Israelischer Professor: „Wir könnten alle europäischen Hauptstädte zerstören“

Der israelische Professor Martin Van Crevel: „Wir besitzen mehrere Hunderte Atomsprengköpfe und Raketen und können sie auf Ziele in alle Richtungen starten, vielleicht sogar in Rom. Die meisten europäischen Hauptstädte sind Ziele unserer Luftwaffe.“
Creveld, ein Professor für Militärgeschichte an der Hebräischen Universität in Jerusalem, wies darauf hin, dass die „kollektive Abschiebung“ Israels einzige sinnvolle Strategie gegen das palästinensische Volk wäre.
„Die Palästinenser sollten alle abgeschoben werden. Die Menschen, die für diese streben (die israelische Regierung) warten nur auf den richtigen Mann zur richtigen Zeit.

„Unsere Streitkräfte sind nicht die 30. stärkste in der Welt, sondern die Zweiten oder Dritten. Wir haben die Fähigkeit, die Welt mit uns nieder zu reissen. Und ich kann Ihnen versichern., Dass dies geschehen wird, bevor Israel untergeht.“
Der israelische Atomwissenschaftler Mordechai Vanunu bestätigt Israels globale thermonukleare Erpressung

Dr. Hesham Tillawi: „Ein israelischer Professor sagte ein paar Monate her, dass „wir die nuklearen Fähigkeiten haben, jede große europäische Stadt zu schlagen.“ Ist das wahr, Ihrer Meinung nach?“

Mordechai Vanunu: „Ja, es ist wahr, sie können jede Stadt auf der ganzen Welt bombardieren, und nicht nur diejenigen in Europa, sondern auch in den Vereinigten Staaten, und durch diese Bedrohung schicken sie eine geheime Nachricht zu jedem Führer und jeder Regierung, dass sie die Fähigkeit haben, sie aggressiv zu nutzen und sie zu erpressen, Europa und die Vereinigten Staaten zu erpressen, überall, in jedem Staat der ganzen Welt.“
„Es waren Europa und die Vereinigten Staaten, die ihnen zu dieser Macht geholfen haben, und jetzt, dass Israel sie hat, kommt es zurück und sagt zu ihnen: “Wir werden keinem Befehl gehorchen, den Sie uns geben. Keinem Völkerrecht, keinem internationalen Abkommen, keinen UN-Resolutionen“, und das alles wegen dieser atomaren Waffen, die sie haben …“

Dr. Hesham Tillawi: „Was hat Mordechai Vanunu zum Verrat an seinem Land und zur Änderung seiner Religion bewegt?“
Mordechai Vanunu: „Ja, das ist eine sehr gute Frage und sehr wichtig. Sie haben recht, es ist nicht üblich, dass eine Person zu diesen harten Schlussfolgerungen kommt. Meine Bekehrung begann in einem sehr frühen Alter von 15 oder. 16. Ich war in der jüdischen Religion und in einer jüdischen Familie aufgewachsen. Israel und das Judentum wurden als eine Nation, eine große Familie, ein Stamm betrachtet. Ich begann das Judentum aus dem Standpunkt zu kritisieren und abzulehnen, dass diese Juden durch ihr Judentum Ungerechtigkeit lehren. In der gleichen Weise, dass Jesus Christus auch das Judentum vor 2.000 Jahren kritisierte, war ich nicht bereit zu akzeptieren, was sie lehren, und bin später in das Gegenteil vom Judentum konvertiert.
Das jüdische Volk lehrt, dass es nur ein auserwähltes Volk Gottes gibt. Sie lehren ihre Überlegenheit wörtlich zu nehmen, die Schriften in der alten Bibel Wort für Wort. Und ich beschloss daher, dass diese Ideen nach 2.000 Jahren Unsinn waren. Es gibt 6 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt, und sie alle sind gleich, alle sind Teil der menschlichen Rasse. Es existiert keine Super-Rasse. Wir alle sollten einander respektieren und lieben. Das war der Anfang meiner Ablehnung des Judentums und meiner Annahme der Humanität und des Christentums, nach den Lehren von Jesus Christus. Ich bin kein religiöser Mensch, ich werde kein Priester. Ich habe alles für meine Menschlichkeit und für meine Überzeugungen getan.
So entschied ich mich für meinen eigenen Weg und begann meine Kritik am jüdischen Glauben. Diejenigen, die das Judentum lehren, führen die Leben derjenigen unter ihnen, sagen ihnen, was sie zu jeder Stunde an jedem Tag zu tun haben, geben viele Befehle über alles, von dem Aufwachen am Morgen zum Schlafengehen, aber zur gleichen Zeit lehren sie nicht, andere Menschen zu respektieren, Nicht-Juden zu akzeptieren und zu glauben, dass Nicht-Juden so wie sie sind. Sie lehren, dass nur die Juden das auserwählte Volk sind. Also, das ist das Judentum, eine Sammlung von Tausende von Jahren alten primitiven Traditionen, die sich nicht geändert haben.
Die Welt hat sich in den letzten 2.000 Jahren verändert und die jüdischen Menschen müssen diese Änderung verstehen und akzeptieren. Vor allem, wenn sie ein demokratisches Land wollen. Man kann einen Staat nicht wie vor 2.000 Jahren führen. Sie kamen nach Palästina im Namen der Bibel und im Namen ihres Gottes und nahmen dieses Land, das ihnen vor Tausenden von Jahren versprochen wurde. Im Namen dieses Gottes nahmen sie das Land, vertrieben die Menschen und gaben ihnen ein hartes, grausames, barbarisches Leben für die letzten 60 Jahre. Diese Denkweise, dieser Glaube kann nicht in diesem neuen Zeitalter existieren. Dies führte mich auch dazu, Israels nukleare Geheimnisse aufzudecken …“
http://www.rense.com/general88/vanu.htm

Mit Atomwaffen ausgerüstete Dolphin U-Boote

„Ein ausführlicher Bericht in der deutschen Zeitschrift Der Spiegel lässt vermuten, dass Israels neu erworbene U-Boote der Dolphin-Klasse umfangreiche nukleare Fähigkeiten haben werden.

