Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Der Glockenturm hat einen sechseckigen Grundriss, sein Durchmesser beträgt 12 m, seine Höhe 53,5 m. Auf seinem Dach erhebt sich ein 1,80 hohes vergoldetes Kreuz auf einer 5,3 m langen Stange, die unterhalb des Kreuzes noch eine facettenartige vergoldete Kugel trägt. Die Bauweise des Turms gleicht der des Kirchengebäudes, hat aber keine zweite innere Wandung. Im Turminnern steht eine Stahlröhre, in der eine Wendeltreppe zur Glockenstube hinaufführt.

In der Glockenstube hängen 6 Bronzeglocken aus der Glockengießerei der Gebr. Rincker in Sinn. Die größte Glocke wiegt 5600 kg. Ihre Inschrift lautet: „Eure Städte sind mit Feuer verbrannt. Aber mein Heil bleibt ewig, und meine Gerechtigkeit wird kein Ende haben“. Die kleinste Glocke wiegt 1400 kg. Ihre Inschrift lautet: „Seid fleißig zu halten die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens“.
Das Kuratorium der Stiftung „Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche“ entschied sich in seiner Sitzung vom 8. Juli 1959 für die Tonfolge Gº Bº C` D` D` Es` F`, die mehrere Experten unabhängig voneinander vorgeschlagen hatten. Auch Prof. Reimann und Prof. Högner hatten für diese Tonfolge plädiert, die den unterschiedlichen Anforderungen am ehesten gerecht wurde: Prof. Eiermann hatte nachdrücklich für ein lebendiges Geläut mit einer bislang in Berlin nicht vertretenen Tonfolge plädiert; die Tonfolge sollte ferner zu den Geläuten der Kaiser-Friedrich-Gedächtnis-Kirche im heutigen Hansaviertel und des Schöneberger Rathauses in Harmonie stehen.

Die Läuteordnung der Gemeinde:

“ Zu jeder vollen Stunde erklingt ein von Prinz Louis Ferdinand von Preussen komponiertes Glockenspiel, welches sich im alten Turm befindet.

Die Glocken im neuen Turm werden jeweils 8 Minuten vor bis 5 Minuten vor Anfang einer Andacht (also 3 Minuten lang) geläutet.

Bei Gottesdiensten wird eine halbe Stunde vor Beginn sowie 5 Minuten vor Beginn geläutet — jeweils 5 Minuten. Während des Betens des „Vater Unser“ wird die Vater-Unser-Glocke geläutet (Glocke 4) die den Gläubigen, die nicht zum Gottesdienst erscheinen können, ermöglicht mit der Gemeinde zu beten.
Auch geläutet wird bei Hochzeiten beim Verlassen der Kirche.
Der neue Turm verfügt über 6 Glocken. Wobei Nr. 1 die größte (und lauteste) und Nr. 6 die Kleinste ist.
Diese Glocken werden wie folgt eingesetzt:
Für Andachten: 4,5,6
Samstags zur Kirchenmusik um 18.00: 3,4,5,6
Sonntags zu Gottesdiensten: 2,3,4,5,6
Nur an Feiertagen werden alle sechs Glocken geläutet.“

Herzlichen Dank an Lucas Wodzicki für die freundliche Hilfe.

Den er bygget i årene 1895 og 1959-1961.
Kirken ligger på Kurfürstendamm og er et af Berlins mest berømte vartegn. Den 63 meter høje tårnruin af den oprindelige Gedächniskirche fra 1895 indgår som en del af den del af kirken som blev bygget mellem 1959 og 1961.
Kirken fra 1895 blev bygget til ære for Kejser Wilhelm I af Franz Schwechten. Det var en stor kirke med seks tårne og mange udsmykninger, hvoraf nogle stadig eksisterer. Denne kirke blev ødelagt under den Anden Verdenskrig og efter krigen diskuterede man om hvorvidt man skulle rive resterne ned eller genopbygge kirken.
Resultatet af diskussionen første til den nuværende løsning hvor dele af den gamle ruin står side om side med den ny kirke tegnet af Egon Eiermann. Den nye kirke fremstår i en stærk kontrast og alligevel afbalanceret til den gamle med dens blå glaspaneler, som dækker begge både kirkebygning og tårn (også kaldet pudderdåsen og læbestiften af de lokale berlinere). Inden i den nye kirke skaber glasmosaikker og det blå glas en rolig stemning væk fra Kurfürstendamms travle byliv.
I den gamle ruins resterende kirkebygning er der indrettet en mindehal mod krig og det er samtidig muligt at se resterne af mosaikkerne fra den oprindelige kirke, som bl.a. skildrer Kejser Wilhelm I’s liv.

Advertisements

Über totoweise

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!
Dieser Beitrag wurde unter Politik und Geschichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

  1. Pingback: Todestag des letzten deutschen Kaisers – Germanenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s