Bundestagsvizepräsident Thierse – Ausländer rein, Schwaben raus

thierseWess` Geistes Kind er tatsächlich ist, hat dieser Tage wieder einmal der Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Wolfgang Thierse, bewiesen. Wer ihn noch nicht kennt: Thierse gehört zu den Menschen, deren liebstes Spielzeug im Kindesalter zwei Nägel und eine Steckdose waren.

Während der krankhafte Multi-Kulti-Befürworter keine Gelegenheit ausläßt, Jeden und Alles als Nazi zu diffamieren, der seine Meinung nicht teilt, wurde er nun wieder gegenüber der Schwaben ausfällig, welche in Berlin-Prenzlauer Berg wohnen.

Während dieser „Catweazle der Neuzeit“ Ehrenmorde, Kanak-Sprak, sowie fremde Sitten und Gebräuche regelmäßig als kulturelle Bereicherung anpreist, stört er sich nun massiv an der Ausdrucksweise der in Berlin lebenden Schwaben.

Thierse im Interview:
„Ich ärgere mich, wenn ich beim Bäcker erfahre, dass es keine Schrippen gibt, sondern Wecken. Da sage ich: In Berlin sagt man Schrippen, daran könnten sich selbst Schwaben gewöhnen.“

„Ich wünsche mir, dass die Schwaben begreifen, dass sie jetzt in Berlin sind. Und nicht mehr in ihrer Kleinstadt mit Kehrwoche.“

Kritik wird von ihm bei dieser Diskussion nicht geduldet.

Thierse bleibt bockig, zieht noch mehr über die Schwaben her. Sie kämen nach Berlin, weil dort „alles so bunt“ sei, wollten es aber „haben wie zu Hause“. Das passe nicht zusammen.

Quelle: http://www.bild.de/regional/stuttgar…8534.bild.html

Wir fassen wieder einmal zusammen:

Wenn Ausländer aus aller Herren Länder in Deutschlands Sozialsysteme einfallen, dann ist das eine kulturelle Bereichung. Kritik wird unter Strafe gestellt und der Kritiker mit dem Ziel sozialer Ausgrenzung als Nazi bezeichnet.
Wenn wohlhabende Bürger aus Süddeutschland nach Berlin ziehen, dann sollen sie sich gefälligst anpassen und ihre Sitten und Gebräuche an der Stadtgrenze zurücklassen. Alle Achtung Herr Thierse, ihr Spiel mit der Steckdose hat zweifellos nicht nur Schäden an ihrer Frisur hinterlassen.

Allerdings ist das Thema eigentlich zu traurig, um Späße darüber zu machen. Bleibt zu hoffen, daß dieser Irre selbst eines Tages Opfer seiner herbeigesehnten, kulturellen Bereicherung wird.  Fränkischer Heimatschutz

Ergänzend

Ausländer in Sozialsystemen bevorzugt: Wie Deutsche benachteiligt werden

Deutsche Krankenkassen müssen für Angehörige ausländischer Arbeitnehmer die Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen bezahlen, auch wenn diese in ihrem ganzen Leben noch nie in Deutschland waren. Das ist noch nicht alles.

Wenn Yizidil Ö. im fernen Istanbul zum Zahnarzt geht, dann bezahlen das die Mitglieder der deutschen Krankenversicherung. Yizidil Ö. spricht kein Wort deutsch und war noch nie in Deutschland. Sie hat auch keinen Cent an Versicherungsbeiträgen in Deutschland bezahlt. Aber sie ist wie viele andere Ausländer, die noch nie in Deutschland waren, kostenlos in Deutschland krankenversichert. Sengül Ü. hat unlängst in Ankara eine neue Hüfte bekommen, ebenfalls auf Kosten der deutschen Krankenkassen…

Denn in Deutschland lebende Türken haben tatsächlich Anspruch darauf, dass auch ihre im Ausland lebenden Angehörigen kostenlos mitversichert werden. Sie haben richtig gelesen…

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/auslaender-in-sozialsystemen-bevorzugt-wie-deutsche-benachteiligt-werden.html

Aber der Deutsche Michel, hält lieber seinen Mund, denn ihm fehlt das Rückrat um für seine eigenes Volk aufzustehen.

Ergänzend
Der Bevölkerungsaustausch schreitet weiter voran.
Über die Macht der Migranten und bevorstehende Unruhen
Schweigeminute
Deutsche Opfer, Fremde Täter
Hochverrat von deutschen Politikern
Der etwas andere Jahresrückblick

Der kleine Unterschied 

Wenn Du die nordkoreanische Grenze ILLEGAL betrittst, erhältst Du 12 Jahre Zwangsarbeit.
Wenn Du die iranische Grenze ILLEGAL betrittst, wirst Du auf unbestimmte Zeit inhaftiert.
Wenn du die afghanische Grenze ILLEGAL überquerst, wirst Du erschossen.
Wenn Du die saudiarabische Grenze ILLEGAL überquerst, wirst Du für Jahre eingesperrt.
Wenn Du die chinesische Grenze ILLEGAL überquerst, wird man von Dir wahrscheinlich nie mehr etwas hören.
Wenn Du die venezolanische Grenze ILLEGAL passierst, giltst Du als Spion und wirst gebrandmarkt, Dein Schicksal ist offen.
Wenn Du die kubanische Grenze ILLEGAL überquerst, stecken sie Dich ebenfalls in ein Gefängnis.

Wenn Du aber ILLEGAL nach Deutschland oder Österreich einreist, erhältst Du

*    Sozialversicherungskarte,
*    Wohlfahrt ohne Ende von Caritas & Co.,
*    subventionierte Miete,
*    kostenlose Gesundheitsversorgung,
*    kostenlose Sprachkurse,
*    Gratis Bus- oder Bahn-Fahrscheine,
*    Kinderbeihilfen,
*    kostenlose Rechtsanwälte zur Vermeidung bzw. Abwehr von Abschiebungen,
*    keine Pflichten,
*    aber mehr Rechte als  Einheimische…

Plünderung unserer Sozialkassen

Die Zeitbombe tickt:

Zum 1.1.2014 greift das mit Zustimmung der Bundesregierung von der EU beschlossene ungehinderte Zuwanderungsrecht für Rumänen und Bulgaren.

Schon heute bevölkern Tausende Zigeunerfamilien aus diesen Ländern manche zu Slums verkommenden Stadtteile unserer Großstädte.

Bulgarien und Rumänien wurden zum 1.1.2007 in die EU aufgenommen, und um angesichts der drohenden Probleme der ungehinderten Freizügigkeit Zeit zu gewinnen und weiterschlafen zu können, erbat sich die damalige Bundesregierung eine siebenjährige Übergangsfrist, die nun am 31.12.2013 endet.

Städte und Kreise befürchten nun riesige auf sie zukommende Sozialkosten und bis zu 180.000 arbeitslose, nicht qualifizierte Zuwanderer, für die sie aufkommen müssen, obwohl nicht sie, sondern die Berliner EU-Extremisten für diesen EU-Wahnsinn verantwortlich sind.

Advertisements

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bundestagsvizepräsident Thierse – Ausländer rein, Schwaben raus

  1. Pingback: Israelischer Rabbi: “Gut, dass Europa islamisiert wird” | Totoweise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s