Der etwas andere Jahresrückblick

Lebensfreudige Fachkräfte und ihre Kulturelle-Bereicherung 2012. 
Für bestimmte Bevölkerungsgruppen ist im deutschsprachigen Raum das ganze Jahr Weihnachten. Sie können rauben, stechen, schiessen, stehlen oder vergewaltigen – und werden dafür von der Politik auch noch belohnt. Die Politik nimmt sie in Schutz.

Erinnern Sie sich noch an die EU-Osterweiterung? Unsere Medien behaupteten damals wie die Politik, man müsse keine Angst davor haben. Die Ängste der Bürger waren angeblich unbegründet. Dummerweise kam es noch viel schlimmer als in den kühnsten Befürchtungen der Bürger diesseits der Grenzen. Man muss schon in die Lokalzeitungen, die im Grenzgebiet erscheinen, schauen, um zu erahnen, was sich da abspielt. Tag für Tag werden die deutschen Betriebe beklaut – alles verschwindet über die Grenze in Richtung Osten. Und die Polizei wird ausgedünnt. Das ist politisch so korrekt. Den deutschen Betrieben kündigt spätestens nach dem zweiten Fall die Versicherung. Und beim dritten Fall sind sie bankrott. Haben Sie jemals einen Politiker gehört, der zugunsten der beklauten deutschen Betriebe oder Privatleute aufgestanden wäre? Nein, unsere diebischen Freunde sollen schließlich das ganze Jahr Weihnachten haben.weiter: Ulfkotte

Wie sagte doch unlängst die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU): „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle! und “  Dieter Graumann, Präsident des „Zentralrats der Juden in Deutschland“: „Der Islam ist heute ein wichtiger Teil von Deutschland“ http://www.zentralratdjuden.de/de/article/3239.html

Kurdisch-libanesische Großfamilien und die Hilflosigkeit des Rechtsstaates

Während Bundesregierung und Opposition im Bundestag Zuwanderung weiterhin
geschlossen als unverzichtbare Bereicherung für Deutschland darstellen, nimmt
die Intensität der Konflikte zwischen einigen Zuwanderergruppen und der
deutschen Gesellschaft stetig zu. Ein Beispiel dafür sind die durch viele
Mitglieder kurdisch-libanesischer Großfamilien erzeugten sozialen Probleme in
Städten wie Berlin und Bremen und Essen, die laut Darstellungen aus Justiz und
Behörden außer Kontrolle geraten seien. Staat und Gesellschaft würden damit
verbundenen Phänomenen wie Gewalt und Kriminalität hilflos gegenüberstehen. In
der Frage der Libanesenklans stoßen hierarchisch organisierte Gruppen mit
ausgeprägtem ethnischem Selbstbewußtsein und starkem familiärem Zusammenhalt,
die sich auf eine große Zahl konfrontationsbereiter junger Männer stützen, auf
eine aus Kleinfamilien bestehende moderne Gesellschaft mit liberalen
Institutionen, die sich gegen diese Herausforderung kaum behaupten können. Mehr…

 Sind das die “Fachkräfte” von denen die Volks/Landes und Hochverräter von den Blockparteien sprechen?

