegerischen Lobby-Politik wahrzunehmen. Anstatt über den Anstieg des ‘Antisemitismus’ zu jammern, sollten die Juden endlich begreifen, warum dies so ist. Warum wieder die Juden? Warum werden die Juden gehasst? Was ist es im Judentum, das so viel Feindseligkeit bei den Nichtjuden hervorruft? Warum passiert das immer und immer wieder? Für mich war es nicht einfach, in meinem letzten Buch zuzugeben, dass das jüdische Leid in der jüdischen Kultur verankert ist. Mit anderen Worten, die Juden sind dazu verdammt, Katastrophen über sich selbst zu bringen. Leider sind das jüdische Wesen und die jüdische Kultur widerlich, beleidigend, rassistisch und bis ins Mark herrenrasse-arrogant. Das jüdische Wesen ist dazu gemacht, die Nichtjuden zur Weißglut zu bringen, weil es aus reiner Verneinung besteht. Das ist die Ursache, warum die Juden so gehasst werden.
    Das geschieht, obwohl der Zionismus angetreten war, alles zu verändern. Herzl, Nordau, Borochov und Weizmann glaubten, dass das ‘Rückkehr-Projekt’ die Diaspora-Juden in völkische Israeliten verwandeln würde. Sie waren sicher, dass das ‘Heimat-Projekt’ die Juden zu liebenswerten und respektierten Menschen machen würde. Aber sie haben sich geirrt, der Zionismus war von Anfang an zum Scheitern verdammt. Obwohl der Zionismus von antijüdischen Gefühlen der Nichtjuden beflügelt wurde, wurde er aber sehr schnell vom jüdischen Wesen (jüdische Kultur, jüdischer Geist und jüdische Ideologie) besiegt. Der Zionismus vergrößerte nur all die ekelhaften, chauvinistischen und primitiven Symptome des Judentums. Der Zionismus förderte genau das, was er ursprünglich beseitigen wollte.
    Die Juden in der Welt gedenken in dieser Woche des Holocausts. Doch sollten die Juden lieber erkennen, dass die Zeit reif ist für die jüdischen und zionistischen Organisationen, die wirkliche und wichtigste Lektion zu lernen. Anstatt andauern die Nichtjuden zu beschuldigen, den Juden Leid zuzufügen, sollten die Juden in den Spiegel schauen, um herauszufinden, was in ihrem Wesen so viel Zorn bei den Nichtjuden hervorruft. Juden könnten sich sogar bei ihren nichtjüdischen Nachbarn dafür entschuldigen, dass ihre Mitjuden der Anlass für die immer wieder entstehende Wut gegen die Juden sind. Ich würde diese Gelegenheit gerne für eine Entschuldigung nutzen, aber ich habe mich schon seit geraumer Zeit vom Judentum abgewandt. Ich bin in meinem Inneren kein Jude mehr.”

    http://www.gilad.co.uk/

  3. totoweise schreibt:

    Hier ein Auszug aus der Rede der israelischen Ministerin:

    “Wenn jemand aus Europa Israel kritisiert, dann bringen wir den HOLOCAUST hoch”.

    “Wenn Leute in diesem Land (USA) Israel kritisieren, dann sind sie ANTISEMITISCH.

    “Und die (jüdischen) Organisationen sind stark, sie haben viel Geld.” (Anmerkung: Woher wohl?)

    “Sie haben Macht, Geld, die Medien und andere Dinge.” (Anmerkung: Und kaufen vermutlich sämtliche Politiker, die sie brauchen.)

    “Und es ist sehr einfach, Leute, die gewisse Handlungen der israelischen Regierung kritisieren, als ANTISEMITEN anzuprangern und den HOLOCAUST hochzubringen und DAS LEIDEN DES JÜDISCHEN VOLKES. Und das rechtfertigt alles, was wir den Palestinensern antun.”