Nach einem Sonntagsbericht in Yedioth Ahronoth werden die in Deutschland hergestellten U-Boote – sechs davon wurden von der israelischen Marine gekauft – mit Popeye-Raketen ausgerüstet, die Atomsprengköpfe tragen können.

Das Magazin sagte, dass seine Forschung in der Materie, die Quellen in den Vereinigten Staaten, Deutschland und Israel aufspannt, „keinen Raum für Zweifel lässt.“ Diese Marine-Technologie wird es Israel ermöglichen, ein schwimmendes nukleares Waffenlager im Nahen Osten zu schaffen.“

Israels Dolphin Klasse U-Boote sollen ihm die Zweitschlagfähigkeit im Falle eines schweren Angriffs gewähren. Dem Bericht zufolge waren die Natur und die zukünftige Rolle der U-Boote den Berliner Verteidigungsbeamten bewusst, aber sie schauten weg, aus Verpflichtung zur Sicherheit Israels und aus Verständnis für Jerusalems Bedürfnis, seine Sicherheitsmaßnahmen im Verborgenen zu halten.

Die israelische Marine besitzt bereits drei U-Boote der Dolphin-Klasse. Ein Viertes ist kurz vor Betriebseinführung; ein Fünftes ist im Bau und soll Israel im Jahr 2018 erreichen, und der Vertrag für das Sechste wurde kürzlich zwischen Israel und Deutschland unterzeichnet.

Der Spiegel betonte, dass die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, dass die fortgeschrittenen Unterwasserfahrzeuge keine nuklearen Fähigkeiten hatten, und fügte hinzu, dass dies das erste Mal in dem 20-jährigen Projekt war, dass die Berliner Beamten der Prämisse widersprochen hatten.

Das Magazin stellte ferner fest, dass die installierten Popeye Turbo SLM Raketen durch Israels eigener Rafael Advanced Defense Systems entwickelt wurden.

Die neuen U-Boote der Dolphin-Klasse werden von der deutschen Werft HDW in Kiel gebaut. Sie gelten als die modernsten ihrer Art und sind in der Lage, bis zu 18 Tage unter Wasser zu bleiben.“Die Evidenz

Weitere Informationen:

U-Boot-Deal mit Israel, 9/11 und Simson (Samson)

Geschichtlicher Überblick eines Planes zur Kontrolle der Menschheit

Die Auserwählten setzen Kriegshetze fort

Das Szenario für TAG X

Jeder Christ ein Sklave der Juden

Die Auserwählten

.Chronologie des III. Weltkrieges nach Bernhard Bouvier

.Weltkrieg 3 eine ausgemachte Sache?
.
Das ist der Kern allen Übels auf dieser Erde!
“Wir Juden sind die Vernichter und wir werden immer die Vernichter bleiben. Egal was ihr auch tun werdet, unsere Wünsche könnt ihr nie befriedigen. Wir werden daher immer vernichten, denn wir wollen unsere eigene Welt.” (aus dem Buch YOU GENTILES vom jüdischen Autor Maurice Samuels, Seite 155)
.
Das bezeichne ich als unverhohlene MORDDROHUNG!
September. 1990  EDGAR BRONFMAN ZU LOTHAR DE MAIZIERE IN NEW YORK:
bei De Maizieres „Antrittsbesuch“: „Es wird ein schreckliches Ende für die Deutschen geben, sollten künftige Generationen die Zahlungen an Israel und an das Welt-Judentum einstellen, dann wird das deutsche Volk von der Erde verschwinden.“ ( Edgar Bronfman zu Lothar de Maiziere zitiert von Dr. H. G. Migeod Kapstadt 199120)

weiter hier

 
.Armageddon .<Lesen>. Illuminaten Masterplan <..>


.Albert Pike

Advertisements

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Israelischer Professor: „Wir könnten alle europäischen Hauptstädte zerstören“

  1. Pingback: Der folgende Film von LPAC-TV zeigt, was ein nuklearer Krieg heute bedeuten würde und unterstreicht die Dringlichkeit, diese Katastrophe jetzt abzuwenden | Totoweise

  2. Pingback: Der Mohammed-Anschlag | Totoweise

  3. Pingback: UN-Staatenbericht über die NGO BRD | S I R I U S N E T W O R K

  4. Pingback: Die NGO Germany – So ist Deutschland in der UNO eingetragen- Germany Counrtry Profile AGENDA 21 | S I R I U S N E T W O R K

  5. Pingback: Es war einmal ein Opfervolk | Totoweise

  6. Pingback: Das “Opfervolk” | derpressespiegel

  7. Pingback: Jüdische Fotografin quält Kinder | Totoweise

  8. Pingback: Es war einmal ein Opfervolk | Germanenherz

  9. Pingback: Israel / Palästina Analysen | Totoweise

  10. Pingback: Die Geschichte von der Hollekost | Germanenherz

  11. Pingback: Es war einmal ein Opfervolk | reichsdeutschelade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s