Revolution – Befreiung zum Recht

 Vorab ein Vortrag von Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider auf dem Wissens-Forum der Wissensmanufaktur über Recht, Politik und Wirtschaft in der Republik

Veröffentlicht am 14.08.2012 von WissensmanufakturNET
EU-Verfassungklage, Peter Gauweiler.
http://www.peter-gauweiler.de/pdf/themen/EU-Verf-Klage-27-5.pdf

Ergänzender Kommentar – Griechenland ist nicht pleite: Wir werden betrogen und verarscht> http://www.antizensur.de/kommentar-griechenland-ist-nicht-pleite-wir-werden-betrogen-und-verarscht  und hier Internationaler Finanzkrieg gegen Deutschland — Megabetrug Griechenland

Ergänzend:

Frau Merkel vertritt nicht Deutschland, sondern die Banken. Ausnahmlos alle europäischen Hoch-Politiker vertreten die Banken, das heißt die internationale Hochfinanz.

Das wir alle 4 Jahre wählen gehen und in einem Lokal ein Kreuz setzen dürfen, spielt keine Rolle. Denn wir haben niemals die Wahl. Könnten Wahlen etwas bewirken, wären sie längst verboten.

Wer hier noch von Demokratie spricht, ist ein Witzbold oder Narr.

Wir begraben unsere Stimme regelmäßig in einer Wahl-”Urne”. Und zwar wörtlich!

Der €uro ist nicht in der Krise, der €uro ist ein Werkzeug der Banken, um das Volksver- mögen aus Europa zu saugen. Der €uro funktioniert planmäßig im Sinne seiner Erfinder.

Die EU und der €uro sollen die einzelnen Nationalstaaten mit all ihren Werten zerstören.

  • Spanien verarmt an den fehlfinanzierten “Mallorca-Immobilien” und idiotischen Flughafen-Projekten, die den Banken satte Gewinne bescherten. Die Medien aber erzählen den Spaniern, die Deutschen hätten ihr Geld.
  • Griechenland verarmt und verhungert – und die Medien verhetzen die Griechen gegen uns ‘Nazis’ und hetzen uns Deutsche gegen angeblich faule Griechen auf.
  • Deutschland verarmt – und die von der Hochfinanz gelenkten Medien erzählen uns Deutschen, die Südeuropäer hätten angeblich Schuld … und so weiter / und so fort.

Wo aber ist das Geld wirklich? Das zu erraten ist nicht schwer, es wird sogar offen gesagt: Banken müssen “gerettet” werden. Aber ist das wirklich so?

  • Fakt ist: Banken schaffen Geld aus dem Nichts und verleihen es gegen Zins an Nationen. Die meisten Menschen glauben, Banken verleihen Geld. Das ist ein Irrglaube. Richtig ist: Banken schaffen Geld ohne Gegenleistung.
  • Informieren Sie sich, wie hoch der Anteil der Zinsen für Banken in ihrem Staatshaushalt ist.
  • Wir Steuerzahler (der Mittelstand) müssen dafür die Zinsen aufbringen.
  • Soeben wird der Wohlstand Spaniens vernichtet und ebenso der Wohlstand Deutschlands.
  • So geht es allen Ländern mit Zentralbank, den Sklaven des Bankensytems!

Informieren Sie sich über das Geldsystem anhand des Dollars (sehen Sie sich den Film Money as debt oder The American dream oder den von Fabian an). Der €uro hat denselben Zweck wie der Dollar. Er ist privates Falschgeld, ein bunt bedrucktes Stück Papier auf Basis von Glaubenswerten. Es ist wie bei Monopoly. Auch da gewinnt immer nur einer.

Es ist ein gigantischer Raubzug. Diejenigen, die ALLE unsere Länder ausrauben, belügen uns, indem sie behaupten, wir würden das gegenseitig tun.

Die TV- und Zeitungsmedien sind deren willfähige Helfer für den globalen Betrug.
Sie betreiben Länder übergreifende Volksverhetzung, damit die wahren Verursacher unerkannt bleiben.

Lassen Sie nicht zu, dass die Räuber mit dem Trick “Teile und Herrsche” wieder einmal aus der Schusslinie bleiben. Sie haben über Jahrhunderte Elend, Hunger, Kriege und Not auf dem Globus verbreitet. Es ist an der Zeit, sie in die Grenzen zu verweisen.

Die Zeit ist reif, wach auf Michel. Du mutloser Kämpfer, Du trottelige Schlafmütze. Es ist davon auszugehen, das unruhige Zeiten auf uns zukommen.

Die Bundeswehr darf gegen das eigene Volk eingesetzt werden. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.
Das kommt einer Kriegserklärung gegenüber dem deutschen Volk gleich!

• Wie die verschiedenen Nachrichtenagenturen gerade vermelden, wurde durch das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, der Einsatz der Bundeswehr im Inland genehmigt.

Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschla…im-Inland.html

Zwar spricht man noch von „Ausnahmefällen“, aber jeder halbwegs Interessierte weiß, daß damit ein weiteres, tragendes Prinzip eines freiheitlichen Staates gefallen ist. Natürlich darf man auch davon ausgehen, daß eine solche Entscheidung nicht von Ungefähr kommt.

Wir gehen davon aus, daß es hier auch weniger um Terrorangriffe im herkömmlichen Sinne, sondern vielmehr um die zu erwartenden Auschreitungen geht, die das Zerbrechen der Eurozone mit sich bringen wird. Dass dies der Fall sein wird, können sie der aktuellen Meldung im ARD-Videotext entnehmen.

Fazit: Der Euro wird fallen und mit ihm auch die Europäische Union, weil anschließend jedes einzelne Land schauen muß, wie es sich am besten aus der Affaire zieht. Viele Deutsche werden dadurch ihre Ersparnisse verlieren und in der Bedürftigkeit enden. Für den Fall, daß dann selbst der „Deutsche Michel“ aus seinem Tiefschlaf erwachen könnte, wurde nun mit dem höchstrichterlich, abgesegneten Einsatz der Bundeswehr im Inland vorgebeugt.

Lassen sie sich auch von der eingangs genannten Begrifflichkeit des „Terrors“ nicht verwirren, denn wer und was anschließend als Terror einzustufen ist, entscheiden letztlich wieder Politiker und Medien.

Wachen SIE auf und erkennen sie endlich, auf welcher Seite in diesem Land die echten Feinde der Demokratie sitzen. Solche Entscheidungen sind immer ein Beleg dafür, daß man schwere Unruhen oder einen Volksaufstand im Inland befürchtet.

Was schwuren die erbärmlichen Parlamentsparasiten:

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.“

Für diesen Meineid werden sie sich zu gegebener Zeit zu verantworten haben!

Advertisements

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s