    Das erklärt auch, warum die Urheber und wirklich Verantwortlichen des Holocausts, der Vatikan (seit 1212) nie angegangen werden – siehe

    Vom Bischof von Rom zum Antichrist: Die “Nazi — Päpste”
    http://hure-babylon.de/nr-24-vom-bisc…

    Von Papst Innozenz III. bis Adolf Eichmann
    http://nachrichtenarchiv.wordpress.co…

    Pius XII.
    http://hure-babylon.de/nr-26-pius-xii/

    Nazi-Fluchthelfer: Römisch-Katholische Kirche und Rotes Kreuz
    http://hure-babylon.de/nr-27-nazi-flu…

    Monita Secreta — Die geheimen Instruktionen der Jesuiten
    http://hure-babylon.de/nr-19-monita-s…

    Den Vatikan kann man nicht melken, wie das deutsche und das amerikanische Volk!
    Warum die israelischen Regierungsmitglieder vor den Internationalen Strafgerichtshof nach Den Haag müssen, ergibt sich aus den Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozessen und den “Nürnberger Prinzipien” im Völkerrecht – siehe:

    Die “Nürnberger Prinzipien” im Völkerrecht des Internationalen Militärtribunals 1945 gelten auch für ISRAEL und für die USA:

    Die “Nürnberger Prinzipien” im Völkerrecht

    1. Jede Person, welche ein völkerrechtliches Verbrechen begeht, ist hierfür strafrechtlich verantwortlich.

    2. Auch wenn das Völkerrecht für ein völkerrechtliches Verbrechen keine Strafe androht, ist der Täter nach dem Völkerrecht strafbar.

    3. Auch Staatsoberhäupter und Regierungsmitglieder sind für von ihnen begangene völkerrechtlichen Verbrechen nach dem Völkerrecht verantwortlich.

    4. Handeln auf höheren Befehl befreit nicht von völkerrechtlicher Verantwortlichkeit, sofern der Täter auch anders hätte handeln können.

    5. Jeder, der wegen eines völkerrechtlichen Verbrechens angeklagt ist, hat Anspruch auf ein ordnungsgemäßes Verfahren.

    6. Folgende Verbrechen sind als völkerrechtliche Verbrechen strafbar:
    a) Verbrechen gegen den Frieden,
    b) Kriegsverbrechen,
    c) Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

    7. Verschwörung zur Begehung der genannten Verbrechen stellt ebenfalls ein völkerrechtliches Verbrechen dar.

    http://www.justiz.bayern.de/gericht/o…

  4. totoweise schreibt:

    “… Mit sechs gelieferten oder im Bau befindlichen U-Booten, die zum Abschuß von Atomraketen geeignet sein sollen, hält Deutschland einen absoluten Rekord. Nur sollte man das nicht Freundschaft nennen, sondern Beihilfe zum Massenmord.”

    junge Welt: Merkel räsoniert

    “… Merkel betonte, dass sie einen Boykott gegen Israel ablehne. Auf diese Weise könnten die Friedensverhandlungen im Nahen Osten nicht vorangebracht werden. Dies gehe nur auf dem Verhandlungsweg (Anm: Syrien). …

    … Am Nachmittag erhält Merkel für ihre Verdienste um das Zusammenwachsen beider Staaten den höchsten zivilen Orden des Landes, die Präsidenten-Medaille. Der 90 Jahre alte Präsident Schimon Peres wird die Kanzlerin persönlich ehren.

    Zu den Trägern gehören der frühere US-Außenminister Henry Kissinger, Ex-US-Präsident Bill Clinton, der amtierende US-Präsident Barack Obama, der Dirigent Zubin Mehta sowie Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel. …”

    ard: Deutsch-israelische Regierungskonsultationen

    “… “Ich weiß, Angela, dass Du ernsthaft besorgt bist”, entgegnet Netanjahu und warnt: Iranische Atomwaffen würden auch Europa bedrohen. …”

    ard: Deutsch-israelische Regierungsgespräche

    “… Demnach wird Deutschland Israel künftig in solchen Staaten vertreten (Anm: Bomben entgegennehmen und Gerichtsgebühren zahlen), in denen das Land nicht selbst präsent ist. Zudem geht es beispielsweise um die gemeinsame Finanzierung von Krebsforschung, Sozialhilfeprojekten, Projekten im Bereich der Seniorenbetreuung, gemeinsame Afrikahilfe und den Schutz der sogenannten Weißen Stadt Tel Aviv, der weltweit größten Sammlung von Bauhaus-Architektur. …”

    dw: Deutsch-israelische Konsultationen

    “… Die bilateralen Vereinbarungen, die unterzeichnet werden sollen, betreffen neben den verschiedenen Kooperationen im Zusammenhang mit 2015 fast alle Bereiche der deutsch-israelischen Zusammenarbeit wie Sicherheit, Außenbeziehungen, Wirtschaft und Handel, Rechtsfragen, Energie, Umweltschutz, Landwirtschaft, Transport, Bildung, Wissenschaft und Forschung, Kultur, Sport und Gesundheit. Konkret geht es dabei beispielsweise um die gemeinsame Finanzierung von Krebsforschung, Sozialhilfeprojekten, Projekte im Bereich der Seniorenbetreuung, Hilfe für Entwicklungsländer und den Schutz der sogenannten Weißen Stadt Tel Aviv, der weltweit größten Sammlung von Bauhaus-Architektur. …”

    haGalil: Deutsch-israelische Regierungskonsultationen

    radioeins.de: Wischmeyers Schwarzbuch – Das Gesindel (Audio!)

