Freund von Gladbach-Trainer ins Koma geprügelt

+++ Opfer nach Angriff in Lebensgefahr +++

Mönchengladbach (fm). In der Nacht zum vergangenen Sonntag wurde in der Gladbacher Altstadt ein Freund des Gladbach-Trainers Lucien Favre von einem Südländer ins Koma geprügelt. Bei dem Opfer handelt es sich um den Ex-Präsidenten des Eishockey-Klubs von Lausanne, Pierre Hegg (62), der Favre mit einer Delegation Schweizer Fans in Deutschland besucht hatte. Die Fußballfans gingen nach dem Spiel in die Gladbacher Altstadt. Nach Angaben der Polizei sei Hegg um 1.32 Uhr auf der Waldhausener Straße von einem etwa 25-jährigen Südländer nach einer Zigarette gefragt worden. Als der 62-Jährige ihm keine geben konnte, habe der Südländer sofort mit der Faust auf ihn eingeschlagen. Der Angriff war so heftig, daß der 62-jährige Hegg auf eine Bordsteinkante stürzte und mit dem Kopf aufschlug.

Donato Mottini, der die Reise organisierte, sagte der BILD: „Es wurde grundlos auf ihn losgegangen. Das war die pure Lust am Prügeln!“ Borussen-Trainer Favre ist von dem Angriff geschockt: „Es ist eine Katastrophe, was da passiert ist. Mein Bekannter hat nichts gemacht, ist einfach so zusammengeschlagen worden. Er liegt in der Uni-Klinik in Düsseldorf und kämpft um sein Leben.Der Sohn des Borussen-Trainers hätte bei dem Angriff ebenfalls zum Opfer werden können, da er auch mit in die Altstadt ging. Der Sohn hatte allerdings Glück, daß er nicht wie die anderen zu Fuß zum Hotel ging, sondern ein Taxi nahm.

Der Zustand des Opfers soll inzwischen stabil sein. Die Fahndung nach dem Täter sei bislang erfolglos gewesen. Daher bittet die Polizei Zeugen, sich unter 02161 – 290 zu melden.

Siehe dazu auch:

Ausländer prügeln Deutschen ins Koma

Besondere Kulturbereicherung: Karnevalist bewusstlos geschlagen

Ausländer prügeln 33-Jährigen ins Koma

U-Bahn-Überfall: Ausländische Jugendliche treten auf Fahrgast ein

22-Jähriger erleidet bei Angriff schwerste Schäden

Kellner ins Koma geprügelt: Täter gefasst

29-Jähriger bewusstlos getreten

Neue Prügelattacken in Berlin: Sieben Südländer prügeln 23-Jährigen ins Krankenhaus

http://kompakt-nachrichten.de/2012/03/freund-von-gladbach-trainer-ins-koma-geprugelt/

Advertisements

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s