Die Bereicherungskompetenzenliste für 2012. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Bochum: Asylbewerber schießt auf drei Deutsche (01.01.2012)
Hamburg: 22-Jähriger bei Sylvesterparty niedergesochen (01.01.2012)
Sarstedt: Syrer hingerichtet – Polizei soll Verdächtige haben (02.01.2012)
Dortmund: Türke tötete Ex-Geliebte, weil sie ihn verließ (02.01.2012)
Berlin: Drei Gewaltvorfälle im öffentlichen Nahverkehr (06.01.2012)
Bochum: 38-Jährige nach drei Messerstichen notoperiert (08.01.2012)
Wehringhausen: Haftbefehl wegen versuchten Totschlags (08.01.2012)
Berlin: Fahndung : Diese Männer griffen Frau in U-Bahn an (08.01.2012)
Berlin: Wer kennt die Grinse-Schläger aus der U2? (08.01.2012)
Kassel: Drei Männer überfielen Taxifahrerin (08.01.2012)
München: Schlägerei mit Dunkelhäutigem im Schnellrestaurant (10.01.2012)
Bremer Familie von vier Türken überfallen (13.01.2012)
Schweiz: Marokkanischer Krimineller fährt Polizist zum Krüppel (13.01.2012)
Köln: Bewährungstrafen für 3 brutale Migranten (17.01.2012)
Dessau-Roßlau: Afrikaner rammte Fußballer Messer in den Kopf (17.01.2012)
Frankfurt: Afro-Amerikaner erstach Türke – Sechs Jahre Haft (19.01.2012)
Lausanne: Marokkaner schnitt Ehefrau Kehle durch – 20 Jahre Haft (20.01.2012)
Salem: Unbekannter Türke schlägt auf 17-Jährigen ein (20.01.2012)
Berlin: Polizei sucht Türken wegen Mordes (Foto) (24.01.2012)
Kroppach: Indischer Wirt liegt erstochen an der Theke (24.01.2012)
Nürnberg: Feige türkische Vergewaltiger verstecken ihr Gesicht (24.01.2012)
Lübeck: 10 bis 15 Türken prügeln auf einen Deutschen ein (24.01.2012)
Berlin: Auf Dachboden: Marihuana für 54.000 Joints (26.01.2012)
Berlin: U-Bahn-Schläger: 27-Jähriger auf U-Bahnhof verprügelt (28.01.2012)
Rendsburg: Südländer griffen Polizeirevier an (28.01.2012)
Köln: Beziehungsdrama: Türke sticht elfmal auf Geliebte ein (28.01.2012)
Marburg: Fünf Südländer treten einen Deutschen zusammen (29.01.2012)
Norwegen: Konvertiten auf offener Straße niedergestochen (30.01.2012)
Wildbad: Jugendliche Straßenbande jagd deutsche Jugendliche (30.01.2012)
Kanada: Ehrenmord: Vater und Sohn töten 3 Töcher und Erstfrau (30.01.2012)
Kreis Gütersloh: Jeside ersticht seine Ehefrau (05.02.2012)
Soest: Türke erstach Deutschen – 3 1/2 Jahre Haft (05.02.2012)
Schorndorf: Pakistaner erschlug Freundin in der Gartenlaube (05.02.2012)
Duisburg: Türke erschoss Türke aus verletztem Ehrgefühl (07.02.2012)
Berlin: Türke tötete Freundin aus verletzter Ehre (08.02.2012)
München-Ostbahnhof: Zweimal griffen Migranten Deutsche an (13.02.2012)
Velbert: Südländer prügeln grundlos auf zwei Männer ein (14.02.2012)
Berlin: Disco-Randale – Clan-Terror sorgt für Angst in Discos (19.02.2012)
Osnabrück: Drei Türken erstachen Matthias B. (22) (19.02.2012)
Essen: Türken oder Libanesen schlagen Karnevalist bewußtlos (20.02.2012)
Berlin: S-Bahn-Gewalt – Mehrere S-Bahn-Schläger gefasst (20.02.2012)
Berlin: Messerstecherei – drei Männer schwer verletzt (20.02.2012)
Neuss: Südländer verletzt Elfjährigen mit Stichflamme (21.02.2012)
Hamburg: Massenschlägerei zwischen 70 Türken und Kurden (03.03.2012)
Hamburg: Zwei Südlander treten 26-Jährigen zusammen (03.03.2012)
Worms: 3 Türken vergewaltigen 16-Jährige brutal (03.03.2012)
Berlin-Neukölln: 18-Jähriger starb nach Messerstecherei (05.03.2012)
München: Türken verabredeten sich zu Massenschlägerei (06.03.2012)
Konstanz: Araber – Zeugen sprechen von einem Blutbad (06.03.2012)
Schweden: Acht Afghanen vergewaltigten 29-jährige Schwedin (09.03.2012)
Duisburg: Südländer überfallen Jugendliche in der Altstadt (12.03.2012)
Herford: Jugendliche überfallen SPD-Landtags-Politiker (12.03.2012)
Kopenhagen: 150 muslimische Rocker überfallen Polizeistation (12.03.2012)
Berlin: Arabische Freundschaft endete in Blutlache (14.03.2012)
Berlin: Migranten stachen Mirco K. Messer in Kopf und Rücken (17.03.2012)
Paderborn: Zwei 13-jährige Mädchen mehrfach vergewaltigt (19.03.2012)
Schießerei in Hamburg: „Kugeln flogen an meinem Kopf vorbei“ (19.03.2012)
Hamburg: Südländer ersticht 19-jährige Ex-Freundin (19.03.2012)
Duisburg: Türke schlug Kellnerin zusammen (19.03.2012)
Wiesbaden: Vattrim: „Willst du Messer in den Bauch? (19.03.2012)
Köln: Räuber-Trio klaut Jugendlichem (17) das iPhone (21.03.2012)
Hochfeld: Junge Männer überfallen Taxifahrer mit Pistole (21.03.2012)
Memmingen: 14-Jähriger von Südländern zusammengeschlagen (22.03.2012)
Duisburg: Bulgaren und Rumänen liefern sich Massenschlägerei (23.03.2012)
Anatolien: 16-jähriges Mädchen lebendig begraben (23.03.2012)
Arnsberg: Kosovare tötete seine Frau und vergrub sie im Garten (23.03.2012)
Kiel: Ehrenmord – Hohe Haftstrafen für Tötung eines Irakers (23.03.2012)
Afghanistan: Elektroschocks sollten Frau zur Prostitution zwingen (24.03.2012)
Wien: Brutaler rumänischer Handyräuber gesucht (Foto) (24.03.2012)
Bonn: Joelina (9): „Ich hatte Angst, dass der mich tötet“ (26.03.2012)
Memmingen: Fünf Migranten schlagen 14-jährigen Schüler nieder (27.03.2012)
Fichtenwalde: Ausländer schneiden Zahnarzt Finger ab! (28.03.2012)
Gladbach: Favre-Freund von Südländer ins Koma geprügelt (28.03.2012)
Basel: Pfarrer brutal überfallen und beraubt (31.03.2012)
Frankfurt: Ein Schwerverletzter nach Messerstecherei (01.04.2012)
Butzbach: 10 türkische Jugendliche treten auf 18-Jährigen ein (02.04.2012)