    FAZ: Britischer Geheimdienst GCHQ plant Rufmord im Netz

    iknews: Die Kunst der Täuschung: Geheimdienste als Internet-Trolle

    Ria Novosti: Obama droht Karsai mit komplettem Truppenabzug noch in diesem Jahr

    Kopp: Dritter Weltkrieg – Briten machen Panzer mobil

    Zeit-Fragen: Celac-Staaten – «ein leuchtendes Beispiel für die gesamte Welt»

    seite3.ch: Kiffen gegen Aids

    FAZ: Angebliche Telefonmitschnitte Erdogans „Schaff das Geld weg“

  5. totoweise schreibt:

    Israel dominiert Deutschland und die USA?
    Deutschland? Ist wohl klar und eindeutig. Denn wann und wo wäre je eine ganze Regierung geschlossen und eilfertig kurz nach ihrer Installierung in ein entferntes Land, weit auf einem anderen Kontinent, gereist zur Vorstellung, Genehmigung und Instruktion für die weitere Dienerschaft und Tributgestaltung? Wozu sonst? Für den Ungläubigen gibt es mehrere Indizien, die dafür sprechen:

    Deutschland benötigt 2014 plötzlich neue Schuldenaufnahme!
    Bislang war für 2014 immer die Rede von einem ausgeglichenen Haushalt, der schwarzen Null, dem strukturellen Ausgleich und was es noch der schönen Worte und Propaganda gab. Nun – nach der Rückkehr aus dem unheiligen Lande – sollen im vorerst einstelligen Milliardenbereich neue Schulden gemacht werden. Hatte der Mann im Rollstuhl nicht alles überblicken können, was auf dem Tisch lag?War versehentlich etwas heruntergefallen, was die Israelis nun aufgehoben und ganz dezent, aber bestimmt nach oben auf der Agenda geschoben haben? Vielleicht wird’s auch gut versteckt, damit’s ‘es Michele im dummen Wahljahr nicht gleich mitbekommt, wie er den Krieg gegen die Palästinenser finanziert? Ganz sicher sogar, damit er auch, wenn, dann ja richtig wählt. Und das zweite Indiz:

    Ein Holokaust-Frager kam für sechs Monate hinter Gitter!
    Als ganz braves Mitbringsel konnte der Zentralrat in seine Heimat Vollzug melden. Also daß die deutsche Justiz – als sein und der Regierung Ausführungsorgan – ganz folgsam für die Unantastbarkeit der Heilslehre geurteilt hat. Ein armer Rentner aus dem altpreußischen Zossen – Gerd W. – war dem Wahn verfallen, in der freiheitlich-demokratischen-Grundordnung auch freie Meinung äußern zu dürfen indem er frech in die Kameras posaunte, daß er ein Problem darin sähe, daß es für den Holocaust (angeblich) noch nie einen forensischen Beweis vor Gericht gegeben hätte! Einen forensischen Was? Hätte er doch lieber Krähen in der Nähe gesehn als den Nebel im Holokaust, der Unglückliche. Man sieht’s wieder einmal: Die Leute in der Provinz leben hinterm Monde und haben nicht mitbekommen, daß man nicht alles auf der Welt beweisen muß. Manches ist offensichtlich so offenkundig klar, daß es im Dunkeln bleiben darf. “Und trotzdem so klar wie Kloßbrühe ist” – pflegte mein Vater immer zu sagen. Mit Gerd’s Einbuchtung konnten Merkel und Co. also zeigen: “Schaut her, wir sind stets zu Diensten.”

    Derweil kriegen fremdländische Tot-Treter Bewährung!
    Also zumindest diejenigen, die Deutsche töten wie in Kirchweihe oder aufem Alex. Hat es in preußischen Gebieten in den letzten 300 Jahren je eine vergleichbare Farce von Justiz, Freiheit und Gerechtigkeit gegeben? Wie sehr muß man sich das aufgeklärte Preußen zurückwünschen! Haben die Alliierten es deshalb zerschlagen? Sei’s wie es sei, klar ist offenkundig, daß die Israelis unser schönes Deutschland voll im blutigen Griff haben. Analog dem Gekreuzigten der vergangenen Heilslehre vor 2.000 Jahren? Aber wie sieht’s in den USA aus?