Hamburg: Offenbar Racheakt in Bar „Fünf“ auf St.-Pauli (05.04.2012)
Dortmund: Russe bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt (05.04.2012)
Kirchheim/Esslingen: Junge Frau überfallen – Phantombild (05.04.2012)
Berlin-Britz: 14-Jähriger bei Überfall niedergestochen (06.04.2012)
Ochtrup: Zwei Großfamilien prügeln sich krankenhausreif (09.04.2012)
Köln: Fünf Südländer gegen einen: Überfall am Deutzer Bahnhof (10.04.2012)
Bielefeld: 18-Jähriger von Südländer bedroht und ausgeraubt (11.04.2012)
Waldshut: 10 Südländer schlagen 15-Jährigen zusammen (11.04.2012)
Berlin: Pole schlägt eigenen Vater in Regionalexpress bewusstlos (11.04.2012)
Berlin: Streit unter Arabern: Wieder Schüsse in Neukölln (12.04.2012)
Hannover: Suche nach südländ./arab. Sextäter – Phantombild (12.04.2012)
Mannheim: Südländische Straßenräuber berauben 23-Jährigen (12.04.2012)
Hamburg: Südländer sticht auf 26-Jährige ein und raubt Handy (15.04.2012)
Hamburg: Osteuropäer überfallen Spielhalle mit Maschinenpistole (15.04.2012)
Fürstenfeldbruck: 32-jährige Helferin von Türken brutal verprügelt (15.04.2012)
Hamburg: Brutale Attacke am Bahnhof Allermöhe (16.04.2012)
Moers: Brutaler Raubüberfall auf Geldbotin durch Südländer (20.04.2012)
Berlin: Messer-Stecher vom Alex festgenommen (22.04.2012)
Berlin: Kreisliga: Messerstich in der 51. Min. (Türken/Kroaten) (22.04.2012)
Berlin: Messer-Attacke: Trabzonspor meldet Mannschaft ab (23.04.2012)
Hamburg: Araber ritzt sich Hakenkreuz auf Brust (24.04.2012)
Berlin: Messer-Angriff: Räuber stechen auf Mann (23) ein (24.04.2012)
Berlin: MP-Salven auf Rockerclub gefeuert (25.04.2012)
Berlin: Prügel-Attacke: 27-Jähriger in die Gleise geschubst (25.04.2012)
Wien: Türkischer Dom-Zündler
 streitet 
jetzt alles ab (28.04.2012)
Nigeria: Islamisten töten 19 Christen bei Anschlag (30.04.2012)
Pforzheim: Türkische Räuber überfallen 25-Jährigen (05.05.2012)
Bad Godesberg: 2 Polizisten von Salafisten schwer verletzt (05.05.2012)
Bonn: Polizei beklagt versuchten Mord in drei Fällen (08.05.2012)
Stuttgart: Südländer greifen Polizisten mit Flaschen u. Messer an (09.05.2012)
Bad Zwischenahn: Täter schießt auf Ex-Freundin – Flucht (12.05.2012)
Hamburg: Mordanschlag an Harburger Kreuzung (19.05.2012)
Voralberg: Türkisch-Kurdische Messerstecherei – 50 Beteiligte (20.05.2012)
Lübeck: Migranten prügeln 25-jährigen Helfer bewußtlos (20.05.2012)
Berlin: Türke in Wedding auf offener Straße hingerichtet (21.05.2012)
München: Türkische Schülerin stach türkischen Freund nieder (21.05.2012)
London: Schwarze Gang ersticht 25-jährigen Briten (23.05.2012)
Mönchengladbach: Südländer prügeln Frauen krankenhausreif (26.05.2012)
St. Pölten: Türke schießt eigenen Sohn (7) in den Kopf (26.05.2012)
Duisburg: Wüste Massenschlägerei um Parkplatz (29.05.2012)
Polizisten bei Messerattacke von Algerier in Mühlhausen verletzt (30.05.2012)
Bonn: Murat T. (21) ersticht seinen Schwager Kemal S. (26) (02.06.2012)
Wiesbaden: Deutsch-Libanese.stirbt nach Messerstecherei (03.06.2012)
Hannover: Vural T. (36) erschießt Sunay S. (32) (04.06.2012)
Schwäbisch Gmünd: Hamdi B. (31) schlitzt Ex-Frau die Kehle auf (04.06.2012)
Berlin: Kurde (30) zerstückelt Ehefrau vor den Augen der Kinder (04.06.2012)
Tirol: 16-jähriger Türke bricht Polizeichef mehrfach die Nase (08.06.2012)
Niederlande: Türke zwingt 16 Minderjährige zur Prostitution (09.06.2012)
Belgien: Polizisten wegen Burkaverbot niedergestochen (11.06.2012)
Berlin: Drei (vier) türk./arab. Vergewaltiger mit Bildern gesucht (11.06.2012)
Berlin: 7 bis 10 Jugendliche schlagen 19-Jährigen zusammen (14.06.2012)
Berlin-Alexanderplatz – Opfer Messer in den Rücken gerammt (14.06.2012)
Bahnhof Baden: Schüler am helllichten Tag verprügelt (14.06.2012)
Essen-Hauptbahnhof: Vier Männer treten 19-Jährigen zusammen (15.06.2012)
Hamburg: 36-jähriger Türke mit Kugel im Bauch entdeckt (18.06.2012)
Hamburg: Türke sticht türkischen Schlichter Messer in den Hals (19.06.2012)
Hamburg: Bauchschuss-Opfer Hakan D. kann sich nicht erinnern (20.06.2012)
Frankreich: Araber tötet zwei Polizistinnen (20.06.2012)
Berlin: Blutige Messer-Abrechnung in Berlins Rap-Szene (20.06.2012)
Weingarten: Tunesier – Vergewaltigung – 3 1/2 Jahre Gefängnis (21.06.2012)
Hamburg: Südländer erschießt 22-jährigen Türken auf St. Pauli (24.06.2012)
Berlin: 24-Jähriger an der Siegessäule niedergestochen (24.06.2012)
Hamburg: Hinrichtung auf dem Kiez – Türke erschossen (25.06.2012)
Berlin: Mahedi S. erhielt lebenslänglich für Mord an Ehefrau (28.06.2012)
Bretten: Jugendl. von Südländern überfallen – Sturz in Bach (29.06.2012)
Köln: Südländer stießen 24-Jährigen vor die S-Bahn (01.07.2012)
Bremen: Südländer schlägt Ladendetektiv bewußtlos (02.07.2012)
Steinhaldenfeld: !0 Südländer überfallen Jugendlichen
(02.07.2012)
Augsburg: Türke tötete Partnerin, weil sie sich trennen wollte (02.07.2012)
Essen:Südl. Spielhallenräuber mit Schusswaffe gesucht (Foto) (03.07.2012)
Bochum: Polizist wurde Gesicht zertrümmert (Phantombild) (04.07.2012)
Wuppertal: 5 Südländer schlagen und berauben 15-Jährigen (08.07.2012)
Essen: 2 Südländer stahlen 15-Jährigen das Handy (10.07.2012)
Witten: Tunesischer Schwarzfahrer wirft Fahrrad auf Kontrolleur (11.07.2012)
Münster: Vier jugendliche Südländer schlagen Frau in einem Bus (11.07.2012)
Mönchengladbach: 15-Jähriger von Südländern beraubt (11.07.2012)
Mönchengladbach: Usbeke ermordet Frau – Lebenslänglich (12.07.2012)
Lauffen (Ba-Wü): Türke ersticht seine 28-jährige Ex-Frau (12.07.2012)
Köln: Brutaler Raubüberfall – 3 Südländer überfallen 55-Jährigen (12.07.2012)
Berlin: Vier Migranten nach Massenschlägerei festgenommen (12.07.2012)
Berlin-Spandau: Räubertrio mit Bildern gesucht
(12.07.2012)
Belgien: Islamische Exorzisten folterten junge Frau zu Tode (12.07.2012)
Berlin: Fahrgast mit Schuh getreten – Täter mit Bildern gesucht (13.07.2012)
Düsseldorf: Südländer vergewaltigte junge Frau in Garath (13.07.2012)
Berlin: 7,5 Jahre Haft für türkischen Polizisten-Tottreter (13.07.2012)
Ranschbach: Tödlicher Überfall auf Weingut durch Migranten (13.07.2012)
Hamburg: Iraner erwürgte seine 30-jährige Lebensgefährtin (15.07.2012)
Berlin: Zwei Überfälle mit Pistole und Messer in U-Bahn (15.07.2012)
Berlin: 18 Jähriger von 10 Männern mit. Messer verletzt (22.07.2012)
Berlin-Friedrichshain: 22-Jähriger im Streit niedergestochen (23.07.2012)
Mengen: Vier Türken treten und stechen auf 19-Jährigen ein (25.07.2012)
Lübeck: Massenschläg. unter Südl. (Baseball., Messer, Schlagr.) (27.07.)
Bielefeld: 24-jährige Frau wird Opfer einer Vergewaltigung (28.07.2012)
Berlin: Straßenbahnschläger d. Videoaufzeichnung identifiziert (28.07.2012)
Berlin: Araber überfällt junge Mutter mit 2 Kindern mit Messer (29.07.2012)
Indonesien: Ramadan – 150 Muslime verwüsten Bar (30.07.2012)
Berlin: 16-Jähr. brutal geprügelt und getreten – Intensivstation (02.08.2012)
München: Südländischer Lift-Vergewaltiger gefaßt – Serientäter? (07.08.2012)
Filderstadt-Bonlanden: Türke nach Raubüberfall gesucht (Foto)
(08.08.2012)
Hamburg-Veddel: Mann von Südländer in Gleisbett geschubst (08.08.2012)
Hagen: Türke prügelt eine 22-jährige Frau fast zu Tode (10.08.2012)
Berlin-Neukölln: Drei türkische Schüler wollten Schule anzünden (13.08.2012)
Krawalle in Nordfrankreich – Millionenschäden (14.08.2012)
Köln: Mohamed T. schnitt Ehefrau die Kehle durch – 11 Jahre (15.08.2012)
Beckum: Mann in Freibad von Südländern zusammengeschlagen (16.08.2012)
Neuss: Iraker (30) erschoß Ehefrau (26) und zwei Kinder (18.08.2012)
Hamburg: Schüler sticht Klassenkameraden mit Schere nieder (22.08.2012)
Hannover: 3 Araber überfallen und vergewaltigen 35-Jährige (22.08.2012)
Griechenland: 15-Jährige brutal von Pakistani vergewaltigt (23.08.2012)
Blaufelden: Zwei Türken wollten Verlobten einer 18-Jährigen töten (24.08.2012)
Berlin: Araber-Clans: Dreimal am Tag Prügel, dreimal Polizei (25.08.2012)
Pforzheim: Brutale Räuber treten Opfer mehrfach ins Gesicht (26.08.2012)
Hannover: Türke sticht 27-Jährigen nieder, weil er Türkin anlächelte (28.08.2012)
Frankreich: Polizei von Jugendlichen in Montpellier angegriffen (30.08.2012)
Belgien: Zehn Jugendliche schlagen Busfahrer bewusstlos (30.08.2012)
Heidenheim: Südländer ersticht 22-Jährigen (02.09.2012)
München: Student von Türken verprügelt und ausgeraubt (04.09.2012)
Berlin: Arabische Jugendliche stechen 15-Jährigen nieder (06.09.2012)
Hamburg: Südländer überfallen Schnellrestaurant (07.09.20129
Kornwestheim: Ausländer schlägt Mann nieder (08.09.2012)
Stuttgart: Südländer sticht 20-Jährigen nieder (09.09.2012)
Bergisch Gladbach: 29-Jähriger erstochen (09.09.2012)
Ramsbotton: 32-Jähriger durch Kopftritte bewußtlos (09.09.2012)
Bonn: Polizei jagt Täter: Messerattacke am Busbahnhof (09.09.2012)
Bremen: Türkischer Parkhausmörder (20) stellt sich (11.09.2012)
Göttingen: Kosovo-Albaner sticht Frau und Kind nieder (13.09.2012)
Aachen: Brutale Gewalt – Flaschen ins Gesicht geschlagen (17.09.2012)
Köln: Mustafa G. (42) stach 30 mal auf seine Ex ein (19.09.2012)
Haan: Solinger auf Kirmes von Südländern ausgeraubt (24.09.2012)
Neuss: Arbeitsagentur: Marokkaner ersticht Angestellte (26.09.2012)
Dresden: Albanische Familienfehde endet mit zwei Toten (27.09.2012)
Düsseldorf: Südländer schlägt 19-Jährige mit Eisenstange (29.09.2012)
Gelsenkirchen: Türke sticht 16 mal auf Ex-Freundin ein (30.09.2012)
Dortmund: Nigerianer schlug 2 Polizisten dienstunfähig (01.10.2012)
Grenoble: 15 Männer töteten 2 Studenten brutal in Park (02.10.2012)
Winsen: Brutale Massenschlägerei unter Migranten (02.10.2012)
Interlaken: Kosovare (Messerstecher) zu 7 Jahren Haft verurteilt (05.10.2012)
Rosenheim: Kosovare prügelt Schiedsrichter bewußtlos (05.10.2012)
Kirchardt: Frau brutal überfallen und angeschossen (07.10.2012)
Konstanz: Drei 20-jährige Türken verprügeln zwei 16-Jährige (08.10.2012)
Paderborn: 20-jähriger Afghane tötet seine 19-jährige Frau (08.10.2012)
Berlin: Erwürgte Mustafa S. (39) zwei Rentnerinnen? (10.10.2012)
Berlin: Türken treten Vietnamesen aus Mordlust tot (13.10.2012)
Wolfsburg: Südländer überfallen Kiosk mit Waffe (14.10.2012)
Laichingen: Versuchter dreifacher Mord – Türke: 11 Jahre Haft (15.10.2012)
Basel: Sieben Türken verletzen 28-Jährigen lebensgefährlich (20.10.2012)
München: 18-Jähriger von drei Männern fast tot getreten (21.10.2012)
Rüdesheim: Tourist grundlos niedergestochen – Lebensgefahr (21.10.2012)
Berlin: Südländer prügelten auf Gynäkologen der Charite ein (24.10.2012)
Bochum: 3 Schüler von 15 bis 20 Südländern angegriffen (30.10.2012)
Berlin: Schießerei in Neukölln – Deutsch-Libanese verletzt (30.10.2012)
Essen: Araber fährt 11-jährigen Jungen an und verprügelt ihn (31.10.2012)
Wattenscheid: 15-20 “Südländer” schlugen und traten 3 Schüler (31.10.2012)