    Jüdische Lobby zwingt Obama-Regierung zu Konzessionen!
    Schreibt Peter Beinart in seinem Buch “Die amerikanischen Juden und Israel” (JF 9/14) und weiter, wie über die Zeitläufte hinweg zionistische Organisationen wie Aipac oder die Anti Defamation League alle amerikanischen Regierungen gezwungen haben, kritiklos Israel zu unterstützen und zu finanzieren. Gegenwärtig darf Netanjahu ungehindert seine forcierte und kompromißlose Siedlungspolitik betreiben und alle Aussichten auf einen Palästinenserstaat damit zunichte machen. Rund eine halbe Million jüdischer Siedler im Westjordanland und Ost-Jerusalem machen diesen unmöglich. Dabei fällt mir auf, daß das berühmte Merkelwort “Sowas geht gar nicht!” bezüglich Israels noch nie gefallen ist. Gegenüber den USA schon. Ist das nicht komisch?

    Oder zeigt das nur, daß der wahre Bestimmer in Israel sitzt?
    Zu dem man nichts Unschickliches sagt? Das hieße, es gibt einen Koch und viele Kellner. Beinart meint eine Krise des Zionismus zu spüren und ruft zum Boykott jüdischer Waren aus den besetzten Gebieten auf. Es steht zu befürchten, daß der Zionismus eher die USA und Deutschland – wie wiederholt geschehn – in Krisen schlittern läßt und sich bis dahin neue Wirtsvölker gesucht hat. Gut, das wäre denn mal ein positiver Kriseneffekt…

    Quelle: Hans Püschel

    • totoweise schreibt:

      Vorsitzender des Europäischen Judenkongresses bekommt höchste Auszeichnung (Ordinul Național Pentru Merit) Rumäniens verliehen
      Der Vorsitzende des Europäischen Judenkongresses, der russische Bürger Wjatscheslaw Kantor, hat am Dienstag, dem 11. März, die höchste Auszeichnung Rumäniens, das Große Kreuz des nationalen Ordens „Für Verdienste“ (Ordinul Na țional Pentru Merit), verliehen bekommen.

      Die hohe Auszeichnung wurde Kantor von Rumäniens Präsident Traian Basescu im Präsidentenpalast überreicht. Der feierlichen Zeremonie wohnten Mitglieder der Regierung, Abgeordnete des rumänischen Parlaments und Vertreter des diplomatischen Korps bei.

      Kantor wurde mit dem rumänischen Großen Kreuz für seinen Beitrag zur Entwicklung der Toleranz, zur Versöhnung, zum zwischenkonfessionellen Dialog und zum Ausbau der Menschenrechte in Europa sowie zum Kampf gegen die Xenophobie und den Antisemitismus ausgezeichnet.

      Der rumänische nationale Orden „Für Verdienste“ war 2000 gestiftet worden.

      Die Auszeichnung hat fünf Klassen: Kavalier, Offizier, Komandor, Großer Offizier und Kavalier des Großen Kreuzes.

      gefunden bei: http://german.ruvr.ru/news/2014_03_11/Russischer-Burger-bekommt-hochste-Auszeichnung-Rumaniens-verliehen-2088/?slide-1

      .ergänzend:
      Orden werden heutzutage an all die verliehen die sie nicht verdienen. Um zu einen Orden zu kommen muss man skrupellos, kriminell, korrupt, kurz alle negativen Attribute besitzen, je schlimmer umso höher der Orden. Aber Recht und Gesetz hat sich unter der linken Herrschaft in Europa ohnehin um 180 Grad gedreht. Unrecht wird zu Heldentum. Partisanen zu Rettern hochstilisiert statt sie als Meuchelmörder zu bezeichnen die sie sind. Die ehemaligen “Alliierten” werden als “Befreier” hingestellt. Sind wir wirklich so krank, dumm oder manipuliert dass unser natürlicher Menschenverstand abhanden gekommen ist ? Dass wir nicht mehr imstande sind Recht von Unrecht zu unterscheiden ?

  6. Pingback: Merkel, Schäuble und Journalisten | Reichstageszeitung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s