Berlin: Iraker schneidet 36jähriger Ex-Freundin die Brüste ab (31.10.2012)
Tutlingen: 2 Männer von Gruppe junger Männer niedergestochen (01.11.)
Hanau: Güllü B. (26) ersticht ihren türkischen Ehemann Ismail (32) (02.11.)
Hamburg: Versuchter Mord auf Reeperbahn – 3 Afrikaner (04.11.2012)
Bremen: Türkischer Intensivtäter verprügelt 2 Polizisten (05.11.2012)
Hamburg: Ausländ. Jugendl. stach mehrfach auf Afghanen ein (06.11.2012)
Hagen: 34-jährigem Mann wird der Hals aufgeschnitten (06.11.2012)
Bochum: 2 Türken überfallen 16-jährigen Jogger (06.11.2012)
Berlin: Türke erschießt Ehefrau und dann sich selbst (08.11.2012)
Berlin: Türke erschoß Frau und sich selber (Graue Wölfe) (08.11.2012)
Hilden: Bosnier schießt auf 4 Mitarbeiter und tötet sich selbst (10.11.2012)
Duisburg: Türke tritt Trainer von DJK Vierlinden gegen Kopf (11.11.2012)
Berlin: 8 Männer prügeln Mann bewußtlos und Messerstich (11.11.2012)
Berlin: Osteuropäer durch Messerstiche lebensgef. verletzt (11.11.2012)
Hanau: Marokkanisches Ehepaar sticht sich fast tot (12.11.2012)
Hagen: 18-jähriger schneidet Italiener die Kehle auf (13.11.2012)
Lüneburg: Türke stach mehrfach auf seine Frau ein (14.11.2012)
Berlin: Sieben Verletzte in libyscher Botschaft (14.11.2012)
Hagen: Enthemmter Türke tritt auf 19-Jährigen ein (14.11.2012)
Dörpen: Türkische Ehefrau nach Absprache getötet? (14.11.2012)
Stade: 24-jährige schwangere Kurdin tot in Wohnung gefunden (15.11.2012)
Berlin: Frau auf offener Straße von Partner niedergestochen (16.11.2012)
Soest: 50-jähriger Helfer nach Prügel-Attacke gestorben (16.11.2012)
Stade: Mord an schwangerer Türkin in Niedersachsen (16.11.2012)
Berlin: Türke stach mehrfach auf Fußballfan ein – Phantombild (17.11.2012)
Nigeria: Moslems töten 10 Christen – brennen 3 Kirchen nieder (02.12.2012)
Westerburg: 48-Jähriger von Gruppe zusammengeschlagen (02.12.2012)
Niederlande: Drei Marokkaner schlagen Linienrichter tot (04.12.2012)
Eppertshausen: Marokkaner tötete Ehefrau – Sohn verletzt (05.12.2012)
Klagenfurt: 43-jährige Mutter von Ehemann erstochen (06.12.2012)
Hagen: Mann schießt auf Ehefrau und zwei Söhne (07.12.2012)
Hagen: Vater schießt auf Frau und 18-jährigen Sohn (07.12.2012)
Schweiz: Kosovarischer Messerstecher – 16 Jahre Haft (07.12.2012)
Basel: Türke erschießt Schwiegervater, verletzt Frau + Mutter (09.12.2012)
München: Tritte gegen Kopf – 18-Jähriger im Krankenhaus (10.12.2012)
München: 21-jähriger Serbe schlägt 34-Jährigen ins Koma (10.12.2012)
Bonn: Türkischer Fahrlehrer vergewaltigt Fahrschülerin (10.12.2012)
Hamburg: Orhan T. (34) sticht Krankenpfleger nieder (12.12.2012)
Hamburg: Südländer nach Erpressung mit Foto gesucht (12.12.2012)
Hamburg: Ibrahim B. (18) sticht Mitschüler in den Rücken (12.12.2012)
Bremen: Junge Frau von vier Südländern fast zu Tode getreten (12.12.2012)
Migrantengewalt gegen Urenkel des ersten deutschen Bundeskanzlers Köln: Adenauers Urenkel von Migrant zusammengeschlagen (12.12.2012)
Köln: Schläger zertümmerte Enkel Adenauers Gesicht (Bilder) (12.12.2012) Dem 26-jährigen Nalle Adenauer wurde in Köln von Türken oder Arabern das Gesicht zertrümmert. Der Täter mit dem Namen Hakan schlug vermutlich mit einem Schlagring auf Adenauer ein. Vier Stunden lang musste das Opfer operiert werden. Diagnose: u.a. Brüche von Schädelbasis, Stirnhöhle, Augenhöhle, Nasenscheidewand sowie ein Trümmerbruch des Nasenbeins.
Goslar: Acht Männer versuchten 22-Jährigen totzutreten (12.12.2012)
Berlin: 10 Jahre Haft für Ibrahim Ö. für Mord an Studienrätin (13.12.2012)
Bonn: Türkischer Messerstecher erhält 8 1/2 Jahre Haft (13.12.2012)
München: 2 Jugendliche quälten Koch mit heißem Bügeleisen (13.12.2012)
Köln: Türkischer Koma-Schläger Erdinc griff Polizisten an (14.12.2012)
Iserlohn: Araber stach im Asylheim auf Marokkaner ein (14.12.2012)
Attendorn: Kosovo-Albaner verursacht doppelten Kieferbruch (15.12.2012)
Schotten/Hessen: 21-Jähriger im Jugendzentrum erstochen (16.12.2012)
Ansbach: 45-Jähriger mit Stichverletzungen aufgefunden (16.12.2012)
Rostock: Pakistani stach vor Supermarkt auf Libanesen ein (16.12.2012)
Aachen: 24-Jähriger erstach 22-jährigen WG-Mitbewohner (16.12.2012)
Iserlohn: Araber sticht auf Marokkaner ein – Phantombild (19.12.2012)
Mannheim: Türkin stach wegen Ehre dreimal auf Freundin ein (20.12.2012)
Hamburg: Nigerianer wütet im Jobcenter – droht mit Abstechen (20.12.2012)
Berlin: Messerstecherei in der von Asylanten besetzten Schule (21.12.2012)
Esslingen: Toter und Verletzte bei Massenschlägerei (Rocker) (22.12.2012)
Hannover: Südländer nach brutaler Schlägerei mit Fotos gesucht (23.12.2012)
Wien: 2 Ausländer brachen Lehrerin in der U-Bahn den Kiefer (24.12.2012)
Essen: Messerstecherei zwischen Russen und Türken (Eifersucht) (25.12.2012)
Frankfurt: Südländer stach auf 24-Jährigen ein – Notoperation (25.12.2012)
Vöhringen: 15-Jähriger erstach 17-Jährigen aus Eifersucht (26.12.2012)
Duisburg: Streit in türkischer Familie endet tödlich – 39-Jähriger tot (26.12.2012)
München: Südländer sticht 45-Jährigem Messer in den Rücken (27.12.2012)
Freising: Migranten schlugen 18-Jährigen grundlos brutal zusammen (27.12.2012)
Dortmund: Marokkaner treten 25-Jährigen bis zur Bewusstlosigkeit (31.12.2012)
St. Gallen: Algerier sticht auf Serben ein (31.12.2012)
Würzburg: Türken schlugen Freund der Schwester krankenhausreif (31.12.2012)

Deutsche Gerichte zittern vor arabischer Grossfamilie…………

Charlottenburg – Statt „einzufahren“, konnte er nach Hause fahren!

In der Silvesternacht bewarf Intensivtäter Firas R. (21, Sohn einer arabischen Großfamilie) aus seinem Auto heraus Passanten mit Böllern. Als Zivilbeamte ihn gegen 0.30 Uhr am Olivaer Platz stoppen wollten, raste er auf das Polizeiauto zu!

Ein Beamter rettete sich mit einem Sprung aus dem Wagen. Die Tür des Fahrzeugs wurde abgefahren, flog 15 Meter weit.

Die anschließende Verfolgungsjagd quer durch die Stadt endete erst an einer Tankstelle an der Karl-Marx-Straße (Neukölln).

Noch in der Nacht musste Firas R. zum Haftrichter – doch der schickte ihn nach Hause. Ein Ermittler: „Ein Unding! Dieser Typ riskierte dutzende Menschenleben und darf gleich danach frei herumlaufen.“

Ein hochrangiger Polizeiführer sagte BILD.de, dass in der Behörde „großes Unverständnis“ bis hin zu „Entsetzen“ über die Entscheidung des Richters herrsche.

Nach BILD-Informationen hat der Intensivtäter knapp 200 Einträge in seiner Polizeiakte. Auch bei der Staatsanwaltschaft füllen seine Vergehen Bände.

Darunter sind schwere Delikte wie Körperverletzungen, Geldwäsche, Bandendiebstahl, Beleidigung und räuberische Erpressung.

http://www.bild.de/regional/berlin/verfolgungsjagd/durch-berlin-intensivtaeter-wieder-auf-freiem-fuss-27945082.bild.html

http://deutschelobby.com/2013/01/03/araber-arabische-grossfamilie-intensivtater-21-wieder-auf-freiem-fus/

Die hatten bestimmt alle eine schlechte Kindheit..
Und wir haben uns nicht genug Mühe mit der Integration gegeben. Wo bleibt der mediale Holocaust mit Lichterketten und Schweigeminute ???.
Bei den Ausländern ist nicht Deutschland wegen seiner Menschen beliebt, diese kommen auch nicht wegen ARBEIT in unser Land, sondern alleine wegen der Sozialen zuwendungen, welche WIR in unserem Land erwirtschaftet haben! Schmarotzer eben! Diese fallen dann in Deutschland ein wie die Heuschrecken, fressen unser Sozialkassen leer und verschwinden dann wieder, aber nicht ohne vorher noch auf Einbruchstour zu gehen (Sinti, Roma, Ostblockler).
Ebenso das Gesocks, welche in ihrem eigenen Land nicht die Eier haben, sich gegen deren Regierung zur Wehr zu setzen. Diese nennt man dann „Flüchtlinge“, „Asylbewerber“ (Asylanten ist bei den Gutmenschen ja schon eine Beleidigung). Es wird Zeit, daß dieses Gesocks das Land verläßt!
Das Gesülze von Merkel „…..brauchen wir ausländische Fachkräfte“ brauchen wir uns nicht gefallen zu lassen, in Deutschland haben wir GENÜGEND Fachkräfte, man muß diese nur einstellen und eben Mohamed, Fejsal und Konsorten HINTEN anstellen! Wir haben diese Bereicherer damals als „Gastarbeiter“ (Leider scheint dieses schöne und treffende Wot mittlerweile ausgestorben zu sein) geholt, um uns den Dreck wegzumachen (was man natürlich nicht öffentlich sagen darf), nicht, um als „Chef“ irgendwelche Arbeitsanweisungen an DEUTSCHE zu geben!
Jagt sie in ihre Höhlen zurück, wo sie eint rausgekrochen sind!!! Ich schreibe Morgen weiter, wenn mein Blutdruck wieder im Totolonischen Wohlfühlbereich „weit unter 180“ ist.

Ergänzend Der Bevölkerungsaustausch schreitet weiter voran.
Über die Macht der Migranten und bevorstehende Unruhen
Schweigeminute
Deutsche Opfer, Fremde Täter
Hochverrat von deutschen Politikern  < Zitat: “Deutschland muss von aussen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert , quasi verdünnt werden.” (Jude  Joschka Fischer)

Am Ende des Videos sagen die Grünen was sie wollen Die Deutschlandhasser Teil V

Rösler warnt vor Intoleranz in Deutschland

Philipp Rösler hat sich für mehr Offenheit gegenüber Ausländern ausgesprochen. „Das Schwierige ist nach wie vor die fehlende Toleranz im Alltag“, sagte Rösler am Dienstag auf einer Veranstaltung zum Internationalen Tag der Migranten nach einem Bericht des Hamburger Abendblatt. Es gehe nicht nur um die Integration von Einwanderern, sondern vor allem um „Teilhabe und Partizipation“.

Der FDP-Politiker sprach sich zudem für eine Reform der Visa-Regelungen in Deutschland aus. „Wir müssen im Umgang mit Migranten offener werden, auch bei der Visa-Vergabe“, betonte der Wirtschaftsminister. Derzeit würden Ausländern noch zu viele Hindernisse zugemutet. Gerade die deutsche Wirtschaft sei jedoch auf Einwanderung angewiesen.

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel sprach sich auf der Veranstaltung für die Einführung der doppelten Staatsbürgerschaft aus. Niemand der nach Deutschland komme, dürfe gezwungen werden, seine Wurzeln zu kappen. Zu einer wirklichen Willkommenskultur gehöre nicht die Aufgabe der Staatsbürgerschaft, sondern vielmehr die zusätzliche Vergabe der deutschen. Er warnte außerdem vor der Abwanderung gut ausgebildeter Türken. http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5384e86ab1d.0.html

 Nur ein erfahrener Betrüger taugt zum Politiker 

IM Larve Joachim Gauck wurde am 23. März diesen Jahres der elfte Präsident der Usrael BRD-Finanzagentur-GmbH, nachdem ihm seine jüdischen Freunde als Ersatz für den zurückgetretenen „Hochstapler“ Christian Wulff ins Amt gehievt hatten. Von 1990 an leitete Gauck zehn Jahre lang die dann nach ihm benannte Stasi- Unterlagen-Behörde und hatte somit alle Zeit dieser Welt das ganze Unrecht mit Ruhe 5-mal zu schreddern. Vorab machte man ihn sogar zum Vorsitzenden des Sonderausschusses zur Kontrolle der Auflösung des ehemaligen MfS/AfNs, ein wichtiger Grund warum danach hauptsächlich Schwerkriminelle des Unrechtsstaates problemlos und in Massen in die gesamtdeutsche Wirtschaft und Politik einschleusen konnten.

Joachim Gauck grüsst das Volk. Ein Bundespräsident verhöhnt sein Volk.
Wie bereits von einigen Nachrichtensendern angekündigt, verhöhnt Bundespräsident Gauck in seiner Weihnachtsansprache die einheimischen Deutschen geradezu. Obwohl längst Allen bekannt ist, daß rund 80 Prozent der Gewalttaten in den öffentlichen Verkehrsmitteln durch ausländische Gewalttäter verübt werden, tut Gauck so, als würde es sich um Opfer rassistischer Deutscher handeln.

Dies ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Deutschen, besonders aber derer, die selbst schon Opfer dieser kriminellen Kulturbereicherer wurden. Frauen werden als „Deutsche Huren“ verunglimpft und nicht selten vergewaltigt, während Männer als „Deutsche Schweine“ beschimpft, ausgeraubt und gerne auch einmal totgetreten werden.

Ein weiterer Bundespräsident, der dieses Amt beschmutzt. In dieser Brust schlägt kein deutsches Herz. Eine weitere Bestätigung dafür, daß diese BRD NICHT Deutschland ist. 2013 werden die Diäten um jeweils 292 Euro angehoben. Darauf verständigten sich die Fraktionen von Union, SPD und FDP, wie mehrere Medien meldeten. Aus Koalitionskreisen sollen die Pläne bestätigt worden sein. Die Abgeordnetendiäten liegen derzeit bei monatlich ab 7668 Euro. Zusätzlich zu den Diäten erhalten viele Bundestagsabgeordnete sogenannte Funktionsbezüge – wenn sie beispielsweise Fraktionschef, deren Stellvertreter oder Arbeitskreisvorsitzende sind. Allein diese Summen liegen nach einer Untersuchung des Magazins Stern vom vergangenen Jahr im vierstelligen Bereich! http://kompakt-nachrichten.de/2011/0…ro-zusatzlich/
Ja der Gaukler und Transatlantiker er vertritt die so genannte BRD Gosse.
http://www.youtube.com/watch?v=3MieAimiHRE

Steinbrück für höheres Kanzler-Gehalt

Frankfurt/Main – SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück beklagt, dass das Gehalt des Bundeskanzlers zu niedrig ist. „Ein Bundeskanzler oder eine Bundeskanzlerin verdient in Deutschland zu wenig – gemessen an der Leistung, die sie oder er erbringen muss und im Verhältnis zu anderen Tätigkeiten mit weit weniger Verantwortung und viel größerem Gehalt“, sagte Steinbrück der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ laut Vorabbericht. „Nahezu jeder Sparkassendirektor in Nordrhein-Westfalen verdient mehr als die Kanzlerin.“  Weiterlesen auf msn Nachrichten

Deutschland hat die meisten Niedriglöhner in Europa

In Deutschland ist fast jeder vierte Arbeitnehmer im Niedriglohnsektor. Der
EU-Durchschnitt liegt bei 17 Prozent, Schweden hat den kleinsten
Niedriglohnsektor. Niedriglohnempfänger in Deutschland sind überwiegend Frauen.
Insgesamt arbeitet fast jede Dritte Frau in Deutschland im Niedriglohnbereich.
Nur in Litauen, Estland und Zypern ist der Anteil noch höher. Als
Niedriglohnempfänger werden Arbeitnehmer bezeichnet, deren Bruttostundenverdient
zwei Drittel oder weniger des durchschnittlichen Gehalts eines Landes beträgt.
Für Deutschland liegt der Durchschnittswert bei 10,2 Euro für das Jahr 2010. Die
Daten stammen von dem europäischen Statistikamt Eurostat (Originalbericht hier). Mehr…

Brot und Spiele: Fußball-Boom mit Milliarden Steuergeldern finanziert

Der deutsche Fußball lebt zu einem Großteil von staatlichen Geldern. Mit der neuen TV-Steuer (früher GEZ) könnten die Vereine nun die Möglichkeit bekommen, sich auf Kosten der Steuerzahler zu entschulden. Damit kündigt sich ein weiterer Bailout für eine systemrelevante Branche an – nämlich die Fußballer.

Weiter hier http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/12/27/brot-und-spiele-fussball-boom-mit-milliarden-steuergeldern-finanziert/

Nach der Wahl kommt Rentenkürzug

Die Abschaffung des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes soll dem Bund
Steuereinnahmen in Höhe von 23 Milliarden Euro verschaffen. Zusätzlich steht das Renteneintrittsalter auf der Kippe. Künftig solle die Rentenzeit »an die Lebenserwartung gekoppelt werden«, heißt es einer Analyse aus dem Bundesfinanzministerium, über den dieReuters berichtet. Die neuen Regelungen sollen bereits von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble abgesegnet worden sein. Schäubles Programm für die Zeit nach der Wahl

Multikulturelle Überfremdung
Schöngeschriebene Massenarbeitsloßigkeit
Staatliche Überschuldung
Industrieller Ausverkauf
Mediale Verdummung
Antideutsche Umerziehung
Geschichtliche Fälschung
Staatliche Enteignung
Völkischer Werteverlust
Die skandalöse Steuer- und Abgabenlast in Deutschland

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-betroffene-sollen-nicht-mehr-klagen-9001269.php

Geheimoperation Wasser – EU fördert Wasserprivatisierung

Uns stehen spannende Zeiten bevor , die wir in dieser Form wahrscheinlich noch nie erlebt haben. Tauschen wir die Politiker aus, bevor sie das deutsche Volk austauschen!

“Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.”

Strafanzeigen / Strafanträge gegen bundesdeutsche Politiker, „Beamte“ und „Angestellte im öffentlichen Dienst“ wegen Amtsanmaßung, Rechtsbeugung, Organisierter Kriminalität, Bildung einer kriminellen / terroristischen Vereinigung, Landes- u. Hochverrates, Verbrechen gegen die Menschenrechte / gegen das Völkerrecht u. a. können gestellt werden bei:

U.S. Department of Justice, Secretary of State, 950 Pennsylvania Avenue NW, Washington, D. C., 20530-0001, U.S.A.; U.S.-Justizverbindungsstelle Kelly Barracks, c/o Herrn Werner Sukup, Justitiar und Abteilungsleiter für internationales Recht der Militärregierung Deutsch-lands, Plieninger Straße, 70567 Stuttgart; Botschaft der U.S.A., z. Hd. des Hohen Kommissars der Militär-Regierung, Herrn Botschafter Seine Exzellenz Philip D. Murphy, Clay-Allee 170, 14191 Berlin; Botschaft des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland, z. Hd. des Hohen Kommissars der Militär-Regierung, Herrn Botschafter Seine Exzellenz Simon McDonald, Wilhelm-Straße 70 – 71, 10117 Berlin; Botschaft der Republik Frankreich, z. Hd. des Hohen Kommissars der Militär-Regierung, Herrn Botschafter Seine Exzellenz Maurice Jacques Jean-Marie Gourdault-Montagne, Pariser Platz 5, 10117 Berlin; Botschaft der Russischen Föderation, Herrn Botschafter Seine Exzellenz Wladimir M. Grinin, Unter den Linden 63 – 65, 10117 Berlin; Haupt-Militär-Staatsanwalt der Russischen Föderation, Cholsunow Pereleuk 14, 119852 Moskau, Rußland; Justiz-Ministerium der Russischen Föderation, Staria-Platz 4, 103132 Moskau, Rußland.

365 Tage verarscht!” – Ein Gastkommentar von Gernot Hassknecht

Der Sohn eines Bereicherers fragt seinen Vater, “Pappi, was ist Demokratie?”
“Nun, mein Sohn, Demokratie ist, hier leben zu dürfen und Geld für nichts zu bekommen.”
“Aber werden die Leute hier denn nicht wütend, wenn sie für uns arbeiten müssen?”
“Natürlich werden sie wütend, aber das ist Rassismus, und ist verboten.”

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Der etwas andere Jahresrückblick

  1. Pingback: Bundestagsvizepräsident Thierse – Ausländer rein, Schwaben raus | Totoweise

  2. Pingback: Israelischer Rabbi: “Gut, dass Europa islamisiert wird” | Totoweise

  3. Pingback: Vorschau auf Toto´s Bereicherungskompetenzenliste für 2013 | Totoweise

  4. Pingback: Vorschau auf die Bereicherungskompetenzenliste für 2013 | F r e i e - G l o b a l e - W e l t

  5. Pingback: Beule am Kopf “Der Unterschied” | Totoweise

  6. Pingback: Die Bereicherungskompetenzenliste zugereister Bereicherungsfachkräfte für 2014 | Totoweise

  7. Pingback: Die Bereicherungskompetenzenliste zugereister Bereicherungsfachkräfte für 2014 | Germanenherz

  8. Pingback: Die Bereicherungskompetenzenliste zugereister Bereicherungsfachkräfte für 2014 | deutscher Mensch freier Wille